Mi., 04.07.2018

Medien Plagiatsvorwürfe gegen ESC-Siegerlied «Toy»

Tel Aviv (dps) - Den Komponisten des ESC-Siegerliedes «Toy» droht laut israelischen Medienberichten ein Verfahren wegen Plagiatsvorwürfen. Die Universal Music Group wirft ihnen demnach vor, bei dem White Stripes-Lied «Seven Nation Army» abgekupfert zu haben. Es gehe dabei um Ähnlichkeiten im Rhythmus, nicht in der Melodie oder beim Text. Von dpa

Mi., 04.07.2018

Notfälle «Unbekannte Substanz»: Zwei Menschen in Salisbury erkrankt

Salisbury (dpa) - Nach einem Kontakt mit einer «unbekannten Substanz» im englischen Salisbury befinden sich ein Mann und eine Frau in «kritischem Zustand» in einem Krankenhaus. Die Polizei sprach von einem «größeren Vorfall». Einige Bereiche in Salisbury wurden vorsichtshalber abgesperrt. Es sei nicht klar, ob die Betroffenen Opfer eines Verbrechens geworden seien, hieß es. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Notfälle Thailand: Unglückshöhle soll Touristenattraktion werden

Chiang Rai (dpa) - Die einer Höhle eingeschlossene thailändische Fußballmannschaft ist noch lange nicht gerettet, da schmieden die Behörden schon Pläne für den Unglücksort. Die Tham Luang-Khun Nam Nang Non-Höhle könnte zur Touristenattraktion werden, sagteder Provinzgouverneur von Chiang Rai, der auch Leiter der Rettungsmission ist. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Unfälle Schweine stürzen aus fahrendem Viehtransporter und verenden

Eggenfelden (dpa) - Zwei Schweine sind in Bayern aus einem fahrenden Viehtransporter auf die Straße gestürzt und verendet. Bei Tempo 60 hatte sich eine Verladetür des Anhängers mit 167 Tieren an Bord aus zunächst ungeklärter Ursache geöffnet, wie die Polizei mitteilte. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Migration Abschiebeflug: Gruppe von Afghanen in Kabul angekommen

Kabul (dpa) - Mit mehr als 50 Menschen an Bord ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein weiterer Abschiebeflug angekommen. Das sagten Beobachter afghanischer und internationaler Flüchtlingsinstitutionen am Kabuler Flughafen am Mittwochmorgen. Damit haben Bund und Länder die bisher weitaus größte Gruppe abgelehnter Asylbewerber in das kriegszerrissene Land abgeschoben. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Banken Sekundenschelle Überweisungen bald für Millionen Bankkunden

Frankfurt/Main (dpa) - Nach schleppendem Auftakt im Herbst bekommt das Thema schnelle Überweisungen in Deutschland Umdrehungen. Vom 10. Juli an können die rund 50 Millionen Kunden der bundesweit 385 Sparkassen Echtzeitzahlungen - sogenannte Instant Payments - nutzen. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Unruhen Krawalle nach tödlichem Polizeieinsatz in Nantes

Nantes (dpa) - Aus Protest gegen tödliche Polizeischüsse auf einen Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle ist es in der französischen Stadt Nantes zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Der junge Mann sei am Dienstagabend im Stadtteil Breil angehalten worden, sagte ein Polizeisprecher laut Nachrichtenagentur AFP. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Migration SPD hat noch Klärungsbedarf bei Asyl-Kompromiss der Union

Berlin (dpa) - Nach einem erneuten Spitzentreffen der Koalition zu den umstrittenen Unionsplänen in der Flüchtlingspolitik hat die SPD Fortschritte ausgemacht, sieht aber weiteren Klärungsbedarf. «Alles ist noch im Fluss, und wir brauchen noch etwas Zeit, um das präzise zu machen», sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstagabend nach Ende der rund zweieinhalbstündigen Beratungen des Koalitionsausschusses. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Fußball Nach Achtelfinals: Spielfreier Tag bei Fußball-WM

Moskau (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland legt nach dem Abschluss der Achtelfinals heute ihren zweiten spielfreien Tag ein. Die acht im Turnier verbliebenen Teams um die Titelfavoriten Brasilien, Frankreich und Belgien intensivieren ihre Vorbereitung auf die Viertelfinal-Partien. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Kriminalität Gruppenvergewaltigung in Velbert: Fahndung in Bulgarien

Velbert (dpa) - Im Fall der Gruppenvergewaltigung eines Mädchens in Velbert gehen die Ermittler offensichtlich davon aus, dass sich zwei der mindestens acht Tatverdächtigen in Bulgarien aufhalten. Es seien internationale Fahndungsmaßnahmen veranlasst worden, teilte das nordrhein-westfälische Innenministerium dem Innenausschuss des Landtags mit. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Notfälle Grüße und Scherze: Eingeschlossene offenbar guter Dinge

Chiang Rai (dpa) - Den in einer thailändischen Höhle seit elf Tagen eingeschlossenen Jugendfußballern und ihrem Trainer geht es wohl den Umständen entsprechend gut. In einem zweiten Video, das die Marine auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte, grüßten die zwölf Jungen im Alter von 11 bis 16 Jahren einzeln in die Kamera. Die Jungen schienen trotz der Strapazen in guter Stimmung zu sein. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Kriminalität Malaysias Ex-Regierungschef angeklagt

Kuala Lumpur (dpa) - Malaysias kürzlich abgewählter Regierungschef Najib Razak ist in Zusammenhang mit einem Milliardenskandal wegen Machtmissbrauchs und Veruntreuung in drei Fällen angeklagt worden. Razak musste heute vor Gericht erscheinen. Er war gestern festgenommen worden. Ihm drohen für jeden der Anklagepunkte bis zu 20 Jahre Haft. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Essen & Trinken New Yorker Hotdog-Wettessen: Schafft Joey 72 Würstchen?

New York (dpa) - Zum Unabhängigkeitstag in den USA treten an diesem Mittwoch in New York wieder Hotdog-Wettesser gegeneinander an. Der aus Kalifornien stammende Joey Chestnut, der vergangenen Sommer in zehn Minuten 72 Würstchenbrote aß, will seinen Titel verteidigen. Das Wettessen im Strandbezirk Coney Island geht auf eine Marketing-Aktion im Jahr 1972 zurück und findet jährlich statt. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Verkehr Autofahren mit Demenz - Frühzeitige Beratung durch Hausärzte

Berlin (dpa) - Hausärzte sollen künftig bei der Beratung zum Thema Autofahren mit Demenz eine wichtigere Rolle spielen als bisher. Das geht aus einer Empfehlung hervor, die auf einer Tagung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft in Kassel vorgestellt wird. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Prozesse Prozess um Kölner Archiv-Einsturz: Hauptgutachter sagt aus

Köln (dpa) - Im Strafprozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs soll am Vormittag der Hauptgutachter seine Untersuchungen vorstellen. Der Richter hatte das Ergebnis des Gutachtens bereits zusammengefasst: Demnach kommt er zu dem Schluss, dass ein Loch in einer unterirdischen Wand zu dem Einsturz geführt hat. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Bundestag Abrechnung über Merkels Politik im Bundestag erwartet

Berlin (dpa) - Im Bundestag wird heute ein Schlagabtausch über den umstrittenen Kompromiss von CDU und CSU in der Asylpolitik erwartet. Spannend dürfte werden, wie die AfD auf die jüngste Einigung zwischen Kanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer reagiert. Die Generalaussprache ist traditionell der Höhepunkt der Haushaltsberatungen im Bundestag. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Migration Von der Leyen lobt Asylkompromiss

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den Asylkompromiss der Union gewürdigt. Das Ergebnis schaffe «Ordnung an der Grenze und behält aber den klaren europäischen Gedanken bei», sagte von der Leyen in einem Gespräch mit Auslandsjournalisten. CDU und CSU wollen an der deutsch-österreichischen Grenze sogenannte Transitzentren für Flüchtlinge einrichten. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Brände Brände in Nordkalifornien bedrohen Häuser

Sacramento (dpa) - In Nordkalifornien sind mehr als Hundert Häuser von einem rasch um sich greifenden Buschfeuer bedroht. Das so genannte «County Fire» nördlich des Napa-Weinbaugebietes habe eine Fläche von über 280 Quadratkilometern zerstört, teilte die Feuerwehr mit. Mehr als 2100 Helfer kämpften gegen die Flammen an. Anwohner in der Gefahrenzone wurden aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Wahlen Beobachter in Mexiko: Fünf Tote in Zusammenhang mit Wahl

Mexiko-Stadt (dpa) - Im Zusammenhang mit der Wahl des Präsidenten und Tausender weiterer politischer Posten in Mexiko sind laut Wahlbeobachtern fünf Menschen getötet worden. Die Toten seien in den Bundesstaaten Michoacán, Chiapas, Guerrero und Puebla registriert worden, erklärte die Organisation Amerikanischer Staaten in einer Mitteilung. Nähere Angaben dazu gibt es noch nicht. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Verkehr Bus mit deutschen Schülern rammt in Italien Unterführung

Rimini (dpa) - Ein Bus mit einer Gruppe deutscher Jugendlicher ist an der Adriaküste in Italien verunglückt. Der Doppeldeckerbus rammte mit dem Dach eine Unterführung in Rimini, wie die Feuerwehr der Stadt der dpa bestätigte. Ernsthaft verletzt worden sei niemand, alles sei unter Kontrolle, sagte eine Sprecherin in der Nacht. Über den Unfall hatte zunächst der Sender MDR Sachsen berichtet. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Brauchtum Seltsame Hochzeit in Mexiko: Bürgermeister heiratet Krokodil

San Pedro Huamelula (dpa) - Braut mit spitzen Zähnen: Bei einer Zeremonie in Mexiko hat ein Bürgermeister ein kleines Krokodil symbolisch geheiratet. Das Reptil wurde vor dem hochzeitsartigen Fest von seinem künftigen Gatten Víctor Aguilar Ricardez durch das Fischerdorf San Pedro Huamelula im südlichen Bundesstaat Oaxaca getragen und mit Blumen geschmückt. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Migration Innen-Staatssekretär Mayer verteidigt geplante Transitzentren

Berlin (dpa) - Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer, hat Kritik an den geplanten sogenannten Transitzentren zurückgewiesen. «Transitzentren sind keine Gefängnisse», sagte der CSU-Politiker der «Bild»-Zeitung. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Konflikte UN-Sicherheitsrat: Donnerstag erneut Beratung zu Syrien

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will am Donnerstag erneut über die sich zuspitzende Lage im Süden Syriens beraten. Bei dem Treffen werde es darum gehen, wie die Situation rund um die heftig bombardierte Stadt Daraa beruhigt werden könnte, teilte die schwedische UN-Vertretung, die die rotierende Präsidentschaft des Gremiums inne hat, mit. Von dpa


Mi., 04.07.2018

Welthandel Trump droht Harley-Davidson erneut wegen Flucht vor Zöllen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump lässt mit seiner Kritik an der amerikanischen Traditionsfirma Harley-Davidson nicht locker. Nach der Entscheidung des Motorradbauers, Teile der US-Produktion ins Ausland zu verlagern, will Trump nun offenbar Konkurrenten ins Land holen. «Meine Regierung arbeitet mit anderen Motorrad-Firmen zusammen, die in die USA ziehen wollen», twitterte er. Von dpa


Di., 03.07.2018

Konflikte Menschenrechtler: Mehr als 300 Toten in Nicaragua

Managua (dpa) - Nach Angaben von Menschenrechtlern sind bei den vor mehr als zwei Monaten begonnenen gewalttätigen Auseinandersetzungen in Nicaragua bereits 309 Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handele es sich um 297 Zivilisten und 12 Polizisten, teilte die Menschenrechtsvereinigung des lateinamerikanischen Landes in der Hauptstadt Managua mit. Ende Juni war von 285 Todesopfern die Rede gewesen. Von dpa


34476 - 34500 von 64526 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region