Mo., 23.11.2020

Neues Grünen-Grundsatzprogramm Nach Parteitag: SPD kritisiert «schwarz-grünen Kuschelkurs»

SPD-Politiker Carsten Schneider kritisiert die Grünen nach ihrem Bundesparteitag.

Der Grünen-Parteitag kommt bei den Sozialdemokraten nicht gut an. Es bleibt offen, ob eine Koalition mit Union oder mit SPD und Linken angestrebt wird. Carsten Schneider warnt vor einer «schwarz-grünen Liebesheirat». Von dpa

Mo., 23.11.2020

Umstrittener Haushaltsplan Guatemalteken gehen gegen Regierung auf die Straße

Hunderte Demonstranten protestieren in Guatemala-Stadt gegen die Regierung von Präsident Alejandro Giammattei.

Im Eilverfahren haben die Abgeordneten das Budget fürs nächste Jahr durchgepeitscht. Der Haushalt trifft auf breite Kritik von Unternehmern bis zur Kirche. Bei Protesten in ganz Guatemala machen Demonstranten ihrem Ärger Luft. Von dpa


So., 22.11.2020

SPD-geführte Bundesländer Beschlussvorlage: Silvester-Feuerwerk soll untersagt werden

In einigen Bundesländern wie Berlin könnte es zu einem Böllerverbot wegen Corona kommen.

Das große Silvester-Knallen könnte dieses Jahr ausfallen - zumindest in den SPD-geführten Bundesländern. Die Gründe für die Absagen sind vielfältig. Von dpa


So., 22.11.2020

Kein einsames Weihnachten Vorlage: Teil-Lockdown soll bis 20.12. verlängert werden

«Um ein schönes Weihnachten verbringen zu können, müssen wir den Lockdown verlängern und sicher auch vertiefen», sagt CSU-Chef Markus Söder.

Die zweite Corona-Welle ist deutlich schlimmer als die im Frühjahr. Eigentlich sollten die derzeitigen Beschränkungen Ende November auslaufen. Das erwartet derzeit aber kaum noch jemand. Von dpa


So., 22.11.2020

Belarus Polizeigewalt bei friedlichen Protesten gegen Lukaschenko

Bereitschaftspolizisten stehen am Rande eines Protests von Oppositionellen.

Mit immer neuer Gewalt reagiert der Apparat von Machthaber Lukaschenko in Belarus auf die Proteste der Demokratiebewegung. Viele Menschen lassen sich aber nicht abschrecken. Anführerin Tichanowskaja will nun die Polizei als «Terrororganisation» einstufen lassen. Von dpa


So., 22.11.2020

Open-Skies-Vertrag USA verlassen Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

Das Abzeichen für die Mission «Offener Himmel» prangt am Arm eines Crew-Mitglieds des neuen A319-Missionsflugzeugs der Bundeswehr.

Militärische Beobachtungsflüge zwischen Nato-Staaten und Russland gelten seit Ende des Kalten Krieges als wichtige vertrauensbildende Praxis. Die USA machen aber nicht mehr mit. Und jetzt hängt alles an Russland - ohne die Atommacht wäre das Abkommen hinfällig. Von dpa


So., 22.11.2020

«Schweigemarsch» Protestzüge gegen Corona-Politik in deutschen Städten

Polizisten lösen eine Sitzblockade von Gegen-Demonstranten auf.

Der Widerstand gegen die Corona-Einschränkungen treibt weiter viele Menschen auf die Straße, aber auch Gegendemonstranten machen mobil. Am Wochenende gab es mehrere Aktionen in Großstädten, vor allem in Leipzig und Berlin sah sich die Polizei zum Eingreifen gezwungen. Von dpa


So., 22.11.2020

Virtuelle Konferenz G20 will gerechte Verteilung von Corona-Impfstoffen

Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister nehmen aus dem Kanzleramt in Berlin am virtuellen G20-Gipfel teil.

Das Corona-Virus hat fast alle Länder dieser Welt erwischt. Die reichsten und mächtigsten Staaten bekennen sich beim G20-Gipfel dazu, bei der Bekämpfung der Pandemie an einem Strang zu ziehen. Ein Teilnehmer stört aber noch einmal die Harmonie. Von dpa


So., 22.11.2020

Erheblicher Anstieg Kampf gegen Corona-Krise: Bund plant deutlich mehr Schulden

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen (SPD), bei einer Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt.

Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei. Die Bundesregierung will noch einmal in die Vollen greifen, vor allem um die Folgen der Krise für Firmen und Jobs abzufedern. Von dpa


So., 22.11.2020

Niederlagen vor Gericht Trump kämpft weiter gegen Wahlergebnisse

Donald Trump muss juristische Niederlagen einstecken.

Donald Trump wollte Millionen Stimmen für ungültig erklären lassen. Der Grund: angeblicher «massiver Wahlbetrug». Doch der US-Präsident muss in mehreren Bundesstaaten Rückschläge einstecken. Ein kritischer Parteifreund Trumps spricht inzwischen von einer «Bananenrepublik». Von dpa


So., 22.11.2020

Kompromiss ausgehandelt Grünen-Grundsatzprogramm: Kostenlose Kitas und Bürgerräte

Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht beim digitalen Bundesparteitag der Grünen auf dem Podium in der Sendezentrale, im Tempodrom.

Parteitags-Feeling mit Stimmengewirr, hitzigen Debatten und Jubel kam bei den Grünen nicht auf. Beschlüsse fassten die mehr als 800 Delegierten in der sterilen Atmosphäre einer Online-Tagung. Neue Leitplanken für die Partei kamen trotzdem zustande. Von dpa


So., 22.11.2020

Budget im Eilverfahren Protest gegen Haushalt: Kongress in Guatemala brennt

Ein Demonstrant schwenkt vor dem brennenden Kongress die Nationalfahne.

Im Eilverfahren haben die Abgeordneten das Budget fürs nächste Jahr durchgepeitscht. Der Haushalt trifft in dem mittelamerikanischen Land auf breite Kritik von Unternehmern bis zur Kirche. Bei Protesten in ganz Guatemala machen Demonstranten ihrem Ärger Luft. Von dpa


So., 22.11.2020

Gutachten Kontrolle des Thai-Königs in Deutschland kaum möglich

Der thailändische König Maha Vajiralongkorn grüßt seine Anhänger nach einer buddhistischen Zeremonie im Großen Palast.

Die Aufenthalte des thailändischen Königs in Bayern sorgen seit Monaten für Aufregung. Außenminister Maas hat dem Monarchen für den Fall von Rechtsverstößen mit Konsequenzen gedroht. Allerdings wäre das gar nicht so einfach. Von dpa


So., 22.11.2020

Kontakt zu Muslimbrüdern Hilfsorgansiation Islamic Relief unter Druck

Das Büro von Islamic Relief in Berlin. Die Organisation bezeichnet sich selbst als gemeinnützige deutsche Nichtregierungsorganisation mit humanitärem Auftrag.

In Syrien und anderen schwer zugänglichen Konfliktgebieten hilft die Organisation Islamic Relief. Die Bundesregierung will ihre Projekte dennoch vorerst nicht mehr fördern. Sie attestiert dem Verein auch nach einem Führungswechsel noch Nähe zur Muslimbruderschaft. Von dpa


So., 22.11.2020

Vorsitzende der SPD Esken: Verfassungsschutz soll AfD-Beobachtung ausweiten

«AfD kooperiert zunehmend mit Extremisten»: Saskia Esken.

Die SPD-Chefin Saskia Esken fordert, nicht nur die rechtspopultische Partei AfD näher unter die Lupe zu nehmen, sondern auch ihre Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren. Von dpa


Sa., 21.11.2020

«Querdenken»-Demonstration «Katz-und-Maus-Spiel» nach Absage von Corona-Demo in Leipzig

Die Polizei sperrt den Weg von Gegnern der Corona-Politik im Zentrum. Gegen die Kundgebung regt sich breiter Protest.

Zwei Wochen nach der chaotischen «Querdenken»-Demo sind wieder Gegner der Corona-Maßnahmen in Leipzig. Als deren Kundgebung kurzfristig abgesagt wird, treffen in der Innenstadt unterschiedliche Lager aufeinander. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Gegen Corona Merkel ruft G20 zu «globaler Kraftanstrengung» auf

Angela Merkel, Bundeskanzlerin, nimmt im Rahmen des beim virtuellen G20-Gipfel an einer Videokonferenz im Kanzleramt teil.

Das Treffen der führenden Wirtschaftsnationen steht im Schatten der Pandemie. Gegen die globale Krise gehen sie bisher vor allem national vor. Beim Gipfel werden Rufe nach gemeinsamen Anstrengungen laut. Von dpa


Sa., 21.11.2020

«Demokratiefeinde» Debatte über mögliches AfD-Verbot - Höcke wiedergewählt

«Die gesamte Partei entwickelt sich in eine rechtsextremistische Richtung»: Georg Maier.

Der Chef der Innenministerkonferenz hält ein Verbot der AfD in der Zukunft für denkbar. Deren Thüringer Landesverband wählt Höcke, den der Verfassungsschutz als Rechtsextremisten einstuft, mit großer Mehrheit erneut zu seinem Vorsitzenden. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Bei Parteifreunden abgeblitzt Kampf gegen Wahlergebnisse: Weitere Niederlagen für Trump

Donald Trump, amtierender Präsident der USA.

Trump spricht weiter von «massivem Wahlbetrug» und wehrt sich gegen seine Niederlage. In wichtigen Bundesstaaten muss er Rückschläge einstecken. In Michigan sind es sogar seine republikanischen Parteifreunde, die ihn abblitzen lassen. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Attacke auf Wohngebiete Viele Zivilisten bei IS-Granatenhagel in Kabul getötet

23 Granaten schlugen überwiegend in Wohngebieten ein. Ein Bewohner präsentiert Teile von einer Mörsergranate.

Trotz Friedensgesprächen geht der Konflikt in Afghanistan weiter. Der Vizepräsident wollte persönlich für Sicherheit in der Hauptstadt sorgen. Nun erschüttert ein Mörserangriff die Millionenstadt. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Migrationskrise Spanien setzt auf Notlager und Abschiebungen

Migranten aus Marokko lassen ihre Temperatur messen, nachdem sie mit einem Holzboot an der Küste von Gran Canaria angekommen sind.

Die Zahl afrikanischer Migranten auf den Kanaren steigt seit Wochen. Spaniens Regierung weigert sich, die Ankömmlinge auf das Festland zu bringen, um die Inseln zu entlasten. Madrid setzt auf Abschiebungen. Und macht Druck auf Organisationen und Herkunftsländer. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Großangelegte Suche Rund 70 Gefangene in Beirut aus Haft geflohen

Ein Gefängnis in Libanon im Osten Beiruts. Die Gefängnisse in dem Land sind stark überfüllt.

Aus einem Gefängnis in der libanesischen Hauptstadt ist Häftlingen die Flucht gelungen. Doch für einige von ihnen endete der Ausbruch tödlich. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Johns Hopkins-Daten Corona-Rekord in den USA: Mehr als 195.000 Neuinfektionen

Ein Schild weist Besucher der Forest Avenue in Kalifornien darauf hin, eine Maske zu tragen.

Keine Corona-Trendwende in den USA in Sicht. Die Behörden melden innerhalb von 24 Stunden 195.542 Fälle - ein neuer Höchststand. Von dpa


Sa., 21.11.2020

«2021 wird hartes Jahr» TK warnt vor stark steigendem Zusatzbeitrag 2022

Jens Baas, Vorsitzender der Techniker Krankenkasse.

Der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, fordert in der Corona-Krise ein Gegensteuern durch den Staat - ansonsten drohe eine Verdopplung des Zusatzbeitrags. Von dpa


Sa., 21.11.2020

Druck für Verschärfungen Corona-Pandemie: Kommt nun doch der Wechselunterricht?

Ein Schultag geht zu Ende. Doch bisher blieben die Schulen in der zweiten Corona-Welle offen.

Die Schulen bleiben in der zweiten Corona-Welle offen - darauf haben die Kultusminister stets gepocht. Doch der Teil-Lockdown wirkt nur begrenzt. Und nun rücken doch die Schulen stärker in den Fokus. Was bahnt sich bei den Bund-Länder-Verhandlungen an? Von dpa


151 - 175 von 16895 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region