Mo., 19.04.2021

Ankündigung von Laschet Sondersitzung des CDU-Bundesvorstands zur Kanzlerkandidatur

Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht bei einem Statement vor dem Konrad-Adenauer-Haus, der Bundeszentrale der CDU.

In den ungelösten Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union kommt Bewegung. Von dpa

Mo., 19.04.2021

Tötung von George Floyd Schlussplädoyers im Chauvin-Prozess beginnen

Ein Mann hält während einer Demonstration gegen Polizeigewalt Minneapolis ein Portrait von George Floyd in die Höhe.

Der Tod von George Floyd in den USA löste wochenlange Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt aus. Knapp elf Monate später steuert der Prozess gegen einen weißen Ex-Polizisten auf das Ende zu. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Kanzlerkandidatur der Union Kreise: CSU-Präsidium berät am Mittag über ungelöste K-Frage

Für Montagmittag hat CSU-Cehf Markus Söder eine Pressekonferenz angekündigt.

Um 14 Uhr soll es in München eine Pressekonferenz geben - zurückziehen will sich Söder aus dem unionsinternen Machtkampf um die Kanzlerkandidatur aber offenbar nicht. Auch Laschet verhandelt weiter. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Corona-Fälle in Umfeld Sachsen-Anhalt: Ministerpräsident Haseloff in Quarantäne

Am Dienstag wollte die Landesregierung auf einer Pressekonferenz eigentlich Bilanz ziehen zu fünf Jahren Regierungsarbeit in Sachsen-Anhalt. Nun musste der Termin wegen Haseloffs Quarantäne verschoben werden.

Im erweiterten Umfeld des CDU-Politikers habe es vermutlich zwei Corona-Fälle gegeben, erklärt ein Sprecher. Haseloff war zuletzt am Sonntag negativ getestet worden. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Kampf gegen das Coronavirus Chef der Impfkommission: Impfangebot bis Sommer machbar

Sollte die Impf-Reihenfolge aufgehoben werden? Vom Stiko-Chef kommt dazu ein klares: Nein. Die aktuellen Intensivzahlen zeigten, dass es sinnvoll sei, Ältere zuerst zu schützen.

Knapp jeder Fünfte hat hierzulande inzwischen mindestens eine Impfdosis erhalten. Und glaubt man Stiko-Chef Mertens, könnten sich bis zum Sommer alle Impfwilligen freuen. Er nennt jedoch zwei Bedingungen. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Faktencheck Welches Argument im Intensivbetten-Streit irreführend ist

«Niemand baut Betten ab, aber wir haben einfach nicht das Personal, um sie zu betreiben», erklärt die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.

Die dritte Corona-Welle rollt über Deutschland, die Zahl freier Intensivbetten sinkt. Mancher behauptet: Das liege daran, dass Intensivbetten abgebaut wurden. Stimmt das? Von dpa


Mo., 19.04.2021

Kanzlerkandidatur Baerbock oder Habeck? Grüne verkünden Kanzlerkandidaten

Annalena Baerbock oder Robert Habeck - wer wird Kanzlerkandidat bei den Grünen?.

In der Union tobt ein Machtkampf um die K-Frage. Anders bei den Grünen: Baerbock und Habeck machen die Sache ohne öffentliche Debatte unter sich aus. Partei-Grande Trittin äußert sich vorab diplomatisch. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Wahlrecht Grüne wollen Wahlhürden für kleine Parteien stark senken

Vor der jüngsten Landtagswahl in Baden-Württemberg hatte das Landesverfassungsgericht das Parlament dazu gezwungen, die nötige Unterschriftenzahl für kleine Parteien zu halbieren. Die Grünen stellen ähnliche Forderungen jetzt auf Bundesebene. (Symbolbild).

Um bei der Bundestagswahl antreten zu dürfen, müssen kleine Parteien Unterschriften sammeln - doch in der Pandemie ist das kaum möglich. Die Grünen befürchten, die Koalition könnte das Problem «aussitzen». Von dpa


Mo., 19.04.2021

Coronavirus in den USA Jeder zweite Amerikaner mit mindestens einer Dosis geimpft

Das Corona-Impfprogramm der USA kommt weiter gut voran. Sorgenkind ist das Vakzin von Johnson & Johnson: Wegen Gesundheitsbedenken wird es derzeit nicht verabreicht.

Die erste Spritze bekam im Dezember 2020 eine Krankenschwester aus New York - mittlerweile wurden in den USA fast 210 Millionen Coronavirus-Impfungen verabreicht. Nur ein Wirkstoff macht Probleme. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Russischer Truppenaufmarsch EU-Außenminister beraten über Ukraine-Konflikt

Der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba soll bei der Videokonferenz auch dabei sein.

Neue Sanktionen? Gespräche mit Moskau? Oder erst einmal abwarten? Die EU muss entscheiden, wie sich auf die jüngste Zuspitzung des Konflikts zwischen der Ukraine und Russland reagiert. Von dpa


Mo., 19.04.2021

Infektionsschutzgesetz Beratungen über Corona-Notbremse: Länder verschärfen Regeln

Ziel des Infektionsschutzgesetzes ist es, Einschränkungen des öffentlichen Lebens bundesweit einheitlich zu regeln.

Die Koalitionsfraktionen wollen über Änderungen am Infektionsschutzgesetz beraten. Angesichts weiter sehr hoher Corona-Zahlen treten in einigen Bundesländern aber bereits schärfere Beschränkungen in Kraft. Von dpa


So., 18.04.2021

Kanzlerkandidatur Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu

Markus Söder (r) und Armin Laschet kommen zu einer Pressekonferenz in Berlin.

Die von Armin Laschet und Markus Söder gesetzte Frist läuft ab, eine Entscheidung ist aber noch immer nicht in Sicht. Am Abend landete Söder in Berlin. Von dpa


So., 18.04.2021

Tschechien Prag weist wegen Explosion in Munitionslager 18 Russen aus

Andrej Babis (r.), Ministerpräsident von Tschechien, und Jan Hamacek, Innenminister von Tschechien, während einer außerordentlichen Pressekonferenz.

Die Vorwürfe wiegen schwer: Russische Spione sollen an der Explosion eines Munitionslagers im Nato-Bündnisstaat Tschechien beteiligt gewesen sein. Waren es dieselben Agenten wie beim Skripal-Anschlag? Von dpa


So., 18.04.2021

Kremlkritiker USA drohen Moskau im Fall von Nawalnys Tod mit Konsequenzen

Hatte im August einen Mordanschlag mit dem Nervengift Nowitschok überlebt und war in Deutschland behandelt worden: Alexej Nawalny.

Seit rund zweieinhalb Wochen ist der Kremlgegner Nawalny im Hungerstreik. Ärzte sind ernsthaft besorgt. Seine Unterstützer warnen, der 44-Jährige schwebe in Lebensgefahr. Von dpa


So., 18.04.2021

Afghanistan Kramp-Karrenbauer will Ortskräfte in Sicherheit bringen

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) kommt auf dem Rollfeld im Camp Pamir in Kundus an.

«Gemeinsam rein, gemeinsam raus», sagt die Nato in Afghanistan. Aber auch einheimische Mitarbeiter der Bundeswehr müssen vor Racheakten der Taliban bewahrt werden. Von dpa


So., 18.04.2021

Gedenkveranstaltung in Berlin Trauer um fast 80.000 Corona-Tote

Die Teilnehmer während der Gedenkfeier im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt.

79.914 Tote in Deutschland - die Corona-Pandemie hat viele Opfer gekostet. In einer Gedenkveranstaltung versichert der Bundespräsident den Hinterbliebenen, dass sie in ihrem Schmerz nicht allein seien. Von dpa


So., 18.04.2021

Pandemie Bewirken die Corona-Impfungen schon etwas?

Eine achtzigjährige wird in einem Impfzentrum gegen das Coronavirus geimpft.

Etwa jeder Fünfte in Deutschland hat mittlerweile mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus bekommen. Bessert sich dadurch die Pandemie-Lage? Von dpa


So., 18.04.2021

Demonstrationen Zahlreiche Proteste in Deutschland gegen Corona-Politik

Teilnehmer einer Kundgebung vor dem Bundesgesundheitsministerium in Berlin.

Der Anblick bietet sich vielerorts mittlerweile nahezu jedes Wochenende: Proteste gegen die Corona-Politik. In einigen Städten war ein Großaufgebot der Polizei nötig. Von dpa


So., 18.04.2021

Spannungen in der Ostukraine Moskau und Kiew weisen Diplomaten aus

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, gestikuliert während einer Pressekonferenz.

Im Konflikt um den Osten der Ukraine droht eine erneute Eskalation. Russland weist einen ukrainischen Diplomaten aus - und bekommt prompt eine Antwort. Von dpa


So., 18.04.2021

Bürgerkriegsland Syrien setzt Präsidentschaftswahl für Ende Mai an

Baschar al-Assad, Präsident von Syrien, während einer Kabinettssitzung.

Am 26. Mai sollen die Menschen in Syrien einen neuen Präsidenten wählen. Es wird erwartet, dass Baschar al-Assad sich um eine vierte Amtszeit bewirbt. Eine Wiederwahl dürfte ihm sicher sein. Von dpa


So., 18.04.2021

Corona-Pandemie Bundesregierung hält an Corona-Notbremse fest

«Es muss für jede und jeden nachvollziehbar sein, was gilt»: Olaf Scholz.

Die Corona-Zahlen müssen sinken, darin sind sich fast alle einig. Die bundeseinheitliche Notbremse soll das bewerkstelligen, wird aber seit Tagen heftig kritisiert. Von dpa


So., 18.04.2021

Sabotageakt Anschlag auf Atomanlage - Iran fahndet nach einem Flüchtigen

Die iranische Nuklearanlage Natans.

Nach dem Angriff auf die Atomanlage Natans von Anfang April hat Teheran einen Drahtzieher identifiziert. Für den Anschlag wird der Erzfeind Israel verantwortlich gemacht. Von dpa


So., 18.04.2021

USA Polizeigewalt: Tausend Tote jährlich und kaum Folgen

Demonstranten nehmen an einem Protestmarsch nach dem Tod von Daunte Wright teil.

Jedes Jahr erschießen US-Polizisten im Dienst rund 1000 Menschen - und in mehr als 98 Prozent der Fälle kommt es zu keiner Anklage. Woran liegt das? Von dpa


So., 18.04.2021

Belarus Geheimdienste verhindern angeblich Anschlag auf Lukaschenko

Wirft der Opposition vor, einen gewaltsamen Umsturz zu planen: Alexander Lukaschenko.

Ist in Belarus ein bewaffneter Aufstand vorbereitet worden, bei dem die Führung hätte gestürzt, der Präsident, seine Familie und hochrangige Beamte hätten getötet werden sollen? Von dpa


So., 18.04.2021

Kampf gegen Rechtsextremismus Ministerin hält Kanzleramt Blockade vor

«Das Kanzleramt blockiert, mit Hinweis darauf, dass die Unionsfraktion im Bundestag nicht mitzieht»: Christine Lambrecht.

SPD-Politikerin und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht fordert im Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus mehr Tempo. Noch vor der Sommerpause müssten zwei Gesetze verabschiedet werden. Von dpa


301 - 325 von 19261 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland