Fr., 19.06.2020

Wahlkampfteam von Trump Facebook löscht Trump-Werbung wegen Nazi-Symbol

Facebook war erst vor wenigen Wochen kritisiert worden, weil das Netzwerk umstrittene Äußerungen Trumps nicht von der Plattform nahm oder als problematisch markierte.

Das Wahlkampfteam von US-Präsident Trump warnt auf Facebook vor «linksextremen Mobs» - und benutzt in einer Anzeige dazu ein Nazi-Symbol. Nun hat Facebook reagiert. Von dpa

Fr., 19.06.2020

«Signifikante» Rückgänge Corona-Krise lässt Steuereinnahmen einbrechen

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das Steueraufkommen in den ersten fünf Monaten um 6,3 Prozent gesunken.

Die Zunahme an Kurzarbeit führt zu einem Minus bei den Lohnsteuereinnahmen, die Verbraucher sind vorsichtig, der Flugverkehr massiv reduziert: Bund und Länder verzeichnen starke Rückgänge beim Steueraufkommen. Von dpa


Do., 18.06.2020

Rückkehr zur Normalität? Schule nach den Sommerferien ohne Abstandsregel geplant

Nach den Sommerferien sollen die Schulen möglichst überall zum Regelbetrieb zurückkehren - grundsätzlich ohne Abstandsregeln.

Nach dem Ja von Kanzlerin Merkel und den Ministerpräsidenten für eine Rückkehr zum Regelschulbetrieb nach den Sommerferien, haben sich die Kultusminister der Länder nun festgelegt: Die Abstandsregel an den Schulen soll im neuen Schuljahr wegfallen, mit einer Einschränkung. Von dpa


Do., 18.06.2020

Kahlschlag geplant Galeria Karstadt Kaufhof will 62 Filialen schließen

Galeria Karstadt Kaufhof will 62 seiner 172 Filialen schließen.

Die Corona-Krise hat Deutschlands letzter großer Warenhauskette schwer zugesetzt. Harte Einschnitte sollen nun ihr Überleben sichern. Das ist nicht nur für Tausende Beschäftigte eine schlechte Nachricht. Von dpa


Do., 18.06.2020

Hinweise auf Bilanztäuschung Bilanzskandal erschüttert Wirecard - Erdbeben an der Börse

Der Zahlungsdienstleister Wirecard kann wegen milliardenschwerer Unklarheiten in der Bilanz seinen Jahresabschluss erneut nicht vorlegen.

Wirecard war ein Star unter Deutschlands IT-Unternehmen, nun ist der Dax-Konzern tief in einem Sumpf von Bilanzfälschungsverdacht und juristischen Problemen versunken. Nicht nur Aktionärsvertreter bringen sich angesichts der Milliardensummen in Stellung. Von dpa


Do., 18.06.2020

Getöteter Georgier in Berlin Mordprozess gegen einen Russen - und gegen Putins Regierung

Beamte der Spurensicherung arbeiten am Tag der Tat am Tatort im Kleinen Tiergarten in einem Faltpavillon.

Vor dem Berliner Kammergericht steht ein spektakulärer Mordprozess an. Angeklagt ist ein Russe, der einen Georgier tschetschenischer Herkunft in Berlin erschossen haben soll. Indirekt mit auf der Anklagebank sitzt die russische Regierung. Von dpa


Do., 18.06.2020

Ausbruch bei Tönnies Corona-Hotspot Schlachthof: Frust, Streit und offene Fragen

Demonstranten halten während einer Mahnwache zur Situation beim Fleischwerk Tönnies auf dem Marktplatz in Rheda-Wiedenbrück ein Schild mit der Aufschrift «Tönnies macht Profit - unsere Kinder bezahlen den Preis!».

Hunderte Corona-Infizierte beim Schlachtbetrieb Tönnies in Ostwestfalen schrecken auf. Die Ursachensuche läuft, die Frage nach der Verantwortung wird laut. Eltern sind sauer. Auch NRW-Ministerpräsident Laschet gerät in Erklärungsnot. Von dpa


Do., 18.06.2020

Emeritierter Papst Benedikt XVI. besucht schwer kranken Bruder in Bayern

Joseph Ratzinger, der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist zurück in Bayern.

Seit seinem Rücktritt war er nicht mehr in seiner Heimat Deutschland. Nun macht sich der betagte emeritierte Papst Benedikt auf eine überraschende und vor allem beschwerliche Reise nach Bayern. Es ist ein trauriger Anlass. Von dpa


Do., 18.06.2020

CDU-Hoffnungsträger Amthor nach Lobbyismus-Vorwürfen in der Klemme

CDU-Politiker Philipp Amthor beim Treffen des Kreisverbandes Ludwiglust-Parchim.

Die CDU in Mecklenburg-Vorpommern sucht einen neuen Chef. Lange galt der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor dafür als sichere Bank. Doch öffentlich gewordenen Lobbyismus-Vorwürfe kratzen am Lack des 27-Jährigen, dessen Aufstieg in der Partei unaufhaltsam schien. Von dpa


Do., 18.06.2020

Explosive Vorwürfe Boltons Buch: Ex-Sicherheitsberater rechnet mit Trump ab

US-Präsident Donald Trump klagt gegen das Buch von John Bolton (r).

Amtsmissbrauch, Justizbehinderung und ein unbändiger Wunsch nach einer zweiten Amtszeit: In seinem Buch zeichnet Trumps Ex-Berater Bolton ein vernichtendes Bild eines Präsidenten, der «unberechenbar» und «erstaunlich uninformiert» ist. Von dpa


Do., 18.06.2020

Möglicherweise Todesstrafe Mordanklage nach Tod eines Schwarzen in Atlanta

Rayshard Brooks wurde bei einem Polizeieinsatz erschossen.

Rayshard Brooks sei «fast schon fröhlich» gewesen, als die Polizisten ihn am Freitagabend in Atlanta ansprachen. Kurze Zeit später war der Afroamerikaner tot. Einem Polizisten droht nun die Höchststrafe. Von dpa


Do., 18.06.2020

Tödliches Rennen BGH bestätigt Mord-Urteil für Berliner Raser

Fahrzeugteile liegen im Februar 2016 nach dem illegalen Autorennen in der Tauentzienstraße in Berlin.

Das Mord-Urteil gegen zwei Autoraser in Berlin hat vor dem BGH teilweise Bestand. Die lebenslange Freiheitsstrafe gegen den eigentlichen Unfallverursacher ist rechtskräftig. Der Fall des jüngeren Angeklagten muss aber erneut verhandelt werden. Von dpa


Do., 18.06.2020

Erhötes Risiko Höhere Zinsen für Ratenkredite - Regional große Unterschiede

In der Corona-Krise erhöhen nach Angaben des Internetportals Verivox vor allem regionale Geldhäuser die Zinsen für Ratenkredite.

Kreditinstitute befürchten in der Corona-Krise mehr Ausfälle von Darlehen. Manche Institute verschärfen ihre Richtlinien zur Kreditvergabe. Das bekommen auch Verbraucher zu spüren. Von dpa


Do., 18.06.2020

32. Bundesliga-Spieltag Saisonendspurt: BVBs Frust, Mainzer Freude, Schalker Sorgen

BVB-Spieler Raphael Guerreiro liegt auf dem Rasen.

Nach der Niederlage gegen Mainz wird beim BVB nicht nur über das Ergebnis diskutiert. Revier-Rivale Schalke setzt seine Sieglos-Serie fort. Leverkusen kontert im Kampf um die Champions League, Hoffenheim wahrt seine Chance auf die Europa League. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Polizeigewalt in den USA «Habe ihn erwischt» - Mordanklage nach Tod eines Schwarzen

Eine Künstlerin malt ein Bild des Opfers Rayshard Brooks.

Rayshard Brooks sei «fast schon fröhlich» gewesen, als die Polizisten ihn am Freitagabend in Atlanta ansprachen. Kurze Zeit später ist der Afroamerikaner tot. Einem Polizisten droht nun die Höchststrafe. Von dpa


Mi., 17.06.2020

32. Bundesliga-Spieltag Mainz mit Sieg beim BVB - Fortuna trotz Moral abgeschlagen

Der Mainzer Torschütze Jonathan Burkardt (l) feiert seinen Treffer mit Jean-Paul Boetius.

Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen bräuchten ein kleines Fußball-Wunder, um Platz 15 zu erreichen. Zu verdanken haben sie das auch Borussia Dortmund. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Über 650 Neuinfizierte Erneut großer Corona-Ausbruch in Fleischfabrik

Außenansicht des Firmengeländes vom Fleischwerk Tönnies in Rheda-Wiedenbrück.

Das Coronavirus greift nach den allgemeinen Lockerungen noch einmal um sich. Jetzt traf es Deutschlands größten Schlachtbetrieb in Westfalen. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Schulalltag nach den Ferien? Bund und Länder beenden Corona-Streit

Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt zusammen mit dem bayerischen Ministerpräsident Markus Söder und Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher nach Abschluss der Beratungen an einer Pressekonferenz teil.

Schule, Großveranstaltungen, Masken, Mindestabstand: Kurz vor der politischen Sommerpause haben sich Bund und Länder wieder auf einen gemeinsamen Kurs durch die Krise verständigt - mit vielen Spielräumen. Ob das gut geht? Von dpa


Mi., 17.06.2020

Corona-Krise UEFA: Europa League in NRW, Königsklasse in Lissabon

Der Sieger der Europa League wird in Köln gekürt.

Die UEFA hat Fakten geschaffen: Die Champions League wird in Lissabon beendet, die Europa League in Nordrhein-Westfalen. Im kommenden Jahr steigt in München die EM-Party. Und bald steht auch die Nationalmannschaft wieder auf dem Platz. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Nach Lobbyismus-Vorwürfen CDU-Hoffnungsträger Amthor räumt Posten in Berlin

CDU-Politiker Philipp Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück.

Nach dem Rückzug seiner Rivalin Katy Hoffmeister schien der Weg für Philipp Amthor zum CDU-Landesvorsitz frei. Doch die Lobbyismusvorwürfe kratzen am bislang makellosen Lack des CDU-Hoffnungsträgers. Er muss sich nun unbequemen Fragen stellen. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Paul-Ehrlich-Institut Zulassung für zweite Corona-Impfstoffstudie erteilt

Das Tübinger Unternehmen CureVac darf mit der klinischen Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona beginnen.

Gerade ist der Bund bei CureVac eingestiegen - nun startet das Unternehmen erste klinische Tests mit seinem Impfstoff-Kandidaten. Die Nase vorn hat derzeit ein anderer Wirkstoff, wobei noch nicht klar ist, ob er tatsächlich effektiv vor Corona schützen kann. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Auszeichnung Friedenspreis für Wirtschaftswissenschaftler Amartya Sen

Amartya Sen erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020.

Als Kind erlebte er in Indien eine Hungersnot, später bekam er einen Nobelpreis und nun den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wie Amartya Sen Wirtschaftswissenschaften und Ethik versöhnt. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Beliebtes Reiseland Bundesregierung stuft Türkei als Corona-Risikogebiet ein

Der Strand in Antalya ist leer. Die Türkei gilt als Corona-Risikogebiet.

Für Europa ist die Lage ziemlich klar: Der Urlaub kann beginnen. Aber was ist mit den anderen Ländern? Eine Risikoliste der Bundesregierung gibt dafür jetzt neue Anhaltspunkte. Darauf steht ein Land, dass bei deutschen Touristen besonders beliebt ist. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Auf Konfrontationskurs Nordkorea will wieder Militärübungen an Grenze durchführen

Ein Soldat der südkoreanischen Armee patrouilliert an der Grenze.

Pjöngjang stößt fast täglich neue Drohungen gegen Südkorea aus. Jetzt legt die Armeeführung des Landes nach. An der Grenze will Nordkorea wieder Schießübungen durchführen. Von dpa


Mi., 17.06.2020

Dexamethason Entzündungshemmer gegen Covid-19 - noch viele Fragen offen

Die Weltgesundheitsorganisation hat die vorläufigen Ergebnisse der britischen Studie zu Dexamethason gegen die Lungenkrankheit Covid-19 als Durchbruch begrüßt.

«Großartige Neuigkeiten» werden bei der Weltgesundheitsorganisation bejubelt. Erstmals scheint ein Medikament die Sterblichkeit bei Covid-19 merklich mindern zu können. Deutsche Experten sehen aber noch eine Reihe offener Fragen. Von dpa


226 - 250 von 67623 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland