Sa., 02.01.2021

Deutliche Defizite? Kritik an Impfstrategie der Bundesregierung wächst

Ein Mitarbeiter der Asklepios Klinik wird von einem Kollegen mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft.

Deutschland impft - doch aus Sicht vieler Experten könnte es schneller vorangehen. Im Zentrum der Kritik: Gesundheitsminister Jens Spahn. Doch der zeigt sich verwundert. Von dpa

Sa., 02.01.2021

336 neue Todesfälle 12.690 Corona-Neuinfektionen gemeldet

Am ersten Tag des neuen Jahres haben die deutschen Gesundheitsämter 12.690 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Hat sich der Lockdowns schon positiv auf das Infektionsgeschehen ausgewirkt? Die Interpretation der ermittelten Daten bleibt schwierig, da über die Feiertage weniger Menschen getestet werden. Von dpa


Sa., 02.01.2021

Last-Minute-Niederlage US-Kongress überstimmt erstmals Veto von Trump

Vor dem Kapitol, dem Sitz des US-Kongresses, leuchten rote Ampeln.

Donald Trump ist nur noch wenige Wochen US-Präsident. Am Sonntag kommen das Repräsentantenhaus und der Senat in neuer Konstellation zusammen. Kurz vor Schluss verliert Trump ein Kräftemessen mit dem Kongress und handelt sich zum Abschied eine herbe Niederlage ein. Von dpa


Sa., 02.01.2021

«Unter Umständen möglich» Warnungen vor Corona-Lockerungen - mit einer Ausnahme

Karl Lauterbach (SPD), Gesundheitspolitiker, spricht im Bundestag, nach der Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zur Bewältigung der Corona-Pandemie, zu Medienvertretern.

Nächste Woche steht die Entscheidung über die Fortdauer des Lockdowns an. Viele Experten setzen auf eine Verlängerung. Doch einer, der als besonders vorsichtig gilt, hält eine Ausnahme für denkbar. Von dpa


Sa., 02.01.2021

Hoffnung liegt auf Schottland Kritik an UK-Ausstieg aus Erasmus-Austauschprogramm

Eine britische Nationalflagge weht auf den Houses of Parliament am Morgen nach dem vollständigen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union.

Berlin (dpa) - Der Leiter des Großbritannien-Zentrums an der Berliner Humboldt-Universität, Gerhard Dannemann, hat die Entscheidung Londons kritisiert, künftig nicht mehr am europäischen Studentenaustauschprogramm Erasmus teilzunehmen. Von dpa


Fr., 01.01.2021

Kampf gegen Corona Biontech will mehr Impfstoff an Europäische Union liefern

Bisher hat nur der Impfstoff von Biontech und Pfizer eine europäische Zulassung.

Wie bekommt Deutschland schnell genug Impfstoff? Die Verhandlungen führt Brüssel, und nun wird über eine Nachbestellung geredet. Biontech-Chef Sahin spricht von «fortgeschrittenen Diskussionen». Von dpa


Fr., 01.01.2021

Auf ein Besseres Deutschland startet recht ruhig ins Jahr 2021

Abgebranntes Feuerwerk liegt auf einer Straße in Berlin - im Hintergrund der Fernsehturm am Alexanderplatz.

Viel weniger Leute auf der Straße als sonst, vergleichsweise entspannte Einsatzkräfte, aber teils überraschend große Böllerbestände - so war der Corona-Jahreswechsel in Deutschland. Von dpa


Fr., 01.01.2021

Brexit vollendet Großbritannien ist raus aus dem EU-Binnenmarkt

Ein Lastwagen fährt im Hafen von Larne in Nordirland an Bord eine Fähre. Seit Mitternacht ist Großbritannien nicht mehr Mitglied des EU-Binnenmarktes und der Zollunion.

Nach jahrelangem Streit ist der Tag gekommen: Großbritannien ist raus - nicht nur aus der EU, sondern auch aus dem gemeinsamen Markt. Für Premier Johnson ist es ein Triumph, andere trauern. Von dpa


Fr., 01.01.2021

Merz für schnelle Schulöffnung Söder bremst Hoffnungen auf schnelles Ende des Lockdowns

Leere Fußgängerzone von Oldenburg. In Deutschland ist zur Eindämmung der Corona-Pandemie ein harter Lockdown in Kraft.

Bleiben Schulen und Geschäfte auch nach dem 10. Januar geschlossen? In wenigen Tagen wollen Bund und Länder entscheiden, ob der Lockdown fortgesetzt wird. Ihre Ziele bei den Infektionszahlen sind noch lange nicht erreicht. Von dpa


Fr., 01.01.2021

Zum Jahreswechsel Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin

Grundrente: Rund 1,3 Millionen Bürger mit kleiner Rente bekommen einen Aufschlag.

Höhere Renten, Abbau des Solidaritätszuschlags und Maßnahmen, um klimafreundliche Technologien voranzubringen - auch abseits des bestimmenden Themas Corona wird sich 2021 einiges verändern. Von dpa


Fr., 01.01.2021

Vierschanzentournee Skisprung-Duo vor großer Neujahrsprüfung

Karl Geiger in Aktion beim Probedurchgang auf der Großschanze in Garmisch-Partenkirchen.

19 Jahre müssen Deutschlands Skispringer schon auf einen Sieg in Garmisch-Partenkirchen warten. Mit dem Top-Duo Geiger/Eisenbichler stehen die Chancen bestens, dass die Flaute nun endet. Von dpa


Fr., 01.01.2021

Wehrbeauftragte Högl MAD muss schlagkräftiger gegen Extremismus werden

«Wir sehen das an den meldepflichtigen Ereignissen: Ein Hitlergruß wird angezeigt, eine Schmiererei oder ein eingeritztes Hakenkreuz. Es ist positiv, dass das jetzt gemeldet wird», sagt Eva Högl.

Die Wehrbeauftragte sieht den Bundeswehr-Nachrichtendienst vor einer «gewaltigen Aufgabe». Für den Kampf gegen Extremismus müsse er personell weiter verstärkt werden, nicht etwa mit anderen Behörden verschmolzen. Högl sieht einige gute Zeichen. Von dpa


Do., 31.12.2020

Silvester in Corona-Krise Teile der Welt schon im Jahr 2021

In Neuseeland wird Silvester ohne Beschränkungen gefeiert.

In einigen Ländern hat das neue Jahr schon begonnen. Während Neuseeland ohne coronabedingte Einschränkungen feiert, begrüßen Milliarden diesmal das neue Jahr anders als sonst. Von dpa


Do., 31.12.2020

Britisches Überseegebiet Madrid und London entschärfen Brexit-Folgen für Gibraltar

Madrid und London haben sich grundsätzlich auf die Aufnahme von Gibraltar in den Schengenraum geeinigt.

Große Erleichterung für Gibraltar: Madrid und London verständigen sich grundsätzlich auf die Aufnahme des britischen Überseegebiets in den Schengen-Raum. Aber es lauern noch Fallstricke. Von dpa


Do., 31.12.2020

Robert Koch-Institut 32.552 Corona-Neuinfektionen und 964 neue Todesfälle

Eine Pflegerin versorgt in der Intensivstation eines Krankenhauses einen Coronapatienten.

Erneut mehr als 30.000 Neuinfektionen, erneut fast 1000 Tote: Auch der letzte Tag des Jahres wird beherrscht von den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Von dpa


Do., 31.12.2020

Neujahrsansprache Merkel: «Es wird noch eine ganze Zeit an uns allen liegen»

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer jährlichen Neujahrsansprache.

Die Kanzlerin appelliert in ihrer Neujahrsansprache an die Menschen, auch 2021 im Kampf gegen die Corona-Pandemie solidarisch zu bleiben. Sie hofft auf die Impfungen - aber auch bei diesem Thema gibt es großen Diskussionsbedarf. Von dpa


Do., 31.12.2020

Debatte über Einschränkungen RKI: Bisher mehr als 130.000 Impfungen gegen Corona

Mehr als 130.000 Menschen sind bisher in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft worden.

Sollten Geimpfte mehr Freiheitsrechte bekommen als Ungeimpfte? Die Diskussion darüber ist in vollem Gange. Unterdessen hat die Zahl der gegen Corona Geimpften in Deutschland die Marke von 130.000 überschritten. Von dpa


Do., 31.12.2020

Queen segnet Brexit-Gesetz ab Ende der Übergangsphase: Großbritannien bricht mit der EU

Die Flagge der EU und der «Union Jack» vor dem Parlament in Westminster.

Der letzte Tag ist gekommen. 47 Jahre nach dem Eintritt in die EU bricht Großbritannien nun auch wirtschaftlich mit der Staatengemeinschaft. Premierminister Johnson frohlockt. In Brüssel ist die Stimmung nachdenklicher. Von dpa


Do., 31.12.2020

Brexit Königin stimmt zu: Brexit-Gesetz in Großbritannien in Kraft

Königin Elizabeth II. stimmte dem Ratifizierungsgesetz des britischen Premierministers zu.

Es ist vollbracht: Großbritannien hat das Post-Brexit-Abkommen mit der EU abgesegnet. Nach langen und schwierigen Verhandlungen ging es nun in London ganz schnell. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Neues Gesetz Argentinien legalisiert Abtreibungen

Frauen feiern im Senat, nachdem das Gesetz zur Liberalisierung der Abtreibung verabschiedet wurde.

Schwangerschaftsabbrüche sind in Argentinien in Zukunft zulässig. Tausende demonstrieren während der Abstimmung im Parlament. Nach Bekanntwerden des Ergebnisses ist die Freude bei den Befürwortern groß. Die Entscheidung kann Signalwirkung auf die Region ausüben. Von dpa


Mi., 30.12.2020

DWD-Bilanz 2020 war deutlich zu warm

Es ist das zehnte Jahr in Folge, in dem die Durchschnittstemperatur das vieljährige Mittel übertraf.

Zum zehnten Mal in Folge hat ein Jahr die Sollwerte bei den Temperaturen überschritten. Auch Trockenheit verursachte 2020 wieder große Probleme. Meteorologen mahnen: Trotz Corona-Pandemie müsse der Kampf gegen den Klimawandel verstärkt werden. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Politisches Gerangel Streit über Corona-Hilfen spaltet Trumps Republikaner

Mitch McConnell, republikanischer Senator aus Kentucky und Mehrheitsführer im Senat, fängt sich harsche Kritik von Trump ein.

Verkehrte Welt in Washington: Trump fordert wie viele Demokraten, Bürgern in der Corona-Pandemie mehr Geld in die Hand zu drücken. Der führende Republikaner im Senat bremst. Es ist nicht das einzige Thema, das die Partei kurz vor wichtigen Wahlen in Georgia entzweit. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Ferienende Wie geht es mit dem Schulunterricht weiter?

Stühle stehen in einem leeren Klassenzimmer in einem Gymnasium auf den Tischen, da der Unterricht in der Corona-Zeit ausgefallen ist.

Eltern, Schüler und Lehrer müssen sich weiter gedulden: Wie es für sie im neuen Jahr weitergeht, bleibt zunächst weitgehend unklar. Entscheidungen darüber, ob und in welchem Umfang die Schulen im Januar wieder öffnen, dürften erst Anfang kommender Woche fallen. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Corona-Pandemie Spahn mahnt zu ruhigem Silvester

«Mit der generellen Knappheit zu Beginn müssen alle auch vor Ort umgehen»: Jens Spahn.

Zum Jahreswechsel sind die Infektionszahlen noch nicht gebremst. Die Regierung mahnt deswegen zu Vorsicht. Große Erwartungen ruhen auf den nun gestarteten Impfungen. Wie schnell können die nächste Lieferungen kommen? Von dpa


Mi., 30.12.2020

RKI-Zahlen 1129 Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden erfasst

Eine Ärztin hält in einer Intensivstation die Hand eines Coronapatienten.

Die Zahl der Corona-Todesfälle erreicht einen Höchststand. Auf der anderen Seite wächst die Zahl der Geimpften - wenn auch auf noch niedrigem Niveau. Von dpa


201 - 225 von 69535 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region