Do., 18.01.2018

Tennis Kerber bei Australian-Open weiter - jetzt gegen Scharapowa

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat nach einem souveränen Auftritt gegen Donna Vekic die dritte Runde der Australian Open erreicht und trifft dort am Samstag auf die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin Maria Scharapowa. Kerber entschied das Duell mit der Kroatin klar mit 6:4, 6:1 für sich. Nach einer Stunde und zehn Minuten verwandelte die Kielerin an ihrem 30. Geburtstag ihren ersten Matchball. Von dpa

Do., 18.01.2018

Parteien Umfrage: Lieber Gabriel als Schulz auf Vizekanzlerposten

Berlin (dpa) - Beim Zustandekommen einer neuen großen Koalition wünschen sich mehr Bürger Sigmar Gabriel auf dem Vizekanzlerposten als Martin Schulz. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur sprachen sich 33 Prozent dafür aus, dass Gabriel Stellvertreter von Bundeskanzlerin Angela Merkel bleibt. Von dpa


Do., 18.01.2018

Fußball Fußball-Weltmeister Schweinsteiger bleibt bei Chicago Fire

Chicago (dpa) – Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger bleibt mindestens ein weiteres Jahr bei Chicago Fire in der nordamerikanischen Profiliga MLS. Das teilte der Verein mit. «Ich bin sehr froh, erneut bei Chicago zu unterschreiben und das fortzusetzen, was wir 2017 gestartet haben», wurde der 33 Jahre alte frühere Nationalspieler auf der Homepage des Clubs zitiert. Von dpa


Do., 18.01.2018

Wetter Meteorologe: Kahle Bäume bieten Sturm weniger Angriffsfläche

Hamburg (dpa) - Sturmtief «Friederike» dürfte nach Einschätzung eines Experten des Deutschen Wetterdienstes nicht so große Schäden anrichten wie Sturmtief «Xavier» im Oktober. Damals hätten die Bäume wesentlich mehr Laub getragen und damit dem Wind mehr Angriffsfläche geboten als jetzt im Januar, sagte DWD-Meteorologe Markus Eifried. Von dpa


Do., 18.01.2018

Tennis Andrea Petkovic verpasst dritte Runde der Australian Open

Melbourne (dpa) - Andrea Petkovic hat ihren ersten Drittrunden-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier seit knapp zweieinhalb Jahren verpasst. Die 30 Jahre alte Tennisspielerin aus Darmstadt verlor bei den Australian Open gegen die Amerikanerin Lauren Davis nach einem heftigen Leistungseinbruch 6:4, 0:6, 0:6. Von dpa


Do., 18.01.2018

Gesundheit Deutschland gut vorbereitet auf Afrikanische Schweinepest

Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hält Deutschland für gut vorbereitet auf einen möglichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. «Wir haben mit den Ländern im November eine Übung für den Fall des Ausbruchs durchgeführt, um bestmöglich vorbereitet zu sein. Von dpa


Do., 18.01.2018

Wetter Sturmtief «Friederike» kommt, die Glätte bleibt

Offenbach (dpa) - Auf Deutschland kommt ein stürmischer Tag zu. Der Deutsche Wetterdienst warnt, dass es in vielen Teilen des Landes Orkanböen bis zu 115 Stundenkilometern geben kann. In Hochlagen kann es noch heftiger werden - im Harz sogar bis 160 Stundenkilometern. Von dpa


Do., 18.01.2018

Luftverkehr Auktion: Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt

Hamburg (dpa) - Schoko-Herzen und Ledersitze mit Kultpotential: Für ehemaliges Inventar der insolventen Fluglinie Air Berlin sind bereits wenige Tage nach Beginn einer Online-Auktion Tausende Gebote abgegeben worden. Die Preise sind inzwischen stark gestiegen. Selbst für Kaffeebecher mit Air-Berlin-Logo werden nach Angaben eines Hamburger Auktionshauses bis zu 100 Euro geboten. Von dpa


Do., 18.01.2018

Staatsoberhaupt Trump verteilt «Fake News Awards»

Washington (dpa) - Neue Medienschelte von Donald Trump: Der US-Präsident hat «Fake News Awards» für aus seiner Sicht besonders unredliche und falsche Berichterstattung verliehen. Gleich vier Mal fand sich auf der Liste der Sender CNN. Auf Platz eins landete Paul Krugman, Nobelpreisträger und Kolumnist der «New York Times». Von dpa


Do., 18.01.2018

Internet Apple bringt nach Steuerreform Auslandsreserven in die USA

Cupertino (dpa) - Die vor kurzem unter Präsident Donald Trump beschlossene Steuerreform zeigt Wirkung: Apple will den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. Von dpa


Do., 18.01.2018

Staatsoberhaupt Trump will «Fake News Award» mitteilen und scheitert am Link

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist mit einem ersten Versuch gescheitert, den «Fake News Award» für aus seiner Sicht besonders falsche und unehrliche Berichterstattung zu vergeben. Der Link, den er seiner Twitterbotschaft hinzufügte, funktionierte nicht. Wer nachsehen wollte, welches Medium aus Sicht des Präsidenten besonders unkorrekt berichtet habe, landete im digitalen Nichts. Von dpa


Do., 18.01.2018

Parteien SPD-Altvordere raten ihrer Partei zu Koalitionsverhandlungen

Berlin (dpa) - Drei Tage vor dem SPD-Parteitag in Bonn haben ehemalige Parteigrößen den Delegierten empfohlen, für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zu stimmen. Es spreche mehr dafür als dagegen, sagte Ex-SPD-Chef Kurt Beck der «Saarbrücker Zeitung». Im Sondierungspapier gebe es «eine ganze Reihe von Punkten», die aus SPD-Sicht positiv seien. Von dpa


Do., 18.01.2018

Notfälle Italien gedenkt der Lawinenopfer vor einem Jahr

Farindola (dpa) - Ein Jahr nach dem Lawinenunglück in Mittelitalien mit 29 Toten gedenkt Italien heute der Opfer. Wo vor einem Jahr Schneemassen das Vier-Sterne-Hotel Rigopiano in der Abruzzen-Gemeinde Farindola verschütteten, sollen am Morgen Blumen abgelegt werden. Den Weg zur Kirche, wo um 11.00 Uhr eine Messe stattfindet, sollen 29 Fackeln begleiten. Von dpa


Do., 18.01.2018

Raumfahrt Japanische Trägerrakete bringt kleinen Satelliten ins All

Kagoshima (dpa) - Japan hat erfolgreich einen kleinen Radarsatelliten ins All geschickt. Eine japanische Trägerrakete vom Typ «Epsilon» hob vom Weltraumbahnhof Uchinoura im Süden des Landes ab, wie Japans Weltraumbehörde Jaxa mitteilte. An Bord befand sich der Satellit ASNARO-2. Anders als andere Satelliten ist der vom japanischen Elektronikkonzern NEC entwickelte Satellit besonders klein und kompakt. Von dpa


Do., 18.01.2018

Kirche Papst prangert in Chile Unterdrückung der Mapuche an

Temuco (dpa) - Papst Franziskus hat in Chile die Unterdrückung und Ausgrenzung der indigenen Mapuche angeprangert. «Wir müssen die Denkweise ablegen, dass es höhere und niedere Kulturen gibt», sagte der Papst bei einer Messe in Temuco, 600 Kilometer südlich von Santiago. In Chile leben rund 1,3 Millionen Mapuche, das entspricht neun Prozent der Bevölkerung. Von dpa


Do., 18.01.2018

Rente Bericht:Reserve der Rentenkasse entgegen Prognosen gestiegen

Berlin (dpa) - Die Finanzlage der gesetzlichen Rentenversicherung ist besser als angenommen. Wie die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Bundesversicherungsamtes berichtet, war die Reserve der Rentenkasse Ende 2017 deutlich besser gefüllt als am Jahresanfang erwartet. Demnach betrug die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage Ende Dezember gut 33 Milliarden Euro. Von dpa


Mi., 17.01.2018

EU Britisches Unterhaus verabschiedet EU-Austrittsgesetz

London (dpa) - Nach zähen Verhandlungen hat das britische Unterhaus am Abend das EU-Austrittsgesetz verabschiedet - doch damit hat es noch lange nicht alle Hürden im Parlament überwunden. Das Gesetz kommt nun vor das eher EU-freundliche Oberhaus. Großbritannien wird sich Ende März 2019 von der Europäischen Union trennen. Von dpa


Mi., 17.01.2018

International Kurz: Europa braucht stabile Regierung in Deutschland

Berlin (dpa) - Der neue österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hofft auf einen baldigen Abschluss der Regierungsbildung in Deutschland. Er wünsche sich, dass es bald eine starke und stabile Regierung in Deutschland gebe, weil davon Österreich und Europa profitierten, sagte Kurz in der ARD-Talksendung «Maischberger». Von dpa


Mi., 17.01.2018

Börsen Konjunkturdaten heizen Rekordjagd der US-Börsen an

New York (dpa) - Gute Konjunkturnachrichten haben die Rekordjagd an der Wall Street weiter angeheizt. Der US-Leitindex Dow Jones zog am Ende um 1,25 Prozent auf 26 115 Punkte an. Der Euro kostete in New York zuletzt 1,2209 US-Dollar. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Leute Deadpool gratuliert «Golden Girl» White zum 96. Geburtstag

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Betty White hat an ihrem 96. Geburtstag Glückwünsche von einem Superhelden bekommen. «Happy Birthday für die einmalige Betty White», gratulierte der Comic-Held Deadpool per Twitter in seinem rot-schwarzen Kostüm. Mit einem Martini-Drink und einem Hotdog in den Händen posierte er vor einem Foto von White, die darauf genüsslich in ein heißes Würstchen beißt. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Handball Deutsche Hauptrundengruppe bei Handball-EM komplett

Zagreb (dpa) - Deutschlands Handballer treffen in der EM-Hauptrunde auf Außenseiter Tschechien, Olympiasieger Dänemark und Vize-Europameister Spanien. Die Iberer sicherten sich trotz einer 22:25-Niederlage zum Vorrundenabschluss gegen Dänemark den Sieg in der Gruppe D. Bei Punktgleichheit mit den Dänen und Tschechen gab das beste Torverhältnis im Dreiervergleich den Ausschlag zugunsten Spaniens. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Regierung Schulz: Sind mit der Union noch nicht am Ende des Weges

Mainz (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz sieht noch Spielraum für Verhandlungserfolge seiner Partei in möglichen Koalitionsverhandlungen mit der Union. Man dürfe nicht den Eindruck erwecken, als wäre man schon am Ende des Weges, sagte Schulz in Mainz. Damit reagierte er auf Kanzlerin Angela Merkel, die größere Nachverhandlungen der Sondierungsergebnisse ausgeschlossen hatte. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Leute Bardot: Klagen von Schauspielerinnen «scheinheilig»

Paris (dpa) - Die französische Filmikone Brigitte Bardot hat Beschwerden von Schauspielerinnen über sexuelle Belästigung abgetan. Was Schauspielerinnen angeht, und nicht Frauen im Allgemeinen, sei das in der großen Mehrheit der Fälle scheinheilig, lächerlich, uninteressant, sagte die 83-Jährige. Viele gäben sich gegenüber Produzenten als «Anmacherinnen», um eine Rolle herauszuschlagen. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Parteien Gysi-Fest mit Seitenhieben - Jubilar will das Alter genießen

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat den Linken-Politiker Gregor Gysi zu seinem 70. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Konflikte Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung

Istanbul (dpa) - Eineinhalb Jahre nach dem Putschversuch in der Türkei steht der Ausnahmezustand in dem Land vor einer neuen, sechsten Verlängerung. Die Annahme des Vorschlags des Nationalen Sicherheitsrats durch das Parlament gilt angesichts der absoluten Mehrheit der AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan als Formsache. Von dpa


34626 - 34650 von 53543 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland