Einschaltquoten
Merkel vor Klum - «Bergdoktor» und «Zürich-Krimi» vor beiden

Ein starker Fernsehabend am Donnerstag: Die meisten Zuschauer versammelte aber Hans Sigl alias der Bergdoktor um sich, der wieder einmal Menschenleben rettete und um seine private Liebe kämpfte.

Freitag, 05.02.2021, 11:25 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 11:28 Uhr
Der Schauspieler Hans Sigl lockte als Bergdoktor das größte Publikum vor die Geräte.
Der Schauspieler Hans Sigl lockte als Bergdoktor das größte Publikum vor die Geräte. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Wegen der Corona-Pandemie sucht Heidi Klum diesmal ihre «Germany's next Topmodel» erstmals komplett in Europa und nicht in Los Angeles - den Quoten tat aber das sogar gut.

Zum Auftakt der inzwischen 16. Staffel sahen 2,33 Millionen Zuschauer am Donnerstagabend die erste Folge bei ProSieben (7,6 Prozent ab 20.15 Uhr), darunter 1,55 Millionen 14- bis 49-Jährige. In dieser Zielgruppe belief sich der Marktanteil auf starke 18,3 Prozent. Das war laut ProSieben der beste Start seit zehn Jahren.

Das viertelstündige Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, das RTL zur besten Sendezeit als «RTL Aktuell Spezial: Corona-Krise - Deutschland braucht Antworten!» ins Programm gehoben hatte, verfolgten 3,37 Millionen Zuschauer (9,7 Prozent). Zum Vergleich: Das Merkel-Interview im Ersten hatten vor zwei Tagen noch mehr als fünf Millionen Zuschauer gesehen.

Sieger ab 20.15 Uhr war aber mal wieder der ZDF-«Bergdoktor» mit 6,99 Millionen (20,3 Prozent), gefolgt vom neuen ARD-«Zürich-Krimi: Borchert und der eisige Tod» mit Christian Kohlund, den 6,53 Millionen (18,9 Prozent) einschalteten.

Hinter «Bergdoktor», Krimi und Klums Topmodels platzierten sich RTL und «Der Lehrer» (1,98 Millionen/5,7 Prozent ab 20.30 Uhr), der Sci-Fi-Actionfilm «Battleship» bei Vox (1,52 Millionen/4,8 Prozent), die Verbraucher-Reportage «Achtung Abzocke - Betrügern auf der Spur» bei Kabel eins (1,11 Millionen/3,3 Prozent), Sat.1 und die Serie «FBI: Special Crime Unit» (1,08 Millionen/3,1 Prozent) sowie die RTLzwei-Sozialreportage «Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt» (0,85 Millionen/2,6 Prozent) und die 80er-Yuppikomödie «Das Geheimnis meines Erfolges» bei ZDFneo (0,66 Millionen/1,9 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:210205-99-314134/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7801681?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker