So., 18.02.2018

Demonstrationen Tausende Menschen fordern in Kiew Rücktritt von Poroschenko

Kiew (dpa) - Mehrere Tausend Anhänger des abgeschobenen Kiewer Oppositionellen Michail Saakaschwili haben in der ukrainischen Hauptstadt den Rücktritt des Staatschefs Petro Poroschenko gefordert. Bis zu 2500 Menschen sollen heute durch die Kiewer Innenstadt marschiert sein. Dabei waren 3000 Polzisten im Einsatz. Von dpa

So., 18.02.2018

Fußball Nürnberg nach 3:1 gegen Duisburg Zweitliga-Tabellenführer

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga erobert. Die Franken gewannen zu Hause gegen den MSV Duisburg mit 3:1. Eintracht Braunschweig hat sich im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Die Niedersachsen gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Union Berlin mit 1:0. Von dpa


So., 18.02.2018

Urteile Deutsche IS-Anhängerin Linda W. zu Haft im Irak verurteilt

Bagdad (dpa) - Die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz ist nach Medienberichten von einem irakischen Gericht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Von dpa


So., 18.02.2018

Konflikte Cavusoglu zu Fall Yücel: «Es hat nie einen Deal gegeben»

München (dpa) - Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat Spekulationen zurückgewiesen, es habe eine Vereinbarung zur Freilassung des deutschtürkischen Journalisten Deniz Yücel gegeben. «Es hat nie einen Deal gegeben», sagte er am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz vor Journalisten. Der «Welt»-Korrespondent Yücel war am Freitag nach einem Jahr Untersuchungshaft freigelassen worden. Von dpa


So., 18.02.2018

Unfälle Wieder Flugzeugabsturz im Iran

Teheran (dpa) – Im Iran ist eine vom Teheraner Airport kommende Maschine an einem Berg zerschellt. Vermutlich kamen alle 66 Menschen an Bord ums Leben, wie ein Sprecher der Fluglinie Aseman Airlines mitteilte. Die Maschine war mit 60 Passagieren und sechs Crew-Mitgliedern auf dem Weg vom Flughafen Teheran-Mehrabad nach Yassudsch im Südwestiran. 50 Minuten nach dem Start verschwand das Flugzeug vom Radar. Von dpa


So., 18.02.2018

Notfälle Unbekannter Toter in Hamburg aus der Elbe geborgen

Hamburg (dpa) - Eine männliche Wasserleiche ist am Vormittag in Hamburg aus der Elbe geborgen worden. Die Identität des Toten, war zunächst unklar, sagte ein Sprecher der Polizei. Dabei könnte es sich sowohl um einen seit vergangener Woche vermissten Schotten handeln als auch um einen am Freitag während der Arbeit über Bord gegangenen Decksmann. Die Ermittlungen dazu werden fortgesetzt. Von dpa


So., 18.02.2018

Parteien SPD-Spitze glaubt an «GroKo»-Ja

Kamen (dpa) - Nach den ersten Regionalkonferenzen mit der Parteibasis ist die SPD-Spitze optimistisch, dass es eine Zustimmung zu der großen Koalition mit der Union geben wird. «Die Anerkennung, dass wir gut verhandelt haben, ist spürbar», sagte die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles am Rande eines Basistreffens im nordrhein-westfälischen Kamen. Von dpa


So., 18.02.2018

Konflikte Türkei hofft auf Entschärfung der deutschen Reisehinweise

München (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel setzt die türkische Regierung darauf, dass die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für die Türkei wieder entschärft werden. Das sagte der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz. Von dpa


So., 18.02.2018

Olympia Schempp holt im Olympia-Massenstart in Pyeongchang Silber

Pyeongchang (dpa) - Biathlet Simon Schempp hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Massenstart die Silbermedaille gewonnen. Der Weltmeister musste sich nur Olympiasieger Martin Fourcade aus Frankreich im Foto-Finish geschlagen geben. Von dpa


So., 18.02.2018

Fußball Für WM-Job: Klose macht vorerst keine Fußball-Lehrer-Lizenz

Stuttgart (dpa) - Für eine Teilnahme an der Fußball-WM im Sommer in Russland als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw verzichtet Ex-Nationalstürmer Miroslav Klose vorerst auf den Erwerb der höchsten Trainer-Lizenz. «Er hat sich nicht für den im Sommer beginnenden nächsten Fußball-Lehrer-Lehrgang angemeldet», sagte DFB-Chefausbilder Frank Wormuth der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


So., 18.02.2018

Olympia Bericht: Dopingverdacht gegen russischen Olympia-Curler

Pyeongchang (dpa) - Der Olympia-Curler Alexander Kruschelnizki soll einem russischen Medienbericht zufolge unter Dopingverdacht stehen. Wie die Zeitung «Sport Express» meldete, seien in der A-Probe des russischen Bronzemedaillen-Gewinners im neuen Mixed-Wettbewerb Spuren der verbotenen Substanz Meldonium gefunden worden. «Ich weiß von nichts», wurde Kruschelnizki von dem Blatt zitiert. Von dpa


So., 18.02.2018

International Polizeischutz für Özdemir bei Sicherheitskonferenz

München (dpa) - Nach einer Begegnung mit einer türkischen Delegation am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz hat der Grünen-Politiker Cem Özdemir Polizeischutz erhalten. Der ehemalige Grünen-Chef bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Welt am Sonntag», wonach er in München im selben Hotel untergebracht war wie die Delegation des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim. Von dpa


So., 18.02.2018

Olympia DEB-Team gegen die Schweiz um Viertelfinal-Teilnahme

Pyeongchang (dpa) - Deutschland trifft im K.o.-Spiel um die Viertelfinal-Teilnahme beim olympischen Eishockey-Turnier auf die Schweiz. Das ist nach dem 1:4 der Eidgenossen in ihrem letzten Vorrundenspiel gegen Tschechien klar. Die Tschechen qualifizierten sich als Gruppenerster noch vor Olympiasieger Kanada direkt für das Viertelfinale am Mittwoch. Einen Tag zuvor trifft Deutschland auf die Schweiz. Von dpa


So., 18.02.2018

International Netanjahu bringt Trümmer einer abgeschossenen Drohne nach München

München (dpa) - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat bei der Münchner Sicherheitskonferenz das Trümmerteil einer abgeschossenen Drohne präsentiert, die aus dem Iran stammen soll. «Herr Sarif erkennen sie das? Es gehört ihnen. Von dpa


So., 18.02.2018

Film Britische Schauspielerinnen protestieren gegen Ausbeutung

London (dpa) - Fast 200 britische und irische Schauspielerinnen haben in einem offenen Brief gegen sexuelle Übergriffe und ungleiche Bezahlung protestiert. Zugleich riefen sie kurz vor der Verleihung der Bafta-Filmpreise in London zu Spenden für eine neue Initiative in Großbritannien auf, die Frauen unterstützen soll. Von dpa


So., 18.02.2018

Auto Bericht: US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler

Berlin (dpa) - Die US-Ermittlungen zum Abgas-Skandal belasten nach einem Bericht der «Bild am Sonntag» auch den Autobauer Daimler. Demnach hätten Daimler-Mitarbeiter bereits vor der VW-Dieselaffäre daran gezweifelt, dass die US-Gesetze bei Straßentests eingehalten werden könnten. Interne Messungen hätten später teils verheerende Ergebnisse gebracht. Von dpa


So., 18.02.2018

Olympia Damen-Team gegen Kanada - Ihle über 500 Meter gegen Polen

Pyeongchang (dpa) - Zum Auftakt der olympischen Team-Verfolgung treffen die deutschen Eisschnellläuferinnen am Montag auf das Trio aus Kanada. In der Qualifikation wird aber erstmals nicht nach dem K.o.-System verfahren. Es gilt, sich mit einer der besten vier Zeiten für das Halbfinale am Mittwoch zu qualifizieren. Die großen Favoriten sind Japan und die Niederlande. Von dpa


So., 18.02.2018

Unfälle Flugzeug im Iran abgestürzt – Airline: Alle 66 Passagiere tot

Teheran (dpa) – Bei einem Flugzeugabsturz im Landesinnern des Iran sind alle 66 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Dies bestätigte am ein Sprecher der Fluglinie Aseman Airlines. Die Maschine des Typs ATR-72 war mit 60 Passagieren und sechs Crew-Mitgliedern an Bord auf dem Weg vom Flughafen Teheran-Mehrabad nach Yassudsch im Südwestiran. Von dpa


So., 18.02.2018

Konflikte Yildirim kündigt Deutschlandbesuch Erdogans an

München (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat einen Deutschlandbesuch von Präsident Recep Tayyip Erdogan nach Vereidigung einer neuen Bundesregierung angekündigt. «Wenn die Regierung gebildet ist, wird es natürlich auf höchster Ebene Besuche geben», sagte er in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz. Von dpa


So., 18.02.2018

Wissenschaft Forscher entdecken Landschaft und übermalte Hand unter Picasso-Bild

Austin (dpa) - Ein Landschaftsgemälde mit Tempel und eine übermalte Hand haben Forscher unter einem Gemälde des Malers Pablo Picasso entdeckt. Von dpa


So., 18.02.2018

Olympia Olympia: Norwegen überholt Deutschland im Medaillenspiegel

Pyeongchang (dpa) - Das deutsche Team hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang zum Auftakt des neunten Wettkampftages seine Führung im Medaillenspiegel verloren. Norwegen kletterte nach zwei weiteren Goldmedaillen an die Spitze. Erst siegte Ski-Freestyler Oystein Braaten im Slopestyle, dann triumphierten die Langlauf-Herren in der Staffel, das deutsche Quartett wurde Sechster. Von dpa


So., 18.02.2018

Unfälle Iranisches Passagierflugzeug mit über 60 Menschen abgestürzt

Teheran (dpa) – Im Landesinneren des Iran ist ein Passagierflugzeug abgestürzt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars war die iranische Maschine des Typs ATR-72 der Fluglinie Aseman Airlines mit 60 Passagieren und 6 Crewmitgliedern an Bord auf dem Weg vom Flughafen Mehrabad nach Yassudsch im Südwestiran. Von dpa


So., 18.02.2018

Unfälle Iranisches Passagierflugzeug abgestürzt

Teheran (dpa) – Im Landesinneren des Iran ist ein Passagierflugzeug abgestürzt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars war die iranische Maschine der Fluglinie Asseman Air mit 50 bis 60 Passagieren an Bord auf dem Weg vom Flughafen Mehrabad nach Yassudsch im Südwestiran, sie stürzte über der Kleinstadt Semirom ab. Von dpa


So., 18.02.2018

Olympia Preisrichter aus China: Auffällige Noten für Landsmann

Pyeongchang (dpa) - Der chinesische Preisrichter Chen Weiguang ist mit einer außergewöhnlichen Wertung im Herren-Wettbewerb der Eiskunstläufer bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang aufgefallen. Als Mitglied der neunköpfigen Jury bewertete er am Samstag seinen Landsmann Jin Boyang extrem positiv. Der Asiate vergab für den Gesamt-Vierten bei der Ausführung der Elemente zehnmal die höchste Note. Von dpa


So., 18.02.2018

Auto Umwelthilfe hofft auf Durchbruch für bessere Luft in Städten

Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe erhofft sich von der Verhandlung des Bundesverwaltungsgerichts über die Rechtmäßigkeit von Diesel-Fahrverboten einen Durchbruch für saubere Luft in Städten. Von dpa


46026 - 46050 von 67189 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region