Mi., 30.12.2020

Übergangsphase endet Britisches Unterhaus stimmt Brexit-Handelspakt zu

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, winkt in der Tür der Downing Street, nachdem das britische Unterhaus dem Brexit-Handelspakt mit der Europäischen Union zugestimmt hat.

Mit viel Pathos wirbt Boris Johnson für sein Brexit-Gesetz - und sichert sich im britischen Unterhaus eine satte Mehrheit. Er sieht das Land auf einem brillanten Weg in die Zukunft. Doch vor allem aus einem Landesteil kommt scharfe Kritik. Eine Gefahr für die Einheit? Von dpa

Mi., 30.12.2020

Sieg in der Champions League THW Kiel feiert Rückkehr auf Europas Handball-Thron

Mit dem unerwartet klaren 33:28-Sieg im Finale gegen den FC Barcelona krönten sich die Kieler in Köln zum vierten Mal nach 2007, 2010 und 2012 zu Europas bester Vereinsmannschaft.

Der THW Kiel ist wieder Europas beste Handball-Mannschaft. Der vierte Champions-League-Triumph des deutschen Rekordmeisters tut der gesamten Sportart in schwierigen Corona-Zeiten gut. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Bundestagswahl im September Söder hält Schwarz-Grün für attraktive Konstellation

«Ich glaube, dass es für viele attraktiv wäre. Eine Konstellation, die neben Sicherheit auch Inspiration bieten könnte», sagt Markus Söder.

Die Bundestagswahl im September ist der politische Höhepunkt 2021. Für den CSU-Chef steht aber erstmal die Corona-Krise im Fokus. Erst danach komme der Wahlkampf. Ideen dafür hat er aber schon. Von dpa


Di., 29.12.2020

Sieg über FC Barcelona Kiels Handballer triumphieren in der Champions League

Die Spieler von THW Kiel jubeln im Konfettiregen mit dem Pokal.

Der THW Kiel ist wieder Europas Nummer eins. Die Norddeutschen feiern einen deutlichen Sieg gegen den großen Favoriten FC Barcelona. Obendrein gibt es eine Siegprämie von 500.000 Euro. Von dpa


Di., 29.12.2020

Offizielle Zustimmung Brexit-Handelspakt: EU für Start am 1. Januar bereit

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und Chefunterhändler Michel Barnier.

Die Verhandlungen waren schier endlos, doch nach der Einigung geht alles ganz schnell: Die Europäische Union will den Brexit-Handelspakt im Eiltempo umsetzen. Nun fehlt nur noch ein Schritt. Von dpa


Di., 29.12.2020

Verteidigungshaushalt US-Repräsentantenhaus überstimmt Trump-Veto

Überstimmt: Im Repräsentantenhaus steckt Donald Trump eine erste Niederlage ein.

Von einem ruhigen Jahresende ist der US-Kongress weit entfernt. Kurz vor Ende der Amtszeit von Donald Trump kommt es diese Woche wegen des Verteidigungshaushalts zu einem Showdown zwischen dem US-Präsidenten und beiden Kammern. Von dpa


Di., 29.12.2020

Vierschanzentournee «Zwei saugute Sprünge»: Karl Geiger bejubelt Heimsieg

Sieger Karl Geiger umarmt nach dem entscheidenden Sprung Kumpel Markus Eisenbichler.

Ausgerechnet der Lokalmatador überragt beim Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf. Karl Geiger siegt in einem packenden Finale gegen Kamil Stoch. Markus Eisenbichler zeigt zwei völlig unterschiedliche Sprünge - und freut sich mit seinem Kumpel. Von dpa


Di., 29.12.2020

Stärke 6,4 Erdbeben in Kroatien: Kleinstädte in Trümmern, fünf Tote

Soldaten inspizieren die Trümmer eines vom Erdbeben zerstörten Hauses in Petrinja.

Bereits im März und zuletzt am Montag bebte die Erde im EU- und Urlaubsland Kroatien. Das Ausmaß des neuesten und bislang stärksten Bebens ist viel schlimmer. Von dpa


Di., 29.12.2020

Vor nächster Bund-Länder-Runde Lockdown-Lockerungen Anfang Januar unwahrscheinlich

Menschen mit Mundschutz gehen an einem geschlossenen Geschäft in der Königsstraße in Stuttgart vorbei.

Kurz vor dem Jahreswechsel drängt sich immer mehr die Frage auf, wie es nach dem zunächst bis 10. Januar befristeten Lockdown eigentlich weitergeht. In einer Woche beraten Bund und Länder darüber. Es deutet sich eine Lockdown-Verlängerung an. Von dpa


Di., 29.12.2020

Mit 98 Jahren Modeschöpfer Pierre Cardin gestorben

Der französische Designer Pierre Cardin ist tot.

Pierre Cardin ist mit seiner Schneiderkunst zu einem der reichsten Männer Frankreichs geworden. Der Nachwelt hinterlässt der Designer futuristische Kreationen und ein wahres Mode-Imperium. Von dpa


Di., 29.12.2020

Umfrage Deutsche blicken skeptisch ins Corona-Jahr 2021

Nur jeder Vierte glaubt, dass die Pandemie 2021 weitgehend überwunden sein wird.

Mehr als 30 000 Tote, wochenlanger Lockdown, Konjunktureinbruch: Die Corona-Pandemie hat Deutschland in diesem Jahr schwer zugesetzt. Kann also eigentlich nur besser werden. Den meisten Deutschen fällt der Optimismus mit Blick auf das nächste Jahr trotzdem schwer. Von dpa


Di., 29.12.2020

Fragen und Antworten Verkaufsverbot von Feuerwerk: Darf ich trotzdem böllern?

Silvester 2019 in Berlin: Böller und Raketen steigen in die Luft.

Für die einen gehört ein Jahresabschluss mit Raketen einfach dazu, die anderen wollen die private Böllerei verbieten. Dieses Jahr ist durch die Corona-Pandemie vieles anders. Diese Regeln gelten. Von dpa


Di., 29.12.2020

Aus in Paris Au revoir ohne Würde: PSG bestätigt Tuchel-Trennung

Ist nicht mehr Trainer von Paris Saint-Germain: Thomas Tuchel.

Thomas Tuchel ist auf dem Markt, die Zeit bei PSG ist Geschichte. Dem Trainer dürften viele Türen offen stehen. Sein Name wird nun immer wieder fallen - auch dann, wenn die Nationalmannschaft die Arbeit im neuen Jahr aufnimmt. Von dpa


Di., 29.12.2020

Begrenzte finanzielle Mittel Verband: Kliniken können bald Gehälter nicht mehr zahlen

Vielen Klinikien fehlt laut Deutscher Krankenhausgesellschaft das Geld aus der Regelversorgung.

Coronabedinge Betriebseinschränkungen: Vielen Kliniken in Deutschland geht das Geld aus. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft fordert eine Erhöhung der Hilfen. Der Aufschrei findet Gehör bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Von dpa


Di., 29.12.2020

Kampf gegen die Pandemie Fast 42.000 Menschen in Deutschland gegen Corona geimpft

Die Corona-Impfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer haben Deutschland begonnen.

Seit vergangenen Sonntag wird in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft. Das Robert Koch-Institut veröffentlicht nun eine erste Zahl, wieviele Menschen die erste Dosis des Impfstoffs erhalten haben. Von dpa


Di., 29.12.2020

Nach EU-Sanktionen Russland verhängt weitere Einreiseverbote für Deutsche

Sergej Lawrow, Außenminister von Russland, während einer Pressekonferenz.

Erst kürzlich hatte Russland im Fall des vergifteten Kremlgegners Alexej Nawalny Einreisesperren gegen Vertreter des deutschen Regierungsapparats verhängt. Nun folgen weitere Einreiseverbote - diesmal wegen der «destruktiven Handlungen vonseiten der EU». Von dpa


Di., 29.12.2020

Politiker schalten sich ein Corona-Wirrwarr bei Tournee: Team Polen darf doch springen

Dürfen nun wohl doch beim Vierschanzentournee-Auftakt mitspringen: Dawid Kubacki (l) und Kamil Stoch.

Dieses Skisprung-Chaos interessierte auch Polens Politiker. Der Regierungschef meldet sich per Facebook, das Generalkonsulat kontaktiert die Organisatoren. Nach zwei Negativ-Tests werden die Polen aus der Quarantäne entlassen. Der Tournee droht ein Dilemma. Von dpa


Di., 29.12.2020

Reporter ohne Grenzen 2020 mindestens 50 Journalisten getötet

Der iranische Journalist und Blogger Ruhollah Sam ist am 12. Dezember hingerichtet worden. Damit ist erstmals seit 30 Jahren die Todesstrafe an einem Medienschaffenden vollstreckt worden.

Traurige Bilanz: Weltweit wurden im Jahr 2020 Dutzende Journalisten getötet. Die gefährlichsten Länder für Medienschaffende waren Mexiko, der Irak, Afghanistan, Indien und Pakistan. Von dpa


Di., 29.12.2020

Katastrophale Folgen Corona-Pandemie: Nato verstärkt die Biowaffenabwehr

Das Coronavirus sei kein im Labor erschaffenes Virus, es zeige aber die Gefahren, die es im Zusammenhang mit dem Einsatz biologischer Kampfstoffe gebe, sagt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

Die Corona-Pandemie führt in erschreckender Art und Weise vor Augen, welch katastrophale Folgen ein Einsatz von Biowaffen haben könnte. Ist die Nato darauf vorbereitet, dass sie mit einem Virus angegriffen werden könnte, das Hunderttausende Todesopfer fordert? Von dpa


Di., 29.12.2020

Endspiel der Champions League Kiels Handballer sind heiß auf dritten Königsklassen-Titel

Spieler des THW Kiel jubeln nach der Partie gegen Telekom Veszprem.

Der THW Kiel ist im Endspiel der Champions League nur Außenseiter. Doch kampflos will der zweimalige Gewinner dem Starensemble aus Barcelona die Trophäe nicht überlassen. Die Spieler wollen im letzten Spiel des Jahres noch einmal über ihre Grenzen gehen. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Börse in Frankfurt Dax-Rekord dank Brexit-Handelspakt und US-Corona-Paket

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Kurz nach Weihnachten erobert der Leitindex einen Höchststand - trotz Corona-Pandemie. Denn manche große Sorgen an der Börsen sind aus der Welt. Experten warnen aber vor zu viel Euphorie. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Bundesliga Heidel und Schmidt zurück in Mainz - Siewert Interimscoach

Christian Heidel ist wieder für den FSV Mainz 05 tätig.

Welcome back heißt es bei Mainz 05 für Christian Heidel und Martin Schmidt. Das Duo soll dafür sorgen, dass es bei den Rheinhessen erstmals nach dem Wiederaufstieg 2009 nicht wieder in die 2. Liga geht. Jan-Moritz Lichte spielt dabei keine Rolle mehr. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Unterschrift Trump gibt Blockade gegen Corona-Konjunkturpaket auf

Der amtierende US-Präsident Donald Trump hat das Corona-Konjunkturpaket mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt.

Monatelang rangen Demokraten und Republikaner um ein weiteres Konjunkturpaket. Nach der Einigung durchkreuzte Trump überraschend die Pläne. Seine Kernforderung dürfte er aber kaum durchsetzen. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Zahlen des RKI 348 neue Corona-Todesfälle: Werte nur bedingt vergleichbar

Dem Robert Koch-Institut wurden 10.976 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Die Zahl der mit oder an dem Coronavirus gestorbenen Menschen hat in Deutschland die Marke von 30.000 überschritten. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Kritik am Tempo Spahn erwartet bald mehr Impfstoff - mehr als 30.000 Tote

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei einer Pressekonferenz vor dem Start des Impfprogramms gegen die Coronavirus-Erkrankung (COVID-19).

Die Corona-Impfungen sind angelaufen. Doch der weltweit begehrte Impfstoff ist knapp. Die Opposition macht Druck. Gesundheitsminister Spahn gibt contra. Und dann gibt es da noch die Frage, wie lange der aktuelle Lockdown eigentlich laufen soll. Von dpa


226 - 250 von 69535 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland