Mo., 05.11.2018

Sorge vor Verfassungsschutz AfD hat Mitgliedern Austritt nahegelegt

AfD-Chef Jörg Meuthen sorgt sich angesichts einer drohenden Beobachtung durch den Verfassungsschutz vor «problematischen Mitgliedern».

Die AfD-Spitze hält Überlegungen, die Partei vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, für ungerechtfertigt. Parteichef Meuthen räumt aber ein, bei einigen Mitgliedern hätte man vor der Aufnahme wohl genauer hinschauen sollen. Von dpa

Mo., 05.11.2018

Skepsis auch bei Einwanderung Europäer sehen Vergangenheit rosiger als Gegenwart

Europafahne vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Die meisten Europäer sehen die Vergangenheit positiver als die Gegenwart.

Wer die Vergangenheit positiver sieht als die Gegenwart, ist gegenüber EU und Einwanderung tendenziell kritischer eingestellt. Das sagt eine Bertelsmann-Umfrage. Frauen schauen beim Blick zurück seltener durch eine rosa Brille als Männer. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Vorteilhafte Lohnentwicklung Renten steigen 2019 um mehr als drei Prozent,

Die Renten werden auch 2019 gvoraussichtlich kräftig angehoben.

Gute Nachrichten für Deutschlands Rentner: Sie erhalten kommendes Jahr wieder mehr Geld auf ihrem Konto. Doch ein Ende der rosigen Zeiten ist absehbar. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Auf dem Weg in die USA Hunderte mittelamerikanische Migranten in Mexiko-Stadt

Zu Fuß, auf einem Tankwagen, Laster oder Pkw - Hauptsache weiter: Mittelamerikanische Migranten auf dem Weg Richtung USA.

Noch immer liegen rund tausend Kilometer gefährlichen Weges vor ihnen: Migranten aus Mittelamerika setzen ihren Weg durch Mexiko fort - einige erreichen inzwischen die Hauptstadt Mexiko-Stadt. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Söhne wollen Leichnam sehen Saudis versprechen im Fall Khashoggi Aufklärung

König Salman bin Abdulaziz Al Saud (2.v.r) von Saudi-Arabien und Kronprinz Mohammed bin Salman bin Abdulaziz Al Saud (r.) sprechen Sahl Khashoggi (2.v.l) und Salah Khashoggi ihr Beileid aus.

In Genf muss sich Saudi-Arabien bei den UN zur Situation der Menschenrechte im Land äußern. Der Zeitpunkt kommt für die Saudis ungünstig - der Fall Khashoggi hat die Weltgemeinschaft aufgebracht. Und es gibt noch weitere Probleme. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Ungleichheit verfestigt sich Mehr Menschen sind dauerhaft arm - oder reich

Kältehilfe in der Berliner Seestraße: Reichtum beruht in Deutschland vielfach auf Erbschaften - Arme bleiben oft arm.

Weniger Arbeitslose, steigende Löhne: Wirtschaftlich läuft es gut für Deutschland. Doch nicht jeder profitiert, warnen gewerkschaftsnahe Forscher. Und erklären, was Demokratie mit Fahrstühlen zu tun hat. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Irland-Hürde bleibt bestehen EU dämpft Mays Optimismus: Noch kein Durchbruch beim Brexit

Die politisch angeschlagene Premierministerin Theresa May im Gespräch mit EU-Ratschef Donald Tusk.

Brüssel (dpa) - Beim Brexit sieht die EU noch keinen Durchbruch. «Wir haben es noch nicht geschafft», sagte ein Sprecher der EU-Kommission. Hintergrund sind britische Medienberichte, wonach die größte Hürde in den Verhandlungen über den für 2019 geplanten EU-Austritt endlich ausgeräumt sei. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Neue Regierung in Bayern CSU und Freie Wähler sind jetzt Koalitionäre

Ministerpräsident Markus Söder und Freie Wähler-Chef nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags für Bayern.

Kaum haben CSU und Freie Wähler dem Koalitionsvertrag für Bayern zugestimmt, ist das rund 60-seitige Werk auch unterzeichnet worden. Ob es so harmonisch weitergeht? Von dpa


Mo., 05.11.2018

Vier Wochen nach Khashoggi-Tod UN-Menschenrechtsrat prüft die Lage in Saudi-Arabien

Der Sitzungssaal des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen in Genf.

Genf (dpa) - Gut vier Wochen nach dem gewaltsamen Tod des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi muss die Regierung von Saudi-Arabien heute vor dem Menschenrechtsrat in Genf Rede und Antwort stehen. Von dpa


So., 04.11.2018

Friedenskonzert in Straßburg Macron und Steinmeier erinnern an Kriegsende vor 100 Jahren

Präsident Emmanuel Macron (r-l) und seine Frau Brigitte Macron kommen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender in den Straßburger Münster.

Frankreichs Staatschef Macron läutet die Gedenkfeiern zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren ein. Die deutsch-französische Freundschaft hat dabei einen besonderen Platz. Von dpa


So., 04.11.2018

Verfassungsschutz-Beobachtung Junge Alternative löst Landesverband Niedersachsen auf

Teilnehmer des Bundeskongresses der AfD-Nachwuchsorganisation Junge Alternative stehen vor dem Austragungsort in Barsinghausen.

Seit zwei Monaten hat der Verfassungsschutz ein Auge auf den AfD-Nachwuchs in Niedersachsen. Nun geht der Bundesverband der Jungen Alternative deutlich auf Distanz und setzt die niedersächsische AfD-Jugend vor die Tür. Von dpa


So., 04.11.2018

«Albtraum» für Tiere Ferkelkastration ohne Betäubung: Koalition verschiebt Verbot

Eigentlich sollte ab Januar Schluss sein mit der schmerzvollen betäubungslosen Kastration männlicher Ferkel. Nun verschiebt die Koalition das Verbot.

Ab Januar sollte Schluss sein mit der betäubungslosen Kastration männlicher Ferkel. Nun verschiebt die Koalition das Verbot um zwei Jahre. Die Grünen sprechen von einem «Albtraum» für Tiere. Von dpa


So., 04.11.2018

Militärische Kooperation Bundeswehr bildet trotz Khashoggi-Affäre weiter Saudis aus

Die Einfahrt zur Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg.

Die Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien hat die Bundesregierung wegen der Khashoggi-Affäre vorerst gestoppt. An anderer Stelle läuft die militärische Kooperation aber weiter. Von dpa


So., 04.11.2018

Volksabstimmung Frankreich darf Pazifikgebiet Neukaledonien behalten

Zwei Frauen geben in einem Wahllokal in Nouméa ihre Stimmen ab.

18.000 Kilometer ist die Hauptstadt Paris entfernt. Doch bei einer Volksabstimmung in Neukaledonien entscheidet sich eine Mehrheit dafür, bei Frankreich zu bleiben. Vorerst. Denn das letzte Wort ist damit noch nicht gesprochen. Von dpa


So., 04.11.2018

Umfrage in Deutschland Mehrheit glaubt nicht, dass Antisemitismus wächst

Ein Hakenkreuz und ein durchgestrichener Davidstern sind an einer Gedenkstätte in Berlin zu sehen.

Betroffene sehen eine Zunahme des Antisemitismus in Deutschland. Die Mehrheit der Bevölkerung sieht das laut Umfrage hingegen nicht so. Von dpa


So., 04.11.2018

Zum Tode verurteilte Asia Bibi Pakistan: Mann von freigesprochener Christin bittet um Asyl

Die pakiatanische Christin, Asia Bibi, bei ihrer Anhörung in einem Gefängnis in Sheikhupura.

Das Oberste Gericht in Pakistan hat das Todesurteil gegen Asia Bibi aufgehoben. Frei ist die Christin aber noch lange nicht. Von dpa


So., 04.11.2018

Zeitungsbericht Größter Stolperstein in Brexit-Verhandlungen weggeräumt

Laut «Times»-Bericht soll May bereits das Zugeständnis aus Brüssel haben, dass ganz Großbritannien in der Zollunion bleiben kann.

In nur fünf Monaten will Großbritannien die EU verlassen. Doch die Brexit-Gespräche verlaufen zäh. Ist nun der Durchbruch in Sicht? Von dpa


So., 04.11.2018

Anfrage der Linkspartei Bericht: 58 Prozent volljähriger Asylbewerber ohne Dokumente

Ein Schild mit der Aufschrift «Asyl» hängt in einer Landeserstaufnahme für Asylbewerber (LEA) an einer Wand.

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Asylbewerber kommt nach einem Medienbericht nach wie vor ohne Papiere nach Deutschland. Von dpa


Sa., 03.11.2018

Grüne steigen auf 24 Forsa-Umfrage: SPD sinkt auf 13 Prozent

Die SPD ist in einer aktuellen Umfrage auf 13 Prozent abgestürzt.

Berlin (dpa) - Für die SPD geht es nach einer neuen Umfrage noch weiter in den Keller - und für die Grünen noch weiter hinauf. Im wöchentlichen Trendbarometer von RTL und n-tv fällt die SPD um einen Punkt auf katastrophale 13 Prozent. Von dpa


Sa., 03.11.2018

Koalition in der Krise Richtungsstreit in der CDU - Nahles geht in die Offensive

Koalition in der Krise: Richtungsstreit in der CDU - Nahles geht in die Offensive

Als «nicht akzeptabel» haben sowohl die Kanzlerin als auch die SPD-Chefin den Zustand der Koalition beschrieben. Am Sonntag kommen die Vorstände der Parteien zu Klausuren zusammen. Besonders bei der SPD könnte es spannend werden. Von dpa


Sa., 03.11.2018

«Politische Show» Obama wirft Trump Panikmache bei Migration vor

Barack Obama, ehemaliger Präsident der USA, spricht in Miami.

Mehr Soldaten an der Grenze und Dämonisierung von Migranten - Trump zieht vor den Kongresswahlen alle Register, um die republikanische Basis zu mobilisieren. In Mexiko formiert sich trotz der Drohungen eine dritte große Migranten-Gruppe, um in Richtung Norden zu ziehen. Von dpa


Sa., 03.11.2018

Höcke wiedergewählt Ruf nach Beobachtung der AfD wird lauter

Björn Höcke hält beim Landesparteitag der AfD Thüringen eine Rede.

In der AfD wird darüber diskutiert, wie man einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz entgehen kann. Für Politiker anderer Parteien führt daran kein Weg vorbei. Der Thüringer Parteichef Höcke hält die Angst davor für «Bettnässerei». Von dpa


Sa., 03.11.2018

Angriff auf Pilger Hunderte Ägypter trauern um Opfer des Anschlags auf Kopten

Eine Frau weint an einem Sarg während eines Trauergottesdienstes für die Opfer.

Sie waren auf einer Pilgerreise: Sieben koptische Christen wurden Opfer eines Anschlags in Ägypten. Der IS reklamiert die Tat für sich. Von dpa


Sa., 03.11.2018

Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht gute Chancen für Merz an CDU-Spitze

Sigmar Gabriel, früherer Vizekanzler und Außenminister, geht davon aus, dass Friedrich Merz auf das Kanzleramt spekuliert.

Martinsburg (dpa) - Der einstige Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat nach Einschätzung von Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel gute Aussichten, Bundeskanzlerin Angela Merkel an der Spitze der CDU zu beerben. Von dpa


Sa., 03.11.2018

Freigesprochene Asia Bibi Streit um Christin: Islamabad knickt vor Islamisten ein

Aufgebrachte Islamisten protestieren gegen den Freispruch einer wegen Gotteslästerung zu Tode verurteilten Christin.

Nachdem eine wegen Blasphemie verurteilte fünffache Mutter nach Jahren in der Todeszelle in Pakistan freigesprochen wurde, kam es zu landesweiten Protesten von Islamisten. Jetzt soll der Fall erneut geprüft werden. Von dpa


101 - 125 von 7017 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland