Di., 13.03.2018

Urteile Kein Recht für Frauen auf weibliche Ansprache in Formularen

Karlsruhe (dpa) - Frauen haben kein Recht auf eine weibliche Ansprache in Formularen. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. Das oberste deutsche Zivilgericht wies die Revision einer Sparkassen-Kundin zurück. Klägerin Marlies Krämer fühlt sich mit männlichen Formulierungen wie «Kunde» oder «Kontoinhaber» nicht angesprochen und pochte auf die Ansprache als «Kundin» oder «Kontoinhaberin». Von dpa

Di., 13.03.2018

Konflikte Türkische Streitkräfte haben Belagerung Afrins begonnen

Istanbul (dpa) - Knapp acht Wochen nach Beginn ihrer Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien haben die türkischen Streitkräfte die Stadt Afrin eingekesselt. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete unter Berufung auf die Armee, Afrin-Stadt werde seit dem Vortag belagert. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte teilte mit, 300 000 Menschen seien nun eingeschlossen. Von dpa


Di., 13.03.2018

Urteile Sparkassen-Kundin unterliegt im Formular-Streit vor BGH

Karlsruhe (dpa) - Frauen müssen in Formularen nicht in weiblicher Form angesprochen werden. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe und wies damit die Revision einer Sparkassen-Kundin aus dem Saarland zurück, die auch in unpersönlichen Vordrucken als «Kundin» und nicht als «Kunde» angesprochen werden wollte. Von dpa


Di., 13.03.2018

Bahn Fahrgäste sitzen stundenlang in liegengebliebenem ICE fest

Worms (dpa) - Weil ihr ICE wegen eines Oberleitungsschadens liegengeblieben war, mussten Fahrgäste bei Worms mehrere Stunden in dem Zug ausharren. Kurz nach Mitternacht konnten sie die Fahrt in einem Ersatzzug fortsetzen, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte. Demnach kam der ICE von Dortmund nach München gegen 19.20 Uhr in der Nähe einer Rheinbrücke zum Stehen. Von dpa


Di., 13.03.2018

Kriminalität Braut in den USA in Handschellen abgeführt

Marana (dpa) - Auf dem Weg zur eigenen Hochzeit ist eine Autofahrerin in weißem Brautkleid in den USA von der Polizei gestoppt und in Handschellen abgeführt worden. Die 32-Jährige habe offenbar unter der Einwirkung von Alkohol oder Drogen gestanden und sei im Süden des US-Staates Arizona in einen Unfall verwickelt gewesen, zitierte der TV-Sender ABC die Polizei. Von dpa


Di., 13.03.2018

Paralympics Paralympics: Forster holt Gold

Pyeongchang (dpa) - Teamkollegin Anna-Lena Forster hat die Siegesserie von Anna Schaffelhuber bei Paralympics beendet. Die 22-Jährige aus Radolfzell gewann bei den Spielen in Pyeongchang Gold in der Super-Kombi, Schaffelhuber blieb nur Silber. Zuvor hatte die Regensburgerin sieben Paralympics-Rennen in Folge gewonnen. Von dpa


Di., 13.03.2018

Kriminalität Durchsuchungen bei Rockergruppe «Osmanen Germania» in NRW

Essen (dpa) - In mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen sind am Dienstagmorgen Vereinsräume der Rockergruppe «Osmanen Germania» durchsucht worden. Unter der Führung des Polizeipräsidiums Essen würden insgesamt 41 Objekte durchsucht, wie die Ermittler sagten. Dabei setze die Polizei teilweise auch Spezialkräfte ein, weil die betroffenen Rocker als gefährlich eingeschätzt würden. Von dpa


Di., 13.03.2018

Paralympics Biathletin Klug holt bei Paralympics Bronze

Pyeongchang (dpa) - Clara Klug hat bei den Paralympics Bronze im Biathlon gewonnen. Die 23-Jährige musste sich über zehn Kilometer bei den sehbehinderten Ahtletinnen nur Oksana Schischkowa aus der Ukraine und der umstrittenen Russin Michalina Lisowa geschlagen geben. Mit einer Zeit von 42:01,6 Minuten fehlten Klug in Pyeongchang gut vier Minuten zu Gold. Von dpa


Di., 13.03.2018

Notfälle 14-jährige Vermisste in Spanien aufgetaucht

Grevesmühlen (dpa) - Eine 14-Jährige aus Mecklenburg-Vorpommern ist rund einen Monat nach ihrem Verschwinden wieder aufgetaucht. «Sie hat sich per Telefon aus Spanien gemeldet und wird jetzt abgeholt», sagte ein Polizeisprecher in Wismar. Die Schülerin aus Grevesmühlensei sei in der Nähe von Valencia zur Polizei gegangen und habe erklärt, sie wolle jetzt zurück. Von dpa


Di., 13.03.2018

Verkehr Mann ohne Führerschein wird zweimal in zwei Stunden gestoppt

Rothenstein (dpa) - Unbelehrbar und dreist: Ein 40-Jähriger ohne gültigen Führerschein ist in der Nähe von Jena an einem Tag innerhalb von nur zwei Stunden gleich zweimal von der Polizei erwischt worden. Und das, obwohl er nach dem ersten Mal sogar seinen Autoschlüssel abgeben musste, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Von dpa


Di., 13.03.2018

Konflikte Nordkorea-Konflikt: Japan und Südkorea wollen kooperieren

Tokio (dpa) - Japan will zur Lösung des Atomkonflikts auf der koreanischen Halbinsel mit Südkorea und dem gemeinsamen Verbündeten USA zusammenarbeiten. Das sagte Ministerpräsident Sinzo Abe laut Medien bei einer Unterredung mit dem südkoreanischen Geheimdienstchef Suh Hoon. Es sei «äußerst wichtig», dass Nordkorea «konkrete Schritt unternimmt und seine Worte einhält», sagte Abe. Von dpa


Di., 13.03.2018

Parteien Union und SPD kurz vor Regierungsstart uneins über Hartz IV

Berlin (dpa) - Noch vor der Vereidigung der neuen Bundesregierung gibt es Differenzen zwischen SPD und CDU. Der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz wies die Äußerungen des designierten Gesundheitsministers Jens Spahn zu Hartz IV und Armut zurück. CSU-Fraktionschef Alexander Dobrindt verteidigte Spahn dagegen. Von dpa


Di., 13.03.2018

Tennis Serena Williams verliert gegen Schwester Venus

Indian Wells (dpa) - Die vor einem halben Jahr Mutter gewordene Serena Williams ist bei ihrem Comeback auf der WTA-Tour in der dritten Runde an ihrer Schwester Venus gescheitert. Die 23-malige  Grand-Slam-Siegerin musste sich mit 3:6, 4:6 überraschend deutlich geschlagen geben und verpasste damit den Einzug ins Achtelfinale beim Tennis-Turnier in Indian Wells. Von dpa


Di., 13.03.2018

Luftverkehr Flughäfen wollen Passagierkontrollen selbst organisieren

Berlin (dpa) - Die deutschen Flughäfen wollen die Kontrollen von Passagieren und Handgepäck möglichst bald in eigener Regie organisieren. Wenn man selbst die entsprechenden Dienstleister auswählen und steuern könne, seien effizientere Prozesse ohne Abstriche bei der Sicherheit möglich. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes ADV, Ralph Beisel, der dpa. Von dpa


Di., 13.03.2018

Wahlen Rund 30 Kandidaten vor Wahlen in Mexiko getötet

Mexiko-Stadt (dpa) - Vor den Wahlen im Sommer in Mexiko sind bereits rund 30 Kandidaten getötet worden. Das sagte Innenminister Alfonso Navarrete. Vor allem Bürgermeisterkandidaten und Bewerber um Sitze in den Regionalparlamenten wurden Opfer der Gewalt. Von dpa


Di., 13.03.2018

Kriminalität Attentat auf Ex-Spion: London wartet auf Antwort aus Moskau

London (dpa) - Das Ultimatum Großbritanniens an Russland läuft. Bis zum Abend hat London Moskau eine Frist gesetzt, innerhalb derer sich Russland zu dem Nervengift-Anschlag gegen den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Yulia äußern soll. Die beiden wurden nach Angaben von Premierministerin Theresa May durch einen Nervenkampfstoff vergiftet, der in der Sowjetunion produziert wurde. Von dpa


Di., 13.03.2018

Regierung Steinmeier fordert neue Bundesregierung zur Bürgernähe auf

Düsseldorf (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die künftige Bundesregierung angemahnt, eine Politik nah an den Bürgern zu machen. «Es kommt darauf an, dass man Themen, die auf der Straße liegen, nicht ignoriert», sagte Steinmeier der «Rheinischen Post». Von dpa


Di., 13.03.2018

Kriminalität Tillerson: Russland dürfte Ex-Spion in England vergiftet haben

Washington (dpa) - US-Außenminister Rex Tillerson hat sich der Schlussfolgerung der britischen Regierung angeschlossen, wonach Russland für den Giftanschlag auf einen russischen Ex-Doppelagenten in England verantwortlich ist. «Wir haben volles Vertrauen in die Untersuchungen des Vereinigten Königreiches und seine Bewertung», wurde er zitiert. Von dpa


Di., 13.03.2018

Paralympics Andrea Eskau holt bei Paralympics Gold im Biathlon

Pyeongchang (dpa) - Fahnenträgerin Andrea Eskau hat bei den Paralympics Gold im Biathlon gewonnen. Die 46-Jährige leistete sich in Pyeongchang bei schwierigen Bedingungen mit viel Wind nur einen Schießfehler und kam nach 42:36,6 Minuten ins Ziel. Vor der zweitplatzierten Russin Marta Zainullina, die für die Neutralen Paralympischen Athleten startet, hatte Eskau mehr als eine Minute Vorsprung. Von dpa


Di., 13.03.2018

EU EU-Kommission berät Pläne für «Europäische Arbeitsbehörde»

Straßburg (dpa) - Die EU-Kommission will heute ihre Pläne für eine «Europäische Arbeitsbehörde» vorstellen. Diese soll helfen, faire Arbeitsbedingungen für rund 17 Millionen EU-Bürger zu sichern, die jenseits der eigenen Grenzen in anderen Mitgliedsländern arbeiten. Konkret geht es zum Beispiel um die Überwachung von Mindestlöhnen und Sozialstandards. Von dpa


Di., 13.03.2018

Kriminalität Nato stark besorgt wegen Anschlag auf Ex-Agenten in England

Brüssel (dpa) - Die Nato hat sich im Fall des Nervengift-Anschlags in England gegen den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal zu Wort gemeldet. «Das Vereinigte Königreich ist ein hochgeschätzter Bündnispartner, und dieser Vorfall macht der Nato Sorge», teilte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg mit. Die Nato sei mit den britischen Behörden deswegen in Kontakt. Von dpa


Di., 13.03.2018

Parteien CDU-Politiker warnt vor schlechtem Stil in Hartz-IV-Debatte

Berlin (dpa) - In der vom designierten Gesundheitsminister Jens Spahn losgetretenen Hartz-IV-Debatte warnt sein Parteikollege Kai Whittaker vor schlechtem Stil Von dpa


Di., 13.03.2018

Parteien Umfrage: SPD bei den Wählern wieder etwas beliebter

Berlin (dpa) - Kurz vor dem Start der neuen Bundesregierung legt die SPD einer Umfrage zufolge in der Wählergunst zu. Im aktuellen Insa-Meinungstrend für die «Bild» gewinnt die Partei zweieinhalb Prozentpunkte hinzu und liegt nun bei 17,5 Prozent. Die Union sackte gegenüber der Vorwoche leicht um einen Prozentpunkt ab. CDU und CSU erreichen demnach 32 Prozent. Von dpa


Di., 13.03.2018

Computer Trump blockiert Mega-Übernahme des Chipkonzerns Qualcomm

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den beispiellosen Übernahmeangriff auf den Chipkonzern Qualcomm blockiert. Der Konkurrent Broadcom, der bis zu 146 Milliarden Dollar für Qualcomm zahlen wollte, könnte der nationalen Sicherheit der USA schaden, erklärte Trump. Der Deal wäre der bisher teuerste Zukauf in der Technologie-Branche. Von dpa


Di., 13.03.2018

Kriminalität Prozess in der Schweiz: vier Menschen ermordet

Schafisheim (dpa) - Nach einem grausamen Gewaltverbrechen in der Schweiz beginnt heute der Prozess gegen einen mutmaßlichen Vierfachmörder. Der damals 33-jährige Schweizer hat laut Anklage kurz vor Weihnachten 2015 in seiner Nachbarschaft eine Frau und ihre Söhne sowie die Freundin eines der Söhne umgebracht. Von dpa


34576 - 34600 von 57258 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region