Mi., 22.01.2020

Wolf und Homo sapiens Auf den Hund gekommen

«Darwins Hund. Die Geschichte des Menschen und seines besten Freundes» als Buch.

Mensch und Hund: Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und was das mit dem Wolf zu tun hat. Ein Sachbuch zur Evolutionsgeschichte. Von dpa

Mi., 22.01.2020

Tod mit 77 Jahren Monty-Python-Mitglied Terry Jones gestorben

Die britische Comedy-Gruppe Monty Python: Eric Idle (l-r), John Cleese, Terry Gilliam, Michael Palin und Terry Jones, der jetzt im Alter von 77 Jahren gestorben ist.

London (dpa) - Der britische Monty-Python-Komiker Terry Jones ist tot. Das bestätigte sein Agent am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Jones wurde 77 Jahre alt. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Einschaltquoten ARD punktet mit Serien

Das Stammpublikum weiß es längst: Roland Heilmann (Thomas Rühmann) hat in Katja Brückner (Julia Jäger)die zweite große Liebe seines Lebens gefunden.

Immer wieder dienstags: Nicht selten geben die Serien «Um Himmels Willen» und nachfolgend «In aller Freundschaft» den Ton an. So auch diese Woche wieder einmal. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Tribute Show Gericht verbietet Tina-Turner-Plakat

In der «Tina Turner Story» verkörpert Dorothea «Coco» Fletcher die legendäre Sängerin.

Tina Turner ist kürzlich 80 geworden. Kann sie verwechselt werden mit einer Frau, die ein halbes Jahrhundert jünger ist als sie? Ein Plakat mit einer Doppelgängerin ist jetzt jedenfalls verboten. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Filmpreise Top-Stars als Presenter bei der Oscar-Verleihung

Rami Malek ist einer der Helfer bei den Oscars.

Sie haben alle im letzten Jahr einen Oscar gewonnen. Diesmal überreichen sie selbst die Trophäen. Die Filmakademie hat die Namen der ersten vier hochkarätigen Presenter bekanntgegeben. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Zukunftspläne Marie-Luise Marjan würde gern Miss Marple spielen

Marie-Luise Marjan befindet sich in ihrem «dritten Lebensabschnitt».

35 Jahre lang war sie «Mutter Beimer», jetzt beginnt für Marie-Luise Marjan ein neuer Lebensabschnitt. Neue Projekte hat sie bereits in Angriff genommen. Und für die Zukunft kann sie sich so manches vorstellen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

50. Geburtstag Jonathan Meese: «Der Kunst muss alles erlaubt sein»

Jonathan Meese mit seiner Mutter Brigitte in seinem Berliner Atelier.

Jonathan Meese will die «absoluteste Freiheit der Kunst» und kämpft gegen «Realitätsfanatiker». Seine Arbeiten spalten, noch mehr das diktatorische Auftreten des Künstlers. Nun wird er 50. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Entdeckung eines Kontinents «Der lachende Kontinent»: Bernd Dörries reist durch Afrika

Bernd Dörries hat ein Buch für Afrika-Einsteiger geschrieben.

Afrikas Politiker reklamieren das 21. Jahrhundert gerne als die Ära, in der der Kontinent groß rauskommen wird. Unbestreitbar ist: Das Interesse an Afrika wächst. Doch was wissen wir über seine Menschen? Ein neues Buch will die Neugier anregen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Historische Krimiserie Regisseure wollen «Babylon Berlin» bis 1933 erzählen

Tom Tykwer (l-r), Henk Handloegten und Achim von Borries arbeiten bereits an der vierten Staffel von «Babylon Berlin».

Am Freitag geht die dritte Staffel von «Babylon Berlin» an den Start. Aber der Blick der Macher ist bereits in die Zukunft gerichtet. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Streaming Bradley Cooper setzt mit Leonard-Bernstein-Film auf Netflix

Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur: Bradley Cooper.

Bradley Cooper bleibt der Musik treu: Nachdem er mit «A Star is Born» sein Regiedebüt gegeben hat, steht jetzt der Komponist Leonard Bernstein im Zentrum seines nächsten Films. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Alles unter einem Dach Universalmuseum in Darmstadt feiert 200. Geburtstag

Ein Bodenbild des Meeresgottes Oceanus ist im Hessischen Landesmuseum zu sehen.

Rembrandt, Beuys, ein Urpferd und das Mastodon: Das Hessische Landesmuseum ist ein Universalmuseum alter Schule. Die Sammlung umfasst Kunst, Technik, Paläontologie, zoologische Präparate und noch mehr. In diesem Jahr wird es 200 Jahre alt. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Vier Tage vor dem Finale Reality-TV-Sternchen Avilova verlässt das Dschungelcamp

Die nächste muss das Camp verlassen: Anastasiya Avilova ist von den Zuschauern rausgewählt worden.

Dieses Mal wählten die Zuschauer Anastasiya Avilova aus dem Camp. Das Reality-TV-Sternchen nahm den Rauswurf gelassen zur Kenntnis. Von dpa


Mi., 22.01.2020

TV-Tipp Das kalte Herz

Der junge Köhler Peter (Frederick Lau) hat sich in Lisbeth (Henriette Confurius) verliebt.

Es war einmal im finsteren Schwarzwald. Dort verkaufte ein verliebter Mann sein Herz an eine böse Macht. Frederick Lau spielt die Hauptrolle in dem Märchenfilm «Das kalte Herz». Von dpa


Di., 21.01.2020

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Di., 21.01.2020

Hardrock-Ikone Ozzy Osbourne kämpft gegen Parkinson

Ozzy Osbourne will keine Ausreden mehr erfinden müssen.

In einer Fernsehsendung spricht Ozzy Osbourne erstmals über seine Parkinson-Krankheit. Unterkriegen aber lässt sich der Kultrocker nicht. Er plant sogar, wieder auf Tournee zu gehen. Von dpa


Di., 21.01.2020

Internationalen Filmfestspiele Berlinale-Preise: Bären-Produktion auf Hochtouren

Ein «Rohling» im Schraubstock.

Ein Goldener Bär und rund ein Dutzend Silberne Bären werden bei der Berlinale vergeben, die in einem Monat beginnt. Wie immer werden sie neu produziert. Aber es kann auch schon mal ein Bär aus dem letzten Jahr zum Einsatz kommen. Von dpa


Di., 21.01.2020

Hotspot Neil Tennant: Die Pet Shop Boys machen ihr eigenes Ding

Neil Tennant hat ein Apartment in Berlin.

Ihr erster Hit «West End Girls» handelte von London. Rund 35 Jahre später feiern die Pet Shop Boys nun die deutsche Hauptstadt als «Hotspot». Sänger Neil Tennant spricht im dpa-Interview über Berlin und Bowie, das neue Album und eine lange Pop-Karriere. Von dpa


Di., 21.01.2020

Ärzte verordnen Ruhe Moderator Frank Plasberg fällt wegen Krankheit aus

Frank Plasberg muss sich schonen.

«Hart aber fair» muss in nächster Zeit ohne seinen Moderator auskommen. Eine Vertretin für Frank Plasberg gibt es aber bereits. Von dpa


Di., 21.01.2020

Filmfestival Max Ophüls Preis Katy Karrenbauer: «Ich liebe Rosa von Praunheim»

Katy Karrenbauer beim Filmfestival Max Ophüls Preis.

Egal welche Rolle - Katy Karrenbauer würde sie spielen. Der Regisseur muss aber Rosa von Praunheim sein. Von dpa


Di., 21.01.2020

50. Geburtstag Jonathan Meese: «Muss mich von Realitätsfanatikern lösen»

Samurai der Kunst: Jonathan Meese in seinem Berliner Atelier.

Jonathan Meese gilt als einer der umstrittensten Künstler der Gegenwart. Er setzt den Hitler-Gruß als Kunst ein und will die Wagner-Festspiele in Bayreuth übernehmen. Ein Interview zu seinem 50. Geburtstag. Von dpa


Di., 21.01.2020

Einschaltquoten Thriller-Wiederholung vor Handball

Ruiz (Juergen Maurer, l-r), Joe (Ulrich Noethen) und Anna (Marie Leuenberger) ermitteln zusammen in dem Fall der Elbemädchen.

Auch wenn es mit dem Halbfinale nichts geworden ist - die deutsche Handball-Nationalmannschaft begeistert weiterhin ihre Fans. Nur ein Thriller hatte am Montagabend mehr Zuschauer. Von dpa


Di., 21.01.2020

Banksy Syriens Vom Kämpfer zum Künstler: Syrer malt auf Trümmern

Nicht ohne Hoffnung: Abu Malik Al-Shami bemalt die Wände zerstörter Gebäude.

Seit fast neun Jahren tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Mittendrin: Abu Malik al-Schami. Irgendwann hat er gemerkt, dass er gut malen kann. Von dpa


Di., 21.01.2020

Filmfestival Max Ophüls Preis: Rosa von Praunheim geehrt

Rosa von Praunheim wurde für seine Verdienste um den jungen deutschsprachigen Film geehrt.

Beim Filmfestival MOP in Saarbrücken werden mehr als 150 Beiträge gezeigt. Den Auftakt macht Ehrenpreisträger Rosa von Praunheim mit der Premiere von «Darkroom - Tödliche Tropfen». Von dpa


Di., 21.01.2020

«Herbert» Kooperation: Fritsch und Grönemeyer in Bochum

Herbert Fritsch verspricht ein neues Klang- und Gesangserlebniss.

Herbert Grönemeyer hat eine enge Verbindung zum Bochumer Schauspielhaus. Jetzt kehrt der Musiker dorthin zurück. Im März steht eine besondere Premiere an. Von dpa


Di., 21.01.2020

Tod mit 66 Jahren Regisseur Urs Egger gestorben

Urs Egger ist tot.

Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, arbeitete an einem Bond-Film mit und hat viel für das ZDF gedreht: Jetzt ist der Regisseur Urs Egger nach langer Krankheit gestorben. Von dpa


26 - 50 von 26504 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland