Literatur
Erster Publikumstag auf Frankfurter Buchmesse

Frankfurt/Main (dpa) - Nach drei Tagen für die Fachbesucher hat am Samstag die Frankfurter Buchmesse für das allgemeine Lesepublikum ihre Türen geöffnet. Zu den erwarteten Prominenten gehören Mario Adorf, Heinz Rudolf Kunze, Mike Krüger und Daniela Katzenberger.

Samstag, 17.10.2015, 12:39 Uhr aktualisiert: 17.10.2015, 12:47 Uhr
Daniela Katzenberger stellt auf der Frankfurter Buchmesse ihr Buch «Eine Tussi wird Mama» vor.
Daniela Katzenberger stellt auf der Frankfurter Buchmesse ihr Buch «Eine Tussi wird Mama» vor. Foto: Henning Kaiser

Die TV-Kultblondine Katzenberger präsentiert ihr Buch «Eine Tussi wird Mama», Krüger seine Autobiografie «Mein Gott, Walther». Es trafen auch schon die ersten schräg verkleideten Manga-Fans und Cosplayer auf der Messe ein.

Die Politik ist mit CDU-Fraktionschef Volker Kauder vertreten, der zusammen mit seiner Frau über das Lesen spricht. Auf der 67. Frankfurter Buchmesse präsentieren sich mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern. Die weltgrößte Bücherschau geht am Sonntag zu Ende.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3571972?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker