Di., 18.02.2020

Parteien CDU-Personaldebatte: Kramp-Karrenbauer trifft sich mit Merz

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer trifft sich heute mit dem früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz, um das weitere Vorgehen bei der Neubesetzung von Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur zu erörtern. Aus seinem Umfeld verlautete bereits, dass Merz zu einer Kandidatur entschlossen sei. Von dpa

Di., 18.02.2020

Krankheiten Epidemie soll sich erst Ende April stabilisieren

Peking (dpa) - Die Epidemie mit der neuen Lungenkrankheit in China wird sich nach Einschätzung eines führenden chinesischen Experten möglicherweise erst Ende April stabilisieren. «Das ist eine sehr grobe Schätzung», sagte Professor Zhong Nanshan, der Chef der Expertengruppe der chinesischen Regierung. Mit einem Höhepunkt des Ausbruchs im ganzen Land sei voraussichtlich bis Ende Februar zu rechnen. Von dpa


Di., 18.02.2020

EU EU-Finanzminister beraten Schwarze Liste für Steueroasen

Brüssel (dpa) - Die EU-Wirtschafts- und Finanzminister beraten heute in Brüssel die Aufnahme weiterer Steueroasen auf die Schwarze Liste der Europäischen Union. Dabei geht es um Länder oder Gebiete, die aus Sicht der EU im Kampf gegen Steuerflucht und Steuerhinterziehung nicht ausreichend mitziehen. Von dpa


Di., 18.02.2020

Konflikte Röttgen fordert «maximalen Druck» gegen russische Angriffe

Berlin (dpa) - Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat mit Blick auf russische Luftangriffe im Norden Syriens das «Wegschauen des Westens» kritisiert. Diese Zurückhaltung sei «eine Schande» und «gegen unsere eigenen Sicherheitsinteressen», sagte Röttgen, der auch Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages ist, der «Bild»-Zeitung. Von dpa


Di., 18.02.2020

Leute Neffe der Queen trennt sich von seiner Frau

London (dpa) - Wieder ein Schicksalsschlag bei den Royals: David Armstrong-Jones, ein Neffe der Queen, trennt sich nach 27 Ehejahren von seiner Ehefrau Serena. Das teilte sein Sprecher am späten Abend mit. Der 58-Jährige, bekannt auch als Earl of Snowdon, ist der Sohn der 2002 gestorbenen Prinzessin Margaret. Der britische Möbeldesigner und Unternehmer steht auf Platz 21 der Thronfolge. Von dpa


Di., 18.02.2020

Krankheiten Zahl der neuen Infektionen in China steigt um fast 1900

Peking (dpa) - Die Zahl der neuen Virusfälle in China ist erneut um 1886 gestiegen. Innerhalb eines Tages waren weitere 98 Tote zu beklagen, wie die Gesundheitskommission in Peking berichtete. Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen kletterte damit auf insgesamt 72 436 Fälle. An der Covid-19 genannten neuartigen Lungenkrankheit sind in Festland-China damit schon insgesamt 1868 Patienten gestorben. Von dpa


Di., 18.02.2020

Extremismus Rechte Terrorzelle: Linken fordern Bericht über Verhaftete

Berlin (dpa) - Nach der Verhaftung mehrerer mutmaßlicher Mitglieder einer rechten Terrorzelle haben die Linken im Bundestag zur nächsten Sitzung des Innenausschusses einen Bericht über die Verdächtigen verlangt. «Insbesondere frage ich mich, ob V-Leute des Verfassungsschutzes darin involviert waren», sagte die Linken-Innenpolitikerin Ulla Jelpke der «Rheinischen Post». Von dpa


Di., 18.02.2020

Landtag Thüringer Parteien sprechen über Wege aus der Regierungskrise

Erfurt (dpa) - Linke, CDU, SPD und Grüne sprechen heute erneut über einen Vorschlag, die frühere Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht zur Regierungschefin zu machen. Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte dieses Gedankenspiel selbst bei einem Treffen von Vertretern der vier Parteien eingebracht. Von dpa


Di., 18.02.2020

Auszeichnungen Lebenswerk-Laureus für Nowitzki

Berlin (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist knapp ein Jahr nach seinem Karriereende mit dem Laureus-Sportpreis für sein Lebenswerk geehrt worden. Der 41-Jährige aus Würzburg erhielt die Auszeichnung am Abend bei einer Gala in Berlin für seine Verdienste um den Sport. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Elektronik Coronavirus kippt Apples Umsatzprognose

Cupertino (dpa) - Apple kassiert wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie die Umsatzprognose für das laufende Quartal. Bei iPhones gebe es Lieferengpässe, weil die Produktion in China langsamer hochgefahren werde als geplant, teilte der Konzern mit. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Landtag Ramelow schlägt «technische Regierung» unter Lieberknecht vor

Erfurt (dpa) - Zur Lösung der Regierungskrise in Thüringen schlägt der ehemalige Ministerpräsident Bodo Ramelow eine «technische Regierung» unter der Führung seiner Amtsvorgängerin Christine Lieberknecht von der CDU vor. Eine solche Regierung würde aus drei Ministern und der Ministerpräsidentin bestehen, sagte Ramelow in Erfurt. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Extremismus Tausende protestieren in Dresden gegen Höcke und Pegida

Dresden (dpa) - Die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung hat zu ihrer 200. Kundgebung am Abend viel Gegenwind bekommen: Nach übereinstimmenden Schätzungen von Beobachtern kamen insgesamt etwa 2500 bis 3000 Menschen zu zwei Gegendemonstrationen auf den Dresdner Neumarkt vor der Frauenkirche. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Fußball Stuttgart holt beim 1:0 in Bochum wichtigen Auswärtssieg

Bochum (dpa) - Der VfB Stuttgart hat im Kampf um die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga einen wichtigen Auswärtssieg gelandet. Die Schwaben gewannen zum Abschluss des 22. Zweitliga-Spieltags beim VfL Bochum mit 1:0 und sind nun punktgleich mit dem Tabellenzweiten Hamburger SV. Das Verfolger-Duo liegt drei Zähler hinter Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Der Revierclub bleibt auf dem 15. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Klima Bezos will Milliarden für Kampf gegen Klimawandel spenden

Washington (dpa) - Der Gründer und Chef des Internetkonzerns Amazon, Jeff Bezos, will zehn Milliarden US-Dollar für die Bekämpfung des Klimawandels spenden. Das schrieb Bezos, der laut Rangliste des «Forbes»-Magazins der reichste Mann der Welt ist, auf seinem Instagram-Konto. Der Klimawandel sei die größte Bedrohung für unseren Planeten, mahnte Bezos. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Auszeichnungen Lebenswerk-Laureus für Dirk Nowitzki

Berlin (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist knapp ein Jahr nach seinem Karriereende mit dem Laureus-Sportpreis für sein Lebenswerk geehrt worden. Der 41-Jährige erhielt die Auszeichnung bei einer Gala in Berlin für seine Verdienste um den Sport. Nowitzki hatte im vergangenen April seine beeindruckende Laufbahn bei den Dallas Mavericks in der Nordamerika-Liga NBA nach 21 Jahren beendet. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Landtag Kreise: Ramelow schlägt Lieberknecht vor

Erfurt (dpa) - Die frühere Thüringer Regierungschefin Christine Lieberknecht von der CDU ist als Kandidatin für das Amt der Ministerpräsidentin im Gespräch. Den Vorschlag habe Ex-Regierungschef Bodo Ramelow am Montagabend bei einem Treffen von Linken, SPD und Grüne mit der CDU unterbreitet, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen in Erfurt. Zuvor hatte der MDR darüber berichtet. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Bahn Zugreisende müssen auf offener Strecke umsteigen

Isernhagen (dpa) - Ein ICE ist auf der Fahrt von München nach Hamburg-Altona mit einem technischen Defekt in Niedersachsen liegengeblieben. Rund 250 Reisende mussten zwischen Isernhagen und Burgwedel auf offener Strecke in einen Ersatzzug umsteigen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Eine Gefahr habe für die Passagiere nicht bestanden. Der Fernverkehr wurde über Lehrte umgeleitet. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Terrorismus Tote bei Angriff in Burkina Faso

Pansi (dpa) - Bewaffnete Angreifer haben in einem Dorf in Burkina Faso mindestens 24 Menschen getötet und weitere 18 verletzt. Der Gouverneur der Region sagte, eine «bewaffnete Terroristengruppe» habe am Sonntag das Dorf Pansi in der Provinz Yagha überfallen und «die friedlichen Menschen dort angegriffen». Unter den Getöteten sei auch ein protestantischer Pastor. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Landtag Parteien sprechen über Regierungskrise in Thüringen

Erfurt (dpa) - Spitzenpolitiker von Linke, SPD, Grünen und CDU haben sich zu einem Gespräch getroffen, um einen Weg aus der Regierungskrise in Thüringen zu finden. Auch der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow nahm entgegen der Ankündigung seiner Partei an dem Treffen in Erfurt teil. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Kriminalität 400 Kilo schwere Statue von Denkmal in Rio geklaut

Rio de Janeiro (dpa) - Eine 400 Kilogramm schwere und zwei Meter hohe Bronzestatue ist in Rio de Janeiro geklaut worden. Die Figur des Denkmals zu Ehren des ersten Präsidenten Brasiliens, Marechal Deodoro, stellte die Mutter des Politikers dar. Deodoro regierte das südamerikanische Land zwischen 1889 und 1891. Auf Fotos klaffte an der Stelle, an der sich die Figur befunden hatte, eine Lücke. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Extremismus Hunderte protestieren gegen Höcke und Pegida in Dresden

Dresden (dpa) - Aus Protest gegen die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung und den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke haben sich mehrere hundert Menschen in Dresden versammelt. Höcke hatte zur 200. Pegida-Kundgebung seit Gründung der Bewegung sein Kommen zugesagt. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Börsen Autowerte verhelfen Dax zu weiterem Rekordhoch

Frankfurt/Main (dpa) - Vor allem Kursgewinne im Autosektor haben den Dax zu einem weiteren Rekordhoch verholfen. Einbußen der schwer gewichteten Aktien von Bayer und BASF dämpften den Optimismus an der Börse dagegen nur geringfügig. Mit einem Plus von 0,29 Prozent auf 13 783,89 Punkte beendete der deutsche Leitindex den Tag. Im frühen Handel war er zeitweise bis auf 13 795 Punkte geklettert. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Transport Milliarden-Deal: Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen

Saint-Ouen-sur-Seine (dpa) - Der französische TGV-Hersteller Alstom will die Zuggesparte des kanadischen Konkurrenten Bombardier übernehmen. Dafür solle ein Preis in der Spanne von 5,8 Milliarden Euro bis 6,2 Milliarden Euro gezahlt werden, teilte Alstom am Saint-Ouen-sur-Seine bei Paris mit. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden. Von dpa


Mo., 17.02.2020

EU Minister fordern besseren EU-Haushaltsplan

Brüssel (dpa) - Mehrere Minister der 27 Mitgliedstaaten verlangen umfangreiche Nachbesserungen am Haushaltsplan der Europäischen Union für die nächsten sieben Jahre. Bundesfinanzminister Olaf Scholz forderte in Brüssel, die Europäische Union müsse sich bei ihren Ausgaben mehr auf Zukunftsthemen konzentrieren. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Verkehr Bund will Magnetschwebebahn als Nahverkehrsmittel prüfen

München (dpa) - Das Bundesverkehrsministerium will mit einer Machbarkeitsstudie den Einsatz von Magnetschwebebahnen im Nahverkehr untersuchen lassen. Man wollen prüfen, welches technische, wirtschaftliche und ökologische Potenzial die Technologie auch im Vergleich zu anderen Transportmitteln wie U-Bahn, Regionalbahn oder Straßenbahn habe. Das sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Von dpa


376 - 400 von 66778 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region