Schloss Friedenstein
300 Jahre Schauspielkunst-Vater Ekhof: Würdigung in Gotha

Conrad Ekhof gilt als Vater der deutschen Schauspielkunst. Im August jährt sich sein Geburtstag zum 300. Mal. Feierlichkeiten an seiner Gothaer Wirkungsstätte sind wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Eine größere Würdigung steht trotzdem an.

Donnerstag, 06.08.2020, 05:11 Uhr aktualisiert: 06.08.2020, 05:14 Uhr
Ein Kulissenschieber 2018 bei der Vorbereitung der Serenata «Marc Antonio e Cleopatra» im Ekhof-Theater auf Schloss Friedenstein.
Ein Kulissenschieber 2018 bei der Vorbereitung der Serenata «Marc Antonio e Cleopatra» im Ekhof-Theater auf Schloss Friedenstein. Foto: Jens Kalaene

Gotha (dpa) - Zum 300. Geburtstag von Conrad Ekhof, dem «Vater der deutschen Schauspielkunst», denkt die Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha über eine stärkere Würdigung des Mimen nach.

«Es gibt Überlegungen, das Ekhof-Festival langfristig etwas neu aufzustellen», sagte der Pressesprecher der Stiftung, Marco Karthe, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Dabei gehe es auch darum, den Geist von Ekhof stärker zu berücksichtigen.

Ekhof (1720-1778) war Direktor am 1775 gegründeten Hoftheater des Herzogs Ernst II. von Sachsen-Gotha-Altenburg. Das nach ihm benannte Theater auf Schloss Friedenstein verfügt noch über Bühnentechnik aus dem 17. Jahrhundert.

Vorstellbar sei, das Ekhof-Festival mehr in die Stadt zu holen, für Proben etwa. Zudem könne es zeitlich ausgedehnt werden, so Karthe. Doch zuerst gehe es darum, die Vorhaben nachzuholen, die zum 300. Geburtstags Ekhofs (12. August) dieses Jahr geplant und wegen der Corona-Pandemie ausgefallen waren. Dazu gehört auch das Ekhof-Festival, das jedes Jahr die historische Bühne des Theaters im Schloss Friedenstein belebt.

Unbeachtet soll der 12. August in diesem Jahr aber trotzdem nicht bleiben: Zumindest eine kleinere Veranstaltung im Schlosspark unfern vom Theater ist Karthe zufolge geplant.

© dpa-infocom, dpa:200806-99-59880/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7523150?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker