Do., 02.08.2018

Tourismus Eiffelturm weiter geschlossen - Touristen enttäuscht

Paris (dpa) - Große Enttäuschung für Paris-Besucher: Der Eiffelturm ist auch am Donnerstag wegen eines Streiks geschlossen geblieben. Es werde mit den Gewerkschaften verhandelt, um die Touristenattraktion mit über sechs Millionen Besuchern pro Jahr so schnell wie möglich wieder zu öffnen, teilte die Betreibergesellschaft Sete mit. Der Turm war am Mittwoch geschlossen worden. Von dpa

Do., 02.08.2018

Konflikte Drei Ausländer in Afghanistan getötet

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind die Leichen von drei entführten Ausländern gefunden worden. Laut einem Sprecher der Kabuler Polizei wurden sie am Donnerstag gegen Mittag im Bezirk Musahi der Provinz Kabul gefunden. Die drei Männer waren einige Stunden zuvor in Ostkabul von Unbekannten entführt worden. Ersten Untersuchungen zufolge stammten die Getöteten aus Mazedonien, Indonesien und Indien. Von dpa


Do., 02.08.2018

Tennis Bruder-Duell in Washington: Alexander gegen Mischa Zverev

Washington (dpa) - Nach insgesamt 539 Spielen ist es endlich soweit: Beim Hartplatz-Turnier in Washington kommt es erstmals auf der ATP-Tour zum Bruder-Duell zwischen Alexander und Mischa Zverev. Der 21 Jahre alte Alexander setzte sich in seinem Zweitrunden-Duell gegen den Tunesier Malek Jaziri mit 6:2, 6:1 durch, nachdem die Tennis-Partie am Vortag wegen Regens abgebrochen worden war. Von dpa


Do., 02.08.2018

Finanzen Schulden der öffentlichen Haushalte erneut gesunken

Wiesbaden (dpa) - Die gute Konjunktur und sprudelnde Steuereinnahmen haben die Schulden der öffentlichen Haushalte 2017 das dritte Jahr in Folge gedrückt - die Dimensionen bleiben aber gigantisch. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, waren Bund, Länder und Gemeinden sowie die Sozialversicherung mit 1,9672 Billionen Euro verschuldet. Von dpa


Do., 02.08.2018

Kriminalität Kronjuwelen-Diebstahl in Schweden - Polizei durchsucht Boote

Strängnäs (dpa) - Nach dem Diebstahl historischer Kronjuwelen aus einer Kathedrale in Schweden fehlt von den Tätern jede Spur. Die Polizei habe nach dem Verschwinden zweier Kronen und eines Reichsapfels aus der Kathedrale in Strängnäs bei Stockholm zahlreiche Hinweise erhalten, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Auch seien mehrere Boote durchsucht worden. Von dpa


Do., 02.08.2018

Bildung Weniger Schüler und Studenten erhalten Bafög

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Bafög-Empfänger ist weiter zurückgegangen. Vergangenes Jahr erhielten 782 000 Schüler und Studenten die staatliche Ausbildungsförderung, etwa 41 000 oder fünf Prozent weniger als noch im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Pro Kopf wurde aber mehr ausgezahlt. Von dpa


Do., 02.08.2018

Tiere Jagdhund beißt in Australien Baby tot

Canberra (dpa) - In Australien hat ein Jagdhund ein erst 14 Monate altes Mädchen totgebissen. Der Hund von der Rasse Deutsch-Drahthaar ging in der kleinen Gemeinde Neerim Junction im Südosten des Landes plötzlich auf das Baby los, wie die Polizei mitteilte. Die Mutter versuchte noch, das Tier wieder von ihrer Tochter loszureißen, jedoch ohne Erfolg. Von dpa


Do., 02.08.2018

Konflikte Trump deutet weiteres Treffen mit Kim Jong Un an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat ein mögliches weiteres Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un angedeutet. «Ich freue mich darauf, Sie bald wiederzusehen», schrieb Trump in einer Nachricht bei Twitter, in der er dem Nordkoreaner für die Überführung der sterblichen Überreste im Korea-Krieg gestorbener US-Soldaten in die USA seinen Dank aussprach. Von dpa


Do., 02.08.2018

Gesellschaft Diakonie fordert Entlastung Alleinerziehender

Berlin (dpa) - Die Diakonie Deutschland fordert eine Entlastung der Alleinerziehenden in Deutschland. «Die Gruppe der Alleinerziehenden ist von sozialen Risiken am meisten betroffen», sagte Maria Loheide, Diakonie-Vorstand Sozialpolitik, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Nötig sei eine Kindergrundsicherung. Zudem müsse es mehr Angebote zur Kinderbetreuung und Unterstützung von Alleinerziehenden geben. Von dpa


Do., 02.08.2018

Tiere Mit 98 Taranteln in der Wohnung - Knapp 6000 Euro Strafe

Singapur (dpa) - Ein Spinnen-Liebhaber aus Singapur muss wegen des illegalen Besitzes und Handels mit Tieren umgerechnet fast 6000 Euro an die Staatskasse zahlen. Das teilte der Zoll des südostasiatischen Stadtstaats mit. Der Mann war bei einer Grenzkontrolle aufgefallen, weil er auf der Rückbank seines Autos in einer Plastikdose sechs Taranteln dabei hatte. Von dpa


Do., 02.08.2018

Unruhen Nicaragua: Wahrheitskommission meldet 265 Tote bei Protesten

Managua (dpa) - Bei Protesten gegen die Regierung von Präsident Daniel Ortega sind in Nicaragua seit Mitte April nach Angaben der Wahrheitskommission 265 Menschen ums Leben gekommen. Das sind deutlich mehr als die von der Regierung Anfang der Woche genannten 195 Todesopfer. Menschenrechtsorganisationen melden aber weit höhere Opferzahlen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Währung Euro gibt weiter nach

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat am Donnerstag an seine Kursverluste vom Vortag angeknüpft. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1650 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Am Markt wurde auf den durchweg aufwertenden Dollar als Grund verwiesen. Die Europäische Zentralbank hatte den Euro-Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1696 Dollar festgesetzt. Von dpa


Do., 02.08.2018

Wetter Stadtwerke: In Deutschland droht kein Trinkwassermangel

Berlin (dpa) - Trotz Hitze und Dürre wird das Trinkwasser nach Angaben der kommunalen Wasserversorger in Deutschland nicht knapp. Die Lage sei größtenteils entspannt, sagte ein Sprecher des Verbands kommunaler Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur. «Das Grundwasser speichert die Niederschläge. Von dpa


Do., 02.08.2018

Bildung Lehrerpräsident befürwortet Handyverbot für jüngere Schüler

Berlin (dpa) - Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, befürwortet ein weitgehendes Handyverbot für jüngere Schüler. Dies sagte er der «Passauer Neuen Presse». Meidinger betonte aber zugleich, dass es auch Ausnahmen geben sollte, etwa für den Einsatz im Unterricht. Das französische Parlament hatte am Montag ein sehr weitgehendes Handyverbot für Schulen beschlossen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Tiere Eichhörnchen löst Polizeieinsatz aus

Bornheim (dpa) - Eichhörnchen statt Einbrecher: Wegen eines verdächtigen Geräuschs in seinem Keller hat ein Mann im nordrhein-westfälischen Bornheim einen unnötigen Polizeieinsatz ausgelöst. Die von ihm alarmierten Beamten fanden dort nämlich keinen Einbrecher, sondern ein kleines Eichhörnchen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Auto Opposition bemängelt zu wenig Fortschritte nach Dieselgipfel

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Dieselgipfel von Politik und Autobranche wirft die Opposition der Bundesregierung mangelnden Nachdruck beim Kampf gegen zu viele Abgase vor. «Das war ein Jahr der schamlosen Untätigkeit in der Dieselkrise, das so nicht weitergehen kann», sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Do., 02.08.2018

Wetter Niedrigwasser der Elbe legt Weltkriegsmunition frei

Magdeburg (dpa) - Am Ufer der Elbe tauchen wegen des extrem niedrigen Wasserstandes derzeit vermehrt Munitionsreste aus dem Zweiten Weltkrieg auf. In Sachsen-Anhalt wurden nach Angaben des Technischen Polizeiamtes allein in der vergangenen Woche an fünf Stellen Granaten, Minen oder andere Sprengkörper gefunden. In diesem Jahr waren es demnach bislang 21 Funde. Von dpa


Do., 02.08.2018

Konflikte USA und Türkei steuern auf diplomatische Krise zu

Washington (dpa) - Die USA und die Türkei steuern wegen des Streits um den amerikanischen Pastor Andrew Brunson auf eine schwerwiegende diplomatische Krise zu. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump verhängte Sanktionen gegen zwei türkische Minister. Das türkische Außenministerium drohte daraufhin mit Gegenmaßnahmen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Klima Das Jahr 2017 zeigt deutliche Trends der Erwärmung

Washington (dpa) - Die vergangenen vier Jahre waren die wärmsten seit Beginn meteorologischer Aufzeichnungen im späten 19. Jahrhundert. Das bestätigt der Jahresbericht 2017 der US-Klimabehörde NOAA, an dem mehr als 500 Forscher aus 65 Ländern mitgearbeitet hatten. Der Report fasst die wichtigsten weltweiten Klimatrends von 2017 zusammen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Prozesse Prozess um Kinderpornografie-Plattform «Elysium» beginnt

Limburg (dpa) - Mehr als ein Jahr nach der Abschaltung der großen Kinderpornografie-Plattform «Elysium» beginnt der Prozess gegen die mutmaßliche Führungsriege. Das Landgericht Limburg verhandelt ab heute gegen vier Männer aus Hessen, Baden-Württemberg und Bayern unter anderem wegen der Verbreitung kinderpornografischer Schriften. Von dpa


Do., 02.08.2018

Wetter Weiter tropische Temperaturen - starke Gewitter in Bayern

Offenbach (dpa) - Nach einer weiteren Tropennacht in Deutschland rechnet der Deutsche Wetterdienst auch heute wieder mit Höchsttemperaturen von bis zu 36 Grad. Am Niederrhein und im Rhein-Main-Gebiet könnte es am heißesten werden, sagte ein DWD-Meteorologe am frühen Morgen. Vereinzelt könne es landesweit aber auch zu Gewittern kommen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Wirtschaft Türkei-Besuch von Wirtschaftsminister Altmaier im Oktober

Istanbul (dpa) - Kurz nach dem geplanten Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Ende September soll es einen weiteren Austausch zwischen den beiden Ländern auf hoher Amtsebene geben. Wirtschaftsminister Peter Altmaier wird Ende Oktober für zwei Tage in die Türkei reisen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Ankara. Von dpa


Do., 02.08.2018

Kriminalität Säugling gequält und ermordet - Prozess gegen Eltern beginnt

Mönchengladbach (dpa) - Der Vater soll seinen kleinen Sohn immer wieder gequält und dann ermordet haben. Ab heute muss sich der 30-Jährige in Mönchengladbach vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Deutschen Mord an dem nur wenige Wochen alten Säugling vor und Misshandlung von Schutzbefohlenen. Von dpa


Do., 02.08.2018

Leute Udo Walz will noch lange arbeiten - zuhause droht Langeweile

Berlin (dpa) - Promi-Friseur Udo Walz will seine Berliner Salons noch lange halten. «Mir wäre es zuhause zu langweilig» sagte der 74-Jährige den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Ich hab' ein tolles Haus, einen Partner, zwei Hunde. Ich lebe also wie Königin Elizabeth», sagte der Friseur im Interview. Er fühle sich auch nicht überlastet. «Stress hatte ich noch nie. Von dpa


Do., 02.08.2018

Unfälle Blackbox nach Flugzeugunglück in Mexiko gefunden

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem Flugzeugunglück im Norden Mexikos sollen die geborgenen Flugschreiber der Passagiermaschine Aufschluss über den Unfallhergang geben. Die zwei Aufzeichnungsgeräte seien in akzeptablem Zustand gefunden worden, sagte der Leiter der zivilen Luftfahrtbehörde, Gerardo Fonseca, im mexikanischen Fernsehen. Von dpa


34576 - 34600 von 66414 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland