Einschaltquoten
ZDF-Krimi deutlich vorne

Kommissarin Lucas ermittelte wieder einmal in Bayern - und ein Millionenpublikum in ganz Deutschland sah ihr dabei zu. Die Titelrolle der Krimi-Reihe hat nach wie vor Ulrike Kriener inne.

Sonntag, 07.02.2021, 13:36 Uhr aktualisiert: 07.02.2021, 13:38 Uhr
Noch benommen vom Aufprall: Die Kommissarin Ellen Lucas (Ulrike Kriener) hat im Kofferraum des Unfallwagens eine Leiche entdeckt.
Noch benommen vom Aufprall: Die Kommissarin Ellen Lucas (Ulrike Kriener) hat im Kofferraum des Unfallwagens eine Leiche entdeckt. Foto: Barbara Bauriedl

Berlin (dpa) - Die ZDF-Krimiserie «Kommissarin Lucas» hat am Samstagabend mit Abstand die meisten Zuschauer angelockt. 7,48 Millionen schalteten die Krimireihe ein (Marktanteil 22,1 Prozent), in der Ulrike Kriener als Kommissarin Lucas neuerdings aus Nürnberg ermittelt.

Gute Quoten sicherte sich auch RTL mit «Deutschland sucht den Superstar»: 3,48 Millionen schauten zur Primetime zu (10,8). In der ARD lief der Ökothriller «Retter der Meere: Tödliche Strandung» mit Hannes Jaenicke und Daniel Roesner. Das sahen 3,44 Millionen (10,2).

2,33 Millionen schalteten am Samstagabend Sat.1 ein (7,0). Dort lief «The Jungle Book», die Neuverfilmung des gleichnamigen Zeichentrickfilms. ProSieben hatte die Battle-Show «Schlag den Star» im Programm. Dieses Mal traten der Ex-Handballspieler Pascal Hens und der frühere Fußball-Profi Kevin Großkreutz gegeneinander an und lockten damit 1,86 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme (7,1). «Terminator 2 - Tag der Abrechnung» wollten auf Vox 1,05 Millionen sehen (3,3).

© dpa-infocom, dpa:210207-99-335914/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7804555?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686170%2F
Nachrichten-Ticker