Di., 19.02.2019

Fußball FC Bayern vor Kraftprobe beim FC Liverpool

Liverpool (dpa) - Für den FC Bayern steht in der Champions League am Abend die seit Wochen gehypte Kraftprobe mit dem FC Liverpool an. Im Achtelfinal-Hinspiel will der deutsche Fußball-Rekordmeister im legendären Stadion an der Anfield Road ein Ergebnis erreichen, das ihm für das Rückspiel am 13. März zu Hause gute Chancen auf ein Weiterkommen lässt. Von dpa

Di., 19.02.2019

Buntes US-Medien: Der «küssende Matrose» vom Times Square ist tot

New York (dpa) - George Mendonsa, der «küssende Matrose» aus New York von einem der berühmtesten Fotos zum Ende des Zweiten Weltkriegs, ist tot. Der Veteran der US-Navy starb bereits am Wochenende im Altenheim in Middletown im US-Staat Rhode Island, wie US-Medien unter Berufung auf seine Tochter Sharon Moeller berichteten. Er wurde 95 Jahre alt. Von dpa


Di., 19.02.2019

Notfälle Weltkriegsbombe gesprengt - Anwohner können nach Hause

Nürnberg (dpa) - Eine gefährliche Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Nürnberg gesprengt worden. Die 250 Kilogramm schwere Bombe sei vollständig unschädlich gemacht worden, bestätigte ein Feuerwehrsprecher der dpa in der Nacht. Nach ersten Erkenntnissen seien keine Schäden oder Brände an Gebäuden in der Umgebung entstanden. Eine Entschärfung war nicht möglich gewesen. Von dpa


Di., 19.02.2019

Fußball Franz Beckenbauer ist bei Tippspielen meist «der Letzte»

München (dpa) - Fußball-Legende Franz Beckenbauer sieht sich selbst nicht als Wettkaiser. «Bei Prognosen liege ich meist daneben. Sogar bei Tippspielen bin ich meist der Letzte», sagte der 73-Jährige der «Bild»-Zeitung über seinen Tipp für den Champions-League-Knüller am Abend zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern München. Von dpa


Di., 19.02.2019

Extremismus NRW-Innenminister: Müssen ehemalige IS-Kämpfer reinlassen

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hat sich dafür ausgesprochen, ehemalige Kämpfer der Terrormiliz IS wieder nach Deutschland zurückzuholen. «Wenn diese ehemaligen IS-Kämpfer deutsche Staatsbürger sind, haben wir ohnehin keine Wahl: Wenn sie reinwollen, müssen wir sie auch reinlassen», sagte Reul dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Von dpa


Di., 19.02.2019

Konflikte Trump ruft Militär in Venezuela zu Abkehr von Maduro auf

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Militärs in Venezuela mit schweren Konsequenzen gedroht, wenn sie den umstrittenen Staatschef Nicolás Maduro weiter unterstützen. «Wenn ihr euch für diesen Weg entscheidet, werdet ihr keinen sicheren Hafen finden und keinen Ausweg. Von dpa


Di., 19.02.2019

Parteien Umfrage: SPD im Aufwind, große Koalition mit Mehrheit

Berlin (dpa) - Die SPD ist laut einer Umfrage des Insa-Instituts im Auftrag der «Bild»-Zeitung deutlich im Aufwind. Demnach gewinnen die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche 2,5 Prozentpunkte hinzu und kommen auf 18 Prozent. Sie lösen die Grünen als zweitstärkste Kraft ab, die bei 15 Prozent liegen. Auch die Union verbessert sich um einen halben Punkt auf 30 Prozent. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Notfälle Fliegerbombe in Nürnberg gesprengt

Nürnberg (dpa) - Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Nürnberg gesprengt worden. Das bestätigte ein Feuerwehrsprecher der dpa am späten Abend. Eine größere Brandentwicklung gab es nach ersten Erkenntnissen nicht, über Schäden in der Umgebung war zunächst nichts bekannt. Der Sprengmeister wollte den Fundort inspizieren. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Film Kinostart für nächsten James-Bond-Film erneut verschoben

London (dpa) - Der Kinostart für den neuen James-Bond-Film ist erneut verschoben worden. Ursprünglich war der Kinostart in Großbritannien für Ende Oktober 2019 geplant. Zuletzt sollte das 25. Bond-Abenteuer am 14. Februar 2020 herauskommen. «Wir sind hellauf begeistert, am 8. April 2020 Bond 25 zu veröffentlichen», teilten die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli mit. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Fußball Leeds United muss wegen Trainingsspionage hohe Strafe zahlen

Leeds (dpa) - Der englische Fußball-Zweitligist Leeds United muss umgerechnet 228 000 Euro Strafe zahlen, weil ein Club-Angestellter unerlaubterweise ein Training des Konkurrenten Derby County beobachtet hatte. Der einstige Finalist im damaligen Europapokal der Landesmeister erhielt außerdem eine Verwarnung und die Aufforderung, dies nicht zu wiederholen. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Fußball Dortmund nach 0:0 in Nürnberg noch drei Punkte vor FC Bayern

Nürnberg (dpa) - Spitzenreiter Borussia Dortmund ist im Montagsspiel der Fußball-Bundesliga beim 1. FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Der BVB hat damit nur noch drei Punkte Vorsprung vor Verfolger FC Bayern München. Obwohl die Nürnberger auch im 16. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Migration Erneut Sammelabschiebung von Frankfurt nach Afghanistan

Frankfurt/Main (dpa) - Erneut ist nach dpa-Informationen am Abend ein Abschiebeflug von Frankfurt am Main nach Kabul gestartet. An Bord des Flugzeugs waren danach 38 Afghanen, unter anderem ein Gefährder aus Nordrhein-Westfalen. Auch ein 23-Jähriger, dessen Einreise die afghanischen Behörden zuletzt aus medizinischen Gründen abgelehnt hatten, soll sich an Bord des Flugzeugs befinden. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Bundespräsident Steinmeier: Gedenken muss lebendig bleiben

Bremen (dpa) - Das Erinnern an die Gräueltaten der Nationalsozialisten darf nach Worten von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nicht zum bloßen Ritual erstarren. «Ich bin überzeugt: Wir müssen unser Gedenken mit Herz und frischen Ideen lebendig halten», sagte Steinmeier anlässlich des Benefizkonzertes des Bundespräsidenten in Bremen. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Notfälle Vor Bombensprengung: Katastrophenfall für Nürnberg und Fürth

Nürnberg (dpa) - Nürnberg und Fürth haben nach dem Fund eines Blindgängers vorsorglich den Katastrophenfall ausgerufen. Die Bombe sollte voraussichtlich noch in der Nacht kontrolliert gesprengt werden. Mit Ausrufen des Katastrophenfalls würden nun alle Einsatzkräfte zentral gelenkt, erklärte ein Sprecher der Stadt am Abend. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Auszeichnungen Djokovic und Biles gewinnen Laureus World Sports Awards

Monte Carlo (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und die viermalige Turn-Olympiasiegerin Simone Biles sind bei den Laureus World Sports Awards in Monte Carlo als Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Mannschaft des Jahres wurde das französische Fußball-Nationalteam, die Weltmeister von 2018. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Luftverkehr Verdi will Tarifvertrag für Airport-Sicherheitskräfte nachverhandeln

Berlin (dpa) - Der Tarifkonflikt für das Sicherheitspersonal an deutschen Flughäfen bricht trotz der nach Warnstreiks ausgehandelten Einigung wieder auf. Wie die Gewerkschaft Verdi überraschend mitteilte, haben bei einer Mitgliederbefragung 55 Prozent der Teilnehmer dem neuen Vertrag nicht zugestimmt. Er könne daher nicht wie geplant am 1. März in Kraft treten. Die Gewerkschaft pocht auf Nachverhandlungen. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Verkehr Mindestens 24 Menschen sterben bei Busunglück in Bolivien

Oruro (dpa) - Bei einem Busunglück im Westen von Bolivien sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich, als ein Reisebus auf einer Landstraße mit einem Lastwagen zusammenstieß. Weitere 15 Menschen wurden verletzt. Medienberichten zufolge behinderte starker Nebel die Sicht an der Unglücksstelle. Der Bus war auf dem Weg von Villazón an der Grenze zu Argentinien nach La Paz. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Notfälle Vater und achtjährige Tochter tot in Bach gefunden

Wiesbaden (dpa) - Ein 51-jähriger Mann und seine acht Jahre alte Tochter sind tot in einem Bach in Hessen gefunden worden. Das Mädchen war seit Sonntagabend vermisst worden. Ein Familiendrama sei nicht auszuschließen, teilte die Polizei in Wiesbaden mit. Das Verletzungsbild lasse entsprechende Rückschlüsse zu. Nun gehe es darum, die Spuren auszuwerten. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Gesellschaft Studie: Viele Kinder haben Angst vor Armut, Mobbing und Gewalt

Gütersloh (dpa) - Angst vor Mobbing, Gewalt, Ausgrenzung: Jedes dritte Kind an einer Haupt-, Gesamt- oder Sekundarschule fühlt sich dort nicht sicher. Das geht aus einer repräsentativen Untersuchung der Bertelsmann Stiftung hervor. Danach fühlen sich die meisten Befragten Zuhause und in der Schule zwar gut aufgehoben und versorgt, viele werden aber trotzdem von Sorgen geplant. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Prozesse Meineid-Prozess gegen Frauke Petry hat begonnen

Dresden (dpa) - Im Meineid-Prozess gegen Ex-AfD-Chefin Frauke Petry strebt die Verteidigung eine Klärung des Falls bis hin zum Bundesgerichtshof an. Das stellte Petrys Anwalt zu Beginn des Prozesses am Dresdner Landgericht klar. Das Ziel sei der Freispruch. Die rechtliche Einordnung des Wahlprüfungsausschusses werde der ausschlaggebende Punkt sein. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Börsen Dax schließt im Minus - Ohne USA lustloser Handel

Frankfurt/Main (dpa) - In einem trägen Handel hat der Dax kaum verändert geschlossen. Der deutsche Leitindex verbuchte ein Minus von 0,01 Prozent auf 11 299 Punkte. Der Euro kostete zuletzt 1,1308 US-Dollar. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Auto US-Strafzölle auf EU-Autos? Brüssel droht mit Vergeltung

Brüssel (dpa) - Die EU will mögliche US-Strafzölle auf europäische Autoimporte nicht widerstandslos hinnehmen. Die EU-Kommission kündigte für diesen Fall schnelle Vergeltungsschritte an. Die Reaktion werde «rasch und angemessen» sein, sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde. Die Bundesregierung setzt weiter auf eine Verhandlungslösung. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Bergbau Brasilien: Ermittler suchen Verantwortliche für Dammbruch

Belo Horizonte (dpa) - Nach dem verheerenden Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien wollen die Ermittler die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats Minas Gerias vernahm mehrere festgenommene Mitarbeiter des Bergbaukonzerns Vale. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Parteien Labour-Austritte: Großbritanniens System in der Krise

London (dpa) - Aus Protest gegen den Kurs des britischen Labour-Chefs Jeremy Corbyn sind sieben prominente Mitglieder aus der Partei ausgetreten. Sie kritisieren vor allem den Brexit-Kurs und den Umgang mit antisemitischen Tendenzen in der größten Oppositionspartei. Die Abgeordneten gründen nun eine «unabhängige Gruppe» im Parlament und riefen andere Politiker dazu auf, sich ihnen anzuschließen. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Soziales Staat bekommt Unterhaltsvorschuss von säumigen Eltern kaum zurück

Berlin (dpa) - Der Staat schafft es weiter nur selten, den von ihm gezahlten Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden von den säumigen Elternteilen zurückzuholen. Wie das Familienministerium bestätigte, sank die Rückholquote im vergangenen Jahr von zuvor 19 auf nur noch 13 Prozent. Von dpa


126 - 150 von 44322 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland