Sa., 16.05.2020

Sinkende Beitragseinnahmen Corona-Krise leert die Rentenkasse

Mehr Kurzarbeit, mehr Arbeitslose: Die Rentenkasse könnte Probleme bekommen.

Rentner müssen sich in der Corona-Krise bislang keine Sorgen um ihr Geld machen - wohl aber die Rentenversicherung. Wegen des Anstiegs von Kurzarbeit und Arbeitslosenzahlen fehlen dort zunehmend die Einnahmen. Von dpa

Sa., 16.05.2020

Wirtschaft bricht ein Corona-Krise trifft Deutschland mit Wucht

Die Sonne geht im Hafen hinter den Containerbrücken des HHLA Containerterminal Tollerort unter.

Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Grenzen und Geschäfte bringen das Wirtschaftsleben weitgehend zum Erliegen. Die Folgen für die Konjunktur sind heftig. Und es könnte noch schlimmer kommen. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Superlative Trump: Arbeit an Impfstoff größtes Projekt seit Weltkrieg

Donald Trump verlässt die Air Force One auf der Andrews Air Force Base.

Die ganze Welt sucht nach einem Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus - auch die USA. Präsident Trump preist das amerikanische Projekt mit allerlei Superlativen. Aber wann kommt ein Präparat? Und wird es globales Gerangel darum geben? Von dpa


Fr., 15.05.2020

Mehr als 173.700 Nachweise Über 7800 mit Corona infizierte Tote in Deutschland

Aufnahme eine Zelle (rot), die mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2, gelb) infiziert ist.

Besonders hohe Zahlen registrierter Infektionen haben den Statistiken der Bundesländer zufolge Bayern mit mehr als 45.300 nachgewiesenen Fällen und mindestens 2250 Toten. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Vergleich sorgt für Unruhe EU streitet über Israelpolitik und Krim-Vergleich

«Wenn man ein Territorium annektiert, das einem nicht gehört, dann ist das ein schwerwiegender Verstoß, eine Verletzung des internationalen Rechts», sagt Jean Asselborn.

Wie soll die EU auf die Annexionspläne Israels reagieren? Unter den Mitgliedstaaten ist das umstritten. Zu Beratungen zieht jetzt Luxemburgs Außenminister einen Vergleich, der zumindest in Jerusalem für Unruhe sorgen könnte. Auch Deutschland ist nicht glücklich. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Beratung im Bundestag Der Weg zur Grundrente gleicht einer Südpolexpedition

Hubertus Heil (SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, gibt eine Pressekonferenz in seinem Ministerium.

Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet und wenig verdient haben, sollen eine Rente deutlich über Hartz-IV-Niveau bekommen. Die Grundrente soll das sicherstellen. Wenn alles nach Plan geht, kommt sie ab Januar 2021. Doch bei der Gesetzgebung knirscht es gewaltig. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Hygiene-Fauxpas Herrlichs Corona-Eigentor: Verstoß wegen Zahnpasta und Creme

Neu beim FC Augsburg auf der Trainerbank: Heiko Herrlich.

Heiko Herrlich wollte eine unterhaltsame Anekdote erzählen. Tatsächlich offenbart der Augsburger Coach einen Verstoß gegen die Corona-Regeln im DFL-Konzept. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Karlsruhe Bundesrat wählt Harbarth zum Verfassungsgerichts-Präsidenten

Stephan Harbarth wird neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

Die Personalie war vorgezeichnet, jetzt wird der Wechsel vollzogen: Der frühere CDU-Politiker Stephan Harbarth wird neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Die Amtszeit von Andreas Voßkuhle geht nach zwölf Jahren in Karlsruhe zu Ende. Von dpa


Fr., 15.05.2020

Seit Mitternacht in NRW Quarantäne-Regeln für Einreisende gelockert

Autos passieren die Grenze zur Bundesrepublik.

Bereits seit Mitternacht müssen Menschen, die aus dem EU-Ausland und Schengen-Staaten nach NRW einreisen, nicht mehr in eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Die anderen Bundesländer sollen in den nächsten Tagen nachziehen. Von dpa


Do., 14.05.2020

Warnung: Übereilter Schritt Trump will Schulen öffnen - entgegen Warnungen von Experten

Demonstranten halten 2017 vor dem Kapitol in Washington ein Banner mit der Aufschrift «Don't take away our health care!» (Nehmt uns nicht unsere Krankenversicherung weg!) hoch.

Angesichts rapide steigender Arbeitslosenzahlen dringt US-Präsident Trump auf eine rasche Öffnung der Wirtschaft und auch der Schulen. Damit widerspricht er offen hochrangigen Gesundheitsexperten, die zu Vorsicht mahnen. Von dpa


Do., 14.05.2020

Schätzung Corona-Krise führt zu dramatischen Steuerausfällen

Bundesfinanzminister Scholz im Bundestag. Es wird erwartet, dass die Einnahmen des Staates zum ersten Mal seit der Finanzkrise 2009 wieder deutlich sinken.

Die Corona-Krise trifft den deutschen Staat finanziell noch schlimmer als die Finanzkrise 2009. Die Steuereinnahmen brechen drastisch ein. Finanzminister Scholz aber macht klar: Die Regierung ist gewappnet. Es soll nicht gespart werden - ganz im Gegenteil. Von dpa


Do., 14.05.2020

Asylbewerber EuGH: Unterbringung in Ungarns Transitlager ist Haft

Ein ungarischer Polizist patrouilliert durch ein Lager für Asylsuchende an der Grenze zu Serbien.

Ungarn setzt in der Flüchtlingspolitik auf Abschreckung. Asylbewerber werden in Container-Lagern ohne Bewegungsfreiheit untergebracht, Asylanträge nicht geprüft. Nun schreitet das höchste EU-Gericht ein. Von dpa


Do., 14.05.2020

Entlastung Zukünftig fünf Auswechslungen in der 1. und 2. Bundesliga

Ab dem 16. Mai wird die Saison der Fußball-Bundesliga fortgesetzt.

Fünf statt drei: Die Fußball-Trainer haben nun mehr Möglichkeiten beim Wechseln. Das soll in Zeiten der Corona-Krise den Spielern helfen und Verletzungen vorbeugen. Von dpa


Do., 14.05.2020

Hoffnung und Hürden Sicher urlauben: EU zeigt Wege auf

«Das wird für niemanden von uns ein normaler Sommer»: Margrethe Vestager, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission.

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Zahlen an, sind in Europa einige Grenzen ab 15. Juni wieder offen. Branche und Urlauber schöpfen Hoffnung. Von dpa


Do., 14.05.2020

Rascheres Tempo Unionspolitiker fordern weitere Lockerungen an Grenzen

Beamte der Bundespolizei kontrollieren an der deutsch-französischen Grenze.

Für die Kontrollen an deutschen Grenzen ist ein Ende in Sicht. Einigen geht es dennoch nicht schnell genug. Und der Innenminister sendet eine unmissverständliche Mahnung. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Ab dem 16. Mai Seehofer lockert Grenzkontrollen

«Es ist europäisch, gemeinsam ein gefährliches Virus zu bekämpfen»: Bundesinnenminister Horst Seehofer.

Die temporären Grenzkontrollen werden jetzt zurückgefahren. Einreisen darf aber nach wie vor nur, wer einen triftigen Grund nachweisen kann. Außerdem gilt: Steigt die Zahl der Neuinfektionen bei den Nachbarn, werden die Regeln erneut verschärft. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Coronavirus-Krise DFL mit Abbruch-Szenario

Die nächste DFL-Versammlung ist für Donnerstag terminiert.

Die Bundesliga stellt die letzten Weichen für ihren Notbetrieb - und geht damit ins Risiko. Der erhofften Rettung von Millionen-Summen stehen Kritik am Wiederanpfiff und viele Zweifel entgegen. Die Pläne für den Fall eines Saisonabbruchs sorgen für neuen Zoff. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Kommando Spezialkräfte Hinweis kam vom MAD: Waffen bei KSK-Soldat entdeckt

In seinem jüngst veröffentlichten ersten Jahresbericht stellt der MAD insgesamt eine Zunahme rechtsextremistischer Verdachtsfälle fest.

Das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr ist nach rechtsextremen Vorfällen verstärkt im Blickfeld. Nun wurden bei einem der Elitesoldaten versteckte Waffen gefunden. Die Verteidigungsministerin wird deutlich. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Weltweit rund 8000 Jobs weg Tui streicht Stellen und hofft auf Sommerurlauber

Von Oktober bis März verbuchte Tui unter dem Strich einen Verlust von 892,2 Millionen Euro.

Ist der Sommerurlaub 2020 noch zu retten? In einigen Regionen Europas könnte es bald wieder losgehen, hofft der weltgrößte Reiseanbieter Tui. Doch für die Mitarbeiter gibt es schlechte Nachrichten. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Coronavirus-Pandemie Prognose: Bis Ende Juli fast 150.000 Corona-Tote in den USA

Unterwegs mit Mundschutz in Philadelphia: In den USA gibt es bislang 1,36 Millionen bestätigte Corona-Infektionen.

Die US-Wirtschaft ist von der Pandemie schwer getroffen. Präsident Donald Trump hat es eilig, Restriktionen schnell wieder zu lockern. Nun prognostizieren Forscher eine höhere Opferzahl. Die Steigerung liege unter anderem an den vielen Lockerungen. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Wirtschaft will neue Hilfen DGB fordert Sicherung der Kaufkraft in Corona-Krise

Laut Eric Schweitzer sei es das Wichtigste, Gesundheitsschutz und möglichst normales Wirtschaften in der Breite miteinander zu verbinden.

Bis Anfang Juni will die Bundesregierung ein Konjunkturprogramm auflegen, um die in der Corona-Krise schwer belastete Wirtschaft wieder anzukurbeln. Es gibt viele Vorschläge - doch was ist nötig? Von dpa


Mi., 13.05.2020

Im Norden des Landes China verhängt erneut Corona-Beschränkungen für Großstadt

Das Coronavirus war in Wuhan bereits im November ausgebrochen.

China hat mit neuen lokalen Ausbrüchen des Coronavirus zu kämpfen. Während im Nordosten des Landes eine Stadt teilweise abgeschottet wird, sollen im einstigen Epizentrum Wuhan alle elf Millionen Einwohner innerhalb von zehn Tagen getestet werden. Von dpa


Mi., 13.05.2020

«Partei Schaden zugefügt» Kemmerich lässt Amt im FDP-Bundesvorstand ruhen

Künftig nicht mehr im FDP-Bundesvorstand vertreten: Thomas Kemmerich.

Thüringens FDP-Chef Thomas Kemmerich ist nach seinem jüngsten Demo-Auftritt erneut ein Problemfall für die Liberalen. Jetzt übt sich der Kurzzeit-Ministerpräsident in Schadensbegrenzung. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Auch nach der Corona-Krise Twitter-Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice arbeiten

Twitter gehört zu den ersten Unternehmen, die nach Ausbruch der Corona-Krise die Mitarbeiter zum Arbeiten ins Homeoffice geschickt haben.

Twitter stellt sich auf einen dauerhaften Umbruch der Arbeitswelt durch die Corona-Krise ein. Beschäftigte, die von Zuhause aus arbeiten können und wollen, brauchen nie wieder ins Büro zurück, entschied die US-Firma. Von dpa


Mi., 13.05.2020

Touristensaison im Sommer Sommerurlaub ade? EU-Kommission präsentiert Vorschläge

«Wir werden definitiv im Sommer eine Touristensaison haben, allerdings mit Sicherheitsmaßnahmen und Einschränkungen», sagt EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni.

Seit rund zwei Monaten ist das Reisen in der EU nur noch sehr begrenzt möglich. Nun sollten die Reise-Einschränkungen ganz vorsichtig gelockert werden, empfiehlt die EU-Kommission. Heute präsentiert sie ihre Vorschläge. Von dpa


126 - 150 von 67223 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region