Di., 26.03.2019

Hochrangiges Vierer-Treffen Merkel trifft Xi Jinping, Juncker und Macron in Paris

EU-Kommissionspräsident Juncker, Chinas Staatschef Xi, Frankreichs Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel vor dem Elysee-Palast in Paris.

Paris (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute in Paris zu einem Vierer-Treffen mit dem chinesischen Präsident Xi Jinping, Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker erwartet. Von dpa

Di., 26.03.2019

Nahostkonflikt Palästinenser feuern weiter Raketen - Luftangriffe Israels

Durch einen israelischen Luftangriff zerstörtes Gebäude in Gaza.

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas schaukelt sich trotz Verkündung einer einseitigen Waffenruhe hoch. Von dpa


Di., 26.03.2019

107 Millionen im Jahr 2017 Psychische Leiden: Fehltage binnen zehn Jahren verdoppelt

Von rund 48 Millionen im Jahr 2007 auf 107 Millionen im Jahr 2017: Die Zahl der Fehltage wegen psychische Probleme hat sich binnen zehn Jahren verdoppelt.

Berlin (dpa) - Die Zahl der Krankentage wegen psychischer Probleme hat sich innerhalb von zehn Jahren in Deutschland verdoppelt - von rund 48 Millionen im Jahr 2007 auf 107 Millionen im Jahr 2017. Von dpa


Di., 26.03.2019

Scheinehen Heirat für Papiere - 400 Verdachtsfälle pro Jahr

In den vergangenen Jahren haben Behörden jährlich etwa 400 Verdachtsfälle von Scheinehen aufgedeckt.

Berlin (dpa) - Deutsche Behörden haben in den vergangenen Jahren jährlich etwa 400 Verdachtsfälle von Scheinehen aufgedeckt. Ziel war es dabei, einem Ausländer ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland zu verschaffen. Von dpa


Di., 26.03.2019

Studie Fast alle Imame in Deutschland kommen aus dem Ausland

Ein Imam betet in der Centrum-Moschee Hamburg.

Berlin (dpa) - Fast 90 Prozent der in Deutschland predigenden Imame kommen einer Studie zufolge aus dem Ausland. Sie stammten vor allem aus der Türkei, Nordafrika, Albanien, dem ehemaligen Jugoslawien, aus Ägypten und dem Iran, heißt es in der Expertise der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung, die der «Rheinischen Post» vorliegt. Von dpa


Di., 26.03.2019

Pentagon gibt Geld frei USA: Eine Milliarde Dollar zur Stärkung der Grenze zu Mexiko

Grenzanlage zwischen den USA und Mexiko bei Nogales.

Washington (dpa) - Das US-Verteidigungsministerium hat eine Milliarde Dollar für die von Präsident Donald Trump forcierte Stärkung der Grenzanlagen zu Mexiko freigegeben. Von dpa


Di., 26.03.2019

Netanjahus Wunsch erfüllt Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Bestens aufgelegt: Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und US-Präsident Donald Trump bei der Zeremonie zur formellen Anerkennung der besetzten Golanhöhen als Staatsgebiet Israels durch die USA.

Vor wenigen Tagen kündigte US-Präsident Trump den Schritt per Tweet an, nun vollzieht er die außenpolitische Kehrtwende mit Blick auf die Golanhöhen offiziell. Israels Regierungschef ist dazu eigens nach Washington gekommen - während in seiner Heimat neue Gewalt ausbricht. Von dpa


Di., 26.03.2019

Etwa einer von 26 Prüflingen Immer mehr Schüler fallen durchs Abitur

Abiturprüfung in einem Gymnasium in Rostock.

In den nächsten Wochen wird es für viele Schüler stressig: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt - doch auch am anderen Ende gibt es einen besorgniserregenden Trend. Von dpa


Di., 26.03.2019

Krisenland Erneut schwerer Stromausfall in Venezuela

Licht aus in Caracas: Venezuela hat erneut mit einem schweren Stromausfall zu kämpfen.

Caracas (dpa) - Das Krisenland Venezuela hat erneut unter einem heftigen Stromausfall zu leiden. In der Hauptstadt Caracas und zahlreichen Bundesstaaten waren die Menschen am Montag zeitweise ohne Strom. Von dpa


Di., 26.03.2019

Heftig umstrittene Reform Tag der Entscheidung beim Urheberrecht

Kritiker der Urheberrechts-Reform wenden ein, dass Plattformen wie YouTube nach Artikel 13 künftig schon beim Hochladen überprüfen sollen, ob Inhalte urheberrechtlich geschütztes Material enthalten.

Das Europaparlament stimmt über die heftig umstrittene Copyright-Reform ab. Zuletzt hatte es heftigen Gegenwind gegen das Vorhaben gegeben. Ein Protagonist ist dennoch siegessicher. Von dpa


Di., 26.03.2019

Schlappe für May Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

Theresa May sieht noch immer keine ausreichende Unterstützung für das Vertragspaket zum EU-Austritt.

Premierministerin Theresa May sieht noch immer keine Mehrheit für ihren Brexit-Deal. Jetzt wollen die Abgeordneten im Unterhaus in London auf eigene Faust eine Alternative finden. Von dpa


Mo., 25.03.2019

May weiter ohne Mehrheit Britisches Parlament erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

Sehr allein: Premierministerin Theresa May sieht sich im britischen Parlament mit Labour-Parteichef Jeremy Corbyn (vorne) konfrontiert.

Premierministerin Theresa May sieht noch immer keine Mehrheit für ihren Brexit-Deal. Jetzt wollen die Abgeordneten im Unterhaus auf eigene Faust eine Alternative finden. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Ägypten vermittelt Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Explosion nach einem Angriff der israelischen Luftwaffe in Gaza.

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Gaza-Ziele. Die Sorge vor einem neuen Krieg wächst. Am Abend dann verkündet die Hamas eine einseitige Waffenruhe. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Ärzte appellieren an Eltern Nach starkem Anstieg: Koalition prüft Impfpflicht bei Masern

Angesichtes einer Häufung von Krankheitsfällen in mehreren Regionen hatte die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin kürzlich eine Impfpflicht gefordert.

Eine Ansteckung mit Masern kann besonders für Kleinkinder schlimm ausgehen. In Deutschland gibt es keine Impfpflicht, immer wieder gibt es größere Ausbrüche - völlig unnötig, wie Fachleute meinen. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Russland-Affäre Trump kündigt nach Mueller-Untersuchung Gegenschlag an

Sieht sich in der Russland-Affäre vollständig entlastet: US-Präsident Donald Trump.

Die Untersuchungen des FBI-Sonderermittlers Mueller sind beendet, US-Präsident Trump hält sich für vollständig entlastet. Die Demokraten glauben das nicht. Sie fordern die Veröffentlichung des gesamten Mueller-Berichts, der weiter unter Verschluss ist. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Reform des EU-Urheberrechts Artikel 13: Mehrheit im EU-Parlament unsicher

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung über die Reform des Urheberrechts im EU-Parlament haben Tausende in Europa gegen das Vorhaben protestiert.

Die Debatte ums Urheberrecht wird von Woche zu Woche hitziger geführt - am Dienstag ist für Gegner und Befürworter der Tag der Entscheidung. Wie das Ergebnis aussehen wird? Nicht absehbar. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Mehr Kontrollen gefordert Zoll deckt mehr Verstöße gegen Mindestlohngesetz auf

Zurzeit gehen gut 6700 Zöllner bundesweit gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung vor.

Die meisten Betriebe halten sich nach Einschätzung von Finanzminister Scholz an den gesetzlichen Mindestlohn. Den anderen kommt immer öfter der Zoll auf die Schliche. Bald sollen die Zeiten für «schwarze Schafe» noch härter werden. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Militär liegt vorn Thai-Wahl von Betrugsvorwürfen überschattet

Prayut Chan-o-cha hatte 2014 als Chef der Armee eine demokratisch gewählte Shinawatra-Regierung aus dem Amt geputscht.

Thailand hat gewählt, aber das Ergebnis lässt auf sich warten. Die Militärs liegen nach Stimmen vorn. Ex-Premier Thaksin spricht von massivem Wahlbetrug - bei weitem nicht als einziger. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Deutsch-französisches Abkommen Schäuble unterzeichnet Parlamentsvertrag in Frankreich

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (l) und Richard Ferrand, Präsident der französischen Nationalversammlung, reichen sich in Paris die Hände.

Paris (dpa) - Der Bundestag und die französische Nationalversammlung rücken näher zusammen. Dazu unterzeichneten Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) und der Präsident der Nationalversammlung, Richard Ferrand, in Paris das deutsch-französische Parlamentsabkommen. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Kritik von Datenschützern Polizeibilder sollen weiter bei Amazon gespeichert werden

Die Nutzung von Bodycams bei Einsätzen der Bundespolizei war lange umstritten. Für Aufregung sorgte zuletzt die Speicherung der Aufnahmen in einer Cloud des Internet-Giganten Amazon.

Hat der Verdächtige zuerst den Beamten angespuckt oder hat der Polizist ohne Vorwarnung zugeschlagen? Solche Fragen aufzuklären, ist nach einem Einsatz nicht immer einfach. Die Bodycam an der Schulter soll helfen. Doch wer darf die Videoaufnahmen speichern? Von dpa


Mo., 25.03.2019

Konservativ und proeuropäisch CDU und CSU beschließen einstimmig Europa-Wahlprogramm

CSU-Chef Markus Söder und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin.

Zwei Monate vor der Europawahl legen CDU und CSU ihr gemeinsames Wahlprogramm vor. Leitlinie ist der Kampf gegen die Bedrohung der EU durch Populisten von links und rechts. Aber auch innenpolitisch wollen die Schwesterparteien ein Signal setzen. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Nach Vorstoß zu Golanhöhen Trump empfängt Netanjahu im Weißen Haus

Donald Trump (r) und Benjamin Netanjahu bei einem Treffen im Weißen Haus im März 2018.

Der israelische Ministerpräsident ist zu Gast in Washington - und Donald Trump rollt ihm den roten Teppich aus. Der US-Präsident will die Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet anerkennen. Und auch sonst haben die beiden Männer einiges zu besprechen. Von dpa


So., 24.03.2019

Trump entlastet Mueller-Bericht: Keine Hinweise auf Absprachen mit Moskau

Mueller (M) hatte seinen Bericht am Freitag an US-Justizminister William Barr übergeben - und seine Untersuchungen damit nach fast zwei Jahren abgeschlossen.

Mit Spannung hatte der politische Betrieb in Washington auf Details aus dem Bericht von US-Sonderermittler Mueller gewartet. Nun sind die Informationen da - und die haben es in sich. Von dpa


So., 24.03.2019

Land der Putsche Militär liegt bei Wahl in Thailand vorn

Sudarat Keyuraphan, Politikerin und Premierminister-Kandidatin der Pheu Thai-Partei in Thailand, spricht mit Journalisten.

Überraschung in Thailand: Bei der ersten Parlamentswahl seit dem Putsch 2014 sieht es nach einem Sieg der Militärs aus. General Prayut hat gute Chancen, Premier zu bleiben. Gibt es jetzt neue Proteste? Von dpa


So., 24.03.2019

Trump will Kampf fortsetzen Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

Kämpfer der von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) stehen für eine Zeremonie in Formation.

Die IS-Terrormiliz hat ihr Herrschaftsgebiet in Syrien und im Irak vollständig verloren. Doch die Extremisten sind in beiden Ländern weiter aktiv. Von IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi fehlt jede Spur. Von dpa


1 - 25 von 8741 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region