Di., 03.03.2020

Wahl kann stattfinden Thüringer CDU-Abgeordneter nicht mit Corona-Virus infiziert

Der CDU-Abgeordnete im Thüringer Landtag ist doch nicht mit dem Coronavirus infiziert.

Im zweiten Anlauf soll in Thüringen ein Ministerpräsident gewählt und die Regierungskrise beendet werden. Das Vorhaben gilt als riskant. Fast wäre die Wahl verschoben worden. Doch ein Corona-Verdacht bei einem CDU-Abgeordneten bestätigt sich nicht. Von dpa

Di., 03.03.2020

Rund 190 Fälle in Deutschland Ärzte warnen vor Ansturm auf Praxen wegen Coronavirus

Angesichts der steigenden Zahl von Coronavirus-Infektionen beklagen Hausärzte aus dem Ruhrgebiet in einem Brandbrief an den Bundesgesundheitsminister und dessen nordrhein-westfälischen Amtskollegen die mangelnde Ausstattung mit Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln.

Angesichts der verbreiteten Sorge vor dem Coronavirus fürchten deutsche Ärzte um die allgemeine medizinische Versorgung der Bevölkerung. Bei den Tests auf das Virus gelte es, ein vernünftiges Maß zu halten, betonen die Kassenärzte. Von dpa


Di., 03.03.2020

Flüchtlingsdrama an Grenze EU-Spitze dankt Griechenland: «Europäischer Schild»

Griechische Soldaten haben im griechisch-türkischen Grenzgebiet Flüchtlinge aufgegriffen.

EU-Kommissionschefin von der Leyen und die anderen EU-Spitzen machen sich ein Bild von der angespannten Lage zwischen Griechenland und der Türkei. Ihre Botschaft ist klar - auch Richtung Ankara. Von dpa


Di., 03.03.2020

Bekenntnis zum Reformkurs Bätzing neuer Vorsitzender der Bischofskonferenz

Der Limburger Bischof Georg Bätzing ist neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Mit der Wahl von Georg Bätzing gibt die Deutsche Bischofskonferenz ein Signal für die Fortsetzung ihres Reformkurses. Zum Start bekannte sich der Limburger Bischof auch zur Ökumene. Von dpa


Di., 03.03.2020

Niederlage für Mitte-Bündnis Parlamentswahl in Israel: Netanjahus Likud liegt klar vorne

Benjamin Netanjahu umarmt seine Frau Sara.

Ministerpräsident Netanjahu beschert seiner rechtskonservativen Likud-Partei einen klaren Erfolg bei der Parlamentswahl in Israel - trotz des anstehenden Verfahrens wegen Korruptionsvorwürfen in drei Fällen. Doch die Mehrheit für eine Regierung fehlt ihm bisher. Von dpa


Di., 03.03.2020

Telefonat mit Merkel Erdogan fordert faire Lastenteilung bei Flüchtlingen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Ankara wirft der EU vor, sich nicht an die Vereinbarungen zu halten und setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Bei einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Merkel soll der türkische Präsident deutliche Forderungen gestellt haben. Von dpa


Mo., 02.03.2020

Klar vor Bündnis Blau-Weiß Prognosen: Netanjahus Likud stärkste Kraft bei Israel-Wahl

Ein Wahlplakat zeigt Benny Gantz (l) neben Ministerpräsident Benjamin Netanjahu.

Israel hat zum dritten Mal innerhalb eines Jahres gewählt. Eine erste Prognose sieht den Likud von Benjamin Netanjahu vor dem Bündnis Blau-Weiß von Herausfordere Benny Gantz. Von dpa


Mo., 02.03.2020

Zahl der Infektionen steigt Covid-19: Spahn gegen Grenzschließungen

Zwei Arbeiter in Schutzkleidung versprühen Desinfektionsmittel in einer Kirche in Südkorea.

In Deutschland steigt die Zahl erfasster Infektionen mit dem neuen Coronavirus. China bekommt die Epidemie aber immer besser in den Griff. Oberstes Ziel aller betroffenen Länder bleibt ein Verlangsamen der Epidemie. Von dpa


Mo., 02.03.2020

Lage verschärft sich Erdogan droht EU mit Massenandrang von Flüchtlingen

Migranten stehen hinter einem Stacheldrahtzaun nahe des griechisch-türkischen Grenzübergangs von Kastanies.

Ankara setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Griechenland zeigt sich entschlossen, einen massenhaften Andrang von Flüchtlingen in die EU abzublocken. Kann sich das Jahr 2015 wiederholen? Von dpa


Mo., 02.03.2020

Kandidaten der US-Demokraten Buttigieg und Klobuchar geben vor «Super Tuesday» auf

Pete Buttigieg hat seine Bewerbung zurückgezogen.

Buttigieg sorgte bei der ersten Vorwahl der US-Demokraten in Iowa für eine Sensation. Einen Monat später schmeißt der 38-Jährige überraschend hin. Damit ebnet er den Kandidaten im Rentenalter den Weg zum Sieg - vor allem einer von ihnen dürfte davon profitieren. Von dpa


Mo., 02.03.2020

Nach Hass-Plakaten Hopp-Anwalt Schickhardt fordert Hausdurchsuchungen

Im Zentrum von Fan-Anfeindungen: Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp.

Nach den Hass-Plakaten gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp geraten Fußball-Fans immer mehr in den Fokus. Wie reagiert die Liga und die Vereine? Von dpa


Mo., 02.03.2020

Wahl des Ministerpräsidenten Links gegen Rechts: Ramelow gegen Höcke in Thüringen

Die Thüringer AfD schickt ihren Landespartei- und Fraktionschef Björn Höcke in die Ministerpräsidentenwahl am 4. März in Erfurt.

Links gegen rechts: Die Kandidaten für den zweiten Versuch, einen Ministerpräsidenten in Thüringen zu wählen, sind aufgestellt. Klärt das die politischen Fronten bei der Abstimmung am Mittwoch im Thüringer Parlament? Von dpa


Di., 18.02.2020

Auto Europäische Pkw-Neuzulassungen sinken zu Jahresbeginn

Brüssel (dpa) - Die Pkw-Neuzulassungen in der Europäischen Union sind im Januar zurückgegangen. In den 27 Ländern der EU ohne Großbritannien sanken die Zulassungen um 7,5 Prozent auf 956 779 Autos, wie der europäische Branchenverband Acea in Brüssel mitteilte. Von dpa


Di., 18.02.2020

Landtag Thüringens SPD-Chef Tiefensee rechnet mit CDU-Gegenvorschlag

Erfurt (dpa) - Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee rechnet nach dem Vorstoß der Linkspartei für eine CDU-geführte Übergangsregierung damit, dass die Christdemokraten einen Gegenvorschlag unterbreiten. Beide Seiten - die Parteien des ursprünglich geplanten rot-rot-grünen Bündnisses und die CDU - wollen heute ihr Treffen von gestern Abend fortsetzen. Von dpa


Di., 18.02.2020

Gesundheit Privat-Krankenversicherung wehrt sich gegen «Einheitssystem»

Gütersloh (dpa) - Der Verband der Privaten Krankenversicherung hält nichts davon, alle Bürger nur noch gesetzlich zu versichern. «Gerade in Einheitssystemen, das zeigt sich im internationalen Vergleich, kommt es etwa zu langen Wartezeiten auf Arzttermine», sagte Verbandsdirektor Florian Reuther der «Passauer Neuen Presse». Von dpa


Di., 18.02.2020

Motorsport Schwerer Unfall überschattet Nascar-Rennen Daytona 500

Daytona Beach (dpa) - Ein schwerer Unfall auf der letzten Runde des Nascar-Rennens in Daytona Beach hat für Entsetzen gesorgt. Das Auto des US-Rennfahrers Ryan Newman überschlug sich bei den Daytona 500 mehrfach und wurde über die Fahrbahn geschleudert. Wie sein Team mitteilte, wurde der 42-Jährige nach Angaben der behandelnden Ärzte schwer, aber wohl nicht lebensgefährlich verletzt. Von dpa


Di., 18.02.2020

Landtag Thüringer Parteien sprechen über Regierungskrise

Erfurt (dpa) - Linke, CDU, SPD und Grüne sprechen heute noch einmal über einen Vorschlag, die frühere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht von der CDU zur Regierungschefin zu machen. Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linken hatte dieses Gedankenspiel gestern bei einem Treffen von Vertretern der vier Parteien eingebracht. Von dpa


Di., 18.02.2020

Streiks Umfangreiche Streiks in Griechenland - Verkehrsbehinderungen

Athen (dpa) - Umfangreiche Streiks haben zu erheblichen Behinderungen in Griechenland geführt. Vor allem die Küstenschifffahrt und der Nahverkehr brachen vollständig zusammen. In der Ägäis und im Ionischen Meer sei am Morgen keine Fähre auslaufen, berichteten griechische Medien. In Athen entstand ein gewaltiges Verkehrschaos, weil alle öffentlichen Verkehrsmittel und die Bahnen bestreikt werden. Von dpa


Di., 18.02.2020

Gesundheit Private Krankenversicherung wehrt sich gegen «Einheitssystem»

Gütersloh (dpa) - Der Verband der Privaten Krankenversicherung hält nichts davon, alle Bürger nur noch gesetzlich zu versichern. «Gerade in Einheitssystemen, das zeigt sich im internationalen Vergleich, kommt es etwa zu langen Wartezeiten auf Arzttermine», sagte Verbandsdirektor Florian Reuther der «Passauer Neuen Presse». Von dpa


Di., 18.02.2020

Arbeit Betriebsrenten: Gericht verhandelt über Arbeitgeber-Pflichten

Erfurt (dpa) - Die umstrittenen Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten beschäftigen heute das Bundesarbeitsgericht in Erfurt. Bei dem Fall aus Nordrhein-Westfalen geht es um die Frage, ob Arbeitgeber ihre Beschäftigten beim Abschluss einer Rentenversicherung über die drohende Beitragspflicht informieren mussten. Von dpa


Di., 18.02.2020

Fußball BVB hofft auf Sieg im ersten Duell mit Paris

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund steht vor einem Rendezvous mit der Vergangenheit. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Abend gegen Paris Saint-Germain kommt es zu einem Wiedersehen mit dem einstigen BVB-Coach Thomas Tuchel. Der Trainer des französischen Fußball-Meisters und Tabellenführers kehrt erstmals seit seinem vorzeitigen Abschied im Jahr 2017 nach Dortmund zurück. Von dpa


Di., 18.02.2020

Prozesse Weinstein-Prozess: Jury zieht sich zu Beratungen zurück

New York (dpa) - Nach sechs Wochen im Prozess gegen den ehemaligen Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein wird sich die Jury heute zu Beratungen über das Urteil zurückziehen. Zuvor wird Richter James Burke den zwölf Geschworenen das Prozedere erklären und auch, wie sie zu einer Entscheidung kommen. Von dpa


Di., 18.02.2020

Internet Mediziner und Psychologen fürchten um Assanges Leben

London (dpa) - Knapp 120 Ärzte und Psychologen fordern ein Ende «der psychologischen Folter und medizinischen Vernachlässigung» des Wikileaks-Gründers Julian Assange. Er leide unter den Folgen des Aufenthalts in der ecuadorianischen Botschaft und im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh, schrieben die Experten in einem Brief, den die Medizin-Zeitschrift «The Lancet» veröffentlicht hat. Von dpa


Di., 18.02.2020

Parteien CDU-Personaldebatte: Kramp-Karrenbauer trifft sich mit Merz

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer trifft sich heute mit dem früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz, um das weitere Vorgehen bei der Neubesetzung von Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur zu erörtern. Aus seinem Umfeld verlautete bereits, dass Merz zu einer Kandidatur entschlossen sei. Von dpa


Di., 18.02.2020

Krankheiten Epidemie soll sich erst Ende April stabilisieren

Peking (dpa) - Die Epidemie mit der neuen Lungenkrankheit in China wird sich nach Einschätzung eines führenden chinesischen Experten möglicherweise erst Ende April stabilisieren. «Das ist eine sehr grobe Schätzung», sagte Professor Zhong Nanshan, der Chef der Expertengruppe der chinesischen Regierung. Mit einem Höhepunkt des Ausbruchs im ganzen Land sei voraussichtlich bis Ende Februar zu rechnen. Von dpa


301 - 325 von 66726 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland