Do., 13.06.2019

Kriminalität Türsteher auf Mallorca verprügelt: Zwei Leipziger in U-Haft

Palma de Mallorca (dpa) - Die beiden Urlauber, die an Pfingsten auf Mallorca einen afrikanischen Türsteher attackiert haben sollen, stammen aus Leipzig. Sie sind beide 20 Jahre alt. Die Leipziger Polizei steht aber nicht in Kontakt mit den Kollegen in Spanien. Die beiden Männer sitzen in Untersuchungshaft in Spanien, gegen sie wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Von dpa

Do., 13.06.2019

Gesellschaft Ecuador erlaubt die gleichgeschlechtliche Ehe

Quito (dpa) - Als fünftes Land in Südamerika hat Ecuador die gleichgeschlechtliche Ehe möglich gemacht. Das Verfassungsgericht in Quito gab mit einer Mehrheit von fünf zu vier Stimmen den Klagen von zwei homosexuellen Paaren statt. Auch bei der Definition der Ehe müsse jegliche Diskriminierung ausgeschlossen werden. Von dpa


Do., 13.06.2019

Agrar Gericht bestätigt Kükentöten noch als rechtmäßig

Leipzig (dpa) - Das Bundesverwaltungsgericht hat das massenhafte Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht vorerst noch bestätigt. Bis zur Einführung von alternativen Verfahren zur Bestimmung des Geschlechts im Hühnerei dürften Brutbetriebe männliche Küken weiter töten, urteilte das Gericht in Leipzig. Von dpa


Do., 13.06.2019

Leute Jenny Elvers hat einen neuen Freund

Berlin (dpa) - Schauspielerin Jenny Elvers hat sich bei einem Promi-Termin in Berlin mit einem neuen Mann an ihrer Seite gezeigt. Am Abend erschien sie in einem Laden am Potsdamer Platz mit Simon Lorinser, einem 35-jährigen Model aus Hamburg. Der «Gala» sagte sie: «Ich bin sehr happy. Wir kennen uns schon länger. Von dpa


Do., 13.06.2019

Unfälle Kleiner Junge nach Sturz aus dem Fenster gestorben

Wuppertal (dpa) - Ein 13 Monate alter Junge ist in Wuppertal nach einem Sturz aus einem Fenster im dritten Stock gestorben. Wieso der Junge aus dem Fenster in einem Wohnhaus stürzte, untersucht die Kriminalpolizei. Das Kleinkind hatte bei dem Sturz gestern lebensgefährliche Verletzungen erlitten und war in ein Krankenhaus gekommen. Die Eltern werden von Seelsorgern betreut. Von dpa


Do., 13.06.2019

Demonstrationen EU ruft zur Zurückhaltung in Hongkong auf

Peking (dpa) - Nach den Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten in Hongkong hat die Europäische Union zur Zurückhaltung aufgerufen. «Gewalt und eskalierende Antworten müssen vermieden werden», hieß es in einer Stellungnahme. Die EU teile «viele der Bedenken der Hongkonger» gegenüber dem neuen Gesetz, das Auslieferungen nach China ermöglichen soll. Von dpa


Do., 13.06.2019

Verteidigung Umfrage: Deutsche wollen Waffenexporte beschränken

Berlin (dpa) - Die Bürger in Deutschland sind einer Umfrage zufolge mehrheitlich für eine strengere Exportkontrolle für Kriegswaffen sowie für mehr Transparenz im Genehmigungsverfahren. In einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Kantar im Auftrag von Greenpeace durchführte, sprachen sich 81 Prozent gegen Waffenexporte in Länder aus, die am Jemen-Krieg beteiligt sind. Von dpa


Do., 13.06.2019

Fußball «Bild»: Rangnick soll ein Kandidat beim FC Chelsea sein

London (dpa) - Ralf Rangnick soll laut Informationen der «Bild»-Zeitung auf einer Liste der Trainer-Kandidaten beim FC Chelsea stehen, für den Fall, dass Maurizio Sarri den Europa-League-Sieger verlässt. Von dpa


Do., 13.06.2019

Notfälle Feuerwehreinsatz wegen kopfloser Puppe in der Elbe

Geesthacht (dpa) - Eine lebensgroße Latexpuppe hat einen Feuerwehreinsatz in der Elbe ausgelöst. Passanten bei Geesthacht im Landkreis Herzogtum Lauenburg hatten gestern eine in Handtüchern eingewickelte kopflose Frauengestalt im Wasser treiben sehen und wählten den Notruf. Als die Feuerwehr mit einem Boot anrückte, stellte sich jedoch schnell heraus, dass es nur eine lebensgroße Puppe ohne Kopf war. Von dpa


Do., 13.06.2019

Wetter Nach Unwetter beruhigt sich die Lage am Donnerstag

Berlin (dpa) - Nach zum Teil starken Unwettern mit mehreren Verletzten soll sich die Wetterlage in Deutschland beruhigen. Bundesweit ist die Unwettergefahr deutlich geringer, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Stark betroffen war gestern Berlin. Windböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 Kilometern pro Stunde, starker Regen und Gewitter führten zu rund 320 Unwetter-Einsätzen der Feuerwehr. Von dpa


Do., 13.06.2019

Erdbeben Erdbeben erschreckt Menschen in Griechenland

Athen (dpa) - Ein Erdbeben hat in der Nacht Mittelgriechenland erschüttert und viele Menschen in Angst versetzt. Das Zentrum des Bebens lag rund 100 Kilometer nördlich der griechischen Hauptstadt Athen. Vom geodynamischen Instituts wurde der Erdstoß mit einer Stärke von 4,1 gemessen. Das Beben war auch in Athen zu spüren. Berichte über Verletzte oder schwere Schäden gibt es bisher nicht. Von dpa


Do., 13.06.2019

EU Britische Tory-Abgeordnete stimmen über neuen Parteichef ab

London (dpa) - Im Rennen um die Nachfolge von Theresa May als Parteichefin der britischen Konservativen und Premierministerin beginnen die Abgeordneten der Tory-Fraktion heute damit, Kandidaten auszusortieren. Zehn Bewerber sind im Rennen. Beim ersten Wahlgangscheiden alle Kandidaten aus, die weniger als 17 Abgeordnete hinter sich vereinen können. Weiter ausgesiebt wird dann am Montag. Von dpa


Do., 13.06.2019

Kriminalität Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden

Nikosia (dpa) - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. Von dpa


Do., 13.06.2019

Energie Energiekosten steigen nicht viel stärker als andere Preise

Berlin (dpa) - Heizen, Kochen und Tanken sind in den vergangenen zehn Jahren nur wenig teurer geworden - im Vergleich zur allgemeinen Preissteigerung und wenn die Entwicklung der Einkommen mit berücksichtigt wird. Von dpa


Do., 13.06.2019

Behörden Trauerfeier für getöteten Kasseler Regierungspräsidenten

Kassel (dpa) - Bei einer Trauerfeier wird am Nachmittag an den erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erinnert. Zu dem Gottesdienst in der Kasseler Martinskirche wird auch Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier erwartet. Lübcke war Anfang des Monats auf der Terrasse seines Wohnhauses in Wolfhagen-Istha im Kreis Kassel entdeckt worden. Von dpa


Do., 13.06.2019

Wetter Ast fällt auf Hochzeitsgesellschaft - Schwerverletzte

Neubrandenburg (dpa) - Durch einen herabstürzenden Ast sind in Blankensee in der Nähe von Neubrandenburg mehrere Teilnehmer einer Hochzeitsgesellschaft schwer verletzt worden. Der Ast war laut Polizei am Abend aufgrund einer Windböe aus einer Höhe von rund vier Metern heruntergefallen. Drei Frauen und vier Männer wurden dabei schwer verletzt, ein weiterer Mann leicht. Von dpa


Do., 13.06.2019

Parteien Online-Umfrage zum SPD-Parteivorsitz

Berlin (dpa) - Bei der SPD haben sich bis kurz vor Einsendeschluss mehr als 22 000 Mitglieder an einer parteiinternen Online-Umfrage zur Bestimmung des künftigen Parteivorsitzes beteiligt. Das sagte Generalsekretär Lars Klingbeil. Es zeichne sich ab, dass in der Partei ein großer Wunsch bestehe, die Mitglieder stark zu beteiligen, so Klingbeil. Dabei gebe es unterschiedliche Möglichkeiten. Von dpa


Do., 13.06.2019

Datenschutz EuGH-Urteil im Gmail-Streit zwischen Google und Netzagentur

Luxemburg (dpa) - Im Streit zwischen Google und der Bundesnetzagentur trifft das höchste EU-Gericht am Vormittag eine möglicherweise weitreichende Entscheidung. Dabei geht es um die Frage, ob Webmail-Dienste wie Googles Gmail Telekommunikationsdienste nach EU-Recht sind. Von dpa


Do., 13.06.2019

Agrar Grundsatzurteil zum Kükentöten erwartet

Leipzig (dpa) - Das Bundesverwaltungsgericht wird am Vormittag voraussichtlich sein Urteil zur umstrittenen Praxis des millionenfachen Kükentötens sprechen. Tierschützer erwarten ebenso wie die Geflügelbranche ein Grundsatzurteil. Das Gericht muss klären, ob es mit dem Tierschutzgesetz vereinbar ist, männliche Küken zu töten. Die Tiere sind in der Legehennenzucht überflüssig. Von dpa


Do., 13.06.2019

Innere Sicherheit Innenminister beraten über Abschiebungen und Fußballeinsätze

Kiel (dpa) - Die Innenminister von Bund und Ländern beraten auf ihrer Frühjahrskonferenz heute in Kiel über Polizeieinsätze bei Fußballspielen und bessere Zusammenarbeit im Kampf gegen Clan-Strukturen. Insgesamt 69 Themen stehen bei dem noch bis Freitag laufenden Treffen auf der Tagesordnung. Von dpa


Do., 13.06.2019

Koalition Fraktionsvorstände von Union und SPD gehen in Klausur

Berlin (dpa) - Die geschäftsführenden Vorstände der Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD treffen sich am Abend zu einer zweitägigen Klausur in Berlin. Die Fraktionsspitzen wollen ausloten, wie es nach den Verlusten bei der Europawahl und dem Rücktritt von Andrea Nahles von Partei- und Fraktionsvorsitz der SPD weiter geht und welche Projekte aus dem Koalitionsvertrag angegangen werden sollen. Von dpa


Do., 13.06.2019

Konflikte Erdogan: S-400-Kauf aus Russland ein «abgeschlossener Deal»

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 nach den Worten von Präsident Recep Tayyip Erdogan bereits abgeschlossen. Es sei ein abgeschlossener Deal, sagte Erdogan bei einer Veranstaltung seiner AKP-Partei in Ankara. Damit zeichnet sich ein weiterer Streit mit den USA rund um das Programm des US-Kampfjets F-35 an. Von dpa


Do., 13.06.2019

Gesellschaft Unicef-Studie zur Familienfreundlichkeit

New York (dpa) - Bei der Familienfreundlichkeit rangiert Deutschland nach einer neuen Studie des UN-Kinderhilfswerks Unicef in Europa auf dem sechsten Platz. Die familienfreundlichsten Regeln und Gesetze gebe es in Schweden, dahinter folgen Norwegen und Island, steht in einem in New York veröffentlichten Bericht. Von dpa


Do., 13.06.2019

Regierung Trump würde Informationen über politischen Gegner anhören

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump würde im Wahlkampf durchaus von ausländischen Stellen Informationen annehmen, die seinem Gegner schaden würden. Das sei keine Einmischung, sie hätten Informationen - Trump glaube, er würde das annehmen, sagte er in einem Interview mit dem US-Fernsehsender ABC. Von dpa


Do., 13.06.2019

Parteien Steinbrück: GroKo wird Weihnachten nicht erreichen

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist überzeugt, dass die schwarz-rote Koalition in Berlin dieses Jahr nicht übersteht. «Ich glaube, dass diese große Koalition Weihnachten nicht erreichen wird», sagte Steinbrück in der ARD-Sendung «maischberger. die woche». Von dpa


376 - 400 von 51495 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland