Mi., 18.09.2019

Internet Facebook: Gremium für Nutzer-Beschwerden startet 2020

Menlo Park (dpa) - Das geplante unabhängige Facebook-Gremium, bei dem sich Nutzer über eine aus ihrer Sicht ungerechtfertigte Löschung von Inhalten beschweren können, nimmt Gestalt an. Das Online-Netzwerk will rund 40 Experten dafür gewinnen, mit mindestens 11 soll es arbeitsfähig sein. Facebook hofft, die ersten Mitglieder in diesem Jahr präsentieren zu können. Von dpa

Mi., 18.09.2019

Gesundheit Länder fordern Rauchverbot beim Fahren mit Kindern

Hannover (dpa) - Zum Schutz von Kindern und Schwangeren fordern mehrere Bundesländer ein Rauchverbot in Autos. Eine entsprechende Gesetzesinitiative wollen Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein am Freitag in den Bundesrat einbringen. «Gerade Kinder tragen eine Reihe gesundheitlicher Folgen vom Passivrauchen davon», sagte Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Dienstleistungen Weniger Postfilialen und Briefkästen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Postfilialen in Deutschland ist in den vergangenen 20 Jahren um mehr als 900 gesunken. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der dpa vorliegt. Demnach gab es im Jahr 2000 noch 13 663 Filialen. Darunter sind allerdings immer weniger «echte» Postfilialen, die vom Konzern selbst und mit eigenen Mitarbeitern betrieben werden. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Wetter Weiter Zugausfälle nach Sturm in Norddeutschland

Berlin (dpa) - Nach den Sturmschäden auf mehreren Strecken in Norddeutschland müssen sich Passagiere auch heute Morgen noch auf Zugausfälle gefasst machen. Die Fernverkehrszüge zwischen Hannover und Bremen fallen laut Bahn weitgehend aus. Auch auf der Strecke zwischen Hamburg und Hannover könne es zu Einschränkungen kommen. Fahrgäste sollten sich vor Reiseantritt über ihre Verbindung informieren. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Wahlen Wahl in Israel: Keine Mehrheit für Netanjahu oder Gantz

Jerusalem (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Israel zeichnet sich ein Patt zwischen dem konservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz ab. Netanjahus Likud kam laut TV-Prognosen auf 31 bis 32 Mandate und Gantz' Mitte-Bündnis Blau-Weiß auf 32 Mandate. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Unfälle Drei Menschen sterben bei Rennboot-Unfall vor Venedig

Venedig (dpa) - Ein Rekordversuch mit einem Rennboot hat für drei Menschen vor der Küste Venedigs ein tödliches Ende genommen. Ihr Boot raste am Abend nahe eines Hafens gegen Klippen, twitterte die Feuerwehr. Drei Leichen seien aus der unter Wasser liegenden Kabine geborgen worden, ein weiterer Mensch sei über Bord gegangen und dabei verletzt worden. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Regierung Spanien: Sánchez ruft zu Neuwahl im November auf

Madrid (dpa) - Nachdem die Regierungsbildung in Spanien wohl erneut gescheitert ist, hat der geschäftsführende Ministerpräsident Pedro Sánchez zu einer erneuten Parlamentswahl aufgerufen. Es wäre die vierten Wahl seit 2015. Sánchez sagte am Abend im Fernsehen: «Es gibt keine Mehrheit im Parlament, die die Bildung einer Regierung erlaubt, also ist das Land nochmals zu einer Wiederholung der Wahl am 10. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Gesundheit Experten: Welt unzureichend auf Epidemien vorbereitet

New York (dpa) - Ein Gremium von WHO und Weltbank hält die weltweiten Vorsichtsmaßnahmen gegen eine globale Epidemie für «völlig unzureichend». Es sei schon längst an der Zeit zu handeln, schreiben die Mitglieder des Global Preparedness Monitoring Board in einem aktuellen Bericht. Zahlreiche Dinge müssten demnach verbessert werden. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Konflikte Angriff auf Ölanlagen: Pompeo berät mit saudischer Führung

Riad (dpa) - Nach dem Angriff auf Ölanlagen in Saudi-Arabien will US-Außenminister Mike Pompeo mit der saudischen Führung über eine Reaktion beraten. Das Außenministerium in Washington teilte mit, Pompeo werde heute in der Hafenstadt Dschidda mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman zusammenkommen. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Wahlen Netanjahu gibt sich trotz Patt bei Israel-Wahl siegesgewiss

Tel Aviv (dpa) - Israels rechtskonservativer Regierungschef Benjamin Netanjahu hat sich trotz Prognosen über ein Patt bei der Parlamentswahl siegesgewiss geäußert. Am frühen Morgen kündigte er vor Anhängern in Tel Aviv an, er wolle in den kommenden Tagen Verhandlungen über die Bildung einer «starken Regierung» aufnehmen. Ziel sei es, eine «gefährliche, anti-zionistische Regierung» zu verhindern. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Bahn Sturm stört Bahnverkehr: 200 Reisende übernachten in Zügen

Berlin (dpa) - Wegen Sturmschäden auf mehreren Bahnstrecken sind 200 Reisende in Hannover gestrandet und müssen in Zügen übernachten. Die Deutsche Bahn hat nach eigenen Angaben dafür zwei ICEs mit 1400 Plätzen zur Verfügung gestellt. Derweil harrten 300 Menschen über Stunden in einem ICE bei Nienburg auf dem Weg nach Hamburg wegen eines Oberleitungsschadens aus. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Wahlen Gantz will nach Israel-Wahl große Koalition bilden

Tel Aviv (dpa) - Nach der Parlamentswahl in Israel hat sich der Vorsitzende des oppositionellen Mitte-Bündnisses Blau-Weiß für die Bildung einer großen Koalition ausgesprochen. Er werde umgehend Kontakte zur Bildung einer «breiten Einheitsregierung» aufnehmen, sagte Gantz vor jubelnden Anhängern. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Kriminalität Urteil im Mordprozess um Tramperin Sophia erwartet

Bayreuth (dpa) - Im Mordprozess um die Tramperin Sophia soll heute das Urteil vor dem Landgericht Bayreuth fallen. Zuletzt trugen Staatsanwaltschaft, Nebenkläger und Verteidiger ihre Plädoyers vor - mit vier unterschiedlichen Tatabläufen. Fest steht nur: Sophia wollte vor gut einem Jahr von Leipzig Richtung Nürnberg trampen. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Bundesregierung Kabinett geht gegen steigende Mieten vor

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will heute eine Änderung beschließen, die sowohl Mieterhöhungen, als auch Mieten in neuen Verträgen begrenzen soll. Bei der Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete sollen künftig Mieten aus sechs statt nur vier Jahren verwendet werden. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Regierung Trump nennt Namen von Kandidaten für Bolton-Nachfolge

Washington (dpa) - Nach dem Rauswurf des Nationalen Sicherheitsberaters John Bolton hat US-Präsident Donald Trump die Namen von fünf möglichen Nachfolgern genannt. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Wahlen Israel: TV-Prognose sieht Vorsprung von Mitte-Links-Lager

Jerusalem (dpa) - Ein israelischer TV-Sender hat nach der Parlamentswahl seine Prognose leicht korrigiert. Das Mitte-Links-Lager liegt demnach mit 59 von 120 Mandaten vor dem rechten Lager, das den Regierungschef Benjamin Netanjahu stützt. Dieses kommt nur auf 53 Sitze. Netanjahus Likud liegt mit 30 Mandaten hinter dem oppositionellen Mitte-Bündnis von Ex-Militärchef Benny Gantz, das 32 Sitze erzielt. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Internet Facebook: Unabhängiges Beschwerde-Gremium startet 2020

Menlo Park (dpa) - Das geplante unabhängige Facebook-Gremium, bei dem sich Nutzer über eine aus ihrer Sicht ungerechtfertigte Löschung von Inhalten beschweren können, nimmt Gestalt an. Das Online-Netzwerk will rund 40 Experten dafür gewinnen, mit mindestens elf soll es arbeitsfähig sein. Facebook hofft, die ersten Mitglieder in diesem Jahr präsentieren zu können. Von dpa


Mi., 18.09.2019

Konflikte Pompeo reist nach Angriff auf Ölanlagen nach Saudi-Arabien

Washington (dpa) - Nach dem Angriff auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien wird US-Außenminister Mike Pompeo an diesem Mittwoch in dem Königreich erwartet. Das Außenministerium in Washington teilte mit, Pompeo werde in der Hafenstadt Dschidda mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman über die jüngsten Angriffe sprechen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Fußball BVB nur 0:0 gegen Barca - Leipzig siegt bei Benfica 2:1

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat in der Champions League trotz klarer Überlegenheit einen Heimsieg gegen den FC Barcelona verpasst. Am Ende hieß es nur 0:0. Marco Reus scheiterte nach einer knappen Stunde mit einem Foulelfmeter an Barcelonas Torwart Marc-André ter Stegen. Besser lief es für RB Leipzig. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann gewann bei Benfica Lissabon mit 2:1. Von dpa


Di., 17.09.2019

Bahn Bäume auf Gleisen - Einschränkungen im Zugverkehr

Berlin (dpa) - Wegen stürmischen Wetters im Norden und Nordosten gibt es Einschränkungen im Zugverkehr. Es lägen im Norden Bäume, Unrat und Teile abgedeckter Dächer in den Gleisen, heißt es von der Deutschen Bahn. Einige Züge mussten deshalb ihre Fahrt unterbrechen. Von dpa


Di., 17.09.2019

Börsen Stabilisierung an New Yorks Börsen vor US-Zinsentscheid

New York (dpa) - Die Wall Street hat sich nach einem schwachen Wochenstart etwas stabilisiert. Der Dow Jones schüttelte auf der Schlussgeraden seine Lethargie ab und verabschiedete sich 0,13 Prozent fester bei 27 110,80 Punkten aus dem Handel. Auch der Euro erholte sich von seinem schwachen Wochenauftakt: Im US-Handel baute die Gemeinschaftswährung ihre Gewinne noch aus und kostete zuletzt 1,1074 US-Dollar. Von dpa


Di., 17.09.2019

Regierung Spanien steuert auf Neuwahl zu

Madrid (dpa) - Spanien steuert nur viereinhalb Monate nach der Neuwahl auf eine weitere Abstimmung zu. Nach Gesprächen mit den Parteichefs entschied König Felipe VI., dass er keinem Politiker einen Auftrag zur Regierungsbildung erteilt. Es gebe keinen Kandidaten, der im Parlament auf die nötige Unterstützung zählen könne. Von dpa


Di., 17.09.2019

Wetter Sturmböen und Schauer an den deutschen Küsten

Berlin (dpa) - Ein Sturmtief sorgt vor allem im Norden und Nordosten Deutschlands für Schauer und Sturmböen. Vorwiegend an der vorpommerschen Küste, aber auch weiter landeinwärts, ist auch in der Nacht noch mit teils schweren Sturmböen zu rechnen, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Von dpa


Di., 17.09.2019

Wahlen Knappes Rennen bei Wahl in Israel

Jerusalem (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Israel zeichnet sich ein knappes Rennen zwischen dem konservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz ab. Netanjahus Likud kommt laut TV-Prognosen auf 31 bis 33 Mandate und Gantz' Mitte-Bündnis Blau-Weiß auf 32 bis 34 Mandate. Für eine Regierungsmehrheit sind mindestens 61 Mandate im Parlament notwendig. Von dpa


Di., 17.09.2019

Leute Frau schwimmt vier Mal ohne Pause durch Ärmelkanal

Dover (dpa) - Eine US-Amerikanerin hat britischen Medien zufolge als erster Mensch gleich vier Mal ohne Unterbrechung den Ärmelkanal durchschwommen. Die 37-jährige Sarah Thomas war bis vor einem Jahr noch wegen Brustkrebs in Behandlung. Sie widmete ihren Rekord an der englischen Küste «allen Überlebenden da draußen». Von dpa


326 - 350 von 57472 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region