Mi., 17.01.2018

Börsen Konjunkturdaten heizen Rekordjagd der US-Börsen an

New York (dpa) - Gute Konjunkturnachrichten haben die Rekordjagd an der Wall Street weiter angeheizt. Der US-Leitindex Dow Jones zog am Ende um 1,25 Prozent auf 26 115 Punkte an. Der Euro kostete in New York zuletzt 1,2209 US-Dollar. Von dpa

Mi., 17.01.2018

Leute Deadpool gratuliert «Golden Girl» White zum 96. Geburtstag

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Betty White hat an ihrem 96. Geburtstag Glückwünsche von einem Superhelden bekommen. «Happy Birthday für die einmalige Betty White», gratulierte der Comic-Held Deadpool per Twitter in seinem rot-schwarzen Kostüm. Mit einem Martini-Drink und einem Hotdog in den Händen posierte er vor einem Foto von White, die darauf genüsslich in ein heißes Würstchen beißt. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Handball Deutsche Hauptrundengruppe bei Handball-EM komplett

Zagreb (dpa) - Deutschlands Handballer treffen in der EM-Hauptrunde auf Außenseiter Tschechien, Olympiasieger Dänemark und Vize-Europameister Spanien. Die Iberer sicherten sich trotz einer 22:25-Niederlage zum Vorrundenabschluss gegen Dänemark den Sieg in der Gruppe D. Bei Punktgleichheit mit den Dänen und Tschechen gab das beste Torverhältnis im Dreiervergleich den Ausschlag zugunsten Spaniens. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Regierung Schulz: Sind mit der Union noch nicht am Ende des Weges

Mainz (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz sieht noch Spielraum für Verhandlungserfolge seiner Partei in möglichen Koalitionsverhandlungen mit der Union. Man dürfe nicht den Eindruck erwecken, als wäre man schon am Ende des Weges, sagte Schulz in Mainz. Damit reagierte er auf Kanzlerin Angela Merkel, die größere Nachverhandlungen der Sondierungsergebnisse ausgeschlossen hatte. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Leute Bardot: Klagen von Schauspielerinnen «scheinheilig»

Paris (dpa) - Die französische Filmikone Brigitte Bardot hat Beschwerden von Schauspielerinnen über sexuelle Belästigung abgetan. Was Schauspielerinnen angeht, und nicht Frauen im Allgemeinen, sei das in der großen Mehrheit der Fälle scheinheilig, lächerlich, uninteressant, sagte die 83-Jährige. Viele gäben sich gegenüber Produzenten als «Anmacherinnen», um eine Rolle herauszuschlagen. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Parteien Gysi-Fest mit Seitenhieben - Jubilar will das Alter genießen

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat den Linken-Politiker Gregor Gysi zu seinem 70. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Konflikte Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung

Istanbul (dpa) - Eineinhalb Jahre nach dem Putschversuch in der Türkei steht der Ausnahmezustand in dem Land vor einer neuen, sechsten Verlängerung. Die Annahme des Vorschlags des Nationalen Sicherheitsrats durch das Parlament gilt angesichts der absoluten Mehrheit der AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan als Formsache. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Handball Deutsche Handballer nach Remis nur Gruppenzweiter

Zagreb (dpa) - Deutschlands Handballer haben den erhofften Gruppensieg bei der Europameisterschaft verpasst. Die DHB-Auswahl trennte sich im letzten Vorrundenspiel 25:25 von Mazedonien und darf sich im Kampf um den Einzug ins Halbfinale keinen weiteren Ausrutscher mehr leisten. Bester Werfer beim Titelverteidiger war vor rund 6500 Zuschauern in Zagreb Steffen Weinhold mit sieben Toren. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Regierung Steve Bannon im Visier der Russland-Ermittler

Washington (dpa) - Bei der Untersuchung mutmaßlicher Russland-Verbindungen des Wahlkampflagers von US-Präsident Donald Trump rückt zunehmend dessen ehemaliger Chefstratege Steve Bannon in den Fokus. Nachdem Bannon bereits hinter verschlossenen Türen vom Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses vernommen wurde, will nun auch Sonderermittler Robert Mueller den einstigen Wahlkampf-Chef Trumps anhören. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Dienstleistungen Beschwerden über die Post mehren sich

Bonn (dpa) - Bei der Bundesnetzagentur häuft sich die Kritik an der Post. Bundesbürger hätten im vergangenen Jahr 6100 Beschwerden eingereicht - das seien gut 50 Prozent mehr gewesen als 2016, sagte ein Sprecher der Behörde. Es geht um verspätete Briefe und Pakete oder Einwürfe in falsche Briefkästen. Eine Post-Sprecherin sagte, man nehme jede Beschwerde ernst. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Glücksspiele Die Lottozahlen

Lottozahlen: 3 - 13 - 25 - 27 - 32 - 48 Superzahl: 2 Spiel 77: 7 5 4 2 6 8 6 Super 6: 4 7 2 8 4 5 Von dpa


Mi., 17.01.2018

Migration Schlag gegen mutmaßliche Schleuserbande - zwei Festnahmen

Berlin (dpa) - Bei bundesweiten Razzien der Bundespolizei gegen eine mutmaßliche Schleuserbande sind zwei Verdächtige in Berlin festgenommen worden. Sie würden einem Haftrichter vorgeführt, sagte eine Polizeisprecherin. Nach einem weiteren per Haftbefehl gesuchten Beschuldigten werde noch gefahndet. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Olympia Olympia: Süd- und Nordkorea wollen zusammen einlaufen

Seoul (dpa) - Als wichtiges Zeichen ihrer Annäherung wollen Süd- und Nordkorea mit ihren Sportlern bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang zusammen unter gemeinsamer Flagge einlaufen. Außerdem einigten sich beide Seiten bei Gesprächen im Grenzort Panmunjom darauf, ein gemeinsames Eishockey-Team der Frauen für die Spiele im Februar in Südkorea zu stellen. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Prozesse Anklage fordert lange Haftstrafen für «Gruppe Freital»

Dresden (dpa) - Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme «Gruppe Freital» hat die Bundesanwaltschaft lange Haftstrafen gefordert. Die als Rädelsführer angeklagten Patrick F. und Timo S. sollen für elf beziehungsweise zehn Jahre und neun Monate hinter Gitter - unter anderem wegen der Bildung einer terroristischen Vereinigung und versuchten Mordes. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Finanzen Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone

Berlin (dpa) - Angesichts der Risiken für eine neue Finanzkrise fordern deutsche und französische Ökonomen grundsätzliche Reformen in der Eurozone. Die Europäische Währungsunion habe nach wie vor erhebliche Schwächen, ihre institutionelle und finanzielle Architektur sei instabil, heißt es in einem Papier, das in Berlin vorgestellt wurde. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Parteien SPD-Bürgermeister werben für Koalitionsverhandlungen

Berlin (dpa) - SPD-Oberbürgermeister aus acht Bundesländern werben gemeinsam für Koalitionsverhandlungen mit der Union. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Wetter Unfälle durch Schnee und Glätte - Sturm «Friederike» kommt

Düsseldorf (dpa) - Ein Wintereinbruch mit Schnee, Regen und Glätte hat weiten Teilen Deutschlands zu schaffen gemacht - und jetzt zieht auch noch ein Sturm auf. Autofahrer kamen heute ins Rutschen, Busse und Lastwagen kippten um, Autobahnen wurden zeitweise gesperrt. Für morgen warnt der Deutsche Wetterdienst vor heftigen Sturmböen sowie Gewittern. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Parteien Schulz: Koalitionsverhandlungen werden präzisieren

Irsee (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz sieht die Aufgabe und Chance von Koalitionsverhandlungen mit der Union darin, in vielen Bereichen im Sinne der SPD nachzuschärfen. «Die Sondierungsverhandlungen sind abgeschlossen, die werden nicht mehr nachverhandelt», räumte Schulz am Rande einer Klausur der bayerischen Landtags-SPD in Irsee ein. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Bundesbank Privates Geldvermögen wächst weiter - Rekord bei Deutschen

Frankfurt/Main (dpa) - Die privaten Haushalte in Deutschland sind trotz des Zinstiefs in der Summe so vermögend wie nie zuvor. Ihr Geldvermögen kletterte im dritten Quartal 2017 auf den Rekordwert von 5,779 Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Das waren 1,2 Prozent mehr als im Vorquartal. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Konflikte Nach US-Druck: Afghanische Taliban zu Gesprächen in Pakistan

Islamabad (dpa) - Nach stark intensiviertem Druck der USA auf Pakistan wegen dessen angeblicher Unterstützung der afghanischen Taliban führt Pakistan nun Gespräche mit der Islamistengruppe. Eine hochrangige Delegation des inoffiziellen Taliban-Büros in Katar sei schon am Montag in der Hauptstadt Islamabad angekommen, verlautete aus Sicherheitskreisen. Das Treffen finde in den Bergen im Ort Murree statt. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Unfälle Forderung nach Schulbus-Unfall: mehr Sicherheit für Stehende

Eberbach (dpa) - Nach dem Schulbus-Unfall mit mehr als 40 Verletzten in Eberbach bei Heidelberg fordert ein Fachmann mehr Sicherheitsvorkehrungen in den Fahrzeugen. «Aktuell ist die Buskonstruktion selbst das Problem. Für Stehende gibt es keine Gurte», sagte Johannes Hübner, Sicherheitsexperte beim Internationalen Bustouristik-Verband, im Radioprogramm SWR Aktuell. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Währung Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab

Frankfurt/Main (dpa) - Der Wert der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin stürzt weiter ab. Heute fiel der Kurs auf wichtigen Handelsplattformen wie Bitfinex unter 10 000 US-Dollar. Diese Woche hat der Bitcoin mehr als ein Viertel seines Wertes verloren. Gegenüber dem Rekordhoch von Mitte Dezember bei knapp 20 000 Dollar hat sich der Wert sogar halbiert. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Tourismus «Drecksloch»: Video aus Namibia nimmt Trump auf die Schippe

Windhuk (dpa) - Namibia ist eines der schönsten «Dreckslöcher» Afrikas - zumindest wenn es nach einem Video geht, das sich über die US-Präsident Donald Trump zugeschriebene «Drecksloch»-Äußerung lustig macht. «Es ist wirklich hart hier, aber das Drecksloch Namibia hat mehr als 300 Sonnentage im Jahr», sagt ein Trump-Stimmenimitator in dem Video, das wunderschöne Tier- und Landschaftsaufnahmen zeigt. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Internet Studie: Internet häufig langsamer als vereinbart

Bonn (dpa) - Schnelles Internet bleibt einer Studie zufolge häufig ein leeres Versprechen. Wie die Bonner Bundesnetzagentur nach Auswertung von bundesweit rund 700 000 Messungen mitteilte, hatten fast drei von zehn Nutzern eine relativ langsame Verbindung - ihre Datenübertragung war nicht mal halb so schnell wie die vertraglich vereinbarte Höchstgeschwindigkeit. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Parteien Merkel: Eckpunkte der Sondierung werden nicht neu verhandelt

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat weitgehende Änderungen an den Sondierungsergebnissen mit der SPD ausgeschlossen. «Die Eckpunkte dieses Papiers können nicht neu verhandelt werden», sagte die CDU-Vorsitzende in Berlin. Es sei lediglich noch möglich, einige Punkte «auszubuchstabieren». Von dpa


34651 - 34675 von 53550 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region