So., 11.04.2021

Erste Runde 18 Bewerber für einen Job: Peru wählt neuen Präsidenten

Wahlplakate der Kandidaten stehen an einer Straße in Lima.

Mitten in der Corona-Pandemie steckt Peru in einer tiefen politischen Krise. Innerhalb eines Jahres wurden zwei Präsidenten verschlissen. Von dpa

So., 11.04.2021

Präsidentschaftswahl Richtungsentscheidung: Ecuador wählt neuen Staatschef

Schlange vor einem Wahllokal in Guayaquil.

Linkskandidat Arauz will den «Sozialismus des 21. Jahrhunderts» wiederbeleben, der konservative Banker Lasso setzt auf eine liberale Wirtschaftspolitik. Die Herausforderungen in Ecuador sind groß. Von dpa


So., 11.04.2021

Nach Machtwechsel Kirgistan beschließt neue Machtbefugnisse für Präsidenten

Kirgistans Präsident Sadyr Schaparow gibt in Bishkek seine Stimme ab.

Vor einem halben Jahr ist im zentralasiatischen Kirgistan mit Sadyr Schaparow ein neuer Präsident gewaltsam ins Amt gekommen. Mit einem Verfassungsreferendum baut er seine Macht nun aus. Von dpa


So., 11.04.2021

Notbremse Gerangel um einheitliche Corona-Regeln

Das beliebte Schanzenviertel ist menschenleer, nachdem in Hamburg die nächtliche Ausgangsbeschränkung in Kraft getreten ist.

Der Bund hat seine Vorschläge für eine gesetzliche Corona-Notbremse auf den Tisch gelegt. Jetzt sind Länder und Bundestag am Zug. Es deutet sich ein Machtgerangel an - und die Zeit drängt. Von dpa


So., 11.04.2021

Bundestag Weiter keine Wahlrechtskommission: Scharfe Oppositionskritik

Der Bundestag hat derzeit so viele Mitglieder wie noch nie - was sich eigentlich ändern soll.

Wenn etwas «unverzüglich» geschehen soll - wie lange darf es dann dauern? Im Fall der Reformkommission für das Wahlrecht ist jetzt schon ein halbes Jahr nichts passiert. Die Opposition schäumt. Von dpa


So., 11.04.2021

Deutschland will Transparenz Eskalation im Ukraine-Konflikt: Druck auf Russland wächst

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) fordert von Russland Transparenz.

Die Spannungen in der Konfliktregion Donbass im Osten der Ukraine verschärfen sich. Militär und Separatisten werfen sich gegenseitig neue Angriffe vor. Deutschland fordert von Russland eine Erklärung. Von dpa


So., 11.04.2021

Gedenken in Buchenwald Steinmeier: Erinnerung an KZ-Opfer wachhalten

Der Bundespräsident legt einen Kranz in der Gedenkstätte nieder.

Mehr als eine Viertelmillion Menschen aus aller Welt trieben die Nationalsozialisten im Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar zusammen. Zehntausende starben. Vor 76 Jahren wurde das Lager befreit. Von dpa


So., 11.04.2021

K-Frage Kreise: Söder und Laschet bereit zur Kandidatur

Markus Söder ist bereit.

Lang war vieles in der Schwebe, jetzt aber ist die Frage nach der Kanzlerkandidatur beantwortet. Aus Unions-Kreise verlautete, dass Söder seine und Laschets Bereitschaft zur Kandidatur erklärt habe. Von dpa


So., 11.04.2021

Pandemie Höchstwert in Indien: Mehr als 150.000 Corona-Neuinfektionen

Polizisten kontrollieren einen Rollerfahrer während der nächtlichen Ausgangssperren.

Die Zahl der Corona-Fälle steigt in Indien rapide. Jetzt gibt es einen traurigen Höchstwert zu vermelden. Von dpa


So., 11.04.2021

Aufarbeitung Missbrauchsbeauftragter: Bald auch Regelung mit Protestanten

Johannes-Wilhelm Rörig ist unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs.

Es ist jetzt ein Jahr her, seit sich die katholischen Bistümer zur Gründung von Aufarbeitungs-Kommissionen für sexuellen Missbrauch verpflichteten. Der Beauftragte der Bundesregierung kündigt neue Initiativen an. Von dpa


So., 11.04.2021

Russischer Oppositioneller Protestcamp für Freilassung von Nawalny am Brandenburger Tor

«Stop Putin's Terror!» steht auf einem Transparent am Camp unweit des Brandenburger Tors in Berlin.

Anhänger des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny tragen den Protest gegen dessen Haftstrafe ins Zentrum von Berlin. Ein «Demokratie-Camp» am Brandenburger Tor soll der Kritik Nachdruck verleihen. Von dpa


So., 11.04.2021

Nach dem Militärputsch Anzahl der Toten in Myanmar übersteigt 700

Zeichen des Widerstands: ein Transparent mit dem symbolischen Drei-Finger-Gruß.

In Myanmar sind immer mehr Tote zu beklagen. Die Vereinten Nationen rufen zur sofortigen Einstellung der Gewalt auf. Von dpa


So., 11.04.2021

Vollverschleierung Zehn Jahre nach Burkaverbot: Frankreich streitet weiter

Nur wenige muslimische Frauen in Frankreich tragen überhaupt Schleier.

Für Frankreichs Musliminnen könnte bald ein Kopftuchverbot an vielen Orten kommen. So will es zumindest der Senat. Die Vollverschleierung ist in dem Land bereits seit 2010 untersagt - und umstritten. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Debatte um Nebeneinkünfte CDU-Abgeordneter Pfeiffer verzichtet auf neue Kandidatur

Joachim Pfeiffer (CDU), Abgeordneter aus Baden-Württemberg, zieht sich aus dem Bundestag zurück.

Zuerst der Vorwurf, er habe sein Mandat unzulässig mit seinen unternehmerischen Aktivitäten verknüpft, dann ein Hackerangriff. Jetzt zieht der CDU-Wirtschaftspolitiker Joachim Pfeiffer Konsequenzen. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Bundesparteitag AfD vertagt Wahl von Spitzenkandidaten

Jörg Meuthen spricht in der Dresdener Messehalle beim Bundesparteitag der AfD zu den Delegierten.

Die AfD feiert sich dafür, in der dritten Corona-Welle Hunderte Mitglieder zu versammeln. «Deutschland. Aber normal» lautet ihr Slogan für die Bundestagswahl. Spitzenkandidaten gibt es noch nicht. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Terrorismus Anschlag in Wien im November: Weitere Festnahme

Polizeibeamte im Stadtzentrum von Wien in der Nacht des Anschlags am 2. November 2020.

Bei einem Terroranschlag in Wien tötete ein IS-Anhänger im vergangenen November vier Menschen. Nun wurde ein weiterer möglicher Helfer des Attentäters festgenommen. Von dpa


Sa., 10.04.2021

K-Frage CDU/CSU: Druck für schnelle Kanzlerkandidatenkür wächst

Wer wird es: Markus Söder oder Armin Laschet?.

Bis Pfingsten wollen CDU-Chef Laschet und sein CSU-Kollege Söder über die Kanzlerkandidatur entscheiden. Doch jetzt gibt es Forderungen nach mehr Tempo. Kommt die Entscheidung nächste Woche? Von dpa


Sa., 10.04.2021

Trotz Protesten Wagenknecht als Spitzenkandidatin der NRW-Linken nominiert

Sahra Wagenknecht steht wohl erneut an der Spitze der NRW-Landesliste der Linkspartei zur Bundestagswahl.

Mit einem neuen Buch hat Sahra Wagenknecht in der Linkspartei viel Kritik auf sich gezogen. Doch der NRW-Landesverband wird sie wohl erneut zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl machen. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Nach dem Militärputsch 19 Menschen in Myanmar zum Tode verurteilt - Neue Proteste

Menschen zeigen bei einer Demonstration in Yangon den Drei-Finger-Gruß als Zeichen des Widerstands.

Ein Gericht in Myanmar hat mehrere Menschen zum Teil in Abwesenheit zum Tode verurteilt. Ihnen wird vorgeworfen, einen Angehörigen des Militärs getötet zu haben. Die Proteste im Land halten an. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Entwurf der Bundesregierung Bund schlägt Ausgangsbeschränkung vor - Schule nur mit Tests

Der Bund hat Vorschläge für einheitliche Corona-Einschränkungen gemacht.

Bund und Länder wollen einheitliche Corona-Regeln - doch was soll da drin stehen? Der Bund hat seinen Vorschlag verschickt. Jetzt sind Länder und Fraktionen am Zug. Die Zeit drängt. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Parteitag Südwest-Grüne stärken Kretschmann Rücken für CDU-Gespräche

Winfried Kretschmann verspricht einen Wahlkampf, «wie ihn die Republik noch nicht erlebt hat».

Wirklich nochmal eine Koalition mit der CDU im Ländle? Bei der Vorstellung lässt kaum ein Grüner die Sektkorken knallen. Beim Parteitag in Heilbronn gibt sich der Landesverband aber geschlossen. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Flugzeugkatastrophe Polens Führung gedenkt der Opfer des Smolensk-Absturzes

Der polnische Präsident Andrzej Duda gedachte der Opfer mit einem Besuch der Wawel-Kathedrale.

In Warschau wurde der 96 Menschen gedacht, die vor elf Jahren bei der Flugzeugkatastrophe von Smolensk ums Leben kamen. Ermittlungen zur Ursache des Absturzes dauern bis heute an. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Die neue Notbremse Was im geplanten Corona-Gesetz stehen könnte

Ein Fahrgast mit Mund-Nasen-Schutz sitzt in einer Berliner S-Bahn hinter der Notbremse.

Keine Bund-Länder-Runden bis tief in die Nacht, stattdessen ein Gesetz: Die Corona-Regeln sollen überall in Deutschland einheitlich werden - und niemand soll sich mehr rausreden können. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Covid-Patienten Charité besorgt über dritte Pandemie-Welle

An der Charité wurde die Reserve-Intensivstation wieder vollständig geöffnet.

Die Zahl der Neuzugänge auf den Intensivstationen der Charité ist wieder gestiegen. An der Berliner Uniklinik hat man darauf reagiert. Von dpa


Sa., 10.04.2021

Bundesparteitag AfD nimmt Anlauf für den Wahlkampf - 600 Delegierte erwartet

In Dresden kommen 600 Delegierte der AfD zu einem zweitägigen Bundesparteitag zusammen.

Damit der AfD-Bundesparteitag kein Superspreader-Event wird, gilt in der Dresdner Messehalle Maskenpflicht auch am Sitzplatz. Parteichef Meuthen sagt, er rechne diesmal - anders als in Kalkar im November - nicht mit «Krawall». Doch sicher ist das nicht. Von dpa


126 - 150 von 18958 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region