Mi., 24.02.2021

Fallzahlen 8007 Corona-Neuinfektionen und 422 neue Todesfälle

Mehr als 8000 Corona-Tests sind in den letzten 24 Stunden bundesweit positiv gewesen.

Während die Lockerungsdebatte weiter Fahrt aufnimmt, vermeldet das Robert Koch-Institut leicht steigende Corona-Zahlen. Von dpa

Di., 23.02.2021

Champions League 4:1-Geschenk für Flick: Bayern in der Königsklasse auf Kurs

Die Bayern-Spieler feiern einen weiteren Treffer gegen Lazio Rom.

Der FC Bayern macht in der Champions League Ernst - und hat den Viertelfinal-Einzug quasi schon im Hinspiel gesichert. Gegen hoffnungslos unterlegene Römer treffen die Münchner nach Belieben. Von dpa


Di., 23.02.2021

Pandemie Merkel plant vorsichtige Öffnung in dritter Corona-Welle

Sieht bereits eine dritte Corona-Welle in Deutschland: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die ansteckendere Virus-Variante aus Großbritannien schiebt eine dritte Corona-Welle durch Deutschland. Gleichzeitig nehmen Bund und Länder Kurs auf Öffnungen - denn gegen die Pandemie soll nicht mehr nur der Lockdown helfen. Von dpa


Di., 23.02.2021

Bundeswehr Wehrbeauftragte kritisiert Aufklärung der Vorfälle im KSK

Eva Högl, Wehrbeauftragte des Bundestags, stellt vor der Bundespressekonferrenz ihren ersten Jahresbericht zur Lage der Bundeswehr vor.

Die Wehrbeauftragte nutzt die Vorstellung ihres Jahresberichts für Kritik daran, wie schleppend Vorwürfe gegen KSK-Soldaten aufgeklärt werden. Der Druck wächst. Das Verteidigungsministerium ändert den Kurs. Von dpa


Di., 23.02.2021

Kritik von Verbänden «Wohnraumoffensive»: Bundesregierung lobt sich

CDU/CSU und SPD hatten im Koalitionsvertrag eine «Wohnraumoffensive» vereinbart. Einige der Ziele: 1,5 Millionen neue Wohnungen und Eigenheime schaffen und zwei Milliarden Euro in den sozialen Wohnungsbau stecken.

Großer Wurf oder kleines Karo? Die Bundesregierung blickt zufrieden auf ihre Wohnungspolitik. Immobilien- und Sozialverbände sind hingegen ernüchtert. Von dpa


Di., 23.02.2021

Corona-Mutanten Grenzstreit zwischen Brüssel und Berlin

Polizei-Kontrolle an der deutsch-tschechischen Grenze.

Der Ton wird schärfer. Die EU-Kommission fordert im Grenzstreit mit Deutschland innerhalb von zehn Werktagen Erklärungen - und sie verlangt mehr Ausnahmen. An der Bundesregierung perlt das jedoch ab. Von dpa


Di., 23.02.2021

Eine halbe Million Tote Die USA gedenken der Opfer der Pandemie

US-Präsident Joe Biden (l-r), Jill Biden, Vizepräsidentin Kamala Harris und ihr Mann Douglas Emhoff gedenken mit einer Schweigeminute vor dem Weißen Haus der Opfer der Pandemie.

Die Pandemie hat unvorstellbares Leid in die USA gebracht. Präsident Biden markiert den jüngsten traurigen Meilenstein mit einer würdevollen Gedenkveranstaltung - und macht den Amerikanern Hoffnung. Von dpa


Di., 23.02.2021

News-Blockade aufgehoben Australien und Facebook wieder Freunde

Als Reaktion auf ein geplantes neues Mediengesetz blockiert Facebook das Teilen von Nachrichteninhalten auf seiner Plattform in Australien.

In Australien gab es tagelang bei Facebook keine Nachrichten mehr zu sehen, weil sich der US-Konzern gegen ein Mediengesetz zur Wehr setzte. Nun wird der Bann wieder aufgehoben. Von dpa


Di., 23.02.2021

Bundesinnenministerium Jeder zweite Asylsuchende in Deutschland ohne Papiere

Männliche Asylbewerber gehen über das Gelände der Zentralen Ausländerbehörde (ZABH) in Eisenhüttenstadt.

Wer in Deutschland einen Asylantrag stellt, erhält ein Dokument, in dem Name, Geburtsdatum und Nationalität vermerkt sind. Oft beruht das, was da eingetragen wird, nur auf den Angaben des Asylsuchenden. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Ostsee-Gaspipeline 18 Firmen ziehen sich aus Nord Stream 2 zurück

Rohre für die Erdgaspipeline Nord Stream 2 liegen auf einem Lagerplatz im Hafen Mukran auf der Insel Rügen.

Die USA sind strikt gegen die Pipeline Nord Stream 2. Neue Sanktionen hat die Regierung von US-Präsident Biden in einem aktuellen Bericht nicht verkündet. Alleine die Drohung aber wirkt. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Lockdown-Fahrplan Johnson will Corona-Maßnahmen bis Ende Juni aufheben

Premierminister von Großbritannien, Boris Johnson. Die britische Regierung will bis zum 21. Juni 2021 alle Beschränkungen in der Corona-Pandemie in England aufheben.

Die Erfolge bei der Impfkampagne verschaffen der Regierung in London Rückenwind. Nun will sie den vom Lockdown erschöpften Menschen eine Perspektive geben. Denn es gibt endlich Hoffnung. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Supreme Court Weitere Niederlage für Trump im Streit um Steuerunterlagen

Für Trump ist die Entscheidung eine schwere Niederlage in einem lange währenden Rechtsstreit, der den Supreme Court bereits im Sommer erreicht hatte.

US-Präsident Trump wehrt sich seit langem gegen die Herausgabe von Finanzunterlagen. Kritiker mutmaßen daher, er habe etwas zu verbergen. Vor dem höchsten US-Gericht kassiert er nun eine weitere Niederlage. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Infektionszahlen steigen Merkel will Paketlösung für Öffnungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel plädiert in Sachen Corona-Lockerungen für eine vorsichtige Vorgehensweise.

Schritte, Stufen, Pakete - die Politik überlegt fieberhaft, wie der Corona-Lockdown weiter gelockert werden kann. Allen Hoffnungen stehen aber wieder steigende Infektionszahlen entgegen. Auch bei einem anderen wichtigen Baustein gibt es einen Rückschlag. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Nach Militärputsch Generalstreik und Massendemos in Myanmar

Polizisten am Rande einer Anti-Putsch-Demonstration in Mandalay hinter einer Strassenbarrikade.

So viele Menschen wie nun waren seit dem Putsch in Myanmar noch nicht auf der Straße. Die Toten vom Wochenende haben die Proteste neu befeuert. Die EU plant Sanktionen - und auch Facebook sperrt Seiten der Generäle. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Kremlkritiker Fall Nawalny: EU einigt sich auf weitere Russland-Sanktionen

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny während einer Anhörung vor dem Moskauer Bezirksgericht Babuskinsky.

Die Forderungen der EU nach sofortiger Freilassung des Kremlkritikers Alexej Nawalny zeigen bislang keine Wirkung. Nun ziehen die Außenminister Konsequenzen. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Zwischenfall von Denver Nach Triebwerksschaden droht vielen Boeing-Jets Flugverbot

Aus einem Triebwerk des Passagierflugzeugs steigt Rauch auf. Kurz darauf stürzten einige Teile zu Boden.

Der Zwischenfall von Denver ist eine weitere Hiobsbotschaft für den Flugzeugbauer Boeing - aber auch für den Hersteller des Antriebs. Japan und Großbritannien ziehen bereits Konsequenzen. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Wiegand wehrt sich Impfaffäre: Durchsuchung bei Halles Oberbürgermeister

Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos).

Die Impfaffäre um Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand beschäftigt nun auch die Staatsanwaltschaft. Der Verdacht der Unterschlagung steht im Raum. Die Polizei ist bereits angerückt. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Corona-Pandemie Schul- und Kitastart mit Freude, Sorgen und Unsicherheit

Eine Lehrerin mit FFP2-Maske unterrichtet in einer ersten Klasse an einer Grundschule in Hemmingen.

Nach langen Wintermonaten zu Hause sind viele Kinder am Montag wieder in Schulen und Kitas zurückgekehrt. Neben Wiedersehensfreude gab es auch Sorgen mit Blick auf die Corona-Lage. Impfungen für Lehrkräfte und Erzieher rücken näher. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Bundesliga-Titelkampf Das spricht für und gegen Leipzigs Titelchance

Leipzigs Willi Orban (M) erzielt das 3:0.

RB Leipzig ist dran am FC Bayern. Und die Lust auf die neu entbrannte Titeljagd ist bei den Sachsen nicht zu überhören. Doch ist das Team von Trainer Julian Nagelsmann diesmal bereit für den großen Coup? Von dpa


Mo., 22.02.2021

Corona-Regeln und R-Wert Vorsitzender des Weltärztebundes warnt vor Lockerungen

Frank Ulrich Montgomery beim Deutschen Ärztetag 2019.

Nach vielen Wochen des Corona-Lockdowns gibt es Pläne für eine vorsichtige Öffnung. Doch zugleich steigt bei den Infektionen wieder der R-Wert. Für den Chef des Weltärztebundes eine bedrohliche Situation. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Video zeigt Vorfälle BVB akzeptiert mögliche Strafe nach Corona-Verstößen

Die Dortmunder Spieler feierten nach dem Derby-Sieg.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie dürfen Fans noch immer nicht in die Fußball-Stadien. Dennoch sorgten sie beim Revierderby sowohl in Gelsenkirchen als auch in Dortmund für Ärger. Von dpa


So., 21.02.2021

Corona-Pandemie Schulen und Kitas öffnen - dritte Corona-Welle befürchtet

In einem leeren Klassenzimmer sind die Stühle auf die Schulbänke gestellt.

Nach wochenlanger Abwärtsbewegung steigen die Corona-Zahlen wieder. Entsprechend wachsen die Sorgen bei jenen, die die Grundschul- und Kita-Öffnungen in mehreren Ländern skeptisch sehen. Von dpa


So., 21.02.2021

Coronavirus Briten wollen bis Ende Juli Impfangebot für alle Erwachsenen

Ein älteres Paar betritt ein Corona-Impfzentrum im englischen Watford.

Jeder dritte Erwachsene hat in Großbritannien schon eine Corona-Impfung erhalten. Bis Ende Juli sollen alle zumindest einmal geimpft sein. Die Corona-Zahlen sind gleichzeitig weiter bedrückend. Von dpa


So., 21.02.2021

22. Spieltag RB ist an Bayern dran - Nagelsmann: «Auf Gaspedal bleiben»

Leipzigs Torschütze Marcel Sabitzer (r) jubelt mit den Mannschaftskameraden Amadou Haidara (l) und Tyler Adams über seinen Treffer zur 1:0-Führung.

RB Leipzig ist zurück im Titelrennen der Fußball-Bundesliga. Nach den Punktverlusten des FC Bayern gewinnen die Sachsen nach anfänglicher Mühe bei Hertha BSC und haben nur noch einen knappen Rückstand auf die Münchner. Trainer Nagelsmann skizziert den Weg nach ganz oben. Von dpa


So., 21.02.2021

Fallzahlen Corona-Zahlen steigen: RKI registriert 7676 Neuinfektionen

Schnelltests in einer Teststation im baden-württembergischen Sindelfingen.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen liegt erneut höher verglichen mit dem Wert von vor einer Woche. Auch eine weitere Kennziffer steigt wieder. Von dpa


26 - 50 von 69884 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland