Shortlist
Finalisten für «aspekte»-Literaturpreis stehen fest

Der «aspekte»-Literaturpreis hat schon so manche literarische Karriere befeuert. Ausgezeichnet wird alljährlich «das beste literarische Debüt». Jetzt wurde die Shortlist veröffentlicht.

Mittwoch, 23.09.2020, 10:00 Uhr aktualisiert: 23.09.2020, 10:46 Uhr
Cihan Acar, Deniz Ohde, Verena Keßler, Ronya Othmann und Olivia Wenzel stehen auf der Shortlist des «aspekte»-Literaturpreises.
Cihan Acar, Deniz Ohde, Verena Keßler, Ronya Othmann und Olivia Wenzel stehen auf der Shortlist des «aspekte»-Literaturpreises. Foto: Simone Brand/ZDF

Mainz (dpa) - Vier Autorinnen und ein Autor stehen mit ihren Debütromanen auf der Shortlist für den ZDF-«aspekte»-Literaturpreis. Das Finale erreichten Cihan Acar mit «Hawaii», Verena Keßler mit «Die Gespenster von Demmin», Deniz Ohde mit «Streulicht», Ronya Othmann mit «Die Sommer» und Olivia Wenzel mit «1000 Serpentinen Angst».

Die Bekanntgabe der Preisträgerin oder des Preisträgers soll am 15. Oktober erfolgen, wie das ZDF mitteilte. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis für «das beste literarische Debüt des Jahres» wird zum 41. Mal verliehen. Deniz Ohde steht mit «Streulicht» auch auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis, der am 12. Oktober vergeben wird.

Der «aspekte»-Literaturpreis war schon oft Start zu einer literarischen Karriere. Zum Beispiel erhielten ihn Vea Kaiser, Katja Petrowskaja, Thomas Hürlimann, Ingo Schulze, Zoë Jenny, Stephan Thome, Eugen Ruge, Hanns-Josef Ortheil, die spätere Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe und die spätere Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller. 2019 wurde Miku Sophie Kühmel für «Kintsugi» ausgezeichnet.

© dpa-infocom, dpa:200923-99-673222/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597808?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker