Do., 26.11.2020

Nach Putschversuch Türkei: Hunderte erhalten lebenslange Haftstrafe

Bewaffnete Mitglieder einer Sondersicherheitseinheit stehen Wache außerhalb eines Luftwaffenstützpunktes, auf dem ein Gericht Urteile gegen Hunderte Beteiligte nach dem Putschversuch in der Türkei spricht.

Vor viereinhalb Jahren hatten in der Türkei Teile des Militärs gegen die Regierung Erdogan geputscht. Der Aufstand wurde niedergeschlagen. Jetzt fallen die Urteile gegen Hunderte Angeklagte. Von dpa

Do., 26.11.2020

Staatsschutz ermittelt Fahrer nach Auto-Attacke vor Kanzleramt entlassen

Ein Auto steht vor dem Tor des Bundeskanzleramts. Auf den Türen des Fahrzeugs stehen Beschimpfungen und politische Forderungen.

Die erste Aufregung war groß, als ein Auto am Donnerstag das Tor des Kanzleramtes rammte. Nun geht die Sache ihren unaufgeregten Gang bei den Ermittlern des Berliner Staatsschutzes. Von dpa


Do., 26.11.2020

«Im Krieg mit dem Virus» Biden ruft zur Einheit im Kampf gegen Corona auf

Der gewählter US-Präsident Joe Biden ruft seine Landsleute zur Einheit gegen Corona auf.

Auch in den USA wächst zum Beginn der Festtagssaison die Sorge vor noch mehr Ansteckungen mit dem Coronavirus. Der gewählte US-Präsident richtet eine Mahnung ans Volk. Und Trump? Macht weiter Stimmung gegen das Wahlergebnis. Von dpa


Do., 26.11.2020

Giffey und Saleh kandidieren Berliner SPD wählt neue Parteispitze

Raed Saleh (l-r), Fraktionsvorsitzender der SPD im Abgeordnetenhaus Berlin, Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sprechen auf einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Seit Monaten soll Bundesfamilienministerin Franziska Giffey ganz offiziell zur neuen Hoffnungsträgerin der Hauptstadt-SPD gekürt werden. Nun hat die coronabedingte Hängepartie ein Ende. Doch offene Fragen bleiben. Von dpa


Do., 26.11.2020

Islamwissenschaftlerin Australierin kommt nach 800 Tagen Haft im Iran frei

Im Iran ist nach Angaben des staatlichen Fernsehsenders IRIB die Islamwissenschaftlerin Moore-Gilbert freigelassen worden.

Sie ist zu Besuch bei einer wissenschaftlichen Konferenz im Iran - dann sitzt die australische Islam-Kennerin Moore-Gilbert über zwei Jahre hinter Gittern. Wie kam es jetzt zu ihrer Freilassung? Von dpa


Mi., 25.11.2020

Bund-Länder-Treffen Im Advent verschärfen, Weihnachten lockern

Kanzlerin Angela Merkel appelliert an die Bevölkerung : "Es kommt weiter auf jeden und jede einzelne an.".

Die Menschen sollen sich weiter in Geduld üben. Und auch an Weihnachten vorsichtig bleiben. Mit ihrem Beschluss stimmen die Kanzlerin und die Länderchefs die Deutschen auf einen schwierigen Jahresabschluss ein. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Ausbessern statt Wegwerfen Europaparlament will Recht auf Reparatur

Mit dem Recht auf Reparatur sollen Verbraucher schon beim Kauf umfassende Informationen über die Kosten von Ersatzteilen erhalten.

Das Handyakku ist kaputt oder die Kaffeemaschine macht Ärger? Eine Reparatur soll nach dem Willen des Europaparlaments bald einfacher und günstiger sein. Verbraucherschützer sind erfreut. Die Wirtschaft ist skeptisch. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Viele Streitpunkte offen Von der Leyen: Brexit-Handelspakt immer noch nicht sicher

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen sucht nach einer kreativen Lösung des Brexit-Streits.

In etwa 35 Tagen endet die Brexit-Übergangsphase. Kann ein harter wirtschaftlicher Bruch zwischen Brüssel und London auf den letzten Metern noch verhindert werden? Von dpa


Mi., 25.11.2020

Kabinett einigt sich Entschädigung für homosexuelle Soldaten beschlossen

Homosexuelle Handlungen waren bis Ende der 1960er Jahre eine Straftat und beschäftigten auch die Bundeswehr-Gerichte.

Bis ins Jahr 2000 wurden homosexuellen Soldaten bei der Bundeswehr diskriminiert. Jetzt werden sie rehabilitiert. Die Verteidigungsministerin sagt, sie wolle die Würde der Betroffenen wiederherstellen. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Präsident stellt Kabinett vor Bidens Abkehr von der Ära Trump: «Amerika ist zurück»

Der gewählte US-Präsident Joe Biden forciert den Bruch mit der Politik von Donald Trump.

Nach vier Jahren Donald Trump soll mit dem gewählten US-Präsidenten Joe Biden auch Verlässlichkeit ins Weiße Haus einziehen. Der Demokrat sendet nicht nur mit seinen ersten Personalentscheidungen eine klare Botschaft an Verbündete. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Rentenversicherungsbericht Prognose: Rentenniveau sinkt auf 46 Prozent im Jahr 2034

Zwei Rentner sitzen auf einer Bank. Bei der gesetzlichen Rente ließ auch die Krise infolge der Corona-Pandemie die Reserve spürbar sinken.

Ältere und Senioren leiden in Deutschland meist keine Not. Doch künftig hält die Rente immer weniger mit den Löhnen Schritt. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Papier mit 89 Punkten Was die Regierung gegen Rassismus und Extremismus tun will

Justizministerin Christine Lambrecht.

Rechtsextremistische und rassistische Anschläge haben das Land erschüttert. Die Regierung hat Konsequenzen versprochen. Nun liegt eine lange Liste mit Plänen auf dem Tisch. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Mittelfinger im Parlament Staatsanwaltschaft will Aufhebung der Immunität Ramelows

Der Mittelfinger, den Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow im Landtag einem AfD-Abgeordneten gezeigt hat, sorgt weiter für Wirbel.

Ein Ministerpräsident, der gegenüber einem AfD-Abgeordneten die Beherrschung verliert und sich zu einer beleidigenden Geste hinreißen lässt. Der Mittelfinger von Bodo Ramelow hat möglicherweise ein Nachspiel für ihn. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Angriff in Warenhaus Terrorermittlungen: Schweizer Angreiferin war polizeibekannt

In Lugano hat eine Frau zwei Passantinnen mit einem Messer angegriffen.

Eine Frau überfällt Passantinnen in einem Schweizer Einkaufszentrum und ruft terroristische Parolen. Sie ist polizeibekannt - eine Liebesgeschichte mit einem Dschihadisten spielt dabei eine Rolle. Von dpa


Mi., 25.11.2020

«Bock zum Gärtner gemacht» Rüge für EU-Kommission nach Auftrag an US-Investor Blackrock

Der US-Vermögensverwalter BlackRock hat einen Beratungsauftrag der EU-Kommission erhalten.

Ein Investor berät bei Kriterien für Investitionen: Dieser Vorgang sorgte im Europaparlament schon im Sommer für Empörung. Jetzt kommt auch die EU-Bürgerbeauftragte zu dem Schluss: So geht es nicht. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Offenbar keine Verletzten Auto mit Protest-Botschaft dringt an Tor des Kanzleramts vor

Ein Auto steht vor dem Tor des Bundeskanzleramts. Auf der Tür ist die Aufschrift «Stop der Globalisierungs-Politik» zu lesen.

Schrecksekunde im Regierungsviertel: Während drinnen im Bundeskanzleramt das Kabinett tagt, dringt ein Auto bis zum Tor vor. Auf den Fahrzeugseiten stehen Beschimpfungen und politische Forderungen. Von dpa


Mi., 25.11.2020

«Bahnbrechende Gesetzgebung» Binden und Tampons in Schottland bald kostenlos erhältlich

Eine Frau in Edinburgh hält bei einer Kundgebung ein Schild mit der Aufschrift "It's about bloody time!" (dt. Es ist verdammt noch mal an der Zeit) hoch.

Schottland ist das erste Land der Welt, das Binden, Tampons und ähnliche Artikel kostenlos für alle anbietet. In Großbritannien gilt vor allem Schottland als Vorreiter im Kampf gegen die sogenannte Perioden-Armut. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Verlegung nach Masar-i-Scharif Bundeswehr zieht aus afghanischem Kundus ab

In Kundus müssen Bundeswehrsoldaten ihre Waffen zusammenpacken.

Kundus gilt als Schicksalsort der Bundeswehr. In der nordafghanischen Provinz wurden erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs deutsche Soldaten wieder in stundenlange Gefechte verwickelt. Jetzt verlässt die Bundeswehr Kundus - zum zweiten Mal. Von dpa


Mi., 25.11.2020

30 Jahre nach Eberswalde Amadeu Antonio Stiftung warnt vor rechter Gewalt

Anetta Kahane, Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung, äußert sich zum Tod von Kiowa vor 30 Jahren.

Vor 30 Jahren schlugen Neonazis den Angolaner Amadeu Antonio zu Tode. Heute kämpft eine Stiftung in seinem Namen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Von der gibt es zum Jahrestag alarmierende Befunde - aber auch Mutmacher. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Viel mehr Todesopfer Zahl rechtsextremer Angriffe deutlich gestiegen

Menschen trauern vor Kerzen und Blumen, die in Gedenken an die Opfer der Anschläge auf zwei Moscheen in Christchurch, Neuseeland niedergelegt wurden.

Immer wieder sorgen terroristische Angriffe für Trauer und Schock in aller Welt. Doch insgesamt nimmt die Zahl der Terroropfer seit Jahren ab. Nur in einem Spektrum geht der Trend klar in die andere Richtung. Von dpa


Mi., 25.11.2020

«Schockierende» Bilder Räumung von Migrantencamp in Paris - Polizei in der Kritik

Polizistenb räumen am 17. November nördlich von Paris ein großes Migranten-Zeltlager.

Meist findet man die menschenunwürdigen Migranten-Camps in den Pariser Vorstädten an Autobahnbrücken - weit weg von der Innenstadt. Eine Aktion im Pariser Zentrum sollte die Menschen sichtbar machen. Doch es ist vor allem die Reaktion der Polizei, die Aufsehen erregt. Von dpa


Di., 24.11.2020

Thanksgiving-Tradition Trump begnadigt Truthähne am Weißen Haus

US-Präsident Donald Trump (l), First Lady Melania Trump und der Truthahn «Corn» nach seiner Begnadigung.

Traditionell begnadigt der US-Präsident zwei Truthähne vor dem Thanksgiving-Fest. Nach der Wahl von vor drei Wochen hallen Worte von Donald Trump von 2018 nach. Wie reagiert er in diesem Jahr? Von dpa


Di., 24.11.2020

Krise in Tigray Druck auf Äthiopien steigt - UN ruft zur Deeskalation auf

Menschen, die vor dem Konflikt in der äthiopischen Region Tigray geflohen sind, warten auf gekochten Reis in dem sudanesischen Flüchtlingslager Um Rakuba.

Äthiopische Truppen marschieren auf die Hauptstadt der Region Tigray zu. Internationale Akteure befürchten dort ein Blutbad - und rufen die Konfliktparteien erneut auf, die Waffen niederzulegen. Auch der UN-Sicherheitsrat schaltet sich ein. Von dpa


Di., 24.11.2020

Bund-Länder-Beratungen Im Advent verschärfen, Weihnachten lockern

Frauen stehen neben einem Hinweisschild zur Maskenpflicht an einer Haltestelle in Bonn. Die Länder fordern vor den Beratungen mit Kanzlerin Merkel strengere Kontaktbeschränkungen, um die hohen Coronazahlen zu senken.

Die Länder wollen die Zügel anziehen, damit die hohen Coronazahlen runter gehen. Für Weihnachten und Silvester sollen Sonderregeln gelten. Der Bund hat zum Teil noch weitergehende Vorstellungen als die Länder. Von dpa


Di., 24.11.2020

Einsatz gegen Waffenschmuggel Kramp-Karrenbauer verteidigt Bundeswehr-Kontrolle vor Libyen

Die Fregatte «Hamburg» kehrt nach dem Einsatz im Mittelmeer wieder in den Heimathafen zum Marinestützpunkt Wilhelmshaven zurück.

Die Kontrolle eines türkischen Frachtschiffs sorgt erneut für Streit zwischen der EU und Ankara. Berlin verteidigt das Vorgehen deutscher Soldaten. Ankara beharrt auf seiner Position. Von dpa


101 - 125 von 16895 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region