Netflix-Serie
Schwochow dreht zwei Folgen von «The Crown»

Die Sache klingt ja wie eine urbritische Angelegenheit. Aber jetzt darf ein Deutscher bei «The Crown» Regie führen.

Mittwoch, 05.09.2018, 15:54 Uhr aktualisiert: 05.09.2018, 15:58 Uhr
Regisseur Christian Schwochow bei der Verleihung des Bayerischen Fernsehpreises im Prinzregententheater.
Regisseur Christian Schwochow bei der Verleihung des Bayerischen Fernsehpreises im Prinzregententheater. Foto: Tobias Hase

Berlin (dpa) - Regisseur Christian Schwochow («Bad Banks», «Die Unsichtbare») dreht zwei Folgen der Netflix-Serie «The Crown». Schwochow (39) sei der erste deutsche Regisseur, der an der Serie über Königin Elisabeth II. beteiligt sei, teilte Schwochows PR-Agentur am Mittwoch in Berlin mit.

Mit dabei ist Schwochows langjähriger Kameramann Frank Lamm. Die Dreharbeiten zur dritten Staffel mit einem Budget von rund 100 Millionen US-Dollar (86 Mio. Euro) hätten in London bereits begonnen. Statt Claire Foy spielt ab dieser Staffel Olivia Colman die Queen. Helen Bonham Carter ist Prinzessin Margret.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6028894?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker