Sa., 14.09.2019

Meterhohe Flammen Drohnenangriff trifft größte Ölraffinerie Saudi-Arabiens

Ein Video-Standbild zeigt Rauchwolken, nachdem mehrere Drohnenangriffe unter anderem die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien getroffen und Brände ausgelöst haben.

Flammen erleuchten den Nachthimmel über dem größten Ölkomplex in Saudi-Arabien. Die Einrichtung des staatlichen Ölkonzerns wurde mit Drohnen angegriffen. Die Attacke droht den Konflikt auf der arabischen Halbinsel weiter eskalieren zu lassen. Von dpa

Sa., 14.09.2019

Spitzentreffen im Kanzleramt Bericht: Koalition will 40 Milliarden fürs Klima ausgeben

Das Bundeskanzleramt in der Abenddämmerung zu sehen.

Es läuft wohl auf eine Marathon-Verhandlungsnacht Ende kommender Woche hinaus: Beim geplanten Klimaschutz-Paket der Koalition gibt es noch viel Beratungsbedarf - laut einem Medienbericht aber auch erste Eckpunkte. Von dpa


Sa., 14.09.2019

CDU und FDP lehnen ab Geteiltes Echo deutscher Politiker auf Snowdens Asyl-Wunsch

Whistleblower Edward Snowden würde immer noch gern politisches Asyl in Deutschland bekommen.

Whistleblower Edward Snowden lebt seit Jahren im russischen Exil. Er macht deutlich, dass er weiterhin gern in einem anderen europäischen Land Asyl bekommen würde - die Reaktionen in Deutschland sind geteilt. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Gespräche mit Italien Deutschland will jeden vierten Bootsflüchtling aufnehmen

Migranten verlassen im Hafen von Pozzallo auf Sizilien ein Rettungsschiff.

Schiffe mit aus Seenot geretteten Migranten mussten zuletzt oft tagelang auf dem Mittelmeer ausharren, bis sie anlegen durften. Bei der Suche nach einer Lösung macht Berlin ein Angebot - ziehen andere Länder mit? Von dpa


Sa., 14.09.2019

Praxis in vielen EU-Ländern Integrationsbeiräte wollen Kommunalwahlrecht für Migranten

Sie haben zwei Stimmen: Zumindest für Kommunalwahlen wollen die Integrationsbeiräte ein Wahlrecht für dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer.

Erfurt (dpa) - Der Dachverband der kommunalen Integrationsbeiräte hat ein kommunales Wahlrecht für dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer gefordert. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Cameron vs. Johnson Ex-Premier Cameron hält neues Brexit-Referendum für möglich

Der Union Jack weht vor Big Ben in London. Die Debatte um den Brexit hat das Land so gespalten, wie sonst kein anderes Thema seit Jahrzehnten.

Die Briten haben die Volksabstimmung über den EU-Austritt vor drei Jahren David Cameron zu verdanken. Der hatte sich beim Ergebnis verzockt. Nun veröffentlicht der ehemalige Premier seine Memoiren - und rechnet darin mit dem aktuellen Regierungschef Boris Johnson ab. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Mehr als sechs Jahre Haft Bericht: Deutsche in der Türkei zu langer Haft verurteilt

Präsident Erdogan bei einer Rede in Ankara.

Berlin (dpa) - In der Türkei ist einem Bericht von WDR, NDR und «Süddeutscher Zeitung» zufolge eine deutsche Staatsbürgerin zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Parteitag in Graz Österreich: Norbert Hofer übernimmt Führung der FPÖ

Norbert Hofer während des 33. ordentlichen Bundesparteitags der FPÖ in Graz.

Das «Ibiza-Video» hat der Ära Strache in der FPÖ vorerst ein Ende gesetzt. Mit Norbert Hofer übernimmt nun ein bedachterer Redner die Partei - und der will mit den Rechtspopulisten hoch hinaus. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Beisetzung erst in einem Monat Zehntausende bei Trauerfeier für Robert Mugabe

Der mit einer Nationalfahne bedeckte Sarg von Robert Mugabe wird im «National Sports Stadium» aufgebahrt.

Simbabwe nimmt Abschied von einem Staatsmann, der das afrikanische Land im Guten wie im Schlechten nachhaltig geprägt hat. Zur offiziellen Trauerfeier für Robert Mugabe kommen alte Weggefährten. Von dpa


Sa., 14.09.2019

«Völlig unverständlich» Habeck: Regierung unternimmt zu wenig gegen Steuerbetrug

Grünen-Chef Habeck: «Der Ehrliche darf nicht der Dumme sein, sonst erodiert der Gemeinsinn.»

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck fordert mehr Einsatz im Kampf gegen Steuerhinterziehung im Ausland. Es sei «völlig unverständlich», warum die Bundesregierung nicht alles daran setze, Steuerschlupflöcher aufzudecken, erklärte Habeck. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Kampfkandidaturen möglich Zerstrittene bayerische AfD will neuen Landesvorstand wählen

Der bayerische AfD-Landeschef Martin Sichert kandidiert erneut.

Zum zweiten Mal binnen zwei Monaten trifft sich die tief zerstrittene bayerische AfD zu einem Parteitag. Diesmal muss der Landesvorstand neu gewählt werden. Wie das am Ende ausgeht, weiß im Moment keiner. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Spekulationen über Backstop Bewegung beim Brexit? Juncker und Johnson treffen sich

Der britische Premierminister Boris Johnson (l.) und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker treffen sich am Montag zu einem Arbeitsessen.

Ein geplantes Treffen zwischen dem britischen Premier Johnson und EU-Kommissionschef Juncker schürt Spekulationen über eine Annäherung zwischen London und Brüssel. Gibt es Hoffnung für den Brexit-Deal? Von dpa


Fr., 13.09.2019

Gauland kritisiert Präsidenten Steinmeier zur AfD: Autoritäres Denken ist «antibürgerlich»

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht der AfD das Recht ab, sich «bürgerlich» zu nennen.

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem Anspruch der AfD, das Bürgertum zu vertreten, klar widersprochen und der Partei indirekt eine «antibürgerliche» Haltung bescheinigt. Von dpa


Fr., 13.09.2019

CO2-Preis oder Zertifikate? Beim Klimapaket der Regierung zeichnen sich Kompromisse ab

Auf dem Weg Arbeitstreffen von Union und SPD zum Klimaschutz: CDU-Cefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Viel Zeit bleibt nicht: Die große Koalition muss sich schnell zusammenraufen, wenn am kommenden Freitag ein Plan für mehr Klimaschutz stehen soll. Vieles ist offen - doch vor einem Spitzentreffen mit der Kanzlerin gehen die Partner aufeinander zu. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Klima-Aktivistin in Washington «Trump ist ein Lügner» - Thunberg-Protest vor Weißem Haus

Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg (M.) bei einer Demonstration für mehr Klimaschutz vor dem Weißem Haus.

Greta Thunberg mobilisiert mit ihren Klima-Streiks noch vergleichsweise wenige Menschen in den USA. Vor dem Weißen Haus in Washington ist die schwedische Aktivistin dennoch überwältigt. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Wahlkampf in den USA TV-Debatte der US-Demokraten: Biden gegen Warren und Sanders

Bernie Sanders (L) und Joe Biden begrüßen sich zur dritten TV-Debatte.

Bei der Fernsehdebatte der US-Demokraten in Detroit knöpften sich die Präsidentschaftsbewerber den Favoriten Joe Biden noch kollektiv vor. Bei Runde drei in Houston gab es weniger direkte Attacken und mehr inhaltlichen Streit. Doch einer bleibt besonders angriffslustig. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Regierungspartei in der Krise Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus Erdogans AKP aus

Regierungspartei in der Krise: Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus Erdogans AKP aus

Zerfällt das Fundament von Präsident Erdogans Macht, die türkische Regierungspartei AKP? Mit Ahmet Davotuglu tritt innerhalb kurzer Zeit ein zweites Schwergewicht aus. Und weitere Parteimitglieder folgen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Scharfe Kritik aus Rom Deutsche Katholiken auf Konfrontationskurs mit dem Papst

Zwei Frauen der Initiative Maria 2.0 werben vor dem Freiburger Münster für «Weiheämter auch für Frauen».

Nach dem Missbrauchsskandal will sich die katholische Kirche in Deutschland reformieren. Doch jetzt funkt der Vatikan dazwischen - mit einer sehr klaren Botschaft. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Union reagiert abwartend Arbeitsminister Heil offen für Kompromisse bei Grundrente

Ob es eine Grundrente ohne Prüfung der Bedürftigkeit geben wird, ist noch offen.

Es ist ein «unfertiger» Haushalt, den der Bundestag in dieser Woche in erster Lesung beraten hat. Denn die Bundesregierung will bald eine Strategie für mehr Klimaschutz vorlegen, die Milliarden kosten könnte. Bei einem anderen wichtigen Projekt könnte es Bewegung geben. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Kampfabstimmung gegen Özdemir Fraktionschef-Duo Göring-Eckardt/Hofreiter kämpft ums Amt

Sie wollen an der Spitze der Bundestags-Grünen bleiben und diese in die nächste Regierung führen: Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt.

Es hat neue Unruhe in die grüne Bundestagsfraktion gebracht, dass Ex-Parteichef Özdemir ihr Chef werden will. Die Amtsinhaber nehmen die Herausforderung an. Göring-Eckardt und Hofreiter setzen verschiedene Schwerpunkte - haben aber ein gemeinsames Ziel. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Koalitionsvielfalt Pragmatisch oder beliebig? Die Grünen und ihre Partner

Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen.

Volksparteien schwächeln, die AfD legt zu: Etwas hat sich verschoben, wie die Wahlen in Sachsen und Brandenburg wieder gezeigt haben. Wo die alten Lager nicht weiterhelfen, zeigen sich die Grünen flexibel. Eine Deutschland-Tour durch ihre ganz unterschiedlichen Bündnisse. Von dpa


Fr., 13.09.2019

22 Tote in Walmart-Filiale Blutbad in El Paso: Mutmaßlichem Täter droht Todesstrafe

Anfang August: Ein Absperrband der Polizei vor dem Ort des Massakers im texanischen El Paso.

Nachrichten über Massaker und Amokläufe sind in den USA zur traurigen Routine geworden. Der mutmaßliche Todesschütze von El Paso wird nun zur Rechenschaft gezogen. Der Vorwurf lautet Mord - darauf steht in Texas die Todesstrafe. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Steigende Lebenserwartung Junge Unternehmer fordern höheres Renteneintrittsalter

Ein älteres Paar Hand in Hand in einer Fußgängerzone.

Berlin (dpa) - Eine vom Wirtschaftsverband «Die jungen Unternehmer» gegründete Kommission fordert ein höheres Renteneintrittsalter. Zukünftig soll der Renteneintritt mit der Lebenserwartung verknüpft werden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Ankara: PKK verantwortllch Wagen fährt auf Sprengfalle: Sieben Tote in der Südosttürkei

Soldaten der türkischen Armee bei einer Patrouille im Südosten der Türkei.

Istanbul (dpa) - In der Südosttürkei sind offiziellen Angaben zufolge sieben Menschen getötet worden, als ihr Fahrzeug am Donnerstagabend über eine an der Straße gelegte Sprengfalle fuhr. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Mitteilung der Bundesregierung Linksextremisten greifen AfD und SPD am häufigsten an

Ein zerstörtes Wahlplakat der AfD.

Berlin (dpa) - Nicht nur die AfD ist ein Ziel für Straftaten von Linksextremisten, betroffen ist auch die SPD. Von dpa


101 - 125 von 11061 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region