Fr., 01.09.2017

Konflikte Russland laut Lawrow zu Kompromiss mit USA bereit

Moskau (dpa) - Im diplomatischen Streit mit den USA hat Russland seine Bereitschaft zu Kompromissen bekräftigt. Russland sei dem amerikanischen Volk immer freundschaftlich gesonnen, sagte Außenminister Sergej Lawrow vor Studenten in Moskau. Man wolle eine konstruktive Zusammenarbeit. Von dpa

Fr., 01.09.2017

Wissenschaft Hinweis auf Wasser auf erdähnlichen Exoplaneten

Garching (dpa) - Mit dem «Hubble»-Weltraumteleskop haben Forscher Hinweise auf mögliche Wasservorkommen bei den erdähnlichen Planeten des Sterns Trappist-1 entdeckt. Die äußeren Planeten des Systems könnten erhebliche Mengen Wasser enthalten, teilte das europäische «Hubble»-Informationszentrum in Garching bei München mit. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Medien US-Schauspieler Richard Anderson mit 91 Jahren gestorben

Los Angeles (dpa) - Der aus TV-Serien wie «Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann» und «Perry Mason» bekannte US-Schauspieler Richard Anderson ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in seinem Haus in Los Angeles, wie ein Sprecher der «New York Times» bestätigte. In den 60er Jahren war Anderson in der letzten Staffel der Anwaltsserie «Perry Mason» zu sehen. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Gesundheit Bund rechnet nach Fipronil-Skandal mit höherem Eierpreis

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung rechnet mit deutlich spürbaren Folgen des Fipronil-Skandals für die Eierpreise. Mehr als 70 Prozent der nach Deutschland eingeführten Eier stammten aus den Niederlanden, heißt es in einem Bericht des Bundesagrarministeriums an den Agrarausschuss des Bundestags. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Gesundheit Fast jeder zweite Schüler leidet laut Studie unter Stress

Berlin (dpa) - 43 Prozent der Schüler in Deutschland leiden nach einer neuen Studie der Krankenkasse DAK unter Stress - mit Folgen für die Gesundheit. Ein Drittel der betroffenen Jungen und Mädchen hat demnach Beschwerden wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder Schlafprobleme. Und: Der Stress nimmt mit den Schuljahren noch zu. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Kriminalität Autofahrerin rammt auf A9 drei Streifenwagen und rast davon

Pegnitz (dpa) - Eine Autofahrerin hat sich auf der Autobahn 9 eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die 31-Jährige aus Aachen durchbrach in der Nacht bei Neunkirchen zunächst eine Polizeisperre. Dabei rammte sie drei Streifenwagen. Anschließend raste die Frau auf der regnerischen Autobahn ohne Licht davon. Nach mehreren Kilometern stoppte sie ihren Wagen und ließ sich festnehmen. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Verbände ADAC knackt Marke von 20 Millionen Mitgliedern

München (dpa) - Der ADAC hat die Marke von 20 Millionen Mitgliedern überschritten. Wie der größte Verein Deutschlands in München mitteilte, zählte er Ende August 20,04 Millionen Mitglieder. Der ADAC-Skandal um Manipulationen beim Autopreis «Gelber Engel» vor mehr als drei Jahren hat das Wachstum nur vorübergehend gebremst. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Verteidigung Bundeswehr räumt nach Tod eines Soldaten bei Übungsmarsch Fehler ein

Berlin (dpa) - Nach dem Tod eines Soldaten bei einem Übungsmarsch im niedersächsischen Munster hat die Bundeswehr Fehler eingeräumt. Mehrere Fehlentscheidungen der Führungskräfte, darunter eine vorschriftswidrige Handlung, hätten zu dem Kollaps von vier Soldaten beigetragen, teilte die Bundeswehr mit. Einer von ihnen war am 29. Juli - zehn Tage nach dem Fußmarsch - gestorben. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Notfälle Erneut Bergsturz in der Schweiz

Bondo (dpa) - Im Schweizer Kanton Graubünden haben eine Woche nach dem verheerenden Felssturz erneut zwei Bergstürze mehrere Häuser zerstört. Ein Felssturz erreichte die Dörfer Bondo und Promontogno und zerstörte dort mehrere Häuser, wie die Nachrichtenagentur SDA meldete. Berichte über Verletzte oder Vermisste gab es nicht. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Wetter Weißes Haus will sechs Milliarden Notfallhilfe nach «Harvey»

Washington (dpa) - Nach den Verwüstungen durch Sturm «Harvey» im Süden der USA könnte die Regierung von Präsident Trump nach einem Medienbericht knapp sechs Milliarden Dollar Hilfsgelder freigeben. Wie die «Washington Post» meldete, seien das Weiße Haus und der Kongress darüber im Gespräch. Präsident Donald Trump könnte demnach schon heute einen solchen Antrag stellen. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Tennis Nadal folgt Federer in dritte Runde der US Open

New York (dpa) - Nach Startschwierigkeiten hat der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal die dritte Runde der US Open erreicht. Der Spanier setzte sich in der Nacht gegen den japanischen Außenseiter Taro Daniel durch. Der French-Open-Sieger bekommt es nun im Kampf um einen Platz im Achtelfinale mit dem Argentinier Leonardo Mayer zu tun, der als Lucky Loser ins Hauptfeld gerückt war. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Arbeit Studie: Mobiles Arbeiten führt zu Mehrarbeit - macht aber zufrieden

Köln (dpa) - Arbeiten außerhalb des Betriebs mit PC, Laptop oder Smartphone führt zu Mehrarbeit, kann aber dennoch zufrieden machen. Wissenschaftler am Institut der deutschen Wirtschaft in Köln haben herausgefunden, dass sogenannte mobile Computerarbeiter in Deutschland am häufigsten Arbeitstage von mehr als zehn Stunden haben. Die Arbeitszufriedenheit dieser Menschen ist trotzdem hoch. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Wahlen Politikwissenschaftler sieht in TV-Duell Chance für Schulz

Mainz (dpa) - Das TV-Duell zwischen CDU-Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Herausforderer Martin Schulz kann aus Expertensicht für die letzte Wahlkampfphase entscheidend sein - vor allem für die SPD. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Wetter «Harveys» Ausmaß wird nur langsam sichtbar

Houston (dpa) - Fast eine Woche nach dem Eintreffen des Tropensturmes «Harvey» in Texas werden die Folgen der von ihm angerichteten Verwüstung langsam sichtbar. 100 000 Häuser in den Überflutungsgebieten um die Millionenmetrople Houston und in weiteren Gegenden von Texas und Louisiana seien beschädigt worden, teilte das Weiße Haus mit. Die Behörden befürchten viele Tote. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Film Ai Weiwei zeigt Flüchlings-Doku in Venedig

Venedig (dpa) - Der chinesische Künstler Ai Weiwei stellt heute eine Dokumentation über die derzeitige Flüchtlingskrise beim Filmfest Venedig vor. «Human Flow» ist eine deutsche Ko-Produktion und konkurriert mit 20 weiteren Beiträgen um die Hauptpreise des Wettbewerbs. Für die Dokumentation drehte Ai Weiwei ein Jahr lang in mehr als 20 Ländern, darunter Griechenland, Mexiko, Syrien und Deutschland. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Parteien AfD-Werbung: Bundestagsverwaltung verlangt Aufklärung

Berlin (dpa) - Die Verwaltung des Bundestags verlangt nach einem Zeitungsbericht von der AfD Stellungnahmen zu Fällen, in denen eine Schweizer Werbeagentur Wahlwerbung der Partei finanziert haben könnte. «Die AfD ist aktuell zu drei Sachverhaltskomplexen um Stellungnahme gebeten», sagte ein Bundestagssprecher den Zeitungen «Heilbronner Stimme» und «Mannheimer Morgen». Von dpa


Fr., 01.09.2017

Wetter Kanada bietet den USA nach «Harvey» Hilfe an

Ottawa (dpa) - Nach Mexiko hat mit Kanada ein weiterer Partner der USA im nordamerikanischen Handelsbündnis Nafta der Regierung in Washington Hilfe für die Opfer von Hurrikan «Harvey» zugesagt. Nach Angaben des Weißen Hauses bot Kanadas Premierminister Justin Trudeau am Donnerstag in einem Telefongespräch mit US-Präsident Donald Trump die Unterstützung seines Landes an. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Konflikte USA und Russland streiten über diplomatische Vertretungen

Washington (dpa) - Das ohnehin schwer belastete Verhältnis zwischen den USA und Russland wird durch einen Streit über diplomatische Vertretungen im jeweils anderen Land schwer belastet. Die USA forderten Russland auf, sein Konsulat in San Francisco zu schließen. Ferner müssten zwei diplomatische Abteilungen in New York und Washington geschlossen werden. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Nato Russisches Raketenprogramm besorgt Nato-Staaten

Brüssel (dpa) - Innerhalb der Nato wird darüber nachgedacht, wie auf einen Verstoß Russlands gegen ein Abkommen über nukleare Mittelstreckensysteme reagiert werden könnte. Nach Informationen von «Süddeutscher Zeitung», NDR und WDR wurde im Bündnis dazu ein als geheim eingestuftes Papier an die Mitgliedsstaaten übermittelt. Es soll insgesamt 39 Optionen auflisten. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Atom Vorsorge für Atom-Ernstfall - Jod-Tabletten in Region Aachen

Aachen (dpa) - In der Region Aachen beginnt heute die vorsorgliche Verteilung von Jodtabletten für den Fall eines Atomunfalls. Wegen der Nähe zum umstrittenen belgischen Kernkraftwerk Tihange hatte die Region beim Land Nordrhein-Westfalen darauf gedrungen, die Bevölkerung schon jetzt mit den Tabletten zu versorgen. Politik und Verwaltung bezweifeln, dass dies im Ernstfall rechtzeitig gelingen kann. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Fußball Fußball-Nationalteam startet in Prag in die WM-Saison

Prag (dpa) - Fußball-Weltmeister Deutschland startet am Abend mit einer klaren Zielvorgabe in die WM-Saison. Man wolle die weiße Weste in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland behalten, sagte Bundestrainer Joachim Löw vor der Partie in Prag gegen Gastgeber Tschechien. Die deutsche Mannschaft führt die Gruppe C nach sechs Siegen unangefochten an. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Telekommunikation Elektronikmesse IFA öffnet fürs Publikum

Berlin (dpa) - Die Elektronikmesse IFA öffnet heute auch für das Publikum ihre Tore, nachdem die beiden ersten Tage der Presse und den Ausstellern vorbehalten waren. Sechs Tage lang wird es auf dem Berliner Messegelände um neue technische Innovationen gehen, die von mehr als 1800 Aussteller auf einer Fläche von 159 000 Quadratmetern präsentiert werden. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Wetter Explosionen in Chemiewerk zunächst wohl ohne Gesundheitsfolgen

Washington (dpa) - Die kleineren Explosionen in einer Chemieanlage im texanischen Überflutungsgebiet nahe Houston haben nach ersten Erkenntnissen bisher keine größeren Gesundheitsgefahren ausgelöst. Es sei derzeit nicht bekannt, dass Menschen zu Schaden gekommen seien, sagte der Heimatschutzberater von Präsident Donald Trump, Tom Bossert, in Washington. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Konflikte Putin: Dialog mit Pjöngjang nur ohne Vorbedingungen möglich

Moskau (dpa) - Die Lage auf der koreanischen Halbinsel hat sich nach Ansicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin in jüngster Zeit verschärft und drohe in einen «Konflikt größerer Ausmaße» auszuarten. Nordkorea könne nach seiner Meinung nur ohne Vorbedingungen und ohne Druck zu einem Dialog über die Einstellung seines Atom- und Raketenprogramms bewegt werden. Von dpa


Fr., 01.09.2017

Musik Traumpaar Anna Netrebko & Yusuf Eyvazov in Berlin gefeiert

Berlin (dpa) - Die Starsopranistin Anna Netrebko und ihr Mann Yusif Eyvazov sind in Berlin bei ihrem einzigen Deutschlandkonzert begeistert gefeiert worden. Vor fast 20 000 Menschen bot das musikalische Traumpaar auf der Waldbühne ein romantisches Programm mit Welthits der Oper vor allem von Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi. Von dpa


34326 - 34350 von 44074 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region