Do., 27.07.2017

Fußball Wichtiges Urteil für DFB: Galopprennbahn muss geräumt werden

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund ist dem geplanten Bau seiner Akademie auf dem Gelände der Frankfurter Galopprennbahn einen Schritt näher gekommen. Das Oberlandesgericht Frankfurt entschied, dass der Frankfurter Renn-Klub als bisheriger Betreiber das Areal zu räumen hat. Von dpa

Do., 27.07.2017

Auto VW steigert Gewinne kräftig - Umsatzprognose angehoben

Wolfsburg (dpa) - VW rechnet trotz Abgasskandal, Diskussionen um Dieselfahrverbote und Kartellverdacht mit mehr Umsatz im laufenden Jahr. Die Konzernerlöse dürften 2017 um mehr als 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, heißt es. Vorher war VW von bis zu 4 Prozent ausgegangen. Volkswagen steigerte im zweiten Quartal den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent auf 59,7 Milliarden Euro. Von dpa


Do., 27.07.2017

Leute Quincy Jones erhält Millionen aus Michael Jacksons Nachlass

Los Angeles (dpa) - Der Musikproduzent Quincy Jones hat von einem US-Gericht eine Millionensumme aus dem Nachlass von Poplegende Michael Jackson zugesprochen bekommen. Zugesprochen wurden Jones 9,4 Millionen US-Dollar, er hatte 30 Millionen gefordert. Von dpa


Do., 27.07.2017

Verkehr Verschärfte Kontrollen elektronischer Geräte an US-Flughäfen

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat verschärfte Sicherheitskontrollen an Flughäfen für elektronische Geräte im Handgepäck angekündigt. Laut der US-Transportsicherheitsbehörde werden künftig ausnahmslos alle Geräte überprüft, die größer als ein Smartphone sind. Das schließt auch e-Reader, iPads, Tablets anderer Hersteller sowie Notebooks ein. Von dpa


Do., 27.07.2017

Leute Justin Bieber fährt einen Fotografen an

Los Angeles (dpa) - Justin Bieber hat in Beverly Hills einen Fotografen angefahren und verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Abend, als der Sänger mit seinem Pick-up-Truck losfahren wollte. Auf einem Video, das das Promiportal «TMZ.com» veröffentlichte, ist zu sehen, wie der rechte Vorderreifen des Autos den Mann berührt und dieser daraufhin stürzt. Von dpa


Do., 27.07.2017

Unfälle Fünf Taucher bei Schiffsunglück in Thailand getötet

Bangkok (dpa) - Bei einem Tauch-Ausflug im Golf von Thailand sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Die Taucher befanden sich an Bord eines Bootes, das in 15 Kilometern Entfernung von der Küste in Seenot geriet und unterging. Vermutet wird, dass das Schiff auch noch einen Motorschaden hatte. Bei den Toten handelt es sich um vier Frauen und einen Mann, alle aus Thailand. Von dpa


Do., 27.07.2017

Konflikte Israel entfernt auch letzte Kontrollmaßnahmen am Tempelberg

Jerusalem (dpa) - Israelische Sicherheitskräfte haben am Morgen die letzten Kontrollmaßnahmen am Tempelberg in Jerusalem entfernt. Alle Metallbarrieren und Kameras seien abgebaut worden, berichten palästinensische Medien. Palästinenser hätten auf den Straßen gefeiert. Der Tempelberg ist Juden wie Muslimen heilig. Dennoch dauert die Sorge vor einer weiteren Eskalation der Gewalt nach den Freitagsgebeten an. Von dpa


Do., 27.07.2017

Konjunktur GfK: Verbraucher so optimistisch wie seit langem nicht mehr

Nürnberg (dpa) - Die boomende Konjunktur und der robuste Arbeitsmarkt sorgen weiter für ein Stimmungshoch bei den deutschen Verbrauchern. Sie seien inzwischen fast so optimistisch wie im Oktober 2001, als das Stimmungsbarometer auf einen Rekordstand gestiegen war. Das berichtet das Markforschungsinstitut GfK in seiner Konsumklimastudie für Juli. Von dpa


Do., 27.07.2017

Kriminalität Rund 150 Autos in Berlin seit Jahresbeginn angezündet

Berlin (dpa) - Brandstifter haben in der Hauptstadt seit Jahresbeginn 151 Autos angezündet. Bei 22 Taten mit 33 direkt angegriffenen Wagen werde eine politische Motivation vermutet. 14 Taten werden dem linken und 8 dem rechten Spektrum zugerechnet. Bei dem größeren Teil der Taten gebe es aber keinen politischen Hintergrund. Von dpa


Do., 27.07.2017

Unwetter Steigendes Wasser in Hildesheim - Feuerwehr im Großeinsatz

Hildesheim (dpa) - Im von Überschwemmungen bedrohten Hildesheim in Niedersachsen hat sich die Lage in der Nacht wieder zugespitzt. Die Pegelstände steigen wieder. Um die bedrohten Dämme zu festigen, schichteten die Helfer Hunderte Sandsäcke auf. Anders die Situation in Goslar. Hier entspannte sich die Lage. Der Dauerregen hat aufgehört, die Pegelstände fallen. Von dpa


Do., 27.07.2017

Auto VW-Halbjahreszahlen im Schatten der Kartellvorwürfe

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen dürfte heute gute Halbjahreszahlen vorlegen - aber das könnte nach den Kartellvorwürfen gegen die Autobranche fast zur Nebensache werden. Am Abend war der VW-Aufsichtsrat vom Vorstand über die Vorwürfe informiert worden. Nachher hieß es, man halte den Austausch zwischen Konzernen zu technischen Fragen für «weltweit üblich». Von dpa


Do., 27.07.2017

Verteidigung Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Berlin (dpa) - Nach dem Tod von zwei Bundeswehrsoldaten beim Absturz eines Tiger-Kampfhubschraubers in Mali steht die Frage nach der Ursache im Mittelpunkt. Ein Expertenteam der Bundeswehr sei in Gao, um unter anderem den Flugschreiber auszuwerten, sagt der Vizeadmiral Joachim Rühle. Der Routine-Flugbetrieb der Tiger werde bis auf Weiteres ausgesetzt. Hinweise auf Fremdeinwirkung lägen bisher nicht vor. Von dpa


Do., 27.07.2017

Wirtschaftspolitik Russlandbeauftragter warnt vor Folgen der US-Sanktion für EU

Berlin (dpa) - Die Energieversorgung Europas könnte nach Einschätzung des Russlandbeauftragten der Bundesregierung, Gernot Erler, durch geplante neue US-Sanktionen gegen Russland beeinträchtigt werden. Von dpa


Do., 27.07.2017

Wahlen Schulz will sich in Italien Bild zu Flüchtlingskrise machen

Rom (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz besucht heute Italien und will sich dort ein Bild über die Flüchtlingskrise machen. Am Nachmittag trifft er Regierungschef Paolo Gentiloni in Rom. Anschließend bricht er mit Innenminister Marco Minniti ins sizilianische Catania auf, wo er eine Flüchtlingseinrichtung besuchen will. Von dpa


Do., 27.07.2017

Wetter Pegelstände in Hildesheim steigen wieder

Hildesheim (dpa) - Im von Überschwemmungen bedrohten Hildesheim hat sich die Lage in der Nacht wieder zugespitzt. Die Pegelstände steigen wieder - das sei keine gute Nachricht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Um die bedrohten Dämme zu festigen, schichteten die Helfer Hunderte Sandsäcke auf. In Goslar entspannte sich die Lage hingegen. Von dpa


Do., 27.07.2017

Unfälle Ein Toter und Verletzte in Fahrgeschäft auf US-Jahrmarkt

Washington (dpa) - Tödlicher Unfall auf einem Jahrmarkt in Columbus im US-Staat Ohio: Ein 18-Jähriger ist in einem Fahrgeschäft ums Leben gekommen, wie örtliche Medien berichteten. Sieben weitere Personen seien verletzt worden, fünf von ihnen befänden sich im kritischen Zustand, sagten Feuerwehrleute dem Sender NBC24 Columbus. Von dpa


Do., 27.07.2017

Tarife Ostdeutsche Tarifbeschäftigte arbeiten eine Stunde länger

Düsseldorf (dpa) - In Ostdeutschland müssen Tarifbeschäftigte durchschnittlich eine gute Stunde pro Woche länger arbeiten als ihre Kollegen im Westen. 38,7 Stunden Wochenarbeitszeit stehen dort im Schnitt in den Tarifverträgen, im Westen sind es hingegen nur 37,6 Stunden, so dass sich für sämtliche Tarifbeschäftigten ein gesamtdeutscher Durchschnittswert von 37,7 Stunden ergibt. Von dpa


Do., 27.07.2017

Kriminalität Kartell-Chef in Mexiko gefasst

Cancún (dpa) - Der Chef des Golf-Kartells in der mexikanischen Urlaubsregion Cancún, Alfonso «N», ist von der Polizei festgenommen worden. Bei dem Schlag gegen das Golf-Kartell wurden von Polizei und Streitkräften zudem Waffen und Drogen sichergestellt, wie die Behörden mitteilten. Vor wenigen Tagen war der Polizei erst der Chef des rivalisierenden Kartells Jalisco Nueva Generación ins Netz gegangen. Von dpa


Do., 27.07.2017

Prozesse Dritter Tag des Anklage-Plädoyers im NSU-Prozess erwartet

München (dpa) - Die Bundesanwaltschaft will heute ihr Plädoyer im NSU-Prozess am dritten Tag fortsetzen. Das Gericht hofft, dass die Hauptankläger ihren Schlussvortrag bis zu den Ferien beenden. Letzter Verhandlungstag vor der Sommerpause ist Dienstag. Mit dem Beginn der Plädoyers war die Schlussphase des Mammutverfahrens eingeleitet worden, das 2013 begonnen hatte. Von dpa


Do., 27.07.2017

Arbeit Entscheidung zum Einsatz von Spähsoftware an Dienstcomputern

Erfurt (dpa) - Das Bundesarbeitsgericht beschäftigt sich heute in Erfurt mit der Frage, wie weit die digitale Überwachung von Arbeitnehmern gehen kann. Im verhandelten Fall aus NRW geht es um den Einsatz sogenannter Keylogger - einer Art Spähsoftware, die alle Tastatureingaben an einem Computer aufzeichnet. Von dpa


Do., 27.07.2017

Internet Boomende Werbeerlöse treiben Facebook-Plus weiter hoch

Menlo Park (dpa) - Sprudelnde Werbeeinnahmen dank mehr als zwei Milliarden Nutzern haben Facebook im zweiten Quartal einen überraschend deutlichen Gewinnsprung beschert. Verglichen mit dem Vorjahreswert legte der Überschuss um 71 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar zu, wie der Internetkonzern von Mark Zuckerberg mitteilte. Der Umsatz kletterte um 45 Prozent auf 9,3 Milliarden Dollar. Von dpa


Do., 27.07.2017

Verteidigung Bundeswehrsoldaten sterben bei Helikopter-Absturz in Mali

Berlin (dpa) - Beim Absturz eines Kampfhubschraubers vom Typ Tiger in Mali sind zwei Bundeswehrsoldaten ums Leben gekommen. Das teilte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit. Die Absturzursache ist noch ungeklärt. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung lägen nicht vor, sagte der Stellvertreter des Generalinspekteurs, Vizeadmiral Joachim Rühle. Von dpa


Do., 27.07.2017

Musik «Der bewegte Mann» als Musical in Hamburg gefeiert

Hamburg (dpa) - «Der bewegte Mann» nach den Comics von Ralf König und dem Film von Sönke Wortmann hat am Abend als Musical am Hamburger Thalia Theater Premiere gefeiert. Das Publikum spendete begeisterten Applaus für die Produktion des Altonaer Theaters in Zusammenarbeit mit Stage Entertainment. Von dpa


Do., 27.07.2017

Unwetter Landkreis Goslar hebt Katastrophenalarm wegen Hochwasser auf

Goslar (dpa) - Leichte Entspannung nach Überflutungen: Der Landkreis Goslar in Niedersachsen hat seinen Katastrophenalarm wieder aufgehoben. Wie ein Sprecher sagte, gab der Katastrophenschutzstab des Kreises die Einsatzleitung um Mitternacht ab. Nach seinen Angaben übernehmen nun die Städte und Gemeinden die Koordinierung von Einsätzen. Von dpa


Mi., 26.07.2017

Film Schauspieler Jason Bateman mit Hollywood-Stern geehrt

Los Angeles (dpa) - Der US-Schauspieler Jason Bateman ist in Hollywood mit einer Sternenplakette verewigt worden. Bei der feierlichen Verleihung bekam der 48-Jährige in Los Angeles die 2616. Plakette auf dem berühmten «Walk of Fame». Zu der Zeremonie brachte der Schauspieler seine Frau, seine beiden Töchter sowie seine Schauspielkollegen Jennifer Aniston und Will Arnett mit. Von dpa


46126 - 46150 von 53539 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung