So., 30.07.2017

Höhere Schülerzahlen Lehrerverband fordert «Masterplan» der Länder

Schüler auf dem Weg zur Schule. Bundesweit gehen nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung bis 2030 viel mehr Kinder zur Schule als von der Kultusministerkonferenz prognostiziert.

Die Schülerzahl wird nach einer Studie entgegen den Erwartungen bis 2030 stark steigen. Die Länder dürften sich nicht wegducken. Ein «Masterplan Lehrerbedarf» muss her - und zwar zügig, sagen Fachleute. Von dpa

So., 30.07.2017

Bluttat in Hamburg Nach Messerangriff: Rufe nach schärferer Abschiebepraxis

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (vorne) und Innensenator Andy Grote legen in Hamburg-Barmbek vor dem Supermarkt ab, in dem die tödliche Attacke stattfand.

Bund und Länder haben schon eine Reihe Maßnahmen zur leichteren Abschiebung abgelehnter Asylbewerber unternommen. Nach der Hamburger Messerattacke wird aber wieder über die Abschiebepraxis diskutiert. Von dpa


So., 30.07.2017

90 Jahre Volksbefreiungsarmee Machtdemonstration: Riesige Militärparade in China

Mitglieder der Volksbefreiungsarmee zeigen auf der Zhurihe Trainings-Basis nordwestlich von Peking eine Fahnenzeremonie für die Militärparade zum 90. Geburtstag der Volksbefreiungsarmee.

Im Tarnanzug nimmt Präsident Xi Jinping eine Waffenschau mit Tausenden Soldaten ab. Die Parade anlässlich eines Jubiläums der Volksbefreiungsarmee ist auch eine Demonstration der Stärke. Von dpa


So., 30.07.2017

Festnahmen in Sydney Australien: Anschlag auf Passagierflugzeug verhindert

Terrorverdacht: Polizisten und Forensiker stehen in Sydneys Stadtteil Surry Hills vor einem Haus.

Australiens Polizei setzt bei einem überraschenden Großeinsatz in Sydney mehrere Männer fest. Die Islamisten sollen einen Anschlag auf ein Flugzeug geplant haben. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Plädoyer der Anklage Nebenkläger im NSU-Prozess empört über Bundesanwaltschaft

Der Bundesanwalt Herbert Diemer (l-r), Oberstaatsanwältin Anette Greger und Bundesanwalt Jochen Weingarten im Gerichtssaal in München.

Seit drei Prozesstagen plädiert die Bundesanwaltschaft im NSU-Prozess und kritisierte dabei auch Anwälte von Terroropfern. Die wehren sich jetzt und werfen ihrerseits den Anklägern mangelnden Aufklärungswillen vor. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Seit April 113 Tote Vor umstrittener Wahl: Eskalation in Venezuela befürchtet

Sicherheitskräfte der Nationalgarde gegen protestierender Anti-Regierungs-Demonstranten in der Hauptstadt Caracas. Vor der umstrittenen Wahl zu einer verfassungsgebenden Versammlung in Venezuela droht die Gewalt in dem Land zu eskalieren.

Quo vadis Venezuela? Die umstrittene Wahl einer Verfassungsgebenden Versammlung, deren Mitglieder das Land zur Diktatur umbauen könnten, droht das Land mit den größten Ölreserven endgültig zu spalten. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Streit um Justizreform EU leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Polen ein

Flaggen der EU und Polens bei einer Demonstration in Warschau. Im Streit um die Justizreform hat die EU-Kommission nun ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Polen eingeleitet.

Wegen der heftig umstrittenen Justizreform sieht die EU-Kommission in Polen den Rechtsstaat in Gefahr. Nun nimmt sich Brüssel Warschau vor. Es werden konkrete Maßnahmen eingeleitet. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Särge der Toten in Deutschland Unter trauernden Kameraden - Von der Leyen in Mali

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen geht in Köln an Bord einer Regierungsmaschine um nach Mali und in den Niger zu reisen.

Kurz vor dem Ende ihrer derzeitigen Amtszeit macht sich Verteidigungsministerin von der Leyen auf zu ihrer wohl schwersten Einsatzreise: Sie besucht die Bundeswehr in Mali - kurz nach dem tödlichen Hubschrauber-Unglück. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Haftbefehl erlassen Hamburger Messer-Angreifer als Islamist bekannt

Ein 26-Jähriger hatte am Freitag in einem Supermarkt im Stadtteil Barmbek unvermittelt auf Menschen eingestochen. Ein 50-Jähriger starb. Weitere Menschen wurden verletzt, einige davon schwer.

Der abgelehnte palästinensische Asylsuchende hat sich fast vorbildlich an seinem Ausreiseverfahren beteiligt. Dann kommt wie aus dem Nichts die Messer-Attacke. Was trieb den 26-Jährigen zu der Bluttat? Von dpa


Sa., 29.07.2017

Nach Amtsenthebung Sharif schlägt seinen Bruder als Pakistans neuen Premier vor

Der pakistanische Ministerpräsident Nawaz Sharif im Juni in Islamabad. Sharif wurde seines Amtes enthoben. Hintergrund sind Vorwürfe wegen Geldwäsche und Korruption.

Islamabad (dpa) - Nach der Amtsenthebung von Pakistans Ministerpräsident Nawaz Sharif durch das Oberste Gericht am Freitag, hat die Regierungspartei PML-N ihren neuen Kandidaten für das Amt bestimmt. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Ermittlungen gegen Beamte Polizei sperrte G20-Demonstranten grundlos ein

Polizisten auf der Reeperbahn in Hamburg-St. Pauli. Nach den G20-Krawallen sitzen noch 35 junge Männer in U-Haft.

Hamburg (dpa) - Nach einer irrtümlichen Festsetzung eines Busses mit Demonstranten der sozialistischen Jugendorganisation «Die Falken» beim G20-Gipfel in Hamburg ermittelt nach Informationen der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» nun die Staatsanwaltschaft gegen Polizeibeamte. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Moskau reagiert prompt Trump will verschärfte Russland-Sanktionen unterzeichnen

US-Präsident Donald Trump unterschreibt das Sanktionsgesetz des Kongresses.

Präsident Trump hat sich dafür entschieden, das Gesetz zur Verschärfung der Russland-Sanktionen zu unterschreiben. Damit gibt er mehr oder weniger freiwillig ein Stück Macht an den Kongress ab. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Priebus per Twitter gefeuert Parteisoldat raus, Ex-General rein: Trump ersetzt Stabschef

Der bisherige US-Heimatschutzminister und Ex-General John Kelly ist neuer Stabschef des Weißen Hauses.

Gnadenlos ist das Stühlerücken im Weißen Haus. Trump ersetzt Stabschef und Parteisoldat Priebus mit einem seiner so geschätzten Generäle. Der eiserne John Kelly soll nun die Geschäfte führen. An seiner Eignung gibt es jedoch Zweifel. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Zur Vorstellung seines Buches Tübingens OB Palmer: Flüchtlingskrise hat Land gespalten

Tübingens OB Boris Palmer: «Wir können nicht allen 65 Millionen Flüchtlingen in der Welt in Deutschland Asyl gewähren.»

Im Internet liefert er sich Streitgespräche zum Flüchtlingsthema. Nun bringt Tübingens Oberbürgermeister Palmer ein Buch heraus - kurz vor der Bundestagswahl. Was bezweckt er damit? Und wie reagieren seine eigene und anderen Parteien. Von dpa


Sa., 29.07.2017

«Jobcenter-Etats aufstocken» Scheele: Künftige Regierung bei Hartz-IV-Finanzen gefordert

BA-Chef Detlef Scheele wirbt dafür, die Jobcenter-Etats aufzustocken.

Da mag die Arbeitslosenzahl auf ein Rekordtief gesunken sein - Langzeitarbeitslose haben von der Entwicklung bisher kaum profitiert. Das will Bundesagentur-Chef Detlef Scheele jetzt ändern. Ohne die Unterstützung der künftigen Regierung kommt er aber nicht aus. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Scharfe Kritik an Pjöngjang Manöver von USA und Südkorea nach Nordkoreas Raketentest

Eine Rakete wird bei einem gemeinsamen Manöver von amerikanischen und südkoreanischen Streitkräften angefeuert.

Nordkorea reizt Trump weiter. Nach dem erneuten Raketentest erklärt der US-Präsident wieder einmal, alles tun zu wollen, um die Sicherheit der Verbündeten zu gewährleisten. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Scharfe Kritik Trump legt Polizisten mehr Gewalttätigkeit nahe

Polizisten applaudieren in Brentwood (Kalifornien) US-Präsident Donald Trump nach seiner Ansprache über die Straßengang «MS-13».

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Polizisten zur Anwendung von mehr Gewalt etwa bei Festnahmen ermuntert. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Trotz massiver Warnungen Nordkorea testet wieder Interkontinentalrakete

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un, der sich einen angeblichen Test einer Interkontinentalrakete mit hoher Reichweite vom Typ Hwasong-14 anschaut.

Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats startet die Führung in Pjöngjang eine Langstreckenrakete. Sie fliegt ungefähr 1000 Kilometer weit. Südkorea und Japan berufen ihre Sicherheitsräte ein. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Panama-Papers-Enthüllungen Pakistans Ministerpräsident Sharif des Amtes enthoben

Der pakistanische Ministerpräsident Nawaz Sharif ist seines Amtes enthoben worden.

Lange galt er als politisches Stehaufmännchen - nun muss Pakistans Premier Sharif wegen Korruptionsvorwürfen gehen. Die Entscheidung des Obersten Gerichts trifft das Atomwaffen-Land in Zeiten der Krise. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Mit Ausreisesperre belegt Türke aus Wuppertal bei Heimaturlaub festgehalten

Türkische Nationalflaggen. Ein in Wuppertal lebender türkischer Familienvater soll während seines Heimaturlaubs festgenommen und mit einer Ausreisesperre belegt worden sein.

Ein türkischer Familienvater aus Wuppertal soll während eines Türkei-Urlaubs festgenommen worden sein und nun nicht mehr ausreisen dürfen. Der Grund seien kritische Beiträge auf Facebook. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Reaktion auf US-Sanktionen Amerikanische Diplomaten sollen Russland verlassen

Die amerikanische Flagge weht an der US-Botschaft in Moskau. Die russische Regierung verlangt von Washington, das diplomatische Personal in Russland zu reduzieren.

Die Unterschrift von US-Präsident Trump wartet Russland gar nicht erst ab. Moskau verhängt Gegenmaßnahmen nach der großen Mehrheit im US-Senat für neue Sanktionen. Der Streit zwischen den beiden Ländern bereitet aber auch den Europäern Kopfzerbrechen. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Sorge um neue Gewalt Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Ein älterer Palästinenser geht in Jerusalem vorbei an israelischen Sicherheitskräften zum Gebet außerhalb der Altstadt.

Die Polizei in Jerusalem wappnete sich gegen neue Konfrontationen bei den Freitagsgebeten am Tempelberg. In der Stadt blieb es zunächst ruhig. Im Westjordanland tötete die Armee einen palästinensischen Attentäter. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Obszön und nicht zitierfähig Trumps Kommunikationschef irritiert mit Beschimpfungen

Anthony Scaramucci ist der neue Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses.

Washington (dpa) - Anthony Scaramucci, frisch gebackener Kommunikationschef von US-Präsident Donald Trump, hat mit unflätigen Äußerungen über Führungsfiguren des Weißen Hauses erhebliche Irritationen ausgelöst. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Schwerer Rückschlag für Trump Historische Niederlage bei «Obamacare» für Republikaner

Keine Mehrheit: Eine Neufassung der US-Krankenversicherung ist im Senat gescheitert.

Mit aller Macht wollen die Republikaner endlich etwas an der ihnen so verhassten Krankenversicherung «Obamacare» ändern. Bis in den Morgen ringen sie um einen Erfolg. Aber sie scheitern am Widerstand in den eigenen Reihen - ein schwerer Rückschlag auch für Trump. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Bundeswehr weist Kritik zurück Diskussion nach Absturz: Piloten in Mali zu wenig trainiert?

Zwei Kampfhubschrauber des Typs Tiger in Mali.

Der Bundeswehr-Einsatz in Mali gilt als gefährlichster der Truppe. Der Absturz eines Kampfhubschraubers mit zwei Toten hatte aber wohl technische Gründe. Pilotenvertreter erheben nun schwere Vorwürfe. Von dpa


6301 - 6325 von 7436 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region