So., 17.11.2019

Demonstrationen Hongkong: Deutsche Studenten wieder auf freien Fuß

Hongkong (dpa) - Zwei bei den Protesten in Hongkong festgenommene deutsche Studenten sind wieder frei. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurden sie am Samstag wieder auf freien Fuß gesetzt. Von dpa

So., 17.11.2019

Demonstrationen Verhaftungen bei Protesten im Iran

Teheran (dpa) - Bei Protesten gegen die Rationierung und Verteuerung von Benzin sind im Zentral-Iran mehr als 40 Demonstranten verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft der Stadt Jasd warf den Demonstranten vor, sie hätten die Proteste für «Sabotageaktionen» ausnutzen wollen. Keiner der 40 Verhafteten stamme aus Jasd, so die Staatsanwaltschaft nach Angaben der Nachrichtenagentur Mehr. Von dpa


So., 17.11.2019

Fußball Rüdiger für Spielabbrüche bei rassistischen Vorfällen

London (dpa) – Fußball-Nationalverteidiger Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen. «Ich habe gesehen, was bisher gegen solche Vorfälle unternommen worden ist – und zwar ziemlich wenig», sagte Rüdiger der «Bild am Sonntag». Von dpa


So., 17.11.2019

Kabinett Bitkom mahnt rasches Handeln bei Digitalisierung an

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor der sogenannten Digitalklausur des Bundeskabinetts hat der Branchenverband Bitkom mehr Tempo bei der Digitalisierung in Deutschland angemahnt. «Im Koalitionsvertrag steht 297-mal das Wort "digital", dennoch fällt Deutschland im internationalen Digitalvergleich weiter zurück», erklärte Verbandspräsident Achim Berg. Die Richtung stimme nicht. Von dpa


So., 17.11.2019

Demonstrationen Zusammenstöße in Hongkong - Polizist mit Pfeil getroffen

Hongkong (dpa) - In Hongkong ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas, Gummigeschosse und einen Wasserwerfer ein. Radikale Demonstranten schossen mit Pfeil und Bogen. Ein für Medienarbeit zuständiger Polizist wurde dabei von einem Pfeil getroffen. Von dpa


So., 17.11.2019

Leute Prinz Charles und Camilla in Neuseeland angekommen

Wellington (dpa) - Der britische Prinz Charles und seine Frau, Herzogin Camilla, sind zu ihrem dritten gemeinsamen Besuch in Neuseeland angekommen. Während der sechstägigen Reise ist unter anderem ein Abstecher in die Stadt Waitangi geplant. Dort wurde 1840 das Gründungsdokument des Landes von Gesandten der Britischen Krone und Maori-Chefs unterzeichnet. Von dpa


So., 17.11.2019

EU Kempf: Wirtschaft ohne Klimagase 2050 nur «magisches Denken»

Brüssel (dpa) - Die in Europa anvisierten neuen Klimaziele für 2030 und 2050 sind aus Sicht der deutschen Industrie nur «magisches Denken» und völlig unrealistisch. Von dpa


So., 17.11.2019

Unfälle Zwei Tote bei Autounfall in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven (dpa) - Bei einem schweren Autounfall in Wilhelmshaven sind in der Nacht zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stießen ein paar Minuten nach Mitternacht zwei Fahrzeuge mit voller Wucht frontal zusammen. In den Trümmern des einen Wagens starben zwei Menschen. In dem anderen Auto wurde ein Insasse verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Von dpa


So., 17.11.2019

Konflikte USA und Südkorea verschieben gemeinsame Manöver

Bangkok (dpa) - Südkorea und die USA verschieben ihre für Ende November geplanten gemeinsamen Manöver der Luftstreitkräfte. Dadurch solle die Diplomatie im Atomstreit mit Nordkorea unterstützt werden, sagten US-Verteidigungsminister Mark Esper und sein südkoreanischer Kollege Jeong Kyeong Doo laut südkoreanischer Agentur Yonhap in Bangkok. Von dpa


So., 17.11.2019

Wahlen Autoritäres Weißrussland beginnt Wahl eines neuen Parlaments

Minsk (dpa) - In der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Weißrussland können rund 6,9 Millionen Menschen seit dem Morgen ein neues Parlament wählen. Bis 18.00 Uhr (MEZ) haben die Menschen Zeit, die 110 Abgeordneten für die kommenden vier Jahre zu bestimmen. Das Land, das als einziges auf dem europäischen Kontinent noch die Todesstrafe vollstreckt, gilt als letzte Diktatur Europas. Von dpa


So., 17.11.2019

Luftverkehr Flugzeug-Zusammenstoß auf Frankfurter Flughafen

Frankfurt (dpa) - Zwischenfall auf dem Frankfurter Flughafen: Nach der Landung ist am Abend ein Flugzeug der Korean Air auf dem Rollfeld mit einer anderen Maschine zusammengestoßen. Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete, es habe keine Verletzten gegeben, da das andere Flugzeug der Air Namibia mit geringer Geschwindigkeit am Boden unterwegs gewesen sei. Von dpa


So., 17.11.2019

Pharma Mehr Lieferengpässe bei Arzneien

Frankfurt/Main (dpa) - Apotheker warnen vor wachsenden Lieferproblemen bei gängigen Medikamenten. «Lieferengpässe bei Schilddrüsenarzneien, Arzneien gegen Gicht oder Schmerzmitteln wie Ibuprofen sind ein dauerndes Ärgernis», sagte Mathias Arnold, Vizepräsident der Apothekervereinigung ABDA. Von dpa


So., 17.11.2019

Soziales Linke fordert Konzept gegen Einsamkeit

Berlin (dpa) - Die Linke im Bundestag fordert mehr politisches Engagement gegen Einsamkeit. «Viel zu viele Menschen sind von Einsamkeit betroffen», sagte die Linken-Abgeordnete Sabine Zimmermann der Deutschen Presse-Agentur. Deshalb sei ein umfassendes Konzept nötig. Dazu gehöre auch eine solide Finanzierung, um örtliche Projekte zu ermöglichen. Von dpa


So., 17.11.2019

Motorsport Formel 1: Vettel aus Reihe eins ins 100. Rennen für Ferrari

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel startet am Abend aus der ersten Reihe in den Großen Preis von Brasilien. Der viermalige Formel-1-Weltmeister musste sich in der Qualifikation zu seinem 100. Rennen für Ferrari nur dem niederländischen Red-Bull-Piloten Max Verstappen geschlagen geben. Lewis Hamilton wurde Dritter. Von dpa


So., 17.11.2019

Verteidigung Macron will Grundsatzdebatte bei Londoner Nato-Gipfel

Paris (dpa) - Nach seiner scharfen Nato-Kritik will der französische Staatschef Emmanuel Macron beim Gipfel des Militärbündnisses in London eine Grundsatzdebatte führen. Bei dem Spitzentreffen am 3. und 4. Dezember müsse auch über den Sinn der westlichen Allianz sowie geografische und operative Prioritäten gesprochen werden, verlautete aus Kreisen des Élyséepalastes. Von dpa


So., 17.11.2019

Kabinett FDP: Koalition macht Deutschland bei Mobilfunk lächerlich

Berlin (dpa) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, hat der großen Koalition vorgeworfen, bei der Digitalisierung des Landes zu langsam vorzugehen. «Union und SPD geben unser Land beim Mobilfunk der Lächerlichkeit preis», sagte Buschmann. Von dpa


So., 17.11.2019

Unwetter Neues Hochwasser droht Venedig - Unwetter in ganz Italien

Venedig (dpa) - Venedig droht die dritte Flutwelle innerhalb von einer Woche. Für heute rief die Kommune die höchste Warnstufe aus. Das Wasser soll demnach bis zu Mittag auf einen Stand von 160 Zentimetern steigen. Das würde bedeuten, dass Venedig zu großen Teilen unter Wasser steht. Städtische Museen sollen heute geschlossen bleiben. Von dpa


So., 17.11.2019

Leute Prinz Andrew bestreitet «kategorisch» Missbrauchsvorwürfe

London (dpa) - Im Missbrauchsskandal um den mittlerweile verstorbenen US-Multimillionär Jeffrey Epstein hat Prinz Andrew «kategorisch» die Vorwürfe einer Frau bestritten, mit ihr als damals 17-Jähriger Sex gehabt zu haben. In einem BBC-Interview sagte der zweitälteste Sohn von Königin Elizabeth II., die behaupteten Vorfälle seien «nie passiert». Von dpa


So., 17.11.2019

Kabinett Kabinett trifft sich zu Klausurtagung in Meseberg

Meseberg (dpa) - Das Kabinett kommt am Nachmittag zu einer Klausurtagung im Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg zusammen. Schwerpunkt ist der digitale Wandel. So will die Regierung eine Strategie erarbeiten, wie beim schnellen Mobilfunk «weiße Flecken» vor allem auf dem Land geschlossen werden können. Von dpa


So., 17.11.2019

Parlament Neue Zeugenaussagen bringen Trump in Erklärungsnot

Washington (dpa) - Zwei weitere Zeugenaussagen in den Impeachment-Ermittlungen gegen Donald Trump bringen den US-Präsidenten und dessen Umfeld in Erklärungsnot. Von dpa


So., 17.11.2019

Parteien Kein SPD-Kanzlerkandidat? Scholz kritisiert Walter-Borjans

Berlin (dpa) - Vizekanzler Olaf Scholz hat seinen Rivalen um den SPD-Vorsitz, Norbert Walter-Borjans, für dessen Äußerung zu einem Verzicht auf einen sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten kritisiert. Wer das tue, mache die SPD klein - und das habe die Sozialdemokratische Partei nicht verdient, sagte Scholz dem «Tagesspiegel». Von dpa


So., 17.11.2019

Parteien Grüne beenden Parteitag mit Klima- und Wirtschaftsdebatte

Bielefeld (dpa) - Mit Beschlüssen zur Wirtschaftspolitik und zum Klimaschutz beenden die Grünen heute ihren Bundesparteitag in Bielefeld. Dabei dürfte es einige kontroverse Debatten und Abstimmungen geben - etwa zur Höhe des CO2-Preises oder ob Grüne Gesetzen zustimmen sollen, die von einem Kohleausstieg nach dem Jahr 2030 ausgehen. Von dpa


So., 17.11.2019

Bundesregierung Kramp-Karrenbauer: Koalitionsvertrag wird nicht überarbeitet

Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat einer Überarbeitung des Koalitionsvertrags eine Absage erteilt. Der Koalitionsvertrag gelte, er werde ganz sicher nicht neu verhandelt, sagte Kramp-Karrenbauer der «Welt am Sonntag». «Das, was wir in dieser Wahlperiode noch umsetzen können, werden wir anpacken. Von dpa


So., 17.11.2019

Fußball Niederlande, Österreich und Kroatien lösen EM-Tickets

Wien (dpa) - Österreich, die Niederlande und Kroatien haben sich für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert. Der deutsche Trainer Franco Foda siegte mit Österreich in Wien 2:1 gegen Nordmazedonien und sicherte sich damit Rang zwei in der Gruppe hinter den bereits qualifizierten Polen. Von dpa


So., 17.11.2019

Steuern Scholz richtet Spezialeinheit gegen Steuerbetrug ein

Berlin (dpa) - Das Bundesfinanzministerium will künftig mit einer spezialisierten Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der «Cum-Ex»-Geschäfte vorgehen. Finanzminister Olaf Scholz werde dazu eine mit 48 Stellen ausgestattete Spezialeinheit beim Bundeszentralamt für Steuern einrichten, berichtet die «Welt am Sonntag». Von dpa


1 - 25 von 60793 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung