Mo., 14.10.2019

Sondersitzung im Landtag Politische Aufarbeitung des Terrors von Halle beginnt

Blumen und Kerzen erinnern an einem Döner-Imbiss, einem der Tatorte des Anschlags von Halle, an die Opfer.

Fünf Tage ist der Terroranschlag von Halle her, bei dem zwei Menschen starben und viele Todesangst hatten. Jetzt sollen die Ereignisse und der Polizeieinsatz auch politisch aufgearbeitet werden. Von dpa

Mo., 14.10.2019

EU-Außenminister beraten Türkei-Offensive: Syrien schickt Truppen

Syrische Oppositionskämpfer, die von der Türkei unterstützt werden, jubeln im türkischen Grenzort Akcakale.

In Nordsyrien stehen die Kurdenmilizen unter Druck, nun erhalten sie Hilfe von syrischen Truppen im Kampf gegen türkisches Militär. Der Westen verurteilt das Vorgehen Ankaras, doch können sich die EU-Außenminister auch auf Sanktionen einigen? Von dpa


Mo., 14.10.2019

Deutliche Mehrheit Wahl in Polen: Klarer Sieg für nationalkonservative PiS

Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki (l) und Jaroslaw Kaczynski (r), Vorsitzender der PiS-Partei, am Wahlabend in Warschau.

Aus der Wahl ist die PiS von Regierungschef Mateusz Morawiecki mit einem großen Triumph hervorgegangen. Nach ersten Prognosen kann sie Polen weiter ohne Koalitionspartner regieren. Die Partei sieht sich in ihrem Kurs bestätigt - trotz Gegenwind aus dem Ausland. Von dpa


So., 13.10.2019

Solidaritätskundgebungen Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Demonstranten ziehen bei einer Solidaritätskundgebung durch Halle.

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie reagiert die Politik? Von dpa


So., 13.10.2019

Erdogan unbeeindruckt Merkel fordert Ende der türkischen Syrienoffensive

Ein Scharfschütze der mit der Türkei verbündeten Syrischen Nationalarmee zielt mit einer Waffe von einem Dach in Tall Abjad.

30 Kilometer tief sind türkische Truppen bereits in Nordsyrien vorgedrungen, Zehntausende haben die Flucht ergriffen. Kanzlerin Merkel fordert eine «umgehende Beendigung» der Offensive. Präsident Erdogan zeigt sich von Strafmaßnahmen der Europäer unbeeindruckt. Von dpa


So., 13.10.2019

«Abwarten und Tee trinken» Noch kein Durchbruch im Brexit-Streit

Ende des Monats will Großbritannien die EU verlassen - und noch immer sind wichtige Fragen ungeklärt.

Bis zum EU-Gipfel ab Donnerstag soll eine Lösung für einen geregelten Brexit gelingen. Der britische Premierminister will offenbar einen Deal mit der EU. Doch die größte Hürde wartet wie immer im britischen Parlament. Von dpa


So., 13.10.2019

Geringe Wahlbeteiligung Tunesier geben Stimme bei Stichwahl um Präsidentenamt ab

Kais Saied (M), ein ehemaliger Juraprofessor, gibt in einem Wahllokal seine Stimme ab.

Medienmogul Karoui oder Verfassungsrechtler Saied? In Tunesien greifen bei einer Stichwahl zwei ungewöhnliche Kandidaten nach dem Präsidentenamt. Das Land steht vor einer ungewissen Zukunft. Von dpa


So., 13.10.2019

Rechtsextremisten im Visier Wirbel um Seehofer-Äußerungen zur Gamerszene

Auf einem Gaming-Laptop läuft ein auf einem Tisch, auf dem ein «Ego-Shooter»-Spiel läuft. Bundesinneniminster nimmt nach dem Anschlag von Halle die Gamerszene ins Visier.

Der rechtsextreme Attentäter von Halle inszenierte seine Tat im Internet wie ein Videospiel. Online-Gameplattformen werden von Extremisten neben vielen anderen Kanälen auch zum Austausch genutzt. Der Innenminister äußert sich zum Thema - und erntet Entrüstung. Von dpa


So., 13.10.2019

Polizei nimmt Protestler fest Erneut Demonstrationen und Krawalle in Hongkong

Ein Demonstrant hat einen Molotow-Cocktail auf den verschlossenen Eingang einer U-Bahn-Station geworfen.

Seit mehr als vier Monaten kommt die chinesische Sonderverwaltungszone nicht zur Ruhe. Auch von dem verhängten Vermummungsverbot lassen sich die Demonstranten nicht stoppen. Von dpa


So., 13.10.2019

Deutschlandtag der JU AKK: AfD ist politischer Arm des Rechtsradikalismus

Annegret Kramp-Karrenbauer beim Deutschlandtag der Jungen Union in Saarbrücken.

Der Druck auf die CDU-Chefin war groß. Kann Annegret Kramp-Karrenbauer die Stimmung drehen - oder hagelt es beim Deutschlandtag der JU Kritik? Tatsächlich wurde AKK vom Unionsnachwuchs mit großem Beifall empfangen. Von dpa


So., 13.10.2019

Konflikt erreicht Deutschland Experte: Kurdenkonflikt könnte in Deutschland eskalieren

Polizisten beobachten in Köln eine Demonstration gegen die türkische Offensive.

Etwa eine Million Kurdischstämmige leben hierzulande. Die Spannungen zwischen ihnen und den Deutsch-Türken könnten nun wachsen. Von Hass, Spaltung, einem Pulverfass ist die Rede. Von dpa


So., 13.10.2019

«Ernährungssystem gescheitert» Künast: Klimaschutz geht nur mit Ernährungswende

Renate Künast Mitte März bei einer Rede im Bundestag.

Berlin (dpa) - Die Grünen-Politikerin Renate Künast fordert einen grundlegenden Wandel der Ernährung in Deutschland. «Wir haben ein gescheitertes Ernährungssystem», sagte Künast der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


So., 13.10.2019

Partei sucht Führungs-Duo Nun hat die Basis das Wort: SPD stimmt über neue Chefs ab

Nun sind die Mitglieder am Zug: Wer soll die SPD künftig führen?.

Endspurt im Rennen um den SPD-Vorsitz: Von diesem Montag an haben die SPD-Mitglieder zwölf Tage Zeit, ihre beiden Wunsch-Kandidaten zu wählen. Was dabei herauskommen könnte, ist schwer vorhersehbar. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Demonstrationen Bürger setzen Zeichen gegen Antisemitismus und rechte Gewalt

«Omas gegen Rechts» und «Faschismus ist keine Meinung»: Teilnehmer einer Demonstration in Hamburg halten Schilder in die Höhe.

Die Botschaft ist eindeutig: «Wir stehen in dieser schweren Stunde zusammen.» Nach dem Anschlag von Halle gehen mehrere tausend Menschen auf die Straße, um gegen rechten Terror zu demonstrieren. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Ein Duo gibt auf Kandidaten schwören SPD auf gemeinsamen Kampf ein

Die Kandidaten für den Parteivorsitz der SPD sitzen bei der letzten Regionalkonferenz in München auf der Bühne.

Ab Montag können die SPD-Mitglieder über ihre neue Führungsspitze abstimmen. Übrig sind inzwischen nur noch sechs Kandidatenteams. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Spitzenpolitiker zu Gast Union ringt auf JU-Deutschlandtag um Geschlossenheit

Nordrhein-Westfalens Regierungschef Armin Laschet winkt beim Deutschlandtag der Jungen Union vom Podium. Neben ihm steht der JU-Bundesvorsitzende Tilman Kuban.

Die Umfragen bereiten der CDU keine große Freude. Gerade die Junge Union hält mit ihren Unmut nicht hinterm Berg. Der Urwahl-Beschluss ist ein deutliches Zeichen an Parteichefin Kramp-Karrenbauer. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Aussage im US-Kongress Ex-Botschafterin in Ukraine: Vorwürfe gegen Trump-Regierung

Marie Yovanovitch, ehemalige US-Botschafterin in der Ukraine, bei ihrer Ankunft am Kapitol.

Das Weiße Haus stellt sich bei den Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren quer. Die US-Demokraten können dennoch eine wichtige Zeugin anhören. Unterdessen rückt Trumps persönlicher Anwalt wieder in den Fokus. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Kurden gehen auf die Straße Maas: Einschränkung von Waffenexportgenehmigungen für Türkei

Ein Demonstrant hält bei einer Demonstration gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien am Pariser Platz in Berlin ein Protestplakat.

In deutschen Städten gehen Tausende Kurden gegen die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien auf die Straße - und auch international gibt es viel Kritik an dem türkischen Vorgehen. Die deutsche Regierung zieht jetzt Konsequenzen bei Waffenexporten. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Nach der Landtagswahl Weg frei für Verhandlungen über Kenia-Koalition in Sachsen

Sachsens SPD-Chef Martin Dulig (l-r), Ministerpräsident Michael Kretschmer und Katja Meier, die Verhandlungsführerin der Grünen, werden Koalitionsverhandlungen aufnehmen.

Nach CDU und SPD stimmen auch die Grünen in Sachsen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Doch die Verhandlungsführerin der Partei sagt, der Weg zu einem schwarz-grün-roten Bündnis werde steinig. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Rufe nach Beobachtung Nach dem Terror in Halle: AfD streitet mit ihren Kritikern

Jörg Meuthen am Samstag beim Landesdelegiertenparteitag der AfD Hessen.

Vertreter anderer Parteien geben der AfD eine Mitschuld am Anschlag von Halle. Bayerns Ministerpräsident Söder sieht sie in der Nähe der NPD. AfD-Chef Meuthen will das nicht auf seiner Partei sitzen lassen. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Türkische Offensive in Syrien Athen befürchtet neuen Flüchtlingsstrom aus Syrien

Zerbrochene Boote und von Flüchtlingen zurückgelassene Rettungswesten auf der griechischen Insel Lesbos.

Athen (dpa) - Nach Beginn der türkischen Militäroffensive in Syrien befürchtet die Regierung in Athen einen neuen Flüchtlingszustrom in den kommenden Wochen. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Aus für Kevin McAleenan Trump wechselt kommissarischen Heimatschutzminister aus

Kevin McAleenan verliert sein Amt als geschäftsführender US-Heimatschutzminister.

Das Personalkarussell von Donald Trump dreht sich weiter: Erst vor sieben Monaten wechselte der US-Präsident Heimatschutzministerin Nielsen aus, nun schmeißt auch ihr Nachfolger McAleenan hin - und Donald Trump muss schon wieder einen neuen Kandidaten suchen. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Demos gegen Spritpreiserhöhung Ecuadords Staatschef ruft nach neuen Protesten zu Dialog auf

Teilnehmer einer Demonstration fliehen in Quito vor einer Wolke Tränengas.

Durch Streichung der Subventionen für Treibstoff-Preise will Ecuadors Regierung den Haushalt sanieren. Doch die Entscheidung trifft auf massiven Widerstand. Nach schweren Zusammenstößen mit mehreren Toten wendet sich nun der Präsident per Fernsehanprache an die Demonstranten. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Stephan B. in U-Haft Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Polizisten geleiten Stephan B. zum Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Friedrich Merz gefeiert JU klar für Urwahl bei Kanzlerkandidatur

Tilman Kuban, Bundesvorsitzender der Jungen Union, begrüßt die Delegierten zum Auftakt des JU-Deutschlandtags.

Gegen den ausdrücklichen Willen von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stimmt die Junge Union für mehr Mitsprache der Partei bei der Suche nach einem künftigen Kanzlerkandidaten. Ihr früherer Rivale Friedrich Merz wird vom Unions-Nachwuchs gefeiert. Von dpa


1 - 25 von 11330 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region