Di., 25.10.2016

«Ein echter Visionär» Trauer um den «Dead or Alive»-Sänger Pete Burns

Der Musiker starb bereits am Sonntag an Herzversagen. Er wurde nur 57 Jahre alt. Von dpa

Di., 25.10.2016

Einschaltquoten Krimi mit Mark Waschke klar vor Günther Jauch

Mark Waschke lockte als Kommissar Karow am Montag die meisten Zuschauer an die Fernsehgeräte.

Das ZDF punktet mit einem ungewöhnlichen Krimi. Günther Jauch ist wie üblich stark, aber nicht der Quotensieger. Und auch «Bauer sucht Frau» hat ein Millionenpublikum. Von dpa


Di., 25.10.2016

Nach dem Friedenspreis Carolin Emcke wird Gastgeberin von «ABC der Demokratie»

Die Publizistin und Philosophin Carolin Emcke auf der Buchmesse in Frankfurt am Main.

Die Philosophin wendet sich gegen den nationalistischen oder religiösen Fanatismus und setzt sich dagegen für eine Kultur der Vielfalt ein. Von dpa


Di., 25.10.2016

Der Poet mit der Geige Herman van Veen erzählt aus seinem Leben

Der niederländische Sänger, Violinist, Schriftsteller, Schauspieler, Liedertexter und Liederkomponist Herman van Vee erzählt aus seinem Leben.

Herman van Veen kennt viele Bühnen dieser Welt. Seine Lieder sind gerade in Deutschland populär. Der Sänger und Komponist blickt jetzt zurück auf sein Leben, voller Staunen und mit etwas Melancholie. Von dpa


Di., 25.10.2016

Ein Denkanstoß Von wegen Monogamie: «Sex. Die wahre Geschichte»

«Sex. Die wahre Geschichte» von Christopher Ryan und Cacilda Jetha.

Dieses Buch stellt die monogame Paarbeziehung infrage und rüttelt somit an den Grundfesten der westlichen Gesellschaft: «Sex. Die wahre Geschichte» der beiden Wissenschaftler Christopher Ryan und Cacilda Jethá ist eine unterhaltsam geschriebene und neu bewertete Betrachtung der menschlichen Sexualität. Von dpa


Di., 25.10.2016

«Die Verlockung» Assante statt Montalbano: Neuer Roman von Andrea Camilleri

Andrea Camilleri (2010) ist einer der erfolgreichsten Krimi-Autoren Italiens.

Statt auf den bewährten Komissar Salvo Montalbano setzt einer der Lieblingsautoren Italiens in «Die Verlockung» auf einen anderen: Mauro Assante. Der Wirtschaftsprüfer gerät ins Ziel dubioser Machenschaften, von denen er selbst aber gar nichts mitbekommt. Von dpa


Di., 25.10.2016

Moralparabel und Krimi Mordopfer im Netz per Abstimmung ausgewählt

Das Cover des Krimis «Anonym» von Ursula Poznanski und Arno Strobel.

Einmal Herrscher über Leben und Tod sein und darüber mitentscheiden, wer ermordet wird. Und zwar anonym und ohne sich die Hände blutig zu machen. Dieses unmoralische Angebot führt im neuen Thriller von Ursula Poznanski und Arno Strobel zu spannenden Ermittlungen. Von dpa


Di., 25.10.2016

Menschen erreichen Marion Ackermann: Ehrfurcht vor dem Museum beseitigen

Die künftige Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Marion Ackermann.

Marion Ackermann ist anerkannte Expertin für Gegenwartskunst. Ihre Erfahrungen will sie mit Tradition und Geschichte in den Dresdner Sammlungen verbinden - und setzt dabei auch auf neue Ideen. Von dpa


Di., 25.10.2016

Mehr als Unterhaltung Tim Mälzer: Kochshows ersetzen gemeinsame Zeit am Esstisch

Der Fernsehkoch Tim Mälzer betreibt in Hamburg Restaurants.

Kochsendungen im Fernsehen haben Hochkonjunktur. Dennoch glaubt der Hamburger Fernsehkoch, dass immer weniger Menschen bereit sind, viel Zeit am Herd zu verbringen. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Der unbekannte Künstler Mies van der Rohe von der anderen Seite

Die Fotografie zeigt Ludwig Mies van der Rohe bei der Arbeit.

Der Architekt Mies van der Rohe ist mit seiner klaren Formsprache weltweit ein Begriff. Die Ausstellung im Aachener Ludwig Forum beleuchtet den Künstler. Der traute sich einiges. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Auflösung folgt Münchner «Tatort» ungelöst

Fast zehn Millionen Zuschauer bundesweit haben am Sonntag den «Tatort» gesehen - auch die echte Münchner Polizei. Ein Mordfall blieb in «Die Wahrheit» ungelöst. Doch die ARD ist immer für eine Überraschung gut. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Vinyl ist gefragt Revolverheld eröffnen Plattenladenwoche

Jakob Sinn, Kristoffer Hünecke, Niels Grötsch und Johannes Strate (l-r) von Revolverheld in Hamburg in einem Plattenladen im Schanzenviertel.

Die Schallplatte ist wieder da: In Zeiten des Streamings steigt auch die Sehnsucht nach der analogen LP. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Preiswürdig Sonderpreis für «Zimmer frei!»

Götz Alsmann (l) und Christine Westermann (r) anch der Aufzeichnung der letzten Ausgabe der WDR Fernsehshow «Zimmer frei!».

Diese WG war etwas ganz Besonderes. Jetzt wird «Zimmer frei!» ausgezeichnet. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Einschaltquoten Gutes «The Voice»-Debüt gegen «Tatort»

Die Schauspieler Udo Wachtveitl (l) und Miroslav Nemec suchten als «Tatort»-Kommissare die Wahrheit.

Es gab keinen Verlierer: Alle großen TV-Sender fanden ihr Publikum am Sonntagabend. Mit Spannung verfolgten die Experten eine Premiere: Die Show «The Voice of Germany» erstmals in Konkurrenz zum «Tatort». Von dpa


Mo., 24.10.2016

Daniel Barenboim am Pult Patrice Chéreaus «Elektra» in Berlin

Die Opernsängerin Evelyn Herlitzius als Titelfigur Elektra.

Drei Jahre nach seinem Tod zeigt die Berliner Staatsoper Patrice Chéreaus letzte Inszenierung. «Elektra» wird mit Daniel Barenboim am Pult zum furiosen Familiendrama. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Mit Elīna Garanča Wein' die Wand an - «La Favorite»-Premiere in München

Die Regisseurin Amélie Niermeyer hat die Donizetti-Oper «La Favorite» an der Bayerischen Staatsoper auf die Bühne gebracht. Sie zelebriert dabei völlig ironie- und interpretationsfrei die Theatralik. Frei nach dem Motto: Wein' die Wand an, ist das traurig hier! Von dpa


Mo., 24.10.2016

Weltgrößte Bücherschau zu Ende Frankfurter Buchmesse mit Besucherzahl auf Vorjahresniveau

Großer Andrang auf der Buchmesse.

Die Frankfurter Buchmesse war dieses Jahr stark politisch geprägt. Neben den Vorgängen in der Türkei stand auch die Krise in Europa im Mittelpunkt. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Magische Nanny «Mary Poppins» verzaubert auf der Musical-Bühne

Szenenbild aus dem Musical «Mary Poppins» im Apollo Theater in Stuttgart.

Ein Kindermädchen fliegt per Regenschirm in das Leben einer Londoner Familie und schlägt alle mit Charme, Fantasie und Liebenswürdigkeit in seinen Bann. Disneys «Mary Poppins»-Film aus den 60ern genießt Kultstatus. Das Musical ist nun auch in Deutschland zu sehen. Von dpa


Mo., 24.10.2016

Einzeiler gesucht Ein Schlusssatz für Ingo Zamperoni

Ab Montagabend auf Sendung: Ingo Zamperoni.

Ingo Zamperoni kann ein Lied davon singen, wie schwierig Schlusssätze sind. Einer hat ihm schon mal richtig Ärger eingebracht. Jetzt braucht er einen neuen für die «Tagesthemen». Online gibt es schon viele Vorschläge. Von dpa


So., 23.10.2016

Verschärfter Umgangston Ingo Zamperoni wundert sich über Hass auf Journalisten

Der Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni.

Fast drei Jahre war der neue «Tagesthemen»-Moderator in den USA. Zurück in Deutschland, stellt er fest, dass der Ton sich in der Zwischenzeit ziemlich geändert hat. Von dpa


So., 23.10.2016

Ein Porträt «Gegen den Hass»: Friedenspreisträgerin Carolin Emcke

Die Publizistin Carolin Emcke (l) im Gespräch mit Bundespräsident Joachim Gauck.

Martin Buber, Jürgen Habermas, Susan Sontag: Jetzt hat Carolin Emcke selbst den Preis bekommen, den einst große Vorbilder von ihr erhielten. Die Autorin ist vor allem eines - eine Kämpferin. Von dpa


So., 23.10.2016

Literaturnobelpreis Bob Dylans Schweigen sorgt für Unmut

Bob Dylan ist nicht zu erreichen.

Der Literaturnobelpreis ist der prestigeträchtigste Preis der Branche, doch der diesjährige Gewinner scheint sich nichts daraus zu machen. Der US-Musiker Bob Dylan ist für die Schweden nicht zu erreichen. Manchem stößt das sauer auf. Von dpa


So., 23.10.2016

Einschaltquoten Und es hat «Boom» gemacht: Florian Silbereisen vorn

Helene Fischer begrüßt ihren Freund Florian Silbereisen in der Dortmunder Westfalenhalle, wo die Show aufgezeichnet wurde.

Das «Herbstfest der Volksmusik» mit Stars wie Howard Carpendale und Helene Fischer lockte ein Millionenpublikum an die Bildschirme. Von dpa


So., 23.10.2016

Eine Frage des Alters Jude Law will keine jugendlichen Liebhaber mehr spielen

Jude Law.

Der britische Schauspieler hat mit der Rolle des jugendlichen Liebhabers abgeschlossen. Von dpa


So., 23.10.2016

Neue Serie Sorrentino: Vatikan verweigerte Hilfe für Papst-Film

Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino.

Weder der Vatikan half noch intensive Bibel-Lektüre: Der Regisseur Paolo Sorrentino und sein Hauptdarsteller Jude Law hatten sich die Dreharbeiten für die neue Fernsehserie «Der junge Papst» leichter vorgestellt. Von dpa


19576 - 19600 von 28240 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland