Fr., 12.07.2019

Flüchtlinge im Mittelmeer 72 Leichen nach Bootsunglück geborgen

Verlassenes Schlauchboot im Mittelmeer.

Weiterhin sterben Flüchtlinge im Mittelmeer. Die Uno fordert die Europäer zum Umdenken bei der Rettung von Menschen auf. Die Situation für Flüchtlinge in Libyen sei unhaltbar. Von dpa

Fr., 12.07.2019

Ende der Kostenübernahme? Homöopathie-Arzneien: Übernahme von Kosten bleibt umstritten

In Frankreich sollen homöopathische Arzneimittel bald nicht mehr von den Kassen bezahlt werden. Das wird nun auch in Deutschland diskutiert.

In Frankreich sollen homöopathische Arzneimittel bald nicht mehr von den Kassen bezahlt werden. Das wird nun auch in Deutschland diskutiert. Die Erfolgsaussichten für eine solche Entscheidung hierzulande sind aber ungewiss. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Steuerzahlerbund Erst ab Montag arbeiten Deutsche in die eigene Tasche

Erst vom 15. Juli an bleibt bei einem durchschnittlichen Arbeitnehmerhaushalt von Lohn und Gehalt etwas übrig.

Ein gutes halbes Jahr für den Staat, ein knappes halbes Jahr für sich selbst: Nach einer Studie des Steuerzahlerbunds arbeiten die Bundesbürger erst vom kommenden Montag an in die eigene Tasche. Bei Alleinstehenden ist die Belastung am gravierendsten. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Mehrfache Treffen AfD-Fraktionschefin Weidel und Rechtsaußen Höcke im Dialog

Alice Weidel und Björn Höcke bei einem Bundesparteitag der AfD.

Vor zweieinhalb Jahren war Alice Weidel noch für seinen Parteiausschluss - jetzt geht die AfD-Fraktionschefin auf den Rechtsausleger Björn Höcke zu. Von einem «Bündnis» will sie allerdings nichts wissen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Details nicht bekannt China sanktioniert US-Firmen wegen Waffendeal mit Taiwan

Der Deal umfasst unter anderem 108 Panzer vom Typ M1A2T Abrams.

Die USA helfen Taiwan seit Jahrzehnten, sich gegen die Bedrohung aus China zu rüsten. Auch zeigt US-Präsident Trump klare Sympathien für das demokratische Taiwan. Jetzt geht Peking auf Konfrontationskurs. Von dpa


Fr., 12.07.2019

CO2-Steuer im Gespräch «Wirtschaftsweise» wollen Heizen und Verkehr teurer machen

Schornsteine im Mainzer Stadtteil Laubenheim: Auch das Heizen im Winter ist eine bedeutende CO2-Quelle.

Beim Klimaschutz muss es schneller vorangehen, wenn Deutschland seine Ziele nicht krachend verfehlen will. Die Politik streitet heftig über einen CO2-Preis, der Sprit und Heizöl teurer macht. Regierungsberater betonen jetzt: Hauptsache keine halben Sachen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Einzige Frau in BA-Führung Bundesagentur wirft Vorstandsmitglied Valerie Holsboer raus

Valerie Holsboer, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, muss vorzeitig gehen.

Sie kam mit vielen Ideen und Enthusiasmus in die Bundesagentur. Doch nach zwei Jahren muss Valerie Holsboer den BA-Vorstand schon wieder verlassen. Die Entscheidung reißt in der Behörde tiefe Gräben auf. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Auch U-Ausschuss geplant Konflikt um Sachsen-Wahlliste: AfD kündigt Strafanzeigen an

Auch U-Ausschuss geplant: Konflikt um Sachsen-Wahlliste: AfD kündigt Strafanzeigen an

Dresden (dpa) - Sachsens AfD will mit allen verfügbaren Mitteln gegen die Kürzung ihrer Landesliste für die Landtagswahl am 1. September vorgehen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Anführer noch auf freiem Fuß Militärführung im Sudan: Putschversuch verhindert

Im April wurde Langzeit-Präsident Omar al-Baschir vom Militär gestürzt. Dem Putsch waren monatelange Massenproteste vorausgegangen.

Im Machtkampf im Sudan gab es gerade einen Lichtblick. Militär und Opposition einigten sich auf eine Machtteilung. Kam es deshalb zu einem Putschversuch? Von dpa


Fr., 12.07.2019

Wie krank ist die Kanzlerin? Tschentscher zu Merkel: Anzeichen körperlicher Überlastung

In sitzender Position verfolgen Angela Merkel und die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen das Abspielen der Nationalhymnen.

Merkel lässt nach ihren Zitteranfällen lediglich durchblicken, einen Arzt aufgesucht zu haben. Ein medizinisch gebildeter Länderkollege warnt vor einer Diskussion darüber - und gibt doch eine kleine Einschätzung. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Frage nach Staatsbürgerschaft Trump gibt im Streit um Volkszählungs-Frage nach

Donald Trump, Präsident der USA, spricht während des «Presidential Social Media Summit» im East Room des Weißen Hauses.

Über Monate gab es juristisches Tauziehen um eine bestimmte Frage für die Bögen der nächsten Volkszählung in den USA. Präsident Trump gibt sich dem rechtlichen Widerstand geschlagen. Er will nun einen anderen Weg gehen - und von einer Niederlage nichts wissen. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Krise im Sudan Militärführung im Sudan: Putschversuch verhindert

Im Sudan ist nach Angaben des regierenden Militärs ein Putschversuch verhindert worden.

Im Sudan soll es einen Putschversuch gegeben haben. Angeblich sollte dadurch die kürzliche Einigung mit der Opposition blockiert werden. Etliche Menschen wurden festgenommen. Von dpa


Do., 11.07.2019

Anruf aus Kiew Putin und Selenskyj sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

Russlands Staatspräsident Wladimir Putin (l) und Wolodymyr Selenskyj, Staatspräsident der Ukraine.

Bisher hatte Kremlchef Wladimir Putin dem ukrainischen Präsidenten noch nicht einmal zur Wahl gratuliert. Jetzt griff Wolodymyr Selenskyj selbst zum Hörer, um den russischen Präsidenten anzurufen. Eine kleine Sensation im Verhältnis zwischen Moskau und Kiew. Von dpa


Do., 11.07.2019

Beobachtungsobjekt Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung ist klar rechtsextrem

Aufkleber der rechten Identitären Bewegung auf einem Wahlplakat der SPD in Tübingen.

Sie klettern auf das Brandenburger Tor oder protestieren auf einem eigens dafür beschafften Schiff im Mittelmeer gegen illegale Migration. Auch wenn körperliche Gewalt nicht zur Strategie gehört: Der Verfassungsschutz hält die Identitäre Bewegung nicht für harmlos. Von dpa


Do., 11.07.2019

Atom-Konflikt Iran soll britischen Tanker in der Golfregion bedrängt haben

Die britische Fregatte HMS Montrose.

Der britischen Regierung zufolge versuchten iranische Boote, einen britischen Tanker an der Durchfahrt durch die Meerenge zu hindern. Erst als eine britische Fregatte nahte, drehten sie ab. Teheran bestreitet, an dem Vorfall beteiligt gewesen zu sein. Von dpa


Do., 11.07.2019

AfD bietet Mitgliedschaft an Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Immer noch Sozialdemokrat: Thilo Sarrazin stellt sein Buch «Der neue Tugendterror» vor.

Die SPD-Spitze ist ihrem Ziel ein Stück nähergekommen, den umstrittenen Autor Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Doch der gibt sich noch lange nicht geschlagen. Von dpa


Do., 11.07.2019

Nahe der türkischen Grenze 13 Tote, viele Verletzte: Anschlagsserie in Nordsyrien

Ein Mitglied der syrischen Weißhelme.

Eine schwere Anschlagsserie erschüttert den Norden Syriens. Fünf Bomben explodieren in mehreren Orten. Zahlreiche Menschen sterben oder werden verletzt. Auch eine Kirche wird zum Ziel. Hängen die Angriffe zusammen? Von dpa


Do., 11.07.2019

Brisantes Papier Affären und Skandale: SPD macht Stimmung gegen von der Leyen

Ursula von der Leyen steht im Zentrum einer SPD-Kampagne gegen ihre Kandidatur als EU-Kommissionschefin.

Um Ursula von der Leyen als EU-Kommissionschefin zu verhindern, greifen die Sozialdemokraten im Europaparlament zu härteren Mitteln. In einem Papier für europäische Parteifreunde wird viel schlechtes aufgeführt. Die Parteispitze will von dem Schreiben aber nichts gewusst haben. Von dpa


Do., 11.07.2019

Aus Lager in Syrien Gericht: Deutschland muss IS-Angehörige zurückholen

Eine Frau trägt ihr Kind durch ein Lager im syrischen Baghus, in dem Angehörige von IS-Kämpfern untergebracht sind.

Deutschland muss Angehörige von IS-Kämpfern aus Syrien zurückholen, hat ein Berliner Gericht entschieden. Im konkreten Fall geht es um eine Mutter und drei Kinder. Jetzt steht das Außenministerium in der Pflicht. Von dpa


Do., 11.07.2019

Stühle vor dem Kanzleramt Nach Zitteranfällen: Merkel hört Nationalhymnen im Sitzen

Während der Nationalhymnen: Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt neben der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen.

Zittert sie wieder oder zittert sie nicht? Vor allem das interessiert viele Menschen inzwischen, wenn die Kanzlerin andere Regierungschefs empfängt. Bei der Begrüßung der dänischen Ministerpräsidentin Frederiksen löst Merkel das Problem höchst unkonventionell. Von dpa


Do., 11.07.2019

Rechte Terrorgruppe Bewährungsstrafe für «Oldschool Society»-Mitglied

Der wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung Verurteilte hat die «Oldschool Society» mitgegründet.

Die «Oldschool Society» wollte Asylbewerber angreifen und wird von den Behörden als terroristische Vereinigung eingestuft. Ein Gründungsmitglied kam nun vor Gericht glimpflich davon. Von dpa


Do., 11.07.2019

Fahrverbote in Teilen Tirols Transitstreit: Österreich bereit zu Dialog mit Deutschland

Tirol hatte zuletzt Fahrverbote auf Ausweichstrecken im Großraum Innsbruck durchgesetzt, um so die Dörfer in Autobahnnähe zu entlasten.

Der Streit zwischen Deutschland und Österreich um die Fahrverbote in Teilen Tirols schwelt weiter. Ein Treffen auf höchster Ebene könnte eine Deeskalation der Lage bringen. Von dpa


Do., 11.07.2019

Streit geht weiter Kassenärzte gegen Homöopathie-Kostenerstattung

«Nnicht auf Kosten der Solidargemeinschaft»: Andreas Gassen, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

Die Homöopathie ist umstritten, weil Fachleute den gesundheitlichen Nutzen anzweifeln - aber viele Krankenkasse übernehmen die Kosten für solche Leistungen. Politiker und Ärzte wollen dem nun ein Ende setzen. Von dpa


Do., 11.07.2019

Wohl kein Sicherheitsschaden Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen

Das niedersächsische Landeskriminalamt in Hannover: Bei einem Einbruch in das Auto eines LKA-Beamten wurden Akten mit Daten von V-Leuten gestohlen.

Aus dem Auto eines niedersächsischen LKA-Beamten wird eine Tasche gestohlen. Darin sind neben Geld und persönlichen Dingen auch Akten mit höchst sensiblen Informationen. Von dpa


Do., 11.07.2019

Umstrittener Deal Italien baut Kooperation mit libyscher Küstenwache aus

Libysche Flüchtlinge versuchen, an Bord eines Schiffs der libyschen Küstenwache zu gelangen.

Italiens Regierung setzt ihren Anti-Migrations-Kurs fohrt und kündigt eine stärkere Unterstützung der libyschen Küstenwache an. Die Kooperation aber ist umstritten - auch wegen der Menschenrechtslage in dem nordafrikanischen Land. Von dpa


101 - 125 von 10209 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region