So., 16.09.2018

Leute Zuschauer schickt ZDF-Mann Sievers Päckchen voller Krawatten

Mainz (dpa) - Ein ZDF-Zuschauer mit Modebewusstsein hat Nachrichtenmoderator Christian Sievers ein Päckchen voller Krawatten geschickt. In einem Begleitbrief, den Sievers bei Twitter dokumentierte, schreibt der Zuschauer: «Bisher konnte ich feststellen, daß Sie immer sehr geschmackvoll und passend gekleidet waren und somit auch ein Vorbild für Andere darstellten. Von dpa

So., 16.09.2018

Justiz Erkranktes Pussy-Riot-Mitglied zur Behandlung in Berlin

Berlin (dpa) - Das möglicherweise vergiftete Mitglied der russischen Polit-Punk-Gruppe Pussy Riot, Pjotr Wersilow, wird nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur an der Berliner Charité behandelt. Der Gründer der Initiative Cinema for Peace, Jaka Bizilj, bestätigte, dass Wersilow gestern auf dem Flughafen Schönefeld gelandet ist. Von dpa


So., 16.09.2018

Energie Demonstranten fordern Erhalt des Hambacher Forstes

Kerpen (dpa) - Mehrere tausend Demonstranten haben am Hambacher Forst gegen die geplante Rodung des uralten Waldes demonstriert. Die Braunkohlegegner forderten auch einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung. Die Polizei sprach von mehr als 2000 Demonstranten. Der Wald, in dem Einsatzkräfte weiter Baumhäuser der Umweltaktivisten räumten, wurde von der Polizei abgesperrt. Von dpa


So., 16.09.2018

Notfälle 15-Jähriger fällt in metertiefen Lüftungskanal und stirbt

Sesto San Giovanni (dpa) - Bei einer waghalsigen Aktion auf dem Dach eines Einkaufszentrums ist ein 15-Jähriger im italienischen Sesto San Giovanni ums Leben gekommen. Freunde des Jungen sagten der Polizei, sie seien auf das Dach gestiegen, um ein Selfie zu machen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Als sie von Sicherheitsleuten entdeckt wurden, wollten sie sich aus dem Staub machen. Von dpa


So., 16.09.2018

Wetter «Florence» wird zum Tropischen Tiefdruckgebiet

Miami (dpa) - «Florence» verliert weiter an Kraft: Nach Angaben des US-Hurrikanzentrums in Miami gilt der Ex-Hurrikan nun nur noch als Tropisches Tiefdruckgebiet. Dennoch warnte das Hurrikanzentrum weiterhin vor Sturzfluten und Hochwasser führenden Flüssen in den US-Staaten North Carolina und South Carolina. Sturmwarnungen wurden aufgehoben. «Florence» bringe aber weiterhin heftigen Regen. Von dpa


So., 16.09.2018

Leichtathletik Kipchoge läuft Weltrekord bei Berlin-Marathon

Berlin (dpa) - Der Kenianer Eliud Kipchoge hat den Berlin-Marathon gewonnen und einen Weltrekord aufgestellt. Bei anfangs idealen Wetterbedingungen kam der 33-Jährige in 2:01:39 Stunden ins Ziel - er blieb damit gleich 1:18 Minuten unter der vier Jahre alten Top-Zeit seines Landsmanns Dennis Kimetto. Kipchoge ist damit der erste Läufer der Geschichte, der die klassischen 42,195 Kilometer unter 2:02 Stunden bewältigt hat. Von dpa


So., 16.09.2018

Rudern Deutschland-Achter gewinnt Gold bei Ruder-WM

Plowdiw (dpa) - Der Deutschland-Achter hat bei der Ruder-Weltmeisterschaft in Plowdiw die Goldmedaille gewonnen. Im Finale der Titelkämpfe in Bulgarien kam der Titelverteidiger um Schlagmann Hannes Ocik vor den Booten aus Australien und Großbritannien ins Ziel. Von dpa


So., 16.09.2018

Auto 1,3 Millionen Diesel könnten von Fahrverbot betroffen sein

Berlin (dpa) - 1,3 Millionen Pkw in Deutschland könnten einer Schätzung zufolge von Fahrverboten für ältere Diesel betroffen sein. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die zuerst die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichteten. Bei diesen Zahlen sind allerdings Pendler nicht berücksichtigt, die aus dem Umland in die Städte fahren. Von dpa


So., 16.09.2018

Leichtathletik Kipchoge gewinnt Berlin-Marathon in Weltrekordzeit

Berlin (dpa) - Der Kenianer Eliud Kipchoge hat beim Berlin-Marathon einen Weltrekord aufgestellt. Der 33-Jährige kam in 2:01:39 Stunden ins Ziel und blieb damit gleich 1:18 Minuten unter der bisherigen Bestzeit seines Landsmanns Dennis Kimetto. Von dpa


So., 16.09.2018

Fußball Blindenfußballer Celebi erzielt «Tor des Monats»

Hamburg (dpa) - Erstmals hat ein Blindenfußballer das «Tor des Monats» geschossen. Serdal Celebi vom FC St. Pauli erhielt bei der Wahl des schönsten Treffers im August in der ARD-«Sportschau» die meisten Zuschauerstimmen. «Ich freue mich riesig, das Tor des Monats für den Blindenfußball geschossen zu haben», sagte der 34-Jährige. Von dpa


So., 16.09.2018

International Maas verteidigt Staatsbesuch Erdogans in Deutschland

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat die Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch nach Deutschland verteidigt. Dass ein Besuch von Erdogan öffentlich kritisch verfolgt werde und auch zu Protesten führe, sei Teil der demokratischen Realitäten in unserem Land, sagte Maas der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


So., 16.09.2018

Energie Räumung im Hambacher Forst geht weiter - Dutzende Festnahmen

Kerpen (dpa) - Im Hambacher Forst räumt die Polizei seit dem Morgen weitere Baumhäuser. Seit Beginn des Einsatzes am Donnerstag seien etwa 18 Baumhäuser geräumt und teilweise beseitigt worden, sagte eine Sprecherin der Polizei Aachen auf Anfrage. Seit gestern wurden nach Polizei-Angaben Dutzende Umweltaktivisten vorübergehend festgenommen oder in Gewahrsam genommen. Von dpa


So., 16.09.2018

Demonstrationen Besetzer haben Frankfurter Paulskirche verlassen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Aktivisten des globalisierungskritischen Netzwerks Attac haben ihre Besetzung der Frankfurter Paulskirche am Morgen wie vereinbart beendet. Rund 30 Mitglieder der Gruppe hatten die Nacht in der Kirche verbracht. Eine Attac-Sprecherin äußerte sich zufrieden. Ziel sei es gewesen, eine breite öffentliche Debatte über Demokratie anzustoßen. Das sei gelungen. Von dpa


So., 16.09.2018

Bundesregierung Kurz will mit Merkel über Grenzschutz und Afrika reden

Berlin (dpa) - Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz will bei seinem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel den Schutz der EU-Außengrenzen und die Afrikapolitik zu zentralen Themen machen. «Ohne einen ordentlichen EU-Außengrenzschutz kann es keine offenen Grenzen nach innen in Europa geben», sagte Kurz nach Angaben seines Sprechers. Daher sei es umso wichtiger, Frontex und den EU-Außengrenzschutz zu stärken. Von dpa


So., 16.09.2018

Notfälle Im Pilzrausch - Mann wirft Möbel aus dem Fenster

Ilmenau (dpa) - Im Rausch hat ein 45-Jähriger in Thüringen Möbel aus dem Fenster geworfen und dabei fast einen Passanten getroffen. Der Grund für den Wahn: Der Mann in Ilmenau hatte selbstgepflückte Pilze gegessen, wie die Polizei mitteilte. Diese bekamen ihm ganz offensichtlich nicht. Er hatte Wahrnehmungsstörungen und war aggressiv. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Von dpa


So., 16.09.2018

Wetter «Florence» führt zu heftigen Überschwemmungen

Washington (dpa) - Wirbelsturm «Florence» hat an der Südostküste der USA für enorme Überschwemmungen gesorgt. Der Sturm drückte große Wassermassen in die Bundesstaaten North Carolina und South Carolina. Außerdem regnete es heftig. Flüsse traten über die Ufer, Straßen wurden überspült, Stromleitungen beschädigt. Wie US-Medien berichteten, waren fast eine Million Menschen ohne Strom. Von dpa


So., 16.09.2018

Wetter «Mangkhut» wütet an Chinas Küste - Höchste Alarmstufe

Peking (dpa) - Entwurzelte Bäume, überflutete Straßen, hunderte Flüge gestrichen: Nachdem «Mangkhut» auf den Philippinen mehr als zwei Dutzend Menschen tötete, ist der Taifun im Süden Chinas angekommen. Von dpa


So., 16.09.2018

Energie Verletzte und zahlreiche Festnahmen im Hambacher Forst

Kerpen (dpa) - Bei der Räumungsaktion im Hambacher Forst in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei 34 Braunkohlegegner festgenommen. Neun von ihnen seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei Aachen mit. Darüber hinaus ergingen 62 Platzverweise. Am frühen Morgen hatten sich Einsatzkräfte zu zwei in unterirdischen Gängen verschanzten Aktivisten vorgearbeitet. Sie gaben freiwillig auf. Von dpa


So., 16.09.2018

Energie Verletzte und zahlreiche Festnahmen im Hambacher Forst

Kerpen (dpa) - Bei der Räumungsaktion im Hambacher Forst in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei 34 Braunkohlegegner festgenommen. Neun von ihnen seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei Aachen mit. Darüber hinaus ergingen 62 Platzverweise. Am frühen Morgen hatten sich Einsatzkräfte zu zwei in unterirdischen Gängen verschanzten Aktivisten vorgearbeitet. Sie gaben freiwillig auf. Von dpa


So., 16.09.2018

EU Londons Bürgermeister fordert weiteres Brexit-Referendum

London (dpa) - Londons Bürgermeister Sadiq Khan hat ein weiteres Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der EU gefordert. Den Menschen müsse die Chance gegeben werden, einen Brexit-Deal abzulehnen, der für Wirtschaft, Jobs und das staatliche Gesundheitssystem schlecht sein werde. Das schreibt Khan in einem Gastbeitrag für den «Observer». Von dpa


So., 16.09.2018

Kriminalität Polizeigewerkschaft fordert Intensivtäter-Datei

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei verlangt die Einrichtung einer bundesweiten Intensivtäter-Datei. «Wir brauchen eine länderübergreifende Datei für Intensivtäter, auf die alle Ermittler Zugriff haben sollten», das sagte GdP-Chef Oliver Malchow der «Welt am Sonntag». So könne die Polizei eines Bundeslandes auf einen Blick sehen, wo noch überall Verfahren gegen denselben Verdächtigen liefen. Von dpa


So., 16.09.2018

Wetter Ausläufer von «Mangkhut» erreichen China

Peking (dpa) - Nachdem Taifun «Mangkhut» auf den Philippinen mehr als 24 Menschen getötet hat, haben erste Ausläufer des Sturms China erreicht. Das nationale Wetteramt gab die höchste Taifun-Alarmstufe aus und warnt davor, dass «Mangkhut» der bisher stärkste Taifun werden könnte, der in diesem Jahr auf die chinesische Küste trifft. Von dpa


So., 16.09.2018

Justiz Erkranktes Pussy-Riot-Mitglied zur Behandlung in Berlin

Berlin (dpa) - Ein möglicherweise vergiftetes Mitglied der russischen Polit-Punk-Band Pussy Riot ist zur Behandlung nach Berlin geflogen worden. Die «Bild»-Zeitung berichtete, Piotr Wersilow sei am späten Abend mit einem Ambulanz-Flieger in Berlin-Schönefeld gelandet und solle nun von Spezialisten behandelt werden. Von dpa


So., 16.09.2018

Energie Verbraucherschützer warnen Versorger vor höheren Strompreisen

Düsseldorf (dpa) - Die steigenden Großhandelspreise für Strom sind nach Ansicht von Verbraucherschützern kein Grund, die Stromrechnungen der Haushalte zu erhöhen. Der Energieexperte der Verbraucherzentrale NRW, Udo Sieverding, sagte, als die Großhandelspreise vor einigen Jahren in den Keller gegangen sind, hätten sich die Versorger geweigert, die Vorteile an ihre Kunden weiterzugeben. Von dpa


So., 16.09.2018

Konflikte Palästinensischer Jugendlicher erliegt seinen Verletzungen

Gaza-Stadt (dpa) - Ein 16-jähriger Palästinenser ist am Abend an den Folgen seiner bei gewaltsamen Auseinandersetzungen mit israelischen Soldaten erlittenen Verletzungen gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium in Gaza mit. Der Teenager war am 3. August bei anti-israelischen Protesten an der Gaza-Grenze angeschossen worden. Von dpa


251 - 275 von 34796 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region