So., 19.01.2020

Parteien Umfrage: Union verliert leicht und liegt bei 26 Prozent

Berlin (dpa) - Die Union hat einer neuen Umfrage zufolge leicht an Zustimmung eingebüßt. Nach dem Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar für «Bild am Sonntag» erhebt, verliert die Union im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und liegt nun bei 26 Prozent. Die Grünen bleiben demnach mit 21 Prozent stabil zweite Kraft. Die SPD gewinnt einen Punkt auf 15 Prozent hinzu. Von dpa

So., 19.01.2020

Extremismus Antisemitismus-Vorfall bei Fahrbereitschaft des Kanzleramts

Berlin (dpa) - Dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Felix Klein, ist ein Vorfall in der Fahrbereitschaft des Kanzleramtes gemeldet worden. Laut «Bild am Sonntag» wandte sich vor einem Jahr ein aus dem Libanon stammender Mann jüdischen Glaubens an Klein. Er berichtete ihm, mehrere Kollegen in der Fahrbereitschaft hätten ihn unter anderem als «Judensau» und «Kanake» bezeichnet. Von dpa


So., 19.01.2020

Konflikte USA: Alle ausländische Truppen sollten Libyen verlassen

Berlin (dpa) - Die USA haben sich vor der Libyen-Konferenz in Berlin für einen Abzug aller ausländischer Truppen aus dem Bürgerkriegsland ausgesprochen. Der Konflikt dehne sich immer weiter aus und gleiche zusehends Syrien, sagte ein Beamter des US-Außenministeriums. Minister Pompeo landete am Abend in Deutschland. Von dpa


So., 19.01.2020

Bundestag Seehofer für parteiübergreifende Politiker-Schutz-Initiative

Berlin (dpa) - Innenminister Horst Seehofer stellt sich hinter den Vorschlag eines parteiübergreifenden Ansatzes zum besseren Schutz von Politikern. Angriffe und Gewaltandrohungen gegen Politiker seien eine erhebliche Gefahr für das demokratische Miteinander, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Von dpa


So., 19.01.2020

Brände Australiens Regierung weist dem Tourismus Millionenhilfe zu

Canberra (dpa) - Nach den verheerenden Buschbränden greift die australische Regierung der heimischen Tourismusbranche mit Millionen unter die Armee. Für den Wiederaufbau des Fremdenverkehrs, der vor der «größten Herausforderung der Geschichte» stehe, seien umgerechnet rund 47 Millionen Euro vorgesehen, sagte Regierungschef Scott Morrison. Von dpa


So., 19.01.2020

Extremismus Bislang 350 000 Euro Entschädigung für Terroropfer von Halle

Berlin (dpa) - Opfer und Betroffene des rechtsextremistischen Anschlags von Halle haben bislang insgesamt 350 000 Euro als Entschädigung erhalten. Das hat das Justizministerium der «Welt am Sonntag» bestätigt. An zwei Hinterbliebene wurden demnach je 30 000 Euro ausgezahlt, an einen Hinterbliebenen 15 000 Euro. 55 Personen erhielten bis Anfang Januar Soforthilfen von je 5000 Euro. Von dpa


So., 19.01.2020

Konflikte Schlüsselfiguren im Libyen-Konflikt treffen sich in Berlin

Berlin (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen kommen heute Akteure rund um den Libyen-Konflikt im Bundeskanzleramt in Berlin zusammen. Ziel der Konferenz mit Vertretern aus mehr als zehn Ländern ist, die jüngst vereinbarte Feuerpause zu festigen und eine konsequente Durchsetzung des Waffenembargos für das Land zu vereinbaren. Von dpa


So., 19.01.2020

Leute Regen spült Giftspinnen ins Dschungelcamp - Aus für Toni

Murwillumbah (dpa) - Ex-«Deutschland sucht den Superstar»-Kandidatin Toni Trips muss die RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» verlassen. Sie bekam die wenigsten Anrufe der Zuschauer. «Was?», fragte Trips ungläubig und brach in Tränen aus. Heftige Regenfälle setzten das Camp im australischen Dschungel zwischenzeitlich unter Wasser. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Demonstrationen Dutzende Verletzte bei neuer Gewalt in Beirut

Beirut (dpa) - Bei neuen gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften sind in der libanesischen Hauptstadt Beirut mehr als 200 Menschen verletzt worden. Das libanesische Rote Kreuz teilte mit, 80 Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Weitere 140 Verletzte seien vor Ort behandelt worden. Bei den Verletzten handele es sich um Demonstranten und Polizisten. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Parlament Kreise: Trumps Verteidigung will Anklage in Gänze angreifen

Washington (dpa) - Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump will dessen Verteidigerteam die Anklage der Demokraten in Gänze demontieren. Die beiden Anklagepunkte gegen Trump - Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen des Repräsentantenhauses - verstießen gegen die Verfassung, verlautete aus Kreisen des Teams. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Handball Deutsche Handballer nur noch mit Mini-Chance aufs EM-Halbfinale

Wien (dpa) - Deutschlands Handballer haben bei der Europameisterschaft so gut wie keine Chance mehr auf den Einzug ins Halbfinale. Die DHB-Auswahl unterlag in Wien gegen Kroatien mit 24:25 und hat nun 2:4 Punkte auf dem Konto. Die weiter ungeschlagenen Kroaten schlossen in der Hauptrundengruppe I mit 6:0 Zählern zum punktgleichen Tabellenführer Spanien auf. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Konflikte Anadolu: Merkel und Erdogan telefonieren vor Libyen-Gipfel

Ankara (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Vorabend des Libyen-Gipfels in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefoniert. Bei dem Gespräch sei es um die «Lage in Libyen sowie in der Region» gegangen, meldet die Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf das Informationsministerium in Ankara. Weitere Details wurden nicht bekannt. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Luftverkehr Gewerkschaft Ufo kündigt weiteren Streik bei Lufthansa an

Frankfurt/Main (dpa) - Die Kabinengewerkschaft Ufo hat einen weiteren Streik der Flugbegleiter im Lufthansa-Konzern angekündigt. Details zum Arbeitskampf verkündet die Gewerkschaft am kommenden Mittwoch, sagte ein Ufo-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Verkehr Betrunken mit 5,24 Promille in S-Bahn

Karlsruhe (dpa) - Bei einem Schwarzfahrer in einer Karlsruher Straßenbahn sind am Nachmittag 5,24 Promille Alkohol im Atem gemessen worden. Mehr als drei Promille können generell tödlich sein. Der 41-Jährige habe geschlafen und sei von Kontrolleuren geweckt worden, teilte die Polizei mit. Polizeibeamte wurden informiert. Als sie eintrafen, war der Mann schon wieder eingeschlafen, wie es hieß. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Konflikte UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

Berlin (dpa) - Kurz vor der geplanten Libyen-Konferenz in Berlin hat der UN-Sondergesandte für das Bürgerkriegsland, Ghassan Salamé, einen Abzug ausländischer Kämpfer gefordert. «Wir haben einen Sicherheitsplan vorgelegt, der den Abzug aller ausländischen Kämpfer vorsieht, gleich welcher Nationalität», sagte Salamé der arabischen Zeitung «Al-Sharq al-Awsat». Von dpa


Sa., 18.01.2020

Leute Harry und Meghan verlieren Titel «Königliche Hoheit»

London (dpa) - Der britische Prinz Harry und seine Frau, Herzogin Meghan, werden sich nicht länger «Königliche Hoheit» nennen. Das teilte der Buckingham-Palast mit. Die beiden hatten kürzlich angekündigt, von ihrer Rolle als Mitglieder des engeren Königshauses zurückzutreten, zumindest teilweise. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Fußball RB Leipzig siegt gegen Union Berlin - Werner mit Doppelpack

Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat seine Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga durch einen 3:1-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin vorerst ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann wendete zum Rückrundenstart gegen den Aufsteiger am Samstagabend nach einem Halbzeitrückstand noch die Partie. Leipzig hat nun fünf Punkte Vorsprung auf Borussia Mönchengladbach. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Geschichte Putin will Weltkriegs-Dokumente zugänglich machen

St. Petersburg (dpa) – Russland will nach den Worten von Kremlchef Wladimir Putin seine Archivdokumente zum Zweiten Weltkrieg einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Ein solches offenes Zentrum sowie eine Internetseite sollten künftig gegen Versuche einer Geschichtsfälschung wirken, sagte Putin in St. Petersburg. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Konflikte Iran wird Flugschreiber abgeschossener Maschine übergeben

Teheran (dpa) - Der Iran hat angekündigt, die Flugschreiber der abgeschossenen ukrainischen Passagiermaschine den Behörden in Kiew zu übergeben. Die Auswertung der Daten- Stimmenaufzeichnungen aus dem Cockpit auf den stark beschädigten zwei Flugschreibern sei im Iran technisch nicht möglich, begründete sagte ein Sprecher der iranischen Luftfahrtbehörde der Nachrichtenagentur Tasnimd. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Fußball Beim Spiel Hoffenheim - Frankfurt: Zuschauer reanimiert

Sinsheim (dpa) - Beim Bundesliga-Spiel TSG 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt musste ein Anhänger der Kraichgauer reanimiert werden. Dies bestätigte der Gastgeber-Club. «Dank der schnellen Hilfe der Fans und des Roten Kreuzes konnte die Lage stabilisiert werden», sagte ein TSG-Sprecher nach der Partie. Der Zuschauer befinde sich inzwischen im Krankenhaus. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Notfälle Offenbar Gasaustritt am Flughafen - 40 Mitarbeiter verletzt

Düsseldorf (dpa) - Am Düsseldorfer Flughafen haben am Nachmittag rund 40 Mitarbeiter über Augen- und Atemwegsreizungen geklagt. «Die Mitarbeiter sind vor Ort durch Einsatzkräfte behandelt worden, es musste aber niemand ins Krankenhaus», sagte ein Flughafensprecher. Nach Polizeiangaben hatten sich die betroffenen Mitarbeiter im «Reisemarkt» aufgehalten, einer Zwischenebene im Flughafengebäude. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Demonstrationen Dutzende Verletzte bei Ausschreitungen in Beirut

Beirut (dpa) - Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen in der libanesischen Hauptstadt Beirut sind Dutzende Menschen verletzt worden. Das libanesische Rote Kreuz teilte mit, dass 30 Personen in Krankenhäuser gebracht worden seien. Weitere 45 Verletzte seien vor Ort behandelt worden. Im Zentrum von Beirut war es zu Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten gekommen. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Konflikte Maas: Sarradsch und Haftar nehmen an Libyen-Konferenz teil

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat die Teilnahme des libyschen Ministerpräsidenten Fajis al-Sarradsch und seines Rivalen General Chalifa Haftar an der Berliner Konferenz zum Konflikt in dem Bürgerkriegsland bestätigt. «Sarradsch und Haftar werden in Berlin dabei sein», sagte der SPD-Politiker der «Bild am Sonntag». Von dpa


Sa., 18.01.2020

Fußball Haaland führt BVB zu Sieg - Werder gewinnt Kellerduell

Berlin (dpa) – Auch dank eines Dreierpacks von Neuzugang Erling Haaland ist Borussia Dortmund mit einem Sieg in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga gestartet. Der BVB gewann beim FC Augsburg 5:3 und machte dabei einen 1:3-Rückstand wett. Ihre Negativserien beendeten Werder Bremen und Eintracht Frankfurt. Von dpa


Sa., 18.01.2020

Parteien Kramp-Karrenbauer ruft Union zur Sacharbeit auf

Hamburg (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Union angesichts der nicht abreißenden Personaldebatten zur Konzentration auf die Sacharbeit aufgerufen. Sie fühle sich nicht vom CSU-Vorsitzenden Markus Söder getrieben, sagte Kramp-Karrenbauer zum Abschluss der zweitägigen Jahresauftaktklausur ihrer Partei in Hamburg. Von dpa


126 - 150 von 64659 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland