Di., 29.08.2017

Soziales Armutsrisiko von Kindern wächst in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Trotz anhaltend guter Konjunktur ist das Armutsrisiko von Kindern in Deutschland auf einen Rekordstand gestiegen. Im vergangenen Jahr war davon bundesweit jeder fünfte Heranwachsende unter 18 Jahren bedroht, heißt es vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden. Von dpa

Di., 29.08.2017

Konflikte China: Krise in Nordkorea erreicht «​kritischen Punkt»

Peking (dpa) - Nach dem neuen nordkoreanischen Raketentest sieht China einen «​kritischen Punkt»​ in dem Konflikt auf der koreanischen Halbinsel erreicht. Gleichzeitig rief eine Sprecherin des Pekinger Außenministeriums alle Parteien dazu auf, «​nichts zu unternehmen, wodurch die Spannungen in der Region weiter verschärft»​ würden. Von dpa


Di., 29.08.2017

Luftverkehr Entscheidung über Air Berlin möglicherweise am 15. September

Berlin (dpa) - Die Entscheidung über Air Berlin fällt möglicherweise schon in gut zwei Wochen. Für den 15. September ist die nächste Gläubigerversammlung der insolventen Fluggesellschaft angesetzt, bis zwei Tage vorher können Kaufinteressenten noch Angebote einreichen. Entsprechende Informationen von «Bild» und «B.Z.» wurden der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Von dpa


Di., 29.08.2017

Unfälle Bus stürzt von Brücke: 14 Tote bei Unfall in Ägypten

Kairo (dpa) - Südlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist ein Autobus von einer Brücke gestürzt. 14 Menschen kamen ums Leben. 42 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Der Bus stieß mit einem Transporter zusammen und stürzte danach von einer Überführung. Es wird berichtet, der Bus sei zu schnell unterwegs gewesen. In Ägypten kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konflikte Mindestens fünf Tote bei Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag vor einer Bank in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Mindestens neun weitere Menschen wurden verletzt. Ein Mann soll sich in die Luft gesprengt haben. In Afghanistan beginnen in einigen Tagen wichtige religiöse Feiertage. Von dpa


Di., 29.08.2017

Wetter Tropensturm hat Texas im Griff - Trump besucht Krisenregion

Houston (dpa) - Tropensturm «Harvey» hat den US-Bundesstaat Texas weiter fest im Griff. Rettungskräfte kämpften bis in die Nacht gegen die Fluten. Die Küstenwache sprach von mehr als 3000 Menschen, die allein gestern aus den überschwemmten Gebieten gerettet worden seien. Bis zum Abend bestätigten die Behörden offiziell drei Tote. Viele Menschen werden noch vermisst. Von dpa


Di., 29.08.2017

Leute US-Medien: Selena Gomez gehackt

Berlin (dpa) - Mutmaßlich Hacker haben auf dem Instagram-Account von US-Sängerin Selena Gomez Nacktfotos gepostet, die ihren Ex-Freund, den Popstar Justin Bieber, zeigen sollen. Der Account wurde daraufhin deaktiviert, berichten das Portal «TMZ» und der «Hollywood Reporter». Es habe sich um Paparazzi-Bilder aus dem Jahr 2015 gehandelt, die Bieber nackt an einem Pool zeigen. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konjunktur Kaufen statt Sparen: Verbraucher weiter in guter Stimmung

Nürnberg (dpa) - Die Konsumlaune in Deutschland bleibt trotz Terrorgefahr und internationalen Krisen weitgehend ungetrübt. Die glänzende Lage auf dem Arbeitsmarkt sorge weiter für Optimismus, meldet das Marktforschungsinstitut GfK in seiner Konsumklimastudie. So stieg die Erwartung an das eigene Einkommen auf einen Rekordwert. Und die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen bleibe hoch. Von dpa


Di., 29.08.2017

Prozesse «Reichsbürger» wegen Mordes vor Gericht

Nürnberg (dpa) - Wegen Mordes an einem Polizisten muss sich ab heute ein Reichsbürger vor dem Landgericht Nürnberg verantworten. Der 49-Jährige hat laut Anklage im Oktober 2016 in Georgensgmünd einen SEK-Beamten erschossen. Zwei weitere Polizisten wurden verletzt. Bei dem Einsatz sollten die Waffen des Hobby-Jägers beschlagnahmt werden, weil ihn die Behörden nicht mehr als zuverlässig einstuften. Von dpa


Di., 29.08.2017

Musik Sommerhit «Despacito» stellt US-Charts-Rekord ein

Berlin (dpa) - Der Sommerhit «Despacito» von Luis Fonsi und Daddy Yankee in der Remix-Version mit Justin Bieber hat in den USA einen 21 Jahre alten Chart-Rekord eingestellt. Seit 16 Wochen liegt der Song mittlerweile auf Rang eins der US-Single-Charts und damit genauso lange wie «One Sweet Day» von Mariah Carey und Boyz II Men. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konflikte Nordkorea schießt Rakete über Japan hinweg

Seoul (dpa) - Nach seinen beiden weltweit verurteilten Tests mit Interkontinentalraketen im Juli heizt Nordkorea den Konflikt weiter an. Unbeeindruckt von allen Strafmaßnahmen schoss die weitgehend isolierte Führung in Pjöngjang wieder eine Rakete ab, die dieses Mal über Japan flog. Die Rakete soll etwa 2700 Kilometer weit geflogen sein, bevor sie in den Pazifik stürzte. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konflikte Mehr als 200 000 Kriegsvertriebene in Afghanistan

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn mehr als 200 000 Menschen vor Gefechten zwischen radikalislamischen Taliban und Sicherheitskräften aus ihrer Heimat geflohen. Das geht aus einem Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe hervor. Im früher als eher ruhig geltenden Norden werden mittlerweile 41 Prozent aller Kriegsvertriebenen registriert. Von dpa


Di., 29.08.2017

Fußball Nationalelf startet in WM-Saison - Löw versammelt Team

Stuttgart (dpa) - Joachim Löw startet mit klaren Vorstellungen und einer hohen Erwartungshaltung in die WM-Saison. «Wir wollen das Jahr konsequent durchziehen», kündigte der Bundestrainer vor der Zusammenkunft der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Stuttgart an. «Die Erwartung, dass wir konzentriert in dieses WM-Jahr starten, ist vorhanden», erklärte Löw. Von dpa


Di., 29.08.2017

Gesundheit Experte: Alkoholsucht immer häufiger bei Frauen

Berlin (dpa) - Alkoholsucht trifft immer häufiger auch Frauen. Ihr Alkoholkonsum nähert sich dem von Männern an. «War ein problematisches Trinkverhalten zu Beginn des letzten Jahrhunderts bei Männern noch dreimal so verbreitet wie bei Frauen, lagen Männer zum Ende des 20. Jahrhunderts nur noch geringfügig vorne», erläutert der Chefarzt der Oberbergklinik Berlin/Brandenburg, Bastian Willenborg. Von dpa


Di., 29.08.2017

Luftverkehr 65 Piloten von Laserpointern geblendet

Braunschweig (dpa) – Bundesweit sind in diesem Jahr bis Ende Juli 65 Fälle bekannt geworden, in denen Hubschrauber- und Flugzeug-Piloten von einem Laserpointer geblendet wurden. Das teilte das Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig der dpa mit. Danach wurden die meisten Fälle von den Flughäfen Berlin-Tegel, Frankfurt/Main und Hamburg gemeldet. Von dpa


Di., 29.08.2017

Arbeitsmarkt Arbeitsagentur: Immer mehr Menschen mit Haupt- und Nebenjob

Nürnberg (dpa) - Immer mehr Menschen in Deutschland gehen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf einem Nebenjob nach. Laut Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit gingen im Dezember 2016 insgesamt fast 2,7 Millionen Menschen im Nebenjob einer geringfügigen Beschäftigung nach. Darin enthalten sind auch Selbstständige. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konflikte Nach Raketentest: Südkorea demonstriert militärische Stärke

Seoul (dpa) - Nach dem jüngsten Test einer ballistischen Rakete durch Nordkorea hat Südkorea militärische Stärke demonstriert. Vier Kampfjets hätten auf einen Schießplatz nahe der innerkoreanischen Grenze Bomben fallen lassen, teilte ein Sprecher von Präsident Moon Jae In mit. Von dpa


Di., 29.08.2017

Kriminalität Schüsse in US-Bücherei - Zwei Tote und vier Verletzte

Clovis (dpa) - Zwei Menschen sind durch Schüsse in einer Bücherei im US-Bundesstaat New Mexico nach Behördenangaben ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen seien verletzt worden, wie der Direktor der Stadt Clovis, Tom Phelps, der Zeitung «The Eastern New Mexico News» mitteilte. Ein tatverdächtiger Mann sei gefasst worden, erklärte Phelps weiter. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konflikte Japan und USA wollen Druck auf Nordkorea erhöhen

Tokio (dpa) - Nach dem erneuten Abschuss einer nordkoreanischen Rakete wollen Japan und seine Schutzmacht USA den Druck auf Pjöngjang weiter erhöhen. Darauf verständigte sich Japans Ministerpräsident Shinzo Abe nach eigenen Angaben in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump. Nordkorea hatte eine Rakete über den Norden Japans hinweg geschossen. Von dpa


Di., 29.08.2017

Arbeitsmarkt Zahl der Aufstocker trotz Mindestlohn nur gering gesunken

Berlin (dpa) - Die Zahl der Menschen, die trotz eines Jobs Hartz IV beziehen, ist seit 2013 um rund 138.000 von 1,3 auf knapp 1,2 Millionen gesunken. Das berichtete die «Rheinische Post» unter Berufung auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Von dpa


Di., 29.08.2017

Notfälle Herrenloser Koffer sorgt für Sperrung des Kieler Hauptbahnhofs

Kiel (dpa) - Wegen eines herrenlosen Koffers ist der Kieler Hauptbahnhof in der Nacht für zwei Stunden gesperrt worden. Das Gepäckstück fuhr in einem Zug von Neumünster nach Kiel mit und war einer Zugbegleiterin aufgefallen, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei sperrte den Zug und suchte mit Lautsprecherdurchsagen im Bahnhof nach dem Besitzer des Koffers - allerdings ohne Erfolg. Von dpa


Di., 29.08.2017

Unwetter Nach Erdrutsch in China: Zahl der Toten steigt auf drei

Peking (dpa) - Die Zahl der Toten nach einem Erdrutsch im Südwesten Chinas ist auf mindestens drei gestiegen. 32 weitere Menschen wurden noch vermisst, wie chinesische Staatsmedien berichteten. Das Unglück hatte sich gestern in Bijie ereignt, das zur südwestchinesischen Provinz Guizhou gehört. Häuser von 34 Familien seien von Geröll und Schlamm getroffen worden. Von dpa


Di., 29.08.2017

Fußball Medien: Leverkusen steigert Angebot für Stürmer Alario

Buenos Aires (dpa) - Bundesligist Bayer Leverkusen hat sein Angebot für den argentinischen Stürmer Lucas Alario von 16 auf 24 Millionen Euro erhöht. Dies berichteten Medien in Buenos Aires. Damit werde die in Alarios Vertrag mit dem lokalen Verein River Plate vereinbarte Ablösesumme erreicht. Von dpa


Di., 29.08.2017

Konflikte Japan will UN-Sicherheitsratssitzung nach Nordkoreas Raketenabschuss

Tokio (dpa) - Die Regierung in Tokio will nach dem Abschuss einer nordkoreanischen Rakete über Japan hinweg die Einberufung des UN-Sicherheitsrats. Das sagte Ministerpräsident Shinzo Abe laut japanischen Medien. Nordkorea hatte am frühen Morgen eine Rakete über den Norden Japans hinweg geschossen. Ein Regierungssprecher in Tokio sprach von einer beispiellos ernsten und schweren Bedrohung. Von dpa


Di., 29.08.2017

Finanzen Bericht: Spahn will Beteiligung an Start-up verkaufen

Berlin (dpa) - Finanzstaatssekretär Jens Spahn will sich von seiner umstrittenen Beteiligung an einem Start-up-Unternehmen für Steuererklärungs-Software trennen. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Er habe sich entschlossen, seine Anteile zu verkaufen, sagte Spahn dem Blatt. Sei ein Käufer gefunden, werde er auch den staatlichen Zuschuss zurückzahlen, den er für das Investment bekommen hatte. Von dpa


46051 - 46075 von 55622 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region