Di., 22.12.2015

Jahreswechsel Fünf Gurlitt-Bilder als NS-Raubkunst geklärt

Berlin (dpa) - Die Taskforce zur Aufklärung des Münchner Kunstfunds von Cornelius Gurlitt hat bisher fünf Werke als NS-Raubkunst identifiziert. Von dpa

Di., 22.12.2015

Jahreswechsel Gurlitt-Taskforce: Viel Zeit, wenig Ertrag

Die Gurlitt-Taskforce steht vor einer mageren Bilanz.

Zwei Jahre lang hat eine Expertengruppe die umstrittene Gurlitt-Sammlung erforscht. Gerade mal eine Handvoll Werke hat sich als NS-Raubkunst erwiesen - zumindest bisher. Von dpa


Di., 22.12.2015

Fernsehen «Der Bergdoktor» geht weiter und weiter

Hans Sigl ist «Der Bergdoktor».

Der immer gern belächelte Klassiker hat Vergangenheit - und Zukunft: «Der Bergdoktor» wird auch künftig seinen Platz im Fernsehen haben. Von dpa


Di., 22.12.2015

Leute Gaby Hauptmann hat an Weihnachten ein volles Haus

Bei Gaby Hauptmann ist Weihnachten ein großes Fest.

Allensbach (dpa) - Schriftstellerin Gaby Hauptmann hat an Weihnachten ein volles Haus. Die ganze Familie und viele Freunde reisen für das Fest an, wie die 58-Jährige aus Allensbach am Bodensee der Deutschen Presse-Agentur sagte. «Das ganze Haus wird zum Hotel, es gibt keinen Flecken mehr, der nicht belegt ist.» Von dpa


Di., 22.12.2015

Medien ZDF holt Jubiläumsshow für Otto Waalkes nach

Beifall für Otto.

Offenburg (dpa) - Die nach den Terroranschlägen von Paris kurzfristig aus dem Programm genommene ZDF-Show zum 50. Bühnenjubiläum des Komikers Otto Waalkes (67) kommt nun kurz vor dem Jahreswechsel auf den Bildschirm. Von dpa


Di., 22.12.2015

Leute Chelsea Clinton wird wieder Mutter

Leute : Chelsea Clinton wird wieder Mutter

Die Clinton-Dynastie erhält Zuwachs. Chelsea wird zum zweiten Mal Mutter - ein «frühes Weihnachten» für ihre hingerissenen Eltern. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Soziales Promis servieren wieder Gänsebraten für Obdachlose

Frank Zander hat ein großes Herz für Obdachlose.

Berlin (dpa) - Für viele Berliner Obdachlose dürfte dies das Fest des Jahres sein: Der Sänger Frank Zander und andere Prominente haben wieder rund 2800 bedürftige Menschen mit Gänsebraten bewirtet. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Theater Harry Potter auf der Bühne: Hermine wird dunkelhäutig

Joanne K. Rowling ist die geistige Mutter von Harry Potter und Hermoine/Hermine.

London (dpa) - Harry Potters Freundin Hermine wird im neuen Bühnenstück über den Zauberer von einer schwarzen Schauspielerin gespielt. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Kunst Fall Gurlitt: Ermittlungen gegen Zollfahnder

München (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Fall Gurlitt ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen zwei Beamte des Zollfahndungsamtes München. Ermittelt wird wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Leute Visum-Panne beschert Orlando Bloom extra lange Flugreise

Der Brite Orlando Bloom musste seine Indienreise gleich zweimal antreten.

Neu Delhi (dpa) - Eine unfreiwillig lange Flugreise hat der britische Schauspieler Orlando Bloom wegen einer Visum-Panne in Indien auf sich nehmen müssen. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Medien Anja Reschke ist «Journalistin des Jahres»

Anja Reschke wird geehrt.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fernsehjournalistin Anja Reschke ist von der Branchenzeitschrift «Medium Magazin» zur «Journalistin des Jahres 2015» gewählt worden. Das teilte der Medienfachverlag Oberauer mit. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Musik Kurt Masur wird Mitte Januar in Leipzig beigesetzt

Kurt Masur ist tot. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung schreibt sich ins Kondolenzbuch ein .

Leipzig (dpa) - Der am Samstag gestorbene Dirigent Kurt Masur soll in Leipzig beerdigt werden. «Ich habe gestern mit der Familie telefoniert. Wir planen Mitte Januar eine Beisetzung in Leipzig», sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Montag. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Medien Barbara Schöneberger moderiert Fernsehpreis

Barbara Schöneberger ist Gastgeberin der Fernsehpreis-Gala.

Berlin (dpa) - Barbara Schöneberger wird den Deutschen Fernsehpreis 2016 moderieren. Das teilte der Privatsender RTL am Montag mit. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Leute Kai Pflaume schämt sich nicht für Tränen im TV

Für Kai Pflaume gehören Emotionen zum Leben.

Berlin (dpa) - Moderator Kai Pflaume (48) scheut sich nicht davor, im Fernsehen Gefühle zu zeigen. «Diese Show berührt mich sehr und ich würde mich auch nicht für meine Tränen schämen», sagte er der «Bild»-Zeitung vor seiner Sendung «Wo bist du?» (ARD, Montag um 20.15 Uhr). Von dpa


Mo., 21.12.2015

Leute Olivia Jones ist Weihnachten «zu schrill»

Der Travestiestar Olivia Jones sucht zu Weihnachten seine Ruhe.

Hamburg (dpa) - Sie ist bunt, schrill und laut - Weihnachten ist ihr aber eine Nummer zu viel: Dragqueen Olivia Jones flieht über die Feiertage nach Vietnam. Von dpa


So., 20.12.2015

Leute Papst setzt Eisenbahnermütze auf

Immer für einen Spaß zu heben: Papst Franziskus mit Eisenbahnermütze.

Rom (dpa) - Als katholisches Kirchenoberhaupt ist Papst Franziskus (79) das Tragen ausgefallener Kopfbedeckungen gewohnt. Doch bei einem Treffen mit italienischen Eisenbahnern sorgte selbst der Pontifex für eine Überraschung. Von dpa


So., 20.12.2015

Leute Estlands Staatschef als DJ in Lettland

Estlands Präsident Toomas Hendrik ist ein großer Musikfan.

Riga (dpa) - Bei der Präsentation einer Wohltätigkeits-CD in Lettlands Hauptstadt Riga hat Estlands Präsident Toomas Hendrik Ilves (61) aufgelegt. Gemeinsam mit einem DJ legte der musikbegeisterte Staatschef am Samstagabend Platten in einer Bar auf. Dutzende Leute tanzten dazu.  Von dpa


So., 20.12.2015

Musik Stefanie Kloß feiert Weihnachten in Sachsen

Stefanie Kloß feiert Weihnachten auf dem Lande.

Frankfurt/Main (dpa) - Die meisten Mitglieder der Band Silbermond feiern Weihnachten im heimatlichen Bautzen in Sachsen. «Das ist immer noch Zuhause für mich», sagte die Sängerin Stefanie Kloß (31) in der Hit-Radio-FFH-Sendung «Silvia am Sonntag».  Von dpa


So., 20.12.2015

Musik Trauer um Kurt Masur

Kurt Masur ist tot.

Kurt Masur war einer der ganz Großen am Pult. Auch sein Einsatz für die friedliche Revolution 1989 in Leipzig machte ihn zum Mythos. Von dpa


So., 20.12.2015

Leute Regisseur Dorn: «Theater ist die größte Erfindung»

Berlin (dpa) - Der Regisseur Dieter Dorn (80) singt ein Loblied auf das Theater. «Das Theater ist die größte Erfindung, die der Mensch je gemacht hat - weil darin ein Mensch vor anderen Menschen spielt», sagte er der «Berliner Zeitung». «So entsteht eine neue Wirklichkeit.» Von dpa


Sa., 19.12.2015

Musik Kurt Masur und die friedliche Revolution

Die «Leipziger Sechs» um Kurt Masur (3.v.r.).

Leipzig (dpa) - Am 9. Oktober 1989 schrieb Kurt Masur ein Kapitel der friedlichen Revolution mit. Der damalige Gewandhauskapellmeister sprach den «Aufruf der Leipziger 6», in dem zum Gewaltverzicht bei der Montagsdemonstration in Leipzig aufgerufen wurden. Von dpa


Sa., 19.12.2015

Medien Kinderkanal greift erstmals nach Marktführerschaft

Michael Stumpf, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals (KiKA), blickt auf ein besonders erfolgreiches Jahr zurück.

Kinderarmut, Flüchtlingskrise und Flugzeugabsturz: Der KiKA hat in diesem Jahr viele ernste Nachrichten für sein junges Publikum aufgegriffen und sich damit an die Spitze des Marktes gesetzt. Von dpa


Sa., 19.12.2015

Leute Nina Kunzendorf hadert mit Zeitdruck im Fernsehen

Nina Kunzendorf kritisiert, dass im deutschen Fernsehen der Zeitdruck zu hoch ist.

Osnabrück (dpa) - Schauspielerin Nina Kunzendorf (44) beklagt den Zeitdruck im deutschen Fernsehen. «Wo man früher 24, 25 Drehtage hatte, macht man heute einen 90-Minüter in 21 oder noch weniger Drehtagen», sagte sie der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Von dpa


Sa., 19.12.2015

Leute Bastian Pastewka erwog Rückzug aus ZDF-Serie

Bastian Pastewka denkt darüber nach, aus der ZDF-Serie «Morgen hör ich auf» auszusteigen.

Hamburg (dpa) - Schauspieler Bastian Pastewka erwog wegen Vergleichen zu «Breaking Bad» den Rückzug aus der ZDF-Serie «Morgen hör ich auf». Er habe das Projekt «auf die Kippe gestellt, indem ich die Besetzung der Hauptfigur Jochen Lehmann durch mich infrage gestellt habe», sagte er dem «Spiegel». Von dpa


Sa., 19.12.2015

Leute Regisseur Dorn: «Theater ist die größte Erfindung»

Für die Dieter Dorn ist das Theater unersetzlich. Denn es ermögliche den Zuschauern, in sich selbst hineinzuschauen.

Berlin (dpa) - Regisseur Dieter Dorn (80) singt ein Loblied auf das Theater. «Das Theater ist die größte Erfindung, die der Mensch je gemacht hat - weil darin ein Mensch vor anderen Menschen spielt», sagte er der «Berliner Zeitung». «So entsteht eine neue Wirklichkeit.» Von dpa


19576 - 19600 von 24781 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland