Literatur
Knausgård und Kollegen lesen im Louisiana-Museum

Humlebæk (dpa) - Internationale Schriftsteller sind seit Donnerstag im renommierten dänischen Kunstmuseum Louisiana zu Gast.

Donnerstag, 18.08.2016, 14:08 Uhr aktualisiert: 18.08.2016, 14:12 Uhr

Bei dem viertägigen Louisiana Literaturfestival können Besucher unter anderem dem italienischen Schriftsteller Claudio Magris (« Donau »), dem Norweger Karl Ove Knausgård («Sterben», «Lieben»), dem englischen Autor Julian Barnes («Flauberts Papagei») und dem dänischen Dichter Søren Ulrik Thomsen lauschen.

In dem Museum für moderne Kunst nördlich von Kopenhagen stehen bis zum Sonntag Lesungen, Gespräche, Performances und ein mehrstündiger Poesie-Marathon auf dem Programm.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4238923?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker