Di., 12.11.2019

Verkehr Maut: Österreich kommt im Verkehrsstreit entgegen

Wien (dpa) - Mit einer geplanten Mautbefreiung für Autobahnabschnitte in Grenznähe gibt Österreich im Verkehrsstreit mit Deutschland zur Wintersaison ein Signal der Entspannung. Die konservative ÖVP, Grüne und die liberalen Neos stimmten in einer Ausschusssitzung im Nationalrat in Wien für einen Antrag, fünf Autobahnabschnitte nahe der deutschen Grenze von der Vignettenpflicht zu befreien. Von dpa

Di., 12.11.2019

Luftverkehr Keine neuen Streiks bei Lufthansa - Schlichtung mit Ufo

Frankfurt/Main (dpa) - Passagiere der Lufthansa können aufatmen: Die Fluggesellschaft und die Kabinengewerkschaft Ufo konnten sich auf eine Schlichtung einigen. Damit sind erneute Streiks der Flugbegleiter erst einmal vom Tisch, wie beide Seiten nach dreitägigen Gesprächen in Frankfurt erklärten. Von dpa


Di., 12.11.2019

Wetter Buschfeuer in Australien - Rauch über Sydney

Sydney (dpa) - In Australien haben sich die verheerendsten Buschbrände seit Jahren weiter ausgebreitet. Etwa 10 000 Quadratkilometer Land stehen nach Behördenangaben inzwischen allein im südöstlichen Bundesstaat New South Wales in Flammen. Heute blieben in Australiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat und dessen Hauptstadt Sydney mehr als 600 Schulen geschlossen. Von dpa


Di., 12.11.2019

Unwetter Hochwasser in Venedig: Wasser im Markusdom

Venedig (dpa) - Schlechtwetter in Italien - und Teile von Venedig stehen wieder unter Wasser. Touristen und Einheimische wateten in Gummistiefeln über den Markusplatz. Im Markusdom sei das Wasser bis auf 70 Zentimeter gestiegen und habe Schäden am Mauerwerk angerichtet, berichteten italienische Medien. Von dpa


Di., 12.11.2019

Bundestag Ali und Bartsch neue Fraktionschefs der Linken

Berlin (dpa) - Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch sind das neue Führungsduo der Linken im Bundestag. Die Fraktion bestätigte den bisherigen Co-Vorsitzenden Bartsch im Amt und wählte die niedersächsische Bundestagsabgeordnete zur Nachfolgerin von Sahra Wagenknecht. Wagenknecht war nach vier Jahren als Fraktionsvorsitzende nicht noch einmal zur Wahl angetreten. Von dpa


Di., 12.11.2019

Konflikte Erdogan droht EU mit IS-Anhängern

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat gedroht, eine größere Zahl von Anhängern der Terrormiliz IS zurück nach Europa zu schicken. Die Türkei habe bereits damit begonnen. Er stellte einen Zusammenhang zwischen den Abschiebungen und dem Streit um türkische Erdgasbohrungen vor Zypern her. «Ihr mögt das auf die leichte Schulter nehmen. Von dpa


Di., 12.11.2019

Konflikte Brüssel und Berlin verurteilen Raketenangriffe auf Israel

Brüssel (dpa) - Die EU hat die vom Gazastreifen ausgehenden Raketenangriffe auf Israel scharf verurteilt. «Das Abfeuern von Raketen auf die Zivilbevölkerung ist absolut inakzeptabel», ließ die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini in Brüssel mitteilen. Auch die Bundesregierung in Berlin reagierte besorgt. Von dpa


Di., 12.11.2019

Tiere Chihuahua‎ fährt alleine Zug - Hundehalter im Taxi hinterher

Tiere: Chihuahua‎ fährt alleine Zug - Hundehalter im Taxi hinterher

Magdeburg - Ein Chihuahua‎ ist in Sachsen-Anhalt etliche Kilometer allein mit dem Zug gefahren. Von dpa


Di., 12.11.2019

Terrorismus Anschlag geplant? Drei mutmaßliche IS-Anhänger gefasst

Offenbach (dpa) - Drei mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz IS sollen im Rhein-Main-Gebiet einen Anschlag mit Sprengstoff oder Schusswaffen vorbereitet haben. Die Festgenommenen sollen geplant haben, bei einem Anschlag möglichst viele Menschen zu töten. Ein konkretes Anschlagsziel gab es nach ersten Ermittlungserkenntnissen noch nicht. Von dpa


Di., 12.11.2019

Auto Staatsanwaltschaft klagt VW-Manager wegen Untreue an

Braunschweig (dpa) - Im Fall mutmaßlich überhöhter Bezahlung von Betriebsräten hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Anklage gegen vier hohe ehemalige und amtierende Manager von Volkswagen erhoben. Zwei früheren Vorstandsmitgliedern sowie einem ehemaligen und einem aktuell leitenden Manager werde Untreue vorgeworfen. Das Thema beschäftigt den Konzern und die Justiz seit 2016. Von dpa


Di., 12.11.2019

Verkehr Österreich will Autobahnabschnitte von Maut befreien

Wien (dpa) - Österreich wird aller Voraussicht nach fünf Autobahnabschnitte in Grenznähe zu Deutschland von der Maut befreien. ÖVP, Grüne und die liberalen Neos stimmten in einer Ausschusssitzung für einen entsprechenden Antrag. Mit der Maßnahme soll der Ausweichverkehr vor allem von deutschen Autofahrern über Landstraßen eingedämmt werden. Von dpa


Di., 12.11.2019

Kriminalität Warnung in Frankreich: Kokain-Päckchen am Strand

Rennes (dpa) - In Frankreich wird vor Kokain-Päckchen gewarnt, die an Strände der Atlantikküste gespült werden. Das in Plastik eingepackte Rauschgift sei extrem gefährlich, da es sehr rein sei, sagte der Staatsanwalt der westfranzösischen Stadt Rennes, Philippe Astruc, dem Nachrichtensender BFMTV. Es dürfe auf keinen Fall konsumiert werden. Von dpa


Di., 12.11.2019

Konflikte Palästinenserführer verurteilen Israels Angriff in Gaza

Ramallah (dpa) - Palästinenservertreter im Westjordanland haben die gezielte Tötung des Militärchefs der militanten Organisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen durch Israel verurteilt. «Die israelische Regierung ist voll verantwortlich für alle Folgen dieses Verbrechens», sagte der Generalsekretär der Palästinensischen Befreiungsorganisation, Saeb Erekat. Von dpa


Di., 12.11.2019

Fußball Sky: Keller wird Coach des 1. FC Nürnberg

Nürnberg (dpa) - Jens Keller wird nach Information des TV-Senders Sky neuer Trainer des 1. FC Nürnberg. Der 48-Jährige soll damit die Nachfolge des freigestellten Österreichers Damir Canadi antreten. Keller soll beim fränkischen Fußball-Zweitligisten am Mittwoch vorgestellt werden. Von dpa


Di., 12.11.2019

Dienstleistungen Deutsche Post übertrifft dank Online-Handels die Erwartungen

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post hat auch im dritten Quartal vom boomenden Online-Handel profitiert. Vor allem das internationale Express- und das deutsche Paketgeschäft wuchsen dynamisch. Aber auch in den anderen Sparten lief es gut. Das teilte der Bonner Logistikkonzern mit. Der Umsatz stieg um 4,7 Prozent auf rund 15,6 Milliarden Euro. Von dpa


Di., 12.11.2019

Rente Merkel: Einigung zu Grundrente war «Glaubwürdigkeitsfrage»

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Kompromiss in der Koalition für eine Grundrente als «Glaubwürdigkeitsfrage» bezeichnet. Merkel sagte auf dem Arbeitgebertag in Berlin, die CDU habe sich unter der damaligen Arbeitsministerin Ursula von der Leyen zum ersten Mal dafür eingesetzt, eine Lebensleistungsrente einzuführen. Von dpa


Di., 12.11.2019

Terrorismus Verdacht auf Anschlag: Wohnungen in Offenbach durchsucht

Offenbach (dpa) - Ermittler haben in Offenbach drei Wohnungen wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat durchsucht. Drei Männer im Alter von 24, 22 und 21 Jahren wurden festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt und das Hessische Landeskriminalamt mitteilten. Von dpa


Di., 12.11.2019

Konflikte Israel tötet Dschihad-Militärchef - massiver Raketenbeschuss

Tel Aviv (dpa) - Israels Luftwaffe hat den Militärchef der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad gezielt getötet. Nach dem Tod von Baha Abu Al Ata und dessen Ehefrau bei dem nächtlichen Angriff feuerten militante Palästinenser Dutzende Raketen auf Ziele in Israel ab. Auch in Tel Aviv heulten mehrfach die Sirenen, Explosionen waren zu hören. Von dpa


Di., 12.11.2019

Industrie Osram will in Deutschland weitere 800 Stellen abbauen

München (dpa) - Osram will in Deutschland offenbar weitere Stellen abbauen. Das Unternehmen wolle 800 von derzeit 5600 Arbeitsplätzen in der Bundesrepublik streichen, heißt es in einer von der IG Metall verbreiteten Stellungnahme. Darin erneuert die Gewerkschaft auch ihre Kritik am Plan des österreichischen Sensorspezialisten AMS, Osram zu übernehmen. Von dpa


Di., 12.11.2019

Konflikte Erdogan droht EU mit Abschiebungen von IS-Anhängern

Istanbul (dpa) - Angesichts geplanter EU-Sanktionen hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan damit gedroht, mehr Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat nach Europa zu schicken. Die Türkei habe bereits damit begonnen, sagte Erdogan vor seinem Abflug in die USA in Ankara. «Ihr mögt das auf die leichte Schulter nehmen. Aber diese Türen können sich öffnen», sagte Erdogan. Von dpa


Di., 12.11.2019

Rente Spahn legt Entwurf für Entlastung von Betriebsrentnern vor

Berlin (dpa) - Betriebsrentner in Deutschland sollen ab dem kommenden Jahr deutlich weniger Beiträge für die Krankenkasse zahlen müssen. Gesundheitsminister Jens Spahn legte dafür eine Gesetzesformulierung vor, teilte ein Ministeriumssprecher mit. Umgesetzt werden soll damit ein Grundsatzbeschluss des Koalitionsausschusses vom Sonntag. Von dpa


Di., 12.11.2019

Tourismus Deutsche Thomas Cook sagt Reisen für 2020 ab

Oberursel (dpa) - Der insolvente deutsche Reisekonzern Thomas Cook sagte Reisen für das kommende Jahr ab, auch wenn sie bereits ganz oder teilweise bezahlt sind. Reisen ab 1. Januar 2020 könnten aus insolvenzrechtlichen Gründen nicht angetreten werden, teilte das Unternehmen mit. Von dpa


Di., 12.11.2019

Luftverkehr Schlichtung: Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sprechen weiter

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa und die Kabinengewerkschaft Ufo haben ihre Gespräche über eine mögliche Schlichtung ihres Tarifkonflikts verlängert. Die Sondierungen dauerten auch heute noch an, erklärten Sprecher beider Seiten in Frankfurt. Von dpa


Di., 12.11.2019

Verkehr Report: Markt für E-Roller-Sharing wächst weltweit

Berlin (dpa) - Die Anzahl ausleihbarer Roller ist in diesem Jahr laut einem Report weltweit um 164 Prozent auf 66 000 Stück gestiegen. Allein in Deutschland sei die Zahl der Elektro-Roller um 47 Prozent auf knapp 4200 Fahrzeuge gewachsen, berichtete das Berliner Start-up Unu. Europa führt demnach den Trend an. Von dpa


Di., 12.11.2019

Konflikte Israel greift Palästinenseranführer in Syrien an - Zwei Tote

Damaskus (dpa) - Israels Luftwaffe hat nach syrischen Angaben das Haus eines Anführers der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad in Damaskus angegriffen und dabei zwei Menschen getötet. Zwei Raketen hätten am frühen Morgen einen Wohnsitz von Akram Al-Adschuri getroffen, meldete die staatliche syrische Agentur Sana. Neben Al-Adschuris Sohn sei auch eine zweite Person ums Leben gekommen. Von dpa


126 - 150 von 60635 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung