Sa., 10.04.2021

USA Ethik-Ausschuss: Untersuchung gegen Trump-Vertrauten Gaetz

Gegen den Republikaner Matt Gaetz wird nun offiziell ermittelt.

Die US-Justiz ermittelt gegen den Republikaner Matt Gaetz. Der Vertraute von Trump soll unter anderem eine Beziehung zu einer Minderjährigen unterhalten haben. Gaetz bestreitet alle Vorwürfe. Von dpa

Fr., 09.04.2021

Bluttat in Griechenland Journalist in Athen auf offener Straße erschossen

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzwagens. (Bildarchiv).

In Athen ist ein Journalist auf offener Straße mit sieben Schüssen niedergestreckt worden. Der Getötete war landesbekannter Polizeireporter. Jetzt wird über die möglichen Hintergründe gerätselt. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Türkei USA schicken Kriegsschiffe ins Schwarze Meer

Blick über die Dächer von Istanbul auf den Bosporus(Archivfoto).

Istanbul (dpa) - Die USA schicken türkischen Angaben zufolge zwei Kriegsschiffe ins Schwarze Meer. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Neue Spannungen Kreml droht mit Eingreifen in Ostukraine-Konflikt

Wolodymyr Selenskyj (l), Präsident der Ukraine, besucht die vom Krieg betroffene Region Donezk im Osten der Ukraine.

Groß ist international die Sorge, dass der Konflikt im Osten der Ukraine eskalieren könnte. Russland droht dem Nachbarland unverblümt und reagiert auf eine Forderung aus dem Kanzleramt in Berlin. Von dpa


Fr., 09.04.2021

USA Biontech und Pfizer wollen Impfstoff ab 12 Jahren einsetzen

Eine Person erhält einen Covid-19-Impfstoff in einer regionalen Impfstelle im US-Bundesstaat Texas.

Bisher werden nur Menschen über 16 in den USA mit dem Impfstoff von Biontech und Pfizer geimpft. Das soll nun geändert werden - entsprechende Anträge sind bereits gestellt worden. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Coronavirus EU-Kommission will Impfstoff für Kinder bestellen

Flaggen der Europäischen Union wehen im Wind vor dem Berlaymont-Gebäude, dem Sitz der Europäischen Kommission. (Archivbild).

In Europa soll weiter gegen das Coronavirus geimpft werden. Dafür stehen neue Verhandlungen an, wie die EU-Kommission jetzt bekanntgab. Es geht um Dosen für Kinder und Auffrischungen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Sprecher der Militärführung Ausnahmezustand in Myanmar könnte verlängert werden

Ein Polizeifahrzeug steht auf einer Straße, um eine Versammlung von Anti-Putsch-Demonstranten in Yangon zu verhindern.

In Myanmar sind seit dem Putsch Hunderte Menschen getötet worden. Die Militärführung will den Ausnahmezustand nun verlängern - und für die Gewalteskalationen Demonstrierende verantwortlich machen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Coronavirus Rheinland-Pfalz beschließt Ausnahmen für Geimpfte

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft vor Beginn der Corona-Impfungen im Seniorenheim eine Spritze mit dem Impfstoff gegen Covid-19. (Archivbild).

Wer in Rheinland-Pfalz vollständig gegen Corona geimpft worden ist, darf in Zukunft von Ausnahmeregelungen profitieren. Rund fünf Prozent der Landesbevölkerung sind davon derzeit betroffen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Wohnungspolitik Zahl der Sozialwohnungen im Osten besonders stark gesunken

Die Innenstadt von Leipzig mit dem City-Hochhaus, Oper, Neuem Rathaus, Wintergartenhochhaus und Thomaskirche. (Archivbild).

Auch wenn jedes Jahr Tausende neuer Sozialwohnungen gebaut werden - aktuell reicht das nicht aus, um die Zahl der verfügbaren Wohnungen mit Mietpreis- und Belegungsbindung auch nur stabil zu halten. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Wende in Corona-Strategie Deutschland plant bundesweit einheitliche Corona-Regeln

Die Sonne steht am Morgen hinter dem Reichstagsgebäude mit dem Bundestag.

Die Corona-«Notbremse» soll künftig einheitlich angewendet werden. So zumindest der Plan der Bundesregierung. Außerdem könnte es schärfere Maßnahmen geben - denn Experten schlagen Alarm. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Straßenschlachten Ausschreitungen in Nordirland bedrohen den Frieden

Ein Mann geht an einem ausgebrannten Bus auf der Shankill Road in West Belfast vorbei.

Seit mehr als einer Woche kommt es zu Krawallen in Nordirland. Dutzende Polizisten wurden verletzt. Grund dürfte unter anderem der Sonderstatus der britischen Provinz durch den Brexit sein. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Gewaltausbruch im Sudan 137 Tote seit Ausbruch von Kämpfen in Darfur

Vertriebene sitzen auf Decken inmitten provisorischer Zelte in dem Dorf Masteri. (Archivbild).

Die Krisenregion Darfur im Sudan wird seit Tagen von Kämpfen erschüttert. Mindestens 137 Menschen sind getötet worden. Die Lage ist unübersichtlich. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Debatte um Sitzordnung Eklat führt zu scharfen Tönen zwischen Rom und Ankara

Dieses vom Europäischen Rat zur Verfügung gestellte Foto zeigt den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan (2.v.r) und den türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu (r) während eines Treffens mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (l) und EU-Ratspräsident Charles Michel.

Der diplomatische Eklat um die Sitzordnung beim Besuch der EU-Spitzen in Ankara zieht weitere Kreise: Der italienische Ministerpräsident nennt Erdogan einen Diktator - Ankara reagiert prompt. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Inzidenz RKI-Chef Wieler kritisiert manche regionale Lockerung

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (r) und RKI-Chef Lothar H. Wieler geben eine Pressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage.

In mehreren Regionen Deutschlands werden die Corona-Maßnahmen trotz hoher Fallzahlen gelockert. RKI-Chef Wieler appelliert an die Vernuft des Einzelnen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Corona-Pandemie Türkei und Kroatien als Hochinzidenzgebiete eingestuft

Menschen essen an Tischen am Ufer vom Goldenen Horn auf dem Eminonu Markt in Istanbul.

Mehr als 40 Länder weltweit sind wegen besonders hoher Corona-Infektionszahlen als Hochinzidenzgebiete eingestuft. Am Sonntag kommt ein beliebtes Ziel für Reisende aus Deutschland hinzu. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Corona-Pandemie Bund und Länder wollen Infektionsschutzgesetz nachschärfen

Bundesweit sollen einheitliche Regelungen für Regionen mit hohen Infektionszahlen geschaffen werden.

Mehr bundesweite Einheitlichkeit im Kampf gegen die Corona-Pandemie - das wird seit langem gefordert. Nun wollen Bund und Länder Nägel mit Köpfen machen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Trotz Impfrekord Experten warnen vor Überlastung der Kliniken

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (r) und RKI-Chef Lothar H. Wieler geben eine Pressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage.

In Deutschland wird so viel geimpft wie noch nie. Experten schlagen dennoch Alarm, denn die Lage in den Kliniken ist besorgniserregend. Auch Gesundheitsminister Spahn will mehr Einschränkungen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Bund-Länder-Runde Ministerpräsidentenkonferenz am Montag abgesagt

In der kommenden Woche wird es keine Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel geben.

Die Verschiebung des Termins war schon im Vorfeld wahrscheinlich. Jetzt ist es gewiss. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Dritte Welle Intensivmediziner enttäuscht über Absage von Corona-Gipfel

Gernot Marx: «Die Lage ist sehr dramatisch.».

Intensivmediziner fordern umgehend einen harten Lockdown. Vorerst wird es aber keine Entscheidung gebe. Die geplante Ministerpräsidentenkonferenz wurde abgesagt. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Trotz höherer Inzidenz Rostocks OB Madsen will Pilotprojekt fortsetzen

Das Rostocker Pilotprojekt zur schrittweisen Lockerung von Kontaktbeschränkungen sorgt für bundesweite Aufmerksamkeit. Doch die Zahl der Neuinfektionen steigt. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Corona-Debatte Geplantes Treffen: Termin für Bund-Länder-Runde wackelt

Die Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Merkel hatten bei ihrer jüngsten Videoschalte beschlossen, dass die Kanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 12. April erneut beraten.

Im Kampf gegen die dritte Corona-Welle sind Bund und Länder uneins über den weiteren Kurs. Die Chefs der Regierungsfraktionen sehen den Bundestag am Zug. Gut fänden sie eine Regierungserklärung der Kanzlerin. Der Termin für die nächste Bund-Länder-Runde wackelt. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Öffnungskurs der Schulen Lehrergewerkschaft wirft Ländern russisches Roulette vor

Die Kultusministerkonferenz hatte bei den Beratungen beschlossen, dass begleitet durch eine umfassende Test- und Impfstrategie so viel Präsenzunterricht wie möglich angeboten wird.

Was bedeutet Recht auf Bildung in der dritten Welle? Eine Lehrergewerkschaft findet: Nicht Präsenzunterricht, wenn es riskant ist. Manche Länder spielten russisches Roulette. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Schusswaffengesetz in den USA Tennessee erlaubt Tragen von Pistolen ohne Genehmigung

Eine Person mit mehreren Schusswaffen nimmt 2018 an einer Demonstration für das Recht, Waffen zu besitzen, teil.

US-Präsident Joe Biden wirbt für eine Verschärfung des Waffenrechts im Land. Dennoch erlaubt ein Gesetz in Tennessee nun den meisten Bürgern, ihre Waffen ohne weitere Genehmigung offen zu tragen. Von dpa


Do., 08.04.2021

EU-Türkei-Treffen Von der Leyen auf dem Sofa - Türkei verteidigt Sitzordnung

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (l) bei dem EU-Türkei-Treffen in Ankara.

Die Sitzordnung bei einem Treffen der EU-Spitzen mit dem türkischen Präsidenten sorgt für Diskussionen. Nun gibt es Erklärungsversuche. Von dpa


Do., 08.04.2021

Konflikte Ostukraine: Deutschland und Russland fordern Deeskalation

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kremlchef Wladimir Putin bei einem Treffen im Juni 2019.

Wieder gibt es Tote in der Ostukraine - trotz einer Waffenruhe. Bundeskanzlerin Merkel wendet sich mit deutlichen Worten auch an Moskau. Doch Kremlchef Putin sieht den Schuldigen woanders. Von dpa


151 - 175 von 18957 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland