Sa., 05.08.2017

Gesundheit Weitere 14 Betriebe mit Fipronil-Eiern in den Niederlanden

Amsterdam (dpa) – In den Niederlanden sind weitere 14 Betriebe vorübergehend geschlossen worden, in denen mit dem Insektizid Fipronil verunreinigte Eier gefunden wurden. Nach Angaben der Kontrollbehörde für Lebensmittel in Utrecht waren die Betriebe keine registrierten Kunden des Reinigungsbetriebes, der das Insektizid verbotenerweise verwendete. Sie hatten aber dennoch Geschäftsbeziehungen mit ihm. Von dpa

Sa., 05.08.2017

Glücksspiele Die Lottozahlen

Gewinnzahlen: 14 - 18 - 19 - 23 - 37 - 49 Von dpa


Sa., 05.08.2017

Fußball BVB im Supercup gegen Bayern ohne Weltmeister Götze

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss im Supercup-Duell gegen den FC Bayern am Abend auf Mario Götze verzichten. Wie der Revierclub kurz vor der Partie mitteilte, fehlt der Weltmeister wegen Rückenproblemen. Der an einer Stoffwechselstörung erkrankte Mittelfeldspieler war zuletzt bei diversen Testspielen zum Einsatz gekommen und deshalb ein Kandidat für die Startelf. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Fußball 96-Randalierer sorgen für Abbruch beim Test gegen Burnley

Burnley (dpa) - Einige hundert Fans von Hannover 96 haben für einen Spielabbruch beim Test gegen den FC Burnley gesorgt. Laut übereinstimmenden Medienberichten richteten sich die mitgereisten 96-Anhänger im Stadion des englischen Premier-League-Clubs mit zahlreichen Schmähgesängen gegen Präsident Martin Kind, dann rissen sie Sitzschalen aus der Verankerung und warfen sie in Richtung Burnley-Fans. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Militär US-Militärflugzeug vor Australien verunglückt

Washington (dpa) - Ein US-Militärflugzeug mit 26 Soldaten an Bord ist vor der Ostküste Australiens verunglückt. 23 Menschen wurden gerettet, drei Marineinfanteristen wurden zunächst noch vermisst, wie das Marine Corps auf Twitter mitteilte. Ein Sucheinsatz wurde eingeleitet. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Wahlen Ruandas Staatschef Kagame gewinnt dritte Amtszeit

Kigali (dpa) - Paul Kagame hat zum dritten Mal die Präsidentschaftswahl in Ruanda gewonnen. Der 59-Jährige habe 98,63 Prozent der Stimmen erhalten, teilte der Chef der Wahlbehörde, Kalisa Mbanda, mit. Damit sicherte sich Kagame eine weitere siebenjährige Amtszeit. Seine Herausforderer hatten wie erwartet wenig Chancen. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Konflikte Nach Maduro-Kritik: Generalstaatsanwältin abgesetzt

Caracas (dpa) - Im sozialistischen Venezuela verschärft die Regierung von Präsident Nicolás Maduro nach der faktischen Entmachtung des Parlaments die Gangart gegen Kritiker. Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Díaz wurde von ihren Aufgaben entbunden. Dies entschied die neue Verfassungsgebende Versammlung auf Antrag des Obersten Gerichtshofs in ihrer ersten regulären Sitzung in der Hauptstadt Caracas. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Kriminalität Touristen posieren mit Hitlergruß vor dem Reichstag

Berlin (dpa) - Zwei Touristen aus China, die mit einem Hitlergruß vor dem Berliner Reichstagsgebäude posiert haben, sind festgenommen worden. Sie hatten sich dabei gegenseitig fotografiert. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von jeweils 500 Euro kamen die Urlauber wieder auf freien Fuß. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Regierung Wechselmanöver in Hannover

Hannover (dpa) - Nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit in Niedersachsen haben führende SPD-Politiker Aufklärung über die Hintergründe des Seitenwechsels der Abgeordneten Elke Twesten gefordert. Sie vermuten, die CDU habe ihr Lockangebote gemacht. Der niedersächsische CDU-Vorsitzende Bernd Althusmann und Twesten selbst wiesen diese Vorwürfe kategorisch zurück. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Fußball Eintracht Braunschweig gewinnt gegen Heidenheim 2:0

Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig hat durch einen 2:0 -Erfolg über den 1. FC Heidenheim den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga eingefahren. Braunschweig hat nach zwei Partien vier Punkte auf dem Konto, Heidenheim bleibt nach dem abgebrochenen Spiel zum Saisonstart gegen Aue noch ohne Zähler. Zuvor hatten sich Duibsurg und Bochum 1:1 unentschieden getrennt. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Gesundheit Belgische Behörden kannten Fipronil-Verdacht schon länger

Berlin (dpa) - Die belgischen Behörden wussten schon Anfang Juni von einem Fipronil-Verdachtsfall auf einem Hühnerhof. «Ein belgisches Unternehmen hat uns gemeldet, dass es ein Problem mit Fipronil geben könnte», sagte Katrien Stragier, eine Sprecherin der belgischen Lebensmittelsicherheitsbehörde FASNK. Die Behörde habe entschieden, den Verdacht nicht öffentlich zu machen. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Tiere Panda-Zwillinge in Frankreich geboren - Älteres Baby tot

Paris (dpa) - Zwei Riesenpanda-Babys sind im Tierpark von Beauval in Zentralfrankreich auf die Welt gekommen. Allerdings starb das erstgeborene Baby nur wenige Stunden nach der Geburt, wie die Zooverwaltung mitteilte. Der Bärchen hatte nur schwach geatmet. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Fußball Neymar-Debüt verschoben - Empfang der Pariser Fans

Paris (dpa) - Auf das spektakuläre Debüt von Neymar mussten die Fans bei Paris Saint-Germain zwar warten, trotzdem feierten die Anhänger ihren neuen Superstar. Zehntausende Fans jubelten dem brasilianischen Fußball-Nationalspieler bei dessen öffentlicher Präsentation im Pariser Prinzenpark zu. «Ich bin sehr glücklich, hier zu sein», sagte Neymar. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Arbeitsmarkt Scheele: In den nächsten Jahren 200 000 weniger Jobsucher

Nürnberg (dpa) - Beim Abbau der Arbeitslosigkeit ist nach Einschätzung von Bundesagentur-Chef Detlef Scheele das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Sollte sich an den derzeit guten Rahmenbedingungen nichts ändern, könnte die Zahl der Arbeitslosen in den nächsten Jahren um weitere 200 000 auf 2,2 bis 2,3 Millionen sinken, sagte Scheele. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Gesundheit Belgien kannte ersten Fipronil-Verdachtsfall schon Anfang Juni

Brüssel (dpa) - Die belgischen Behörden waren bereits seit Anfang Juni über einen Fipronil-Verdachtsfall bei Eiern informiert. Das bestätigte eine Sprecherin der belgischen Lebensmittelsicherheitsbehörde FASNK der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Zuvor hatte der Sender n-tv darüber berichtet. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Gesundheit Belgien kannte Fipronil-Verdachtsfall schon Anfang Juni

Brüssel (dpa) - Die belgischen Behörden waren bereits seit Anfang Juni über einen Fipronil-Verdachtsfall bei Eiern informiert. Das bestätigte eine Sprecherin der belgischen Lebensmittelsicherheitsbehörde FASNK der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Zuvor hatte der Sender n-tv darüber berichtet. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Auto Zweifel an ausreichender Wirksamkeit der Diesel-Updates

Berlin (dpa) - Die SPD will die Autokonzerne nach dem Dieselgipfel nicht aus einer Verantwortung für Abgas-Nachbesserungen bei älteren Wagen entlassen. «Wir brauchen unbedingt eine technische Umrüstung dieser Fahrzeuge, die günstiger als der Neukauf ist», sagte der SPD-Fraktionsvize Sören Bartol. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Beach-Volleyball Ludwig/Walkenhorst jetzt auch Weltmeisterinnen

Wien (dpa) - Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind neue Weltmeisterinnen im Beachvolleyball und haben jetzt in ihrer Sportart alles gewonnen, was es international zu gewinnen gibt. Die Olympiasiegerinnen setzten sich in einem hochklassigen WM-Endspiel gegen die US-Amerikanerinnen April Ross und Lauren Fendrick mit 2:1 durch. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Regierung Twesten weist Vorwurf von Lockangeboten zurück

Hannover (dpa) - Die niedersächsische Abgeordnete Elke Twesten hat kategorisch Vorwürfe zurückgewiesen, sie habe sich mit Lockangeboten zum Wechsel von den Grünen zur CDU bewegen lassen. «Vonseiten der CDU gab es keine Versprechungen oder - wenn man jetzt einen Blick in die soziale Netzwelt legt - sogar Ablösesummen, von denen da groteskerweise die Rede ist», sagte Twesten dem Deutschlandfunk. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Regierung SPD verlangt Aufklärung von CDU zu Wechselmanöver in Hannover

Berlin (dpa) - Führende SPD-Politiker fordern dringend Aufklärung über die Hintergründe des politischen Seitenwechsels der Abgeordneten Elke Twesten in Niedersachsen. «Es passt nicht zusammen, dass die CDU behauptet keine Zusagen gegeben zu haben, Elke Twesten nach ihren Gesprächen aber offensichtlich ganz konkret mit einem Mandat in einem Parlament rechnet», sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Fußball Duisburg und Bochum trennen sich im West-Derby 1:1

Duisburg (dpa) - Aufsteiger MSV Duisburg und der VfL Bochum warten in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf ihren ersten Saisonsieg. Die beiden West-Clubs mussten sich im Derby in Duisburg mit einem 1:1 begnügen. Duisburg und Bochum waren vor einer Woche jeweils mit einer 0:1-Niederlage in die Saison gestartet. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Konflikte USA bringen schärfste UN-Resolution gegen Nordkorea ein

New York (dpa) - Die USA wollen Nordkorea in einer UN-Resolution mit den bislang schärfsten Sanktionen belegen und das Land im Atomkonflikt wirtschaftlich noch stärker unter Druck setzen. Ziel des von den USA eingebrachten Antrags sei es, die Exporterlöse des international weithin isolierten Landes um mindestens ein Drittel zu kürzen, berichtete die «New York Times». Von dpa


Sa., 05.08.2017

Unfälle Pilot stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

Rabenstein/Fläming (dpa) - Bei einem Segelflugwettbewerb ist ein 46-Jähriger südlich von Berlin abgestürzt und gestorben. Ein Polizeihubschrauber fand den Segelflieger mit einer Wärmebildkamera in der Nacht auf einem Feld in der brandenburgischen Gemeinde Rabenstein/Fläming. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Gesellschaft Parade zum Christopher Street Day in Hamburg gestartet

Hamburg (dpa) - Rund 15 000 Menschen sind zur Festparade des 37. Christopher Street Day durch die Hamburger Innenstadt gestartet. Etwa 150 000 Zuschauer werden an den Straßenrändern zu dem bunten Spektakel mit Dutzenden Trucks erwartet. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Regierung Unionspolitiker fordern Rücktritt von Ministerpräsident Weil

Hannover (dpa) - Mehrere Unionspolitiker haben Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit zum Rücktritt aufgefordert. «Weil hat es verbockt und muss zurücktreten. Punkt», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der «Welt am Sonntag». Eine «rot-grüne Sesselkleberei» dürfe es nicht geben. Von dpa


34201 - 34225 von 42209 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region