Fr., 15.09.2017

AfD-Spitzenkandidat Gauland bleibt bei Lob deutscher Wehrmachtssoldaten

AfD-Spitzenkandidat Gauland über die NS-Zeit: «Man muss uns diese zwölf Jahre jetzt nicht mehr vorhalten. Sie betreffen unsere Identität heute nicht mehr».

Je näher die Bundestagswahl rückt, desto häufiger provoziert die AfD. Diesmal hat der Spitzenkandidat seinen Stolz auf deutsche «Leistungen» im Ersten und Zweiten Weltkrieg ausgedrückt. Von dpa

Fr., 15.09.2017

FDP und AfD gleichauf «Politbarometer»: SPD legt zu - CDU verliert

Stimmzettel für die Bundestagswahl.

Noch Tags zuvor bescheinigen ARD-Umfragen der SPD ein neues Tief. Beim ZDF-«Politbarometer» erholen sich die Sozialdemokraten hingegen etwas. Die CDU verliert kurz vor der Wahl an Zustimmung. Und auch für die AfD gibt es Neuigkeiten. Von dpa


Fr., 15.09.2017

Studie Fehlende Konzepte und Technik bremsen digitales Lernen aus

Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung stehen auch immer mehr Lehrer und Schulleiter dem digitalen Lernen positiv gegenüber.

Computer und Smartphones im Einsatz in der Schule: Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung stehen auch immer mehr Lehrer und Schulleiter dem digitalen Lernen positiv gegenüber. Ein Experte aber übt scharfe Kritik. Von dpa


Fr., 15.09.2017

Treffen mit Emir in Berlin Merkel dringt auf Verhandlungen über Ende der Katar-Blockade

Kanzlerin Angela Merkel und der Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, geben im Kanzleramt in Berlin eine Pressekonferenz.

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dringt auf Verhandlungen über ein Ende der seit mehr als drei Monaten laufenden Blockade des reichen Golfemirats Katar. Von dpa


Fr., 15.09.2017

Islamisten-Verdacht Terrorverdacht nach Messerattacke auf Soldaten in Paris

Touristen vor dem Eiffelturm in Paris: Erneut hat es eine Messerattacke auf einen französischen Anti-Terror-Soldaten gegeben.

Wieder wird ein französischer Soldat im Anti-Terror-Einsatz Ziel eines gefährlichen Angriffs. Gibt es einen islamistischen Hintergrund? Präsident Macron berät mit Sicherheitsspezialisten. Von dpa


Fr., 15.09.2017

Nach Gewalt in Charlottesville US-Präsident Trump unterschreibt Resolution gegen Rassismus

Hat eine Resolution zur Bekämpfung von Rassismus unterschrieben: US-Präsident Donald Trump.

US-Präsident Trump rudert zurück: Nachdem er zunächst die rechtsextreme Gewalt in Charlottesville verharmloste, hat er nun eine Erklärung unterschrieben, in der er deutlich weiße Nationalisten, Rassisten und Neonazis verurteilt. Von dpa


Fr., 15.09.2017

«Klartext, Frau Merkel» im ZDF Merkel im Kreuzfeuer - Gewerkschafterin geht Kanzlerin an

Die Kanzlerin in der ZDF-Sendung «Klartext, Frau Merkel».

Bei «Klartext, Frau Merkel» im ZDF lassen einige Bürger ihrem Ärger freien Lauf. Eine Putzfrau nimmt die CDU-Chefin richtig in die Zange. Sie ist eine streit- und fernseherprobte Gewerkschafterin. Von dpa


Fr., 15.09.2017

Wahlaufruf Wahl-Endspurt: Grüne attackieren Schwarz-Gelb

Will mit seiner Partei als drittstärkste Kraft in den Bundestag einziehen: Grünen- Spitzenkandidat Cem Özdemir.

Berlin (dpa) - Gut eine Woche vor der Bundestagswahl verschärfen die Grünen die Auseinandersetzung mit der FDP - und werben auch um potenzielle SPD-Wechselwähler. In einem Wahlaufruf kritisieren sie scharf die Liberalen und ein mögliches schwarz-gelbes Regierungsbündnis von Union und FDP. Von dpa


Fr., 15.09.2017

Begrenzung der Zuwanderung Seehofer: CSU muss bei Flüchtlingsobergrenze Wort halten

Beharrt auf einer Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr: CSU-Chef Horst Seehofer.

Augsburg (dpa) - Trotz des strikten Widerstands von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beharrt CSU-Chef Horst Seehofer auf einer Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr. Von dpa


Do., 14.09.2017

Widersprüchliche Äußerungen Hickhack um Einwanderung: Trump widerspricht Demokraten

US-Präsident Donald Trump antwortet auf der Andrews Air Force Base auf die Frage eines Reporters.

Trump und die oppositionellen Demokraten treffen sich zum Abendessen. Anschließend folgt ein öffentliches Hickhack um die Einwanderungspolitik. Es geht um den Schutz von jungen Migranten. Haben sie sich geeinigt oder nicht? Von dpa


Do., 14.09.2017

Union verharrt bei 37 Prozent Umfrage sieht SPD nur noch acht Prozentpunkte vor der AfD

Ernste Miene: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und seine Partei rutschen in den Umfragen immer weiter ab.

Geht es für Martin Schulz noch tiefer? Möglich - Infratest dimap sieht die SPD nur noch bei 20 Prozent. Und die AfD erstarkt. Mancher meint sogar, schon das Wahlergebnis zu kennen. Von dpa


Do., 14.09.2017

Eigene Kontrollen bleiben Deutschland gegen rasche Ausweitung des Schengen-Raums

Kontrolle an der deutsch-österreichischen Grenze: Innenminister De Maizière will entgegen den Schengen-Regularien die Grenze zu Österreich vorerst auf unbestimmte Zeit weiter kontrollieren lassen.

Reisen ohne Grenzkontrollen, das gilt als eine der größten Errungenschaften Europas. Die neuen EU-Mitglieder im Südosten sind noch nicht dabei, wohl auch auf absehbare Zeit nicht. Von dpa


Do., 14.09.2017

Objekt der Zeitgeschichte Schwierige «Landshut»-Demontage in Brasilien

Objekt der Zeitgeschichte: Schwierige «Landshut»-Demontage in Brasilien

Es ist eine ungewöhnliche Operation: Die durch das Geiseldrama und die GSG-9-Befreiung berühmt gewordene «Landshut» steht flugunfähig in Brasilien. Nun wird sie auseinander gebaut, um die frühere Lufthansa- Maschine in Deutschland als Objekt der Zeitgeschichte auszustellen. Von dpa


Do., 14.09.2017

Verfolgte Muslim-Minderheit Unicef: Schon bis zu 400 000 Rohingyas aus Myanmar geflohen

Verfolgte Muslim-Minderheit: Unicef: Schon bis zu 400 000 Rohingyas aus Myanmar geflohen

Hunderttausende Rohingya sind mittlerweile aus Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen, doch der UN-Sicherheitsrat war bislang stumm geblieben. Jetzt trat das Gremium zusammen, aber mehr als eine dürre Erklärung kam nicht dabei heraus. Der UN-Chef wird da deutlicher. Von dpa


Do., 14.09.2017

Baltische Staaten besorgt Umstrittenes russisches Manöver: Bedrohung für den Westen?

Kampfhubschrauber während eines früheren Sapad-Manövers. 

Moskau und Minsk bringen sich in Stellung. Sieben Tage lang halten Streitkräfte beider Länder ein Manöver der Superlative ab. Alles nur zu Übungszwecken, sagt Russland. Doch der Westen reagiert besorgt. Von dpa


Do., 14.09.2017

Spitzenkandidat Gauland AfD fühlt sich der FDP näher als der Union

Sie werden in nächster Zeit wohl kaum koalieren: FDP-Chef Christian Lindner und der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland.

Berlin (dpa) - Die AfD könnte sich eine Zusammenarbeit mit der FDP aktuell eher vorstellen als ein Bündnis mit der Union. Auf die Frage, wer sein «Lieblingskoalitionspartner» sei, sagte AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland, «wenn es denn sein muss, die FDP». Von dpa


Do., 14.09.2017

«Ins Meer versenken» Komitee in Nordkorea ruft zu Atombombenabwurf auf Japan auf

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un neben einem Sprengkopf.

Pjöngjang (dpa) - Nach den neuen Sanktionen des UN-Sicherheitsrates verschärft Nordkorea seine Verbalattacken gegen die USA und ihre Verbündeten Japan und Südkorea. Das der herrschenden Arbeiterpartei unterstellte Asien-Pazifik-Friedenskomitee rief dazu auf, Japan mit einer Atombombe anzugreifen. Von dpa


Do., 14.09.2017

Streit um Haftbefehl Neuer Befangenheitsantrag bringt NSU-Prozess ins Stocken

Die Angeklagte Beate Zschäpe sitzt im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München neben ihrem Anwalt Mathias Grasel.

Das Plädoyer der Bundesanwaltschaft im NSU-Prozess ist beendet, ein dritter Angeklagter sitzt in U-Haft. Am Donnerstag sollten nun die ersten Nebenkläger das Wort bekommen. Doch es kommt ganz anders. Von dpa


Do., 14.09.2017

Schon ab 2021 möglich Alle Bundestagsparteien sind für fünfjährige Wahlperiode

SPD Fraktionschef Thomas Oppermann spricht in Berlin.

Sind alle vier Jahre Bundestagswahl zu häufig? Geht es nach den im Bundestag vertretenen Parteien, sollte die Legislaturperiode um ein Jahr verlängert werden. Manche fordern eine umfassendere Reform. Von dpa


Do., 14.09.2017

Umfrage Internet für politische Information so wichtig wie Zeitungen

Reichstagsgebäude in Berlin.

Das Thema Digitalisierung nimmt auch in der Bevölkerung einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Der Digitalverband Bitkom hat mit einer Studie den aktuellen Stand ausgelotet. Besonders gute Noten in Sachen Kompetenz bekommen die politischen Parteien dabei nicht. Von dpa


Do., 14.09.2017

Schlauchboot in Seenot Bundeswehr rettet 134 Flüchtlinge vor der libyschen Küste

Die Fregatte Mecklenburg-Vorpommern hier an ihrer Pier in Wilhelmshaven. Das Schiff nimmt an einem Einsatz gegen Schleuser teil. Außerdem rettet es Flüchtlinge aus Seenot.

Berlin (dpa) - Ein Kriegsschiff der Bundeswehr hat im Mittelmeer 134 Flüchtlinge aus einem in Seenot geratenen Schlauchboot gerettet. Von dpa


Do., 14.09.2017

Russland und USA im Streit USA verbieten Behörden Nutzung von Kaspersky-Software

Firmenchef Eugene Kaspersky: Die US-Regierung hat ihren Bundesbehörden die Benutzung von Software des russischen Software-Konzerns Kaspersky Lab verboten.

Der Konflikt zwischen Russland und den USA hat längst die Privatwirtschaft erreicht. Der russische Software-Konzern Kaspersky steht im Verdacht, mit den Behörden in Moskau zusammen zu arbeiten. Hat der russische Geheimdienst Einfluss auf die Sicherheitssoftware? Von dpa


Do., 14.09.2017

Kanzlermodell Forscher halten schwarz-gelben Wahlsieg für wahrscheinlich

Der FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner imitiert eine Geste der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Dass die alte Kanzlerin nach der Bundestagswahl auch die neue wird, ist laut Umfragen eine ziemlich klare Sache. Wissenschaftler machen noch weitere Prognosen - und halten Überraschungen parat. Von dpa


Do., 14.09.2017

Chancen auf Dialog Venezuelas Regierung und Opposition erwägen Verhandlungen

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro und einige seiner Minister im Präsidentenpalast Miraflores in Caracas.

Nach Monaten der Konfrontation und über 120 Toten hat Venezuelas Präsident Maduro mit der Opposition über die Rahmenbedingungen für einen Dialog verhandelt. Von dpa


Mi., 13.09.2017

Münchner Oberlandesgericht NSU-Prozess: Gericht erlässt Haftbefehl gegen André E.

Im NSU-Prozess muss nun ein dritter Angeklagter in Untersuchungshaft.

Bis zum Plädoyer der Bundesanwaltschaft war er ein freier Mann. Doch auf der Zielgerade des NSU-Prozesses muss neben Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben nun auch ein dritter Angeklagter in Untersuchungshaft. Von dpa


10051 - 10075 von 11750 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region