Do., 05.10.2017

Konflikte Bären für die Botschaft: Vertretung in Ankara hat neue Maskottchen

Ankara (dpa) - Die deutsche Botschaft in Ankara hat neue Maskottchen: Botschafter Martin Erdmann weihte gemeinsam mit seiner Ehefrau Marion zwei bunte «Buddy-Bären» ein, die Besucher nun an der Auffahrt begrüßen und entfernt an das Wappentier Berlins erinnern. Die Verzierungen an den mannsgroßen Bären-Figuren wurden von dem jungen Istanbuler Künstler Özgün Demiröz gestaltet. Von dpa

Do., 05.10.2017

Wetter Sieben Tote bei schwerem Sturm über Deutschland

Berlin (dpa) - Das Sturmtief «Xavier» über Deutschland hat mindestens sieben Menschen das Leben gekostet. Die Berliner Feuerwehr rief den Ausnahmezustand aus. Die Hamburger Feuerwehr forderte die Bevölkerung zeitweise auf, wegen des Sturms nicht vor die Tür zu gehen. Von dpa


Do., 05.10.2017

Wetter Sechs Tote bei schwerem Sturm über Deutschland

Berlin (dpa) - Sturmtief «Xavier» hat mindestens sechs Menschen getötet und in den beiden größten Städten Deutschlands den Nahverkehr mit voller Wucht getroffen. Die Berliner Feuerwehr rief den Ausnahmezustand aus. Die Hamburger Feuerwehr forderte die Bevölkerung zeitweise auf, wegen des Sturms nicht vor die Tür zu gehen. Von dpa


Do., 05.10.2017

Fußball Löw will gegen Nordirland WM-Ticket lösen

Belfast (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Abend das WM-Qualifikationsspiel in Belfast gegen Nordirland mit dem Hoffenheimer Sandro Wanger und dem Schalker Leon Goretzka in der Startelf. In der Abwehr feiert Jérôme Boateng im Windsor Park wie von Bundestrainer Joachim Löw angekündigt sein Länderspiel-Comeback. Von dpa


Do., 05.10.2017

Wetter Bahn: Zugstrecken im Norden und Osten weiterhin gesperrt

Berlin (dpa) - Nach dem schweren Unwetter ist es nach Angaben einer Bahnsprecherin noch unklar, wann die Züge im Norden und Osten Deutschlands wieder fahren können. «Es wird sicherlich im Laufe des Abends noch zu Problemen kommen», sagte die Sprecherin. Es müsse auch überprüft werden, wo Bäume auf den Schienen lägen. Dafür seien vereinzelt bereits Züge zu Erkundungsfahrten unterwegs. Von dpa


Do., 05.10.2017

International Russland und Saudi-Arabien wollen Kooperation im Syrienkrieg stärken

Moskau (dpa) - Russland und Saudi-Arabien haben bei einem historischen Staatsbesuch des saudischen Königs Salman bin Abdelasis al-Saud ihren Willen zur Zusammenarbeit im Syrienkrieg bekräftigt. Moskau unterstütze die Bemühungen Riads, die syrische Opposition in dem Bürgerkrieg zu vereinen, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in Moskau. Von dpa


Do., 05.10.2017

Fußball 1:1 gegen Australien: Syrien träumt weiter von Fußball-WM

Krubong (dpa) - Die syrische Fußball-Nationalmannschaft darf weiter von der WM 2018 in Russland träumen. Im Hinspiel der Asien-Playoffs erkämpfte sich das vom Krieg gebeutelte Land am Donnerstag ein 1:1 gegen Australien. Robbie Kruse vom Zweitligisten VfL Bochum schoss die Socceroos zunächst in Führung. Omar al-Soma erzielte durch einen Foulelfmeter den späten Ausgleich. Von dpa


Do., 05.10.2017

Wetter Vier Tote bei schwerem Sturm über Deutschland

Berlin (dpa) - Sturmtief «Xavier» hat mindestens vier Menschen getötet und in Hamburg und Berlin den Nahverkehr mit voller Wucht getroffen. Viele Tausend Menschen hatten Probleme, von der Arbeit oder Schule nach Hause zu kommen, weil Busse und Bahnen nicht fuhren. In Hamburg wurde eine 54-jährige Frau getötet, als ein Baum auf ein Auto fiel. Von dpa


Do., 05.10.2017

Wahlen Umfrage: SPD holt CDU kurz vor Niedersachsen-Wahl ein

Hannover (dpa) - Die Spannung vor der Niedersachsen-Wahl steigt: Zehn Tage vor der Entscheidung über die Machtverhältnisse in dem Bundesland deutet sich ein Patt zwischen der SPD von Regierungschef Stephan Weil und der oppositionellen CDU an. Von dpa


Do., 05.10.2017

Bundestag AfD-Fraktion wählt von Storch und Holm als Stellvertreter

Berlin (dpa) - Die AfD-Bundestagsfraktion hat sich bei der Wahl ihrer fünf stellvertretenden Vorsitzenden größtenteils für Abgeordnete entschieden, die bundesweit bisher kaum bekannt waren. Eine Ausnahme bilden Partei-Vize Beatrix von Storch und der AfD-Landesvorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm. Von dpa


Do., 05.10.2017

Bundestag Streit um Obergrenze - CSU bremst vor Unions-Spitzentreffen

Berlin (dpa) - Die CSU dämpft auf dem Weg zu einer Jamaika-Koalition die Erwartungen an eine rasche Einigung mit der CDU auf einen gemeinsamen Kurs. Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, sagte dem «Focus»: «Ich gehe davon aus, dass die Klärung innerhalb der Union nicht mit einem Treffen zu erledigen ist. Von dpa


Do., 05.10.2017

Fußball Medien: Bayern will auch Heynckes-Assistent Hermann

München (dpa) - Neben Jupp Heynckes will der FC Bayern auch dessen ehemaligen Trainer-Assistenten Peter Hermann nach München holen. Wie der Kölner «Express» meldete, habe der deutsche Fußball-Rekordmeister bei Hermanns derzeitigem Verein Fortuna Düsseldorf angefragt. Vorstandschef Robert Schäfer verwies auf den Vertrag des 64-Jährigen bis 2018 als Co-Trainer von Friedhelm Funkel. Von dpa


Do., 05.10.2017

Unfälle Berliner Feuerwehr ruft Ausnahmezustand aus

Berlin (dpa) - Die Berliner Feuerwehr hat wegen Sturm «Xavier» den Ausnahmezustand ausgerufen. Innerhalb einer halben Stunde gingen am Nachmittag rund 50 Notrufe ein, teilte die Behörde mit. Nun werde kategorisiert, welche der eingegangenen Notrufe zuerst bearbeitet werden, sagte ein Sprecher. Dabei gelte Menschenleben vor Sachschäden. Von dpa


Do., 05.10.2017

Konflikte Parlamentssitzung in Ukraine nach Tumulten unterbrochen

Kiew (dpa) - Eine Parlamentsdebatte in Kiew zu einem umstrittenen Gesetz über die Ostukraine ist wegen Tumulten unterbrochen worden. Die oppositionelle Fraktion von Samopomitsch hatte zusammen mit nationalistischen Abgeordneten das Rednerpult blockiert, als über zwei Gesetze zu den von Separatisten kontrollierten Gebieten in der Ostukraine abgestimmt werden sollte. Von dpa


Do., 05.10.2017

Geheimdienste Drei Stunden, drei Geheimdienstchefs: Premiere im Parlament

Berlin (dpa) - Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen fordert zusätzliche Befugnisse für die deutschen Nachrichtendienste. Um mit der gestiegenen Terrorgefahr und anderen Bedrohungen fertig zu werden, brauche man einen «vollen Werkzeugkasten», mahnte er in Berlin. Von dpa


Do., 05.10.2017

Konflikte Spanien untersagt katalanische Parlamentssitzung

Madrid (dpa) - Wenige Tage vor der erwarteten Unabhängigkeitserklärung Kataloniens hat das spanische Verfassungsgericht die dafür vorgesehene Sitzung des katalanischen Parlamentes untersagt. Dies berichteten spanische Medien unter Berufung auf Justizkreise. Die katalanischen Sozialisten hatten Beschwerde gegen die geplante Sitzung eingereicht, weil sie die Verfassung verletzte. Von dpa


Do., 05.10.2017

Konflikte Spanisches Verfassungsgericht verbietet Plenarsitzung in Katalonien

Madrid (dpa) - Das spanische Verfassungsgericht hat eine für Montag geplante Plenarsitzung des katalanischen Regionalparlaments vorläufig verboten. Dies berichteten spanische Medien unter Berufung auf Justizkreise. Die Parteien der katalanischen Koalitionsregierung in Barcelona wollen bei der Sitzung möglicherweise die Unabhängigkeit der Region ausrufen.  Von dpa


Do., 05.10.2017

EU Oettinger: Zähe Brexit-Verhandlungen schwächen Europa

München (dpa) - Die zähen Brexit-Verhandlungen zwischen Brüssel und London schwächen nach Ansicht von EU-Kommissar Günther Oettinger die Europäische Union. «Bei jeder Verhandlungsrunde zum Brexit lachen sich etwa die Chinesen und Amerikaner ins Fäustchen», sagte der CDU-Politiker bei einer Podiumsdiskussion in München. Von dpa


Do., 05.10.2017

Wetter Bahn stellt wegen Sturms auch Zugverkehr nach Berlin ein

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat wegen des nahenden Sturms «Xavier» vorerst auch die Fernverkehrsstrecken Berlin-Hannover und Berlin-Hamburg eingestellt. Das teilte ein Bahnsprecher in Berlin mit. Man wolle damit vermeiden, dass Züge auf offener Strecke liegenbleiben. Das Sturmtief hatte zuvor den Bahnverkehr in ganz Norddeutschland lahmgelegt. Von dpa


Do., 05.10.2017

Wetter Sturm «Xavier»: Bahn stellt Verkehr in Norddeutschland ein

Hannover (dpa) - Sturmtief «Xavier» hat den Bahnverkehr in Norddeutschland heute komplett lahmgelegt. Die Deutsche Bahn stellte den Zugverkehr in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen und auch den S-Bahnverkehr in Hamburg bis auf weiteres ein, wie das Unternehmen mitteilte. Ursache waren auf die Gleise oder in die Oberleitungen gewehte Bäume, die einen durchgehenden Bahnverkehr unmöglich machten. Von dpa


Do., 05.10.2017

Olympia Rios Olympia-Chef festgenommen - Spiele 2016 gekauft?

Rio de Janeiro (dpa) - Der Organisationschef der Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro, Carlos Arthur Nuzman, ist wegen des Verdachts auf den Kauf von Stimmen bei der Olympia-Vergabe festgenommen worden. Der Zugriff erfolgte in seinem Haus im Stadtteil Leblon in Rio. Auch der Marketingchef von Rio 2016, Leonardo Gryner, sei festgenommen worden, berichtete das Portal «O Globo». Von dpa


Do., 05.10.2017

Geheimdienste Keine ausländischen Cyberangriffe zur Bundestagswahl

Berlin (dpa) - Befürchtete ausländische Cyberangriffe und Desinformationskampagnen im unmittelbaren Vorfeld der Bundestagswahl sind ausgeblieben. Das hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen bei einer Anhörung im Bundestag bestätigt. Von dpa


Do., 05.10.2017

Bundestag CSU-Chef Seehofer: Gespräche mit CDU am Sonntag werden schwierig

Ingolstadt (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer geht mit «Zuversicht» in die Gespräche mit der CDU über die anstehenden Sondierungen mit FDP und Grünen. Trotzdem werde es am Sonntag schwierig werden, sagte der bayerische Ministerpräsident der Deutschen Presse-Agentur in Ingolstadt. «Wir haben eine breite Palette von Themen zu behandeln, vor allem soziale Themen, die Rente, die Pflege, die Mieten. Von dpa


Do., 05.10.2017

Konflikte Mitarbeiter des US-Konsulats in der Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Die USA sind «zutiefst beunruhigt» über die Festnahme eines Angestellten des US-Konsulats in Istanbul. Sie halte die Vorwürfe gegen ihren Mitarbeiter für «vollkommen unbegründet», teilte die US-Botschaft in Ankara über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der Verdächtige ist türkischer Staatsbürger und wurde am 4. Oktober in Untersuchungshaft genommen. Von dpa


Do., 05.10.2017

Nobelpreise Literaturnobelpreis geht an Kazuo Ishiguro

Stockholm (dpa) - Der britisch-japanische Schriftsteller Kazuo Ishiguro bekommt den Literaturnobelpreis. Das teilte die Schwedische Akademie in Stockholm mit. Die Jury aus Schriftstellern, Historikern, Literatur- und Sprachwissenschaftlern wählt den Preisträger aus fünf Kandidaten auf einer Shortlist aus. Von dpa


34351 - 34375 von 46390 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region