Fr., 14.09.2018

Wetter Hurrikan «Florence» schwächt sich weiter ab

Washington (dpa) - Hurrikan «Florence» hat vor seinem Auftreffen an der US-Ostküste weiter an Windgeschwindigkeit eingebüßt. Das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami meldete in der Nacht Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde. Das entspricht laut Behördendefinition einem Hurrikan der Kategorie eins und damit der niedrigsten Hurrikan-Stufe. Von dpa

Fr., 14.09.2018

Energie Polizei setzt Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst fort

Kerpen (dpa) - Die Polizei will im Hambacher Forst die umstrittene Räumung der Baumhäuser von Umweltschützern und Braunkohlegegnern heute fortsetzen. Mit einem massiven Aufgebot, für Höheneinsätze geschulten Beamten und umfangreicher Technik räumte die Polizei gestern bis Einbruch der Dunkelheit vier Baumhäuser und Hindernisse aus dem Weg. Auch danach waren weiterhin zahlreiche Polizisten in der Gegend präsent. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Migration Seehofer über AfD: «Die stellen sich gegen diesen Staat»

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer sieht die AfD als Gegner des deutschen Staates. «Die stellen sich gegen diesen Staat», sagte Seehofer der dpa in Berlin. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Wetter Hurrikan «Florence» beginnt sein zerstörerisches Werk

Miami (dpa) - Mit peitschendem Regen und Windgeschwindigkeiten von mehr als 150 Kilometern pro Stunde hat Hurrikan «Florence» noch vor seinem eigentlichen Auftreffen die US-Ostküste heimgesucht. Als eine der ersten Gegenden wurde der Nationalpark Outer Banks getroffen, eine dem Festland vorgelagerte Insel im Bundesstaat North Carolina. Auch New Bern wurde von einer Sturmflut getroffen. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Parteien Nach Vorfällen in Chemnitz sollen AfD-Mitglieder vorsichtiger werden

Berlin (dpa) - Die AfD-Spitze hat allen Parteimitgliedern empfohlen, sich in Zukunft von Kundgebungen mit fragwürdigen Teilnehmern fernzuhalten. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen erfuhr, fasste der Bundesvorstand bereits am Mittwochabend einen entsprechenden Beschluss. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Notfälle Gasexplosionen nahe Boston: Dutzende Häuser in Brand geraten

Boston (dpa) - In der Nähe von Boston sind nach einem Problem mit der Gasversorgung Dutzende Häuser in Brand geraten und Zehntausende Menschen aus ihren Wohnungen beordert worden. Die Polizei des Bundesstaates Massachusetts teilte auf Twitter mit, Rettungskräfte seien zu 70 Häusern in den Kleinstädten Lawrence, Andover und North Andover gerufen worden. Den Angaben zufolge wurden mindestens drei Menschen verletzt. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Auto VW stellt Beetle-Produktion ein

Washington (dpa) - Volkswagen stellt im Sommer 2019 die Produktion des Käfer-Nachfolgers VW Beetle ein. Pläne für ein ähnliches Folgemodell gebe es nicht, teilte die US-Sektion des Konzerns mit. Bevor kommenden Juli der letzte Beetle im mexikanischen Puebla vom Band läuft, sollen dieses Jahr noch zwei Sondereditionen aufgelegt werden. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Extremismus Gespräche über Maaßen-Zukunft vertagt

Berlin (dpa) - Die Parteichefs der großen Koalition haben ihre Gespräche über die Zukunft des umstrittenen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen auf kommenden Dienstag vertagt. Es sei ein gutes, ernsthaftes Gespräch mit dem Ziel gewesen, als Koalition weiterzuarbeiten, erfuhr die dpa aus Regierungskreisen. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Kriminalität Berichte: Russische Spione in den Niederlanden festgenommen

Wien (dpa) - Zwei russische Spione sind Berichten zufolge bereits im Frühjahr auf dem Weg zu einem Schweizer Chemielabor in den Niederlanden festgenommen worden. Der Schweizer «Tages-Anzeiger» und die niederländische Zeitung «NRC Handelsblad» berichteten, die beiden stünden im Verdacht, das vom Bund betriebene Labor Spiez auskundschaften zu wollen. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Leute Frankreichs «Première Dame» Brigitte Macron tritt in TV-Serie auf

Paris (dpa) - Frankreichs Präsidentengattin Brigitte Macron hat einen Gastauftritt in einer Fernsehserie. Der Sender France 2 kündigte in einem Video an, dass die «Première Dame» am Samstagabend in der Comedy-Serie «Vestiaires» - übersetzt «Umkleidekabinen» - zu sehen sein wird. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Bundestag Etatberatungen im Bundestag enden mit Sozialem und Gesundheit

Berlin (dpa) - Zum Abschluss der Haushaltsberatungen debattiert der Bundestag heute über die Sozial- und die Gesundheitspolitik. Arbeitsminister Hubertus Heil von der SPD und Gesundheitsminister Jens Spahn von der CDU haben bereits zahlreiche Gesetze auf den Weg gebracht. Am Abend hatte der Bundestag über die Bildungspolitik beraten. Von dpa


Fr., 14.09.2018

International Merkel reist nach Litauen: Politische Gespräche und Truppenbesuch

Vilnius (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute zu einem Kurzbesuch nach Litauen. In der Hauptstadt Vilnius stehen Gespräche mit Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite und ihren baltischen Kollegen auf dem Programm. Themen dürften das angespannte Verhältnis zu Russland, die unsichere internationale Lage und europapolitische Fragen sein. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Kriminalität Große Polizeiaktion in Frankfurt - fast 500 Beamte im Einsatz

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere Hundert Polizisten sind im Rahmen einer großen Aktion im Frankfurter Bahnhofsviertel gegen Drogen- und Organisierte Kriminalität vorgegangen. Die Beamten sperrten am Abend während der Razzia mehrere Straßen in der Nähe des Hauptbahnhofs ab und kontrollierten vor allem anliegende Kneipen, Lokale und Bordelle. Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach von 470 eingesetzten Beamten. Von dpa


Fr., 14.09.2018

Migration Bericht: Mehr als 31 000 Flüchtlinge sind in Ausbildung

Berlin (dpa) - Immer mehr Flüchtlinge absolvieren nach Angaben der Bundesregierung in Deutschland eine Ausbildung. Ihre Zahl sei auf mehr als 31 000 gestiegen, berichtete die «Rheinische Post» unter Berufung auf eine Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion. Von dpa


Do., 13.09.2018

Prozesse Gericht spricht Urteil in Berufungsverhandlung zum U-Boot-Mord

Kopenhagen (dpa) – Im Berufungsprozess gegen den wegen Mordes verurteilten dänischen U-Boot-Bauer Peter Madsen soll heute das Urteil fallen. Der 47-Jährige will erreichen, dass seine Strafe abgemildert wird. Er war im April für den Mord an der Journalistin Kim Wall zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden, die in Dänemark nicht zeitlich begrenzt ist. Von dpa


Do., 13.09.2018

Prozesse Urteil im Millionenstreit zwischen Müller und Sarasin-Bank erwartet

Stuttgart (dpa) - Im Millionenstreit um angebliche Falschberatung zwischen dem Ulmer Drogerie-Unternehmer Erwin Müller und der Schweizer Bank Sarasin verkündet das Oberlandesgericht Stuttgart heute seine Entscheidung. Müller wirft der Bank vor, ihn beim Erwerb von Anteilen an einem hochriskanten Fonds falsch beraten zu haben. Von dpa


Do., 13.09.2018

Wetter Südostküste der USA wappnet sich für tagelange Fluten

Miami (dpa) - An der Südostküste der USA haben die Menschen die letzten Vorbereitungen getroffen, um sich für eine möglicherweise tagelang anhaltende Unwetterkatastrophe zu wappnen. Der Hurrikan «Florence» soll nach Angaben der US-Behörden zwischen Freitag- und Samstagmorgen Ortszeit vermutlich in den Bundesstaaten North Carolina oder South Carolina auf Land treffen. Von dpa


Do., 13.09.2018

Energie Massiver Einsatz gegen Braunkohlegegner

Kerpen (dpa) - Mit einem massiven Polizeiaufgebot haben Behörden begonnen, den jahrelang von Umweltschützern und Braunkohlegegnern besetzt gehaltenen Hambacher Forst zu räumen. Am Donnerstag holten Spezialkräfte die ersten Aktivisten aus den Baumhäusern und zerstörten einige der jahrelang geduldeten Bauten. Der Energiekonzern RWE will im Herbst weite Teile des Waldes abholzen, um weiter Braunkohle abbauen zu können. Von dpa


Do., 13.09.2018

Demonstrationen Mehrere Tausend Menschen demonstrieren in Essen gegen Rechts

Essen (dpa) - An einer Anti-Rechts-Demonstration haben sich am Abend in Essen mehrere Tausend Menschen beteiligt. Unter dem Motto «#wirsindmehr - Aufstehen gegen rechte Hetze» zogen die Teilnehmer durch die Innenstadt. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl auf mehrere Tausend. Von dpa


Do., 13.09.2018

Tiere Dritter West-Nil-Virus-Fall bei Vogel nachgewiesen

Poing (dpa) - In Deutschland haben Experten innerhalb weniger Tage drei Fälle von West-Nil-Fieber bei Vögeln nachgewiesen. Das Friedrich-Loeffler-Institut habe den Erreger bei einem Habicht aus Sachsen-Anhalt entdeckt, teilte der Landkreis Anhalt-Bitterfeld mit. Die West-Nil-Viren werden durch Stechmücken übertragen. In südeuropäischen Ländern waren in diesem Jahr auffällig viele Menschen am West-Nil-Fieber erkrankt. Von dpa


Do., 13.09.2018

Energie Dutzende Braunkohlegegner stürmen in Hambacher Wald

Kerpen (dpa) - Mehrere Dutzend Braunkohlegegner sind am Abend aus einer Demonstration am Hambacher Forst ausgeschert und zu den in Baumhäusern lebenden Aktivisten gerannt. Die Polizei schätzte ihre Zahl auf 40 bis 50. An der genehmigten Demonstration gegen die Räumung und für den Erhalt des Hambacher Forstes hätten mehr als 1000 Menschen teilgenommen, darunter Familien mit Kindern. Von dpa


Do., 13.09.2018

Wetter Südostküste der USA wappnet sich für tagelange Fluten

Miami (dpa) - An der Südostküste der USA haben die Menschen die letzten Vorbereitungen getroffen, um sich für eine möglicherweise tagelang anhaltende Unwetterkatastrophe zu wappnen. Der Hurrikan «Florence» soll nach Angaben der US-Behörden zwischen Freitag- und Samstagmorgen Ortszeit - vermutlich in den Bundesstaaten North Carolina oder South Carolina auf Land treffen. Von dpa


Do., 13.09.2018

Handel Metro will Supermarktkette Real verkaufen

Düsseldorf (dpa) - Der Handelskonzern Metro will sich von seiner Supermarktkette Real trennen. Metro soll sich künftig ganz auf sein Großhandelsgeschäft konzentrieren, wie der MDax-Konzern am Abend in Düsseldorf mitteilte. Der Vorstand habe daher beschlossen, einen Verkaufsprozess für Real einzuleiten. Von dpa


Do., 13.09.2018

Extremismus Koalitionskrise: SPD fordert von Merkel Maaßen-Entlassung

Berlin (dpa) - Die große Koalition steht wegen des Konflikts um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen vor der Zerreißprobe. Zwei Monate nach der letzten Koalitionskrise spitzte sich die Lage wegen Maaßens umstrittener Äußerungen zu den Übergriffen auf Ausländer in Chemnitz und Zweifeln an seiner Haltung zur AfD zu. «Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss. Von dpa


Do., 13.09.2018

Handel Metro will sich von Supermarktkette Real trennen

Düsseldorf (dpa) - Der Handelskonzern Metro will sich von seiner Supermarktkette Real trennen. Metro soll sich künftig ganz auf sein Großhandelsgeschäft konzentrieren, wie der MDax-Konzern in Düsseldorf mitteilte. Der Vorstand habe daher beschlossen, einen Verkaufsprozess für Real einzuleiten. Von dpa


301 - 325 von 34709 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region