Mo., 16.09.2019

Mit 91 Jahren «Ich habe in keine Zeit gepasst» - Luigi Colani ist tot

Der Designer Luigi Colani starb im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe.

Er wurde geschmäht und gehasst, er wurde verehrt und geliebt. Design-Visionär Luigi Colani war seiner Zeit meist voraus. Jetzt ist der Meister der runden Form mit 91 Jahren gestorben. Von dpa

Mo., 16.09.2019

Neues Album «Kapitel X» Die Lochis machen Schluss - und weiter

Heiko und Roman Lochmann in der RTL 2 Musikshow "The Dome".

Aus den Lochis werden die Lochmanns. Die Zwillinge Roman und Heiko wurden durch YouTube-Videos bekannt, aus dieser Schublade wollen sie nun raus. Mit ihrem dritten Album schließen sie das Kapitel. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Einschaltquoten 5,93 Millionen Zuschauer für «Polizeiruf 110»

Verena Altenberger als Elisabeth «Bessie» Eyckhoff zwischen ihren Kollegen Andreas Bittl als Wolfgang Maurer (l) und Cem Lukas Yeginer als Cem Halac.

Beim Zuschauerinteresse liegt der «Polizeiruf 110» aus München klar vorn. Nach dem Abschied von Matthias Brandt hat Verena Altenberger ihren ersten Auftritt. Es läuft ganz gut, aber nicht optimal. Von dpa


Mo., 16.09.2019

TV-Preise Creative Arts Emmys verliehen

Jane Lynch wurde in der Kategorie "herausragende Gastdarstellerin" in der Serie "The Marvelous Mrs. Maisel" ausgezeichnet.

Sie sind der Vorläufer für die Primetime Emmys. In Hollywood wurden jetzt die Creative Arts Emmys verliehen. Von dpa


Mo., 16.09.2019

«Tatort»-Star Axel Prahl würde gern mehr Filmmusik machen

Axel Prahl beim Literatur-Festival Lit.Cologne.

Die Musik für Filme wird oft vernachlässig. Dies findet Axel Prahl sehr schade. Von dpa


Mo., 16.09.2019

TV-Tipp Hirschhausen im Hospiz

Eckart von Hirschhausen unterhält sich mit einer Bewohnerin in einem Hospiz.

Muss man Angst haben vorm Sterben? Wie ist es, wenn einem nur noch Tage bleiben? Aufwühlende Fragen, die Eckart von Hirschhausen mitnimmt in ein Hospiz in Bochum. Sterbende und Angehörige schildern ihm ihr Innerstes. Von dpa


So., 15.09.2019

Ausstellung in Wien «Feldhase» und «Betende Hände» - Dürers Meisterwerke

Dürers «Feldhase» in der Albertina.

Albrecht Dürer gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Renaissance. Rund 200 seiner Werke stellt die Albertina in Wien in den kommenden vier Monaten in einer großen Schau aus - und feiert den Nürnberger als Meister des Details. Von dpa


So., 15.09.2019

Komödie mit Scarlett Johansson Nazi-Satire «Jojo Rabbit» gewinnt beim Filmfest in Toronto

Taika Waititi (L) als Adolf und Roman Griffin Davis als Jojo in einer Szene des Films "Jojo Rabbit".

Zum 44. Mal hat das Toronto-Filmfestival Kinofreunde aus aller Welt angelockt. Gewonnen hat in diesem Jahr eine Komödie - deren Geschichte in der dunklen Zeit von Nazi-Deutschland angesiedelt ist. Von dpa


So., 15.09.2019

Etwas düster Mehr Melancholie und Tiefe - The Lumineers werden erwachsen

Jeremiah Caleb Fraites (l-r), Wesley Schultz und Isaacs Byron von der US-Band The Lumineers haben ein drittes Album gemacht.

«Ho Hey» hieß das Lied, mit dem für The Lumineers alles losging. Gut sieben Jahre später zeigt sich die US-Band aus Denver/Colorado spürbar erwachsener. Album Nummer drei variiert ihren bewährten Folkrock-Sound. Von dpa


So., 15.09.2019

Kreativ und absurd Die Taktgeber sind zurück - Sechste Album von Metronomy

Die britische Band Metronomy meldet sich zurück.

Sie haben Britney Spears' «Toxic» in ein an Klezmer erinnerndes Cover gesteckt und mit Jan Böhmermann beim «Geekchester» musiziert. Jetzt legen die Briten von Metronomy ihr sechstes Album vor. Von dpa


So., 15.09.2019

Abschied «Eindrucksvoller Mahner»: Trauer um Autor György Konrad

Der ungarische Schriftsteller György Konrad ist tot.

Er überlebte den Holocaust und stellte sich gegen das kommunistische Ungarn. Im Alter von 86 Jahren ist der Schriftsteller György Konrad nun gestorben. Auch in Deutschland wird an ihn erinnert. Von dpa


So., 15.09.2019

Solidaritätsaktion Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen

Der Künstler Ai Weiwei (r)im Gespräch mit Bernhard Spies, dem Geschäftsführer des Museums.

Geldprobleme plagen noch immer das Haus der Kunst. Mitarbeiter des Münchner Museums haben deswegen Angst vor Kündigungen - und haben sich einen prominenten Fürsprecher geholt. Die Reaktion der Verantwortlichen fällt eindeutig aus. Von dpa


So., 15.09.2019

Schaufenster Berlin Art Week zieht mehr als 120.000 Besucher an

Das Künstlerpaar Eva (l) und Adele besuchten die Berlin Art Week.

Auch in diesem Jahr hat die Woche dem Publikum einen Überblick über aktuelle Trends in der zeitgenössischen Kunst gegeben. Von dpa


So., 15.09.2019

Installation Gold-Klo «America» gestohlen - an Churchills Geburtsort

Die 18-karätige goldene Toilette «America» des italienischen Künstlers Maurizio Cattelan.

Aufregung am Geburtsort von Winston Churchill: Dort wird ein extrem teures Kunstwerk gestohlen. Das Diebesgut ist ziemlich ungewöhnlich: ein Klo namens «America» aus Gold, das Besucher zumindest kurzzeitig nutzen durften. Von dpa


So., 15.09.2019

Dirndl und Lederhosen Oans, zwoa, gsuffa - Countdown zum Oktoberfest

Das Oktoberfest beginnt dieses Jahr am 21. September und endet am 06. Oktober 2019.

In München herrscht vom nächsten Wochenende an wieder Ausnahmezustand. Dann startet das Oktoberfest. An die sechs Millionen Gäste werden erwartet. Unter ihnen könnte dieses Jahr ein ganz besonders prominenter Besucher sein. Von dpa


So., 15.09.2019

Unesco-Welterbe Klimawandel und Antike - Ausstellung in Paestum

Die als Unesco-Weltkulturerbe anerkannte Ruinenstätte Paestum.

Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen - das versucht die Ausstellung «Poseidonia» zu vermitteln. Von dpa


So., 15.09.2019

Einschaltquoten Historien-Drama im Ersten vorn

Johannes Zirner als Alexander von Faber-Castell und Kristin Suckow als Ottilie von Faber-Castell.

Das Erste zeigt sein dreistündiges TV-Drama über Ottilie von Faber-Castell und liegt damit bei den Quoten vorne. RTL landet mit der neuen «Supertalent»-Staffel dahinter - noch vor Carmen Nebel. Von dpa


So., 15.09.2019

TV-Tipp Polizeiruf 110: Der Ort, von dem die Wolken kommen

Verena Altenberger als Elisabeth «Bessie» Eyckhoff zwischen ihren Kollegen Andreas Bittl als Wolfgang Maurer (l) und Cem Lukas Yeginer als Cem Halac.

Hanns von Meuffels war ein Grübler. Geselligkeit und Ausgelassenheit lagen ihm eher fern. Sieben Jahre lang spielte Matthias Brandt die Rolle des Münchner «Polizeiruf»-Ermittlers. Nun startet Verena Altenberger als seine Nachfolgerin - und macht vieles anders. Von dpa


Sa., 14.09.2019

250. Geburtstag Humboldts Vermächtnis gegen Ausgrenzung gewürdigt

Alexander von Humboldt vor dem Eingang der Humboldt-Universität in Berlin.

Kulturstaatssekretärin Monika Grütters würdigte den Wissenschaftler und Universalgelehrten, der vor 250 Jahren auf die Welt kam. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Pop erster Güte Charli XCX: Elektro-Sounds zum Tanzen und Mitsingen

Charlotte Aitchison alias Charli XCX zeigt viel nackte Haut.

Sie hat schon für diverse angesagte Künstler eingängige Popsongs geschrieben. Nun soll Charli XCX selbst zum Topstar aufgebaut werden. Das neue Album der Engländerin lässt indes noch manche Fragen offen. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Auflagenmillionär Eifelkrimi-Autor Jacques Berndorf schreibt nicht mehr

Etablierte das Genre des Regionalkrimis: Jacques Berndorf.

Nach 40 Büchern habe er keine Lust mehr, sagt der 82-Jährige. «Jetzt ist gut.» Von dpa


Sa., 14.09.2019

Literarische Publizistik Kurt-Tucholsky-Preis für Margarete Stokowski

Margarete Stokowski, Autorin und Kolumnistin, wird ausgezeichnet.

Die Kolumnistin beschäftigt sich in ihren Texten häufig mit dem Thema Geschlechtergerechtigkeit, ihre Sprache sei Präzise, ihre Ironie gekonnt befand die Jury. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Einschaltquoten «Die Chefin» lässt alle hinter sich

Katharina Böhm ermittelte erfolgreich als «Die Chefin» im ZDF.

Die Folge «Lockvogel» aus der ZDF-Krimiserie mit Katharina Böhm als Ermittlerin bestimmte den Fernsehabenb. 5,19 Millionen Zuschauer schalteten ein. Von dpa


Sa., 14.09.2019

TV-Tipp Ottilie von Faber-Castell

Johannes Zirner als Alexander von Faber-Castell mit Kristin Suckow als Ottilie von Faber-Castell.

Auf einem Barockschloss bei Prag ist der Historienfilm «Ottilie von Faber-Castell - Eine mutige Frau» entstanden. Typisch für den Film am Samstag im Ersten sind herrliche Kulissen und Kostüme. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Großer Europäer und Instanz Schriftsteller György Konrad gestorben

Der ungarische Schriftsteller György Konrad ist gestorben.

Zum Dissidenten im Kommunismus wurde er, weil er sich sein freies Urteil nicht verbieten lassen wollte. Auch nach der demokratischen Wende erhob er seine Stimme, wenn er Demokratie und Menschenrechte gefährdet sah - und er schuf große ungarische und europäische Literatur. Von dpa


476 - 500 von 25218 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung