Mo., 30.10.2017

Carles Puigdemont Katalanischer Ex-Regierungschef setzt sich nach Belgien ab

Carles Puigdemont hält sich in Belgien auf.

Carles Puigdemont wird in Spanien angeklagt. Doch der Ex-Regionalpräsident von Katalonien setzt sich nach Belgien ab. Will er dort politisches Asyl? Kann es ihm dort gewährt werden? Von dpa

Mo., 30.10.2017

Noch viele Fragen offen Jamaika-Unterhändler mit Fortschritten

Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen (l-r), Nicola Beer, FDP-Generalsekretärin, Peter Tauber, CDU-Generalsekretär und Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär, auf dem Weg zu einem Pressestatement im Bundestag.

Nach dem Dampf der vergangenen Woche haben die «Jamaikaner» zur konstruktiven Arbeit zurückgefunden. Offen ist, ob die Ergebnisse anschließend auch Bestand haben. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Genaue Erfassung schwierig Mehr abgelehnte Asylbewerber reisen freiwillig aus

Freiwillige Ausreise: Abgelehnte Asylbewerber betreten den Terminal des Kassel-Airports.

Berlin (dpa) - Die Zahl der erfassten freiwilligen Ausreisen abgelehnter Asylbewerber ist höher als bislang weithin bekannt. Seit Jahresbeginn gab es neben fast 25 000 finanziell geförderten Ausreisen mindestens 10 000 weitere freiwillige Ausreisen ohne staatliche Unterstützung, die erfasst wurden. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Was tun an Halloween? Österreichs Polizei kämpft mit dem «Burkaverbot»

Sie müssen es durchsetzen: Eine Polizeistreife spricht in Zell am See mit einer Muslimin.

Das Verbot der Gesichtsverhüllung in Österreich hat Schlagzeilen gemacht. Zu Halloween will die Polizei mit Fingerspitzengefühl vorgehen. Das Verbot ist auch ein Feld für PR-Profis. Von dpa


Mo., 30.10.2017

UN-Organisation Rekordanstieg der Treibhausgas-Konzentration

Morgendlicher Berufsverkehr: Immer wieder ist Peking von Smog betroffen.

Die Klimaerwärmung schreitet rasanter voran denn je. So viel Treibhausgase wie heute waren zuletzt vor drei bis fünf Millionen Jahren in der Atmosphäre. Die Folge: Land unter. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Schritt zur Gleichstellung Saudi-Arabien erlaubt Frauen Zutritt zu Stadien

Männer und Frauen bei Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag im King-Fahd-Stadion in Riad: Zum ersten Mal in der Geschichte durften auch Frauen die Feier im Stadion besuchen.

Riad (dpa) - Frauen in Saudi-Arabien dürfen künftig Sportereignisse im Stadion verfolgen, wenn sie mit ihrer Familie kommen. Die allgemeine Sportbehörde werde «die Hauptstadien in Riad, Dammam und Dschidda sanieren, um ab 2018 Familien empfangen zu können». Von dpa


Mo., 30.10.2017

Armut im Alter Spahn verlangt die Abschaffung der Rente mit 63

«Die Rente mit 63 für langjährig Versicherte wird vor allem von männlichen Facharbeitern genutzt, die wir eigentlich noch brauchen», sagt Spahn.

Laut Spahn sollte diese «Form der Frühverrentung» auslaufen und das Geld lieber in die Renten von Witwen und Erwerbsgeminderten investiert werden. Von dpa


Mo., 30.10.2017

CDU-Wirtschaftsrat fordert Solidaritätszuschlag auch für Besserverdiener abschaffen

Die FDP kämpft für Steuersenkungen und den Soli-Abbau.

Bei den Jamaika-Verhandlungen darf es nach Meinung des CDU-Wirtschaftsrats nicht nur um eine Abschaffung für die unteren und mittleren Einkommen gehen. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Würdige Arbeitsbedingungen Patientenschützer verlangen Maßnahmen gegen Pflegenotstand

Die Stiftung fordert unter anderem mehr Unterstützung für Berufstätige, die einen Angehörigen pflegen.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert den Ausbau von Angeboten wie Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege oder Tages- und Nachtpflege «planmäßig um 40 Prozent». Von dpa


So., 29.10.2017

Ringen um Koalition Jamaika geht mit neuen Vorwürfen in nächste Sondierungen

Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin griff Union und FDP scharf an.

Es geht munter weiter mit Anschuldigungen. Die Jamaika-Unterhändler haben das Wochenende offenbar nicht genutzt, um über den Umgang miteinander und über die Konfliktlinien nachzudenken. Von dpa


So., 29.10.2017

Rückzug Unabhängigkeitsstreit: Kurdenpräsident zieht sich zurück

Der Präsident der kurdischen Minderheit im Irak, Massud Barsani, spricht bei Erbil (Irak) zu Journalisten.

Er plante, die irakischen Kurden in die Unabhängigkeit zu führen. Doch nachdem er sich beim Referendum zur Abspaltung der Minderheit verkalkulierte, will Kurden-Präsident Massud Barsani nun aus dem Amt scheiden. Ist nun eine Entspannung im Streit mit Bagdad in Sicht? Von dpa


So., 29.10.2017

Friedensappell unterschrieben Massenanklage gegen türkische Akademiker in Deutschland

Eine TV-Kamera steht vor einem Gericht in Istanbul.

Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in der Türkei will nach Informationen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» in Deutschland lebende türkische Akademiker anklagen. Der Vorwurf laute: «Propaganda für eine Terrororganisation». Von dpa


So., 29.10.2017

Nach Separatisten-Entmachtung Großer Marsch für die Einheit Spaniens

Demonstranten halten in Barcelona ein Banner mit Friedenstauben in den Farben der katalanischen und der spanischen Flaggen.

Nach der wohl entscheidenden Wende in der Katalonien-Krise gehen Unionisten jubelnd auf die Straße. Die Separatisten sind offiziell entmachtet. Noch präsentiert sich der abgesetzte Regionalpräsident Puigdemont kämpferisch. Dabei schwindet sein Rückhalt. Von dpa


So., 29.10.2017

Vorgezogene Wahl Isländer wählen Regierung ab

Ein Wähler auf dem Weg zum Wahllokal im Rathaus von Reykjavik.

Politisch geht es in Island drunter und drüber. Zwei Wahlen in zwölf Monaten. Der konservative Regierungschef stolpert über einen Sexualverbrecher-Skandal - und kann sich vielleicht doch im Amt halten. Von dpa


So., 29.10.2017

Polizeichef entlassen 25 Tote nach Islamisten-Angriff in Somalia

Ein somalischer Soldat in Mogadischu vor von einer Explosion zerstörten Fahrzeugen.

Nach dem tödlichen Anschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu verschanzten sich Islamisten in einem Hotel. Zehn Stunden später ist die Belagerung beendet. Die Regierung entlässt die Chefs der Sicherheitsdienste. Von dpa


So., 29.10.2017

Warnung für Jamaika-Gespräche Versicherer: Bei höherer Mütterrente wohl Beitragsanstieg

Seit 2014 wird rund 9,5 Millionen Frauen mit vor 1992 geborenen Kindern bei der Rente ein zusätzliches Jahr Erziehungszeit angerechnet.

Am Montag wollen die Jamaika-Unterhändler die Sondierungen fortsetzen und unter anderem über die Rentenpolitik beraten. Von dpa


So., 29.10.2017

Atomabkommen von 2015 Iran will am Atomdeal festhalten - aber nicht um jeden Preis

Ali Akbar Salehi während einer Pressekonferenz in Brüssel.

Irans Führung hat der IAEA erneut versichert, dass sie am Atomabkommen festhalten wolle. Nur muss auch die UN-Atombehörde sich nicht von der Trump-Regierung unter Druck setzen lassen. Sonst kann Teheran auch anders. Von dpa


So., 29.10.2017

Alternative für Deutschland AfD-Fraktionsvize wünscht sich Höcke nicht im Parteivorstand

Anfang Dezember will die AfD auf einem Delegiertenparteitag in Hannover einen neuen Bundesvorstand wählen.

In fünf Wochen wählt die AfD einen neuen Parteivorstand. Der bisherige Vorsitzende Jörg Meuthen hat schon gesagt, dass er noch einmal kandidieren will. Andere haben sich noch nicht erklärt. Von dpa


So., 29.10.2017

Geheimnis um JFK-Attentat Trump gibt auch den Rest der Kennedy-Akten frei

Der damalige US-Präsident John F. Kennedy kurz vor seiner Ermordung am 22.11.1963 in Dallas.

Für die Veröffentlichung der Geheimakten über die Kennedy-Ermordung hatte Trump mächtig getrommelt. Nun will er auch die letzten unter Verschluss gehaltenen Dokumkente freigeben. Von dpa


So., 29.10.2017

Angst vor Atomunfall Atom-Ernstfall - Zehntausende sorgen mit Jodtabletten vor

Die drei Kühltürme des Kernkraftwerks Tihange am Fluss Maas. Das Kraftwerk besteht aus drei Blöcken mit Druckwasserreaktoren.

Die Menschen sind in Sorge wegen des umstrittenen Kernkraftwerks Tihange in Belgien. In der Aachener Region können sie schon jetzt Jodtabletten für den Ernstfall bekommen. Von dpa


So., 29.10.2017

Millionen-Auftrag Stromvertrag für US-Minifirma in Puerto Rico macht Wirbel

Zerstöre Stromleitungen in einer von Hurrikan «Maria» getroffenen Region in Puerto Rico.

Ein Zwei-Mann-Unternehmen bekommt einen 300-Millionen-Dollar-Vertrag zum Wiederaufbau des Stromnetzes in Puerto Rico. Das die Minifirma ihren Sitz im Heimatort des US-Innenministers hat, ist reiner Zufall - sagt der Politiker. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Liveübertragung Tschechischer Präsident zeichnet Altkanzler Schröder aus

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD).

Die Zeremonie wurde live im tschechischen Fernsehen CT übertragen. Präsident Milos Zeman überreichte Altkanzler Gehrad Schröder auf der Prager Burg die höchste staatliche Auszeichnung, den Orden des Weißen Löwen. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Streit über neuen Kurs SPD arbeitet Wahlschlappe auf: Schulz lobt Scholz-Papier

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und der SPD-Vorsitzende Martin Schulz kommen zur Regionalkonferenz der SPD in Hamburg.

Gut einen Monat liegt die SPD-Schlappe bei der Bundestagswahl zurück. Nun suchen die Genossen den richtigen Weg in die Zukunft. Dafür will die Parteispitze auch auf die Basis hören. Eine Frage an diesem Tag: Wie steht es um das Verhältnis Schulz/Scholz? Von dpa


Sa., 28.10.2017

Kurden-Präsident vor Rückzug? Militär: Waffenruhe im Nordirak hält

Kirkuk: Im Konflikt mit Iraks Zentralregierung haben sich die Kurden im Norden des Landes aus weiteren Gebieten zurückgezogen.

Im Konflikt zwischen irakischen Kurden und der Zentralregierung schweigen zwar die Waffen, die Spannungen aber halten an. Bagdad strebt mehr Kontrolle über die Minderheit an. Es verdichten sich die Hinweise, dass deren Präsident vor dem Aus steht. Von dpa


Sa., 28.10.2017

Entmachtung amtlich Rajoy übernimmt Amtsgeschäfte Puigdemonts

Mehrere Tausend Menschen demonstrieren in Madrid friedlich für die Einheit des Landes.

Katalonien hat offiziell keine autonome Regierung mehr. Für die nächsten Wochen wird die Region von Madrid aus gelenkt. Doch noch zeigt sich der abgesetzte Ex-Regierungschef Puigdemont kämpferisch. Von dpa


9851 - 9875 von 12097 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region