«Weltenbrand»
Konstantin Wecker: Neue Tour vor allem für ihn selbst

Der Liedermacher geht mit klassischen Musikern auf Tour. Er möchte «in Orchesterklängen baden».

Freitag, 31.05.2019, 11:16 Uhr aktualisiert: 31.05.2019, 11:18 Uhr
Der Sänger und Liedermacher Konstantin Wecker erfüllt sich einen Wunsch.
Der Sänger und Liedermacher Konstantin Wecker erfüllt sich einen Wunsch. Foto: Ursula Düren

München (dpa) - Der Liedermacher Konstantin Wecker tritt bei seiner neuen Tour «Weltenbrand» erstmals mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie auf.

«Es ist mein Wunschprojekt, das ich jetzt versuchen muss zu finanzieren», sagte der Komponist, der am Samstag 72 Jahre alt wird, der Münchner «Abendzeitung» (Freitag). «Ich möchte in Orchesterklängen baden.»

Zum Tourstart hat Wecker für sein Publikum eine klare Botschaft: «Das hier ist erst einmal für mich! Wenn es Euch auch gefällt, freut es mich sehr!»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6653934?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker