Do., 05.12.2019

Soziales «Generalstreik» in Frankreich - Chaos und Krawalle erwartet

Paris (dpa) - Frankreich rüstet sich mit einem riesigen Sicherheitsaufgebot für einen Streik, der das gesamte Land lahmlegen könnte. Allein in Paris sind heute 6000 Polizisten im Einsatz. Zu dem «Generalstreik» gegen die Rentenform haben Gewerkschaften aufgerufen. Züge, Metro, Bus - alles soll weitestgehend stillstehen. Von dpa

Do., 05.12.2019

Flüchtlinge Nationalität von Tatverdächtigen: Innenminister uneins

Lübeck (dpa) - Die Länder-Innenminister sind uneins in der Frage, ob die Polizei in Pressemitteilungen immer die Nationalität von Tatverdächtigen nennen soll. «Wenn wir Transparenz verlangen, gehört das dazu», sagt Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier. Voraussetzung sei aber, dass alle Länder sich auf ein gemeinsames Vorgehen verständigen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Personen Früherer US-Präsident Carter aus Krankenhaus entlassen

Atlanta (dpa) - Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter ist nach der Behandlung wegen einer Blasenentzündung wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte seine Stiftung mit. Carter wolle sich nun weiter zu Hause erholen. Der 95-Jährige war am Montag in eine Klinik in der Stadt Americus im US-Bundesstaat Georgia gebracht worden. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Regierung US-Regierung streicht wichtige Sozialleistung

Washington (dpa) - Die US-Regierung kürzt schätzungsweise 700 000 armen Amerikanern eine Sozialleistung. Die Demokraten warnen, dass sich dann viele Menschen nicht mehr genug Lebensmittel leisten können. Die Regierung verweist auf die niedrige Arbeitslosigkeit, die es den Betroffenen ermögliche, selbst ein Einkommen zu erwirtschaften. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Börsen Dow steigt wieder - Hin und Her im Handelskrieg

New York (dpa) - Das Auf und Ab an den US-Börsen ist zur Wochenmitte weitergegangen. Immer wieder ändert sich rasant die Großwetterlage in Sachen Handelskonflikt zwischen den USA und China. Nach einem Rekordhoch des Dow Jones in der vergangenen Woche und zuletzt zwei verlustreichen Tagen fassten die Anleger am Mittwoch wieder etwas Zutrauen: Der Dow rückte um 0,53 Prozent auf 27 649,78 Punkte vor. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Parteien Kretschmann hält Özdemir für kanzlerfähig

Stuttgart (dpa) - Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält neben den Grünen-Chefs Habeck und Baerbock auch Cem Özdemir für kanzlerfähig. «Was soll an Robert Habeck, Annalena Baerbock und Cem Özdemir schlechter sein als an den Kandidaten, die sonst noch gehandelt werden?», sagte Kretschmann dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Fußball Geteiltes Echo auf Pyrotechnik-Vorschlag

Lübeck (dpa) - Der Vorschlag, Randalierern bei Sportveranstaltungen künftig auch den Führerschein entziehen zu können, hat bei der Innenministerkonferenz in Lübeck gemischte Reaktionen hervorgerufen. Berlins Innensenator Andreas Geisel sagte zwar, dass Pyrotechnik im Stadion hart bestraft werden müsse. Aber es müsse ein Zusammenhang zwischen Tat und Strafe bestehen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Auszeichnungen Alternative Nobelpreisträger geehrt - Thunberg bedankt sich

Stockholm (dpa) - In einer feierlichen Zeremonie sind am Abend die Gewinner der Alternativen Nobelpreise geehrt worden. Die Menschenrechtskämpferin Aminatu Haidar aus der Westsahara und der brasilianische Ureinwohner Davi Kopenawa nahmen ihre Preise im Stockholmer Veranstaltungshaus Cirkus entgegen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Prozesse Jungen überrollt: Bewährungsstrafe für Lkw-Fahrer

Berlin (dpa) – Weil er ein sieben Jahre altes Kind beim Abbiegen mit seinem Lkw erfasst und überrollt hatte, ist ein 61-Jähriger zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten sprach den Mann der fahrlässigen Tötung schuldig. Der Unfall wäre vermeidbar gewesen, so das Gericht. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Kriminalität Mutmaßlicher Auftragsmord an Georgier: diplomatische Krise

Berlin (dpa) - Der mutmaßliche Auftragsmord an einem Georgier in Berlin hat eine diplomatische Krise zwischen Deutschland und Russland ausgelöst. Die Bundesanwaltschaft ermittelt jetzt in dem Fall. Es gebe einen mutmaßlich politischen Hintergrund, hieß es in Karlsruhe. Die Ermittler verfolgen den Anfangsverdacht, dass staatliche Stellen in Russland oder der Teilrepublik Tschetschenien dahinterstecken. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Innere Sicherheit Innenminister üben Schulterschluss im Kampf gegen Rechts

Lübeck (dpa) - Mit der Bekräftigung stärkerer gemeinsamer Anstrengungen im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus hat in Lübeck die Innenministerkonferenz begonnen. Bundesinnenminister Horst Seehofer sagte, dass bei Bund und Ländern über die Maßnahmen, die dazu nötig und größtenteils auch bereits eingeleitet worden seien, weitgehend Einvernehmen bestehe. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Regierung Rechtsprofessoren: Impeachment wäre gerechtfertigt

Washington (dpa) - Mehrere Rechtsprofessoren haben US-Präsident Donald Trump im Kongress Vergehen vorgeworfen, die ihrer Ansicht nach ein Amtsenthebungsverfahren rechtfertigen würden. Trump habe sein Amt für seinen persönlichen Vorteil missbraucht und eindeutig Delikte begangen, die mit einem Impeachment geahndet werden könnten, sagte Noah Feldman von der Harvard-Uni im Justizausschuss. Von dpa


Mi., 04.12.2019

International Nato-Streit vertagt - Macron lässt nicht locker

Watford (dpa) - Die Nato hat ihren Grundsatzstreit vertagt und ihren 70. Geburtstag einigermaßen harmonisch über die Bühne gebracht. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump zogen eine demonstrativ positive Bilanz des Jubiläumsgipfels. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Glücksspiele Lotto am Mittwoch

Lottozahlen: 12 - 13 - 35 - 45 - 46 - 48 Von dpa


Mi., 04.12.2019

Fußball Erneut Knie-Operation bei Juventus-Profi Khedira

Turin (dpa) – Wegen anhaltender Schmerzen im linken Knie ist Fußballprofi Sami Khedira erneut operiert worden. Der 32-Jährige unterzog sich in Augsburg einer Kniearthroskopie, wie sein italienischer Club Juventus Turin mitteilte. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen und Khedira könne sofort mit der Rehabilitation beginnen, Khedira falle etwa drei Monate aus. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Börsen Neue Hoffnung im Zollstreit treibt Erholung im Dax an

Frankfurt/Main (dpa) - Ein neuer Hoffnungsschimmer im Zollstreit zwischen den USA und China hat dem Dax frische Aufwärtsimpulse beschert. Nach zwei schwachen Handelstagen erholte sich der deutsche Leitindex mit plus 1,16 Prozent spürbar. Er schloss bei 13 140 Punkten. Der Euro wurde am frühen Abend mit 1,1090 US-Dollar etwas höher gehandelt. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Kirche US-Bischof nach Missbrauchsfällen zurückgetreten

Rom (dpa) - Der Bischof der US-Diözese Buffalo, Richard J. Malone, ist von seinem Amt zurückgetreten. Papst Franziskus habe den Rücktritt angenommen, teilte der Heilige Stuhl mit. Laut dem Portal Vatican News soll der 73-Jährige Fälle sexuellen Missbrauchs unangemessen bearbeitet haben. Nach anhaltenden Vorwürfen über seinen Umgang mit Missbrauchsfällen habe der Papst eine Untersuchung angeordnet. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Fußball UEFA: Ticketverkauf für EM 2020 gestartet

Nyon (dpa) - Der Ticket-Verkauf für die EM 2020 hat begonnen. Um 14 Uhr heute öffnete die UEFA-Ticketplattform ihren Zugang. Das erste Verkaufsfenster ist bis zum 18. Dezember geöffnet. Für jedes der drei Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft in München stehen für die Fans beider Teams jeweils 12 000 Karten zur Verfügung. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Parteien Möglicherweise neuer SPD-Vorstoß für Tempolimit

Berlin (dpa) - Auf die große Koalition könnte neuer Streit über ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen zukommen. In einem vorläufigen Entwurf für einen Antrag beim SPD-Parteitag wird dies als ein Thema genannt, über das mit der Union gesprochen werden solle. Von dpa


Mi., 04.12.2019

International Nato-Streit vertagt: Merkel spricht von Einigkeit

Watford (dpa) - Nach heftigem internen Streit versucht die Nato, ihre Risse zu kitten und nach vorn zu blicken. Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump zogen eine demonstrativ positive Bilanz des Londoner Gipfels zum 70. Geburtstag der Allianz. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Kriminalität Russland will auf Diplomaten-Ausweisung schnell reagieren

Moskau (dpa) - Nach der Ausweisung von zwei russischen Diplomaten aus Deutschland im Mordfall an einem Georgier will Russland schnell reagieren. Eine Antwort werde nicht lange auf sich warten lassen, sagte Außenminister Sergej Lawrow. Welche Schritte Moskau einleiten will und wann, ließ er aber offen. Zuvor hatte die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen zu dem brisanten Fall übernommen. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Innere Sicherheit Polizei findet 178 Ausländer mit Einreisesperre

Berlin (dpa) - Seit knapp vier Wochen kontrolliert die deutsche Polizei im Grenzgebiet mit großem Aufwand. Das hat auch mit dem Fall des kriminellen Clan-Chefs Ibrahim Miri zu tun, der Lücken und Probleme der europäischen Migrationspolitik aufgezeigt hat. Das Ergebnis der Kontrollen: Es sind 178 Ausländer entdeckt worden, die wie Miri trotz einer Wiedereinreisesperre nach Deutschland zurückkehren wollten. Von dpa


Mi., 04.12.2019

International Nato-Staaten erhöhen die Einsatzbereitschaft von Truppen

Watford (dpa) - Die Nato hat ihre Ziele zur Erhöhung der Einsatzbereitschaft von Streitkräften erreicht. Das teilte Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Abschluss des Jubiläumsgipfels in London mit. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Parteien Kühnert: GroKo-Ausstieg bedeutet Verlust an Kontrolle

Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert hat auf die Folgen eines unüberlegten Rückzugs aus der großen Koalition hingewiesen, kann sich einen raschen Ausstieg aber weiter vorstellen. Er habe «keine Angst, mit der SPD in den nächsten drei Monaten, wenn es sein muss, in einen Bundestagswahlkampf zu gehen», sagte er einem auf Twitter verbreiteten Video. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Migration «Alan Kurdi» und «Ocean Viking» in italienischen Häfen

Rom (dpa) - Die Rettungsschiffe «Alan Kurdi» und «Ocean Viking» mit insgesamt 121 Migranten an Bord haben italienische Häfen anlaufen dürfen. Das deutsche Schiff «Alan Kurdi» habe nach sechstägiger Seeblockade mit 61 Migranten im sizilianischen Messina angelegt, teilte die Hilfsorganisation Sea-Eye mit. Die Lage an Bord war wegen schlechten Wetters kritisch geworden. Von dpa


151 - 175 von 61994 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region