Sa., 14.10.2017

Konflikte Al-Rakka: IS-Kämpfer kapitulieren, Ausländer noch nicht

Al-Rakka (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat steht vor dem Verlust ihrer Hochburg Al-Rakka in Nordsyrien. Nach Angaben von Menschenrechtlern haben inzwischen alle syrischen IS-Kämpfer die Stadt verlassen. Ausländische Kämpfer harrten aber dort noch aus. In der Nacht räumte auch die letzte syrische IS-Gruppe die Stadt. Von dpa

Sa., 14.10.2017

Leute Weinstein-Skandal beschäftigt Oscar-Akademie

Los Angeles (dpa) - Die Vorwürfe von sexuellen Belästigungen bis Vergewaltigungen gegen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein kommen in einer Dringlichkeitssitzung der Oscar-Akademie zur Sprache. Der Vorstand des Filmverbands will über den möglichen Ausschluss des oscar-prämierten Filmproduzenten beraten. Das in Vorwürfen beschriebene Verhalten Weinsteins sei «widerlich, hieß es in einem Statement. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Unfälle Jahrmarktbesucher steckten stundenlang in Fahrgeschäft fest

Hull (dpa) - Mehr als 30 Besucher eines Jahrmarkts im nordenglischen Hull haben stundenlang in einem Fahrgeschäft festgesessen. Es gab ein Problem mit dem Power Tower. Die Gondel des Freifallturms kam in einer Höhe von 21 Metern zum Stehen. Die Feuerwehr befreite die Passagiere einzeln mithilfe eines Krans. Schuld an dem Vorfall soll nach Angaben der Stadtverwaltung ein Computerfehler gewesen sein. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Finanzen Schäuble warnt Staaten vor Selbstzufriedenheit

Washington (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Staatengemeinschaft angesichts der positiven Wachstumszahlen weltweit vor Selbstzufriedenheit gewarnt Von dpa


Sa., 14.10.2017

Kriminalität Säure-Angriffe: Britische Regierung will Gesetze verschärfen

London (dpa) - Im Kampf gegen den Anstieg von Säure-Attacken will die britische Regierung das Herumtragen entsprechender Flüssigkeiten in der Öffentlichkeit unter Strafe stellen. Verdächtige, die zum zweiten Mal ohne überzeugende Erklärung mit zersetzender Flüssigkeit erwischt werden, sollen für mindestens sechs Monate ins Gefängnis. Ein entsprechendes Gesetz gibt es schon für das Tragen von Messern. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Fußball Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback

Berlin (dpa) - Jupp Heynckes hat mit dem FC Bayern München ein gelungenes Trainer-Comeback gefeiert. Die Bayern bezwangen den SC Freiburg am 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu Hause 5:0. 1899 Hoffenheim kam gegen den FC Augsburg nicht über ein 2:2 hinaus. Hertha BSC unterlag dem FC Schalke 04 in Berlin 0:2, der Hamburger SV musste eine 2:3-Auswärtsniederlage beim FSV Mainz 05 hinnehmen. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Konflikte Deutschland und Partner besorgt über Trumps Iranpolitik

Washington (dpa) - Die Partner des Atomabkommens mit Teheran sehen die neue Iranstrategie von US-Präsident Donald Trump mit Sorge. Von Moskau bis London und Berlin wird Washington gemahnt, kein neues Feuer zu entfachen. Trump will dem Iran die Bestätigung verweigern, dass das Land die Vereinbarungen aus dem Atomabkommen einhält. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Konflikte Internationale Koalition: 100 IS-Kämpfer ergeben sich

Al-Rakka (dpa) - In der umkämpften nordsyrischen Stadt Al-Rakka haben sich Dutzende IS-Kämpfer ergeben. In den vergangenen 24 Stunden verließen nach Angaben der von den USA geführten Internationalen Koalition etwa 100 Dschihadisten die Stadt freiwillig. Vorher hatte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet, dass alle syrischen IS-Mitglieder die Stadt verlassen hätten. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Luftverkehr Air Berlin verhandelt weiter mit Easyjet

Berlin (dpa) - Die insolvente Air Berlin verhandelt mit der britischen Fluggesellschaft Easyjet weiter über einen Verkauf mehrerer Maschinen. Easyjet hatte bestätigt, Interesse an bis zu 25 Flugzeugen in Berlin-Tegel zu haben. Air Berlin hatte in den vergangenen gut drei Wochen exklusiv mit Lufthansa und Easyjet verhandelt. Lufthansa übernimmt große Teile der insolventen Airline. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Kriminalität Kenia: Schüler tötet in Schule sechs Menschen

Nairobi (dpa) - Massaker in einer Schule in Kenia: Ein ehemaliger Schüler hat dort mit zwei Komplizen mindestens sechs Menschen getötet und viele weitere verletzt. Der junge Mann stürmte in der Nacht mit zwei Bewaffneten in die Schule nahe der Grenze zum Südsudan. Er wurde später festgenommen, die Mittäter entkamen. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Wissenschaft Rosablühende Torfmoos-Fingerwurz ist Orchidee 2018

Arnstadt (dpa) - Die gefährdete Torfmoos-Fingerwurz ist die Orchidee des Jahres 2018. Die meist rosablühende Pflanze kommt nur in intakten Mooren vor. Sie sei in Deutschland so selten zu finden, dass sie eines besonderen Schutzes bedürfe, begründen die Arbeitskreise Heimische Orchideen der Bundesländer ihre Wahl. Hinzu komme, dass Deutschland für diese Orchidee das Hauptverbreitungsgebiet weltweit sei. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Migration Sea Watch unterschreibt Regeln für Mittelmeer-Einsätze

Rom (dpa) - Mehrere Monate nach Verhandlungen mit privaten Seenotrettern auf dem Mittelmeer hat die deutsche Organisation Sea Watch einen umstrittenen Verhaltenskodex unterschrieben. Damit will die italienische Regierung die Einsätze auf eine neue Grundlage stellen. Sechs von acht Organisationen haben bisher zugestimmt. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Wahlen Showdown in Niedersachsen - Wahlkampf bis zum letzten Tag

Hannover (dpa) - Mit Spannung blickt die Republik morgen auf das enge Rennen bei der Landtagswahl in Niedersachsen. Die regierende SPD und die oppositionelle CDU liegen in letzten Umfragen Kopf an Kopf. Noch heute setzten sie ihr Ringen um die Gunst der Wähler auf den Straßen vieler niedersächsischer Städte fort. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Kriminalität Polizei: Rentner tötete in Plauen vermutlich Ehefrau

Plauen (dpa) - Der Tod eines Rentner-Ehepaares beschäftigt die Polizei im sächsischen Plauen. Hinter einem Mehrfamilienhaus wurde ein schwer verletzter 79-Jähriger Mann entdeckt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb. In seiner Wohnung fanden die Beamten die Leiche seiner 77-Jährigen Ehefrau. Die Polizei geht davon aus, dass der Ehemann seine Frau getötet hat. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Fußball Düsseldorf festigt Rang eins, Bochum siegt mit neuem Trainer

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem Erfolg im Spitzenspiel bei Arminia Bielefeld gefestigt. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel gewann mit 2:0. Beim VfL Bochum gelang den Interimstrainern Jens Rasiejewski und Heiko Butscher nach der Trennung von Coach Ismail Atalan zuhause mit dem 2:0 gegen den SV Sandhausen ein erfolgreiches Debüt. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Religion Schulz zu muslimischen Feiertagen: «Darüber nachdenken»

Hildesheim (dpa) - Der Vorschlag von CDU-Innenminister Thomas de Maizière, in Gegenden mit vielen Muslimen auch muslimische Feiertage einzuführen, stößt bei den Sozialdemokraten auf offene Ohren. «Man muss über den Vorschlag nachdenken», sagte SPD-Chef Martin Schulz der dpa. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Flüchtlinge Vier Rohingya-Flüchtlinge von Elefanten totgetrampelt

Dhaka (dpa) - In einem Flüchtlingslager im Südosten von Bangladesch sind vier muslimische Rohingya von wilden Elefanten totgetrampelt worden. Eine Herde hatte ein provisorisches Camp überrannt und verwüstet. Drei Kinder und eine Frau kamen ums Leben, vier Menschen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Elefanten zerstörten mehrere Hütten. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Wahlen Weil absolviert letzten Wahlkampfauftritt in Hildesheim

Hildesheim (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat in Hildesheim seinen letzten Wahlkampfauftritt vor der Landtagswahl morgen absolviert. Unterstützung bekam er dabei von SPD-Bundeschef Martin Schulz. «Die Sozialdemokratie duckt sich nicht», sagte Schulz mit Blick auf die Wahlniederlage bei der Bundestagswahl. Weil sei ein «grandioser» Ministerpräsident. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Schifffahrt Zehn Seeleute nach Schiffbruch vor Philippinen vermisst

Manila (dpa) - Nach einem Schiffsunglück vor den Philippinen werden zehn Seeleute vermisst. Die in Hongkong registrierte «MV Emerald Star» war gestern auf dem Weg nach Indonesien in einem Sturm gesunken. Das Schiff hatte noch ein Notsignal abgesetzt. Das Gebiet wird vom Tropensturm «Khanun» heimgesucht. Die Wetterbedingungen erschweren den Einsatz von Hubschraubern und Seennotrettungskreuzern. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Wetter Sonnig und warm dank «Tanja» - Goldener Oktober geht weiter

Offenbach (dpa) - Viel Sonne und Temperaturen über 26 Grad: «Tanja» beschert vor allem der Mitte und dem Süden Deutschlands auch in den nächsten Tagen schönes Herbstwetter. Im Norden ist die Bewölkung zwar zeitweise dichter, doch auch dort bleibe es weitgehend trocken. Örtlich bis zu 26 Grad in der Spitze erwartet der Deutsche Wetterdiesnt. Die Nächte sind recht kühl, aber weitgehend frostfrei. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Verteidigung Bundeswehr lässt NH90-Hubschrauber überprüfen

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat erneut technische Probleme mit ihren NH90-Hubschraubern. Die Mehrzweck-Helikopter, die auch in Mali im Einsatz sind, werden derzeit aus Sicherheitsgründen überprüft. Das hat das Verteidigungsministerium auf Anfrage mitgeteilt. In einigen Fällen sei die Überprüfung abgeschlossen, diese Hubschrauber dürften wieder starten. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Raumfahrt Russischer Raumfrachter startet verspätet zur Station ISS

Baikonur (dpa) - Ein russischer Raumfrachter ist mit zwei Tagen Verspätung zur Internationalen Station ISS gestartet. Die Sojus-Rakete mit der Transportkapsel Progress MS-07 hob heute vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ab. Das hat die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos getwittert. Von dpa


Sa., 14.10.2017

EU Merkel erwartet keine EU-Beschlüsse über Türkei

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will beim nächsten EU-Gipfel das Verhältnis zur Türkei thematisieren, erwartet aber keine Beschlüsse über die Beitrittsverhandlungen. Die Bundesregierung habe die EU-Kommission um einen Bericht zur Lage gebeten. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Unfälle Tödlicher Unfall an Tram-Haltestelle

Berlin (dpa) - Bei einem Unfall an einer Tram-Haltestelle in Berlin-Friedrichshain ist eine 57 Jahre alte Frau getötet worden. Ihre 28 Jahre alte Begleiterin wurde in der vergangenen Nacht schwer verletzt. Ein Auto war von der Landsberger Allee abgekommen und hatte die Frauen erfasst. Der 25 Jahre alte Fahrer des Unfallautos war betrunken. Von dpa


Sa., 14.10.2017

Konflikte BAMF-Mitarbeiter unter Verdacht der Spitzelei für Türkei

Berlin (dpa) - Türkische Asylbewerber verdächtigen Mitarbeiter deutscher Ausländerbehörden, sie an regierungsnahe Medien in ihrer Heimat verraten zu haben. Das berichten «Der Spiegel» und das ARD-Magazin «Report Mainz». Türken sollen nach Gesprächen u.a. Von dpa


46051 - 46075 von 58704 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region