Mi., 23.08.2017

Medien «Sesamstraße» veröffentlicht «Despacito»-Parodie

New York (dpa) - Die US-Ausgabe der Kindersendung «Sesamstraße» hat den Sommerhit «Despacito» in einer Parodie mit einem Quietscheentchen aufgegriffen. «El Patito» (Das Entchen) heißt der Titel, in dem Ernie zur Melodie von dem Hit eine Ode an sein geliebtes Spielzeug singt. Von dpa

Mi., 23.08.2017

Regierung Trump lässt Ansehen der USA in Deutschland sinken

Berlin (dpa) - Mit der Amtsübernahme von US-Präsident Donald Trump hat das Ansehen der USA in Deutschland einer Umfrage zufolge stark gelitten. 63 Prozent der Befragten gaben in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov an, die USA seien durch Trump unsympathischer als zuvor. Nur drei Prozent bezeichneten die USA als sympathischer. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Konflikte US-Verteidigungsminister Mattis zu Besuch in Ankara

Istanbul (dpa) - US-Verteidigungsminister James Mattis ist zu einem Besuch in die türkische Hauptstadt Ankara gereist. Dort wurde er von seinem Amtskollegen Canikli empfangen, und traf anschließend auf Staatspräsident Erdogan, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Terrorismus Terror in Spanien: Flugtickets nach Brüssel entdeckt

Barcelona (dpa) - Nach den Anschlägen von Barcelona hat die spanische Polizei in den Trümmern des Hauses der Terrorzelle mehrere Flugtickets entdeckt, die auf Beziehungen der Gruppe ins Ausland hindeuten. Von dpa


Mi., 23.08.2017

EU London räumt Europäischem Gerichtshof Rolle nach Brexit ein

London (dpa) - Die britische Regierung ist von ihrer harten Haltung zur Rolle des Europäischen Gerichtshof nach dem Brexit abgerückt. In einem in London veröffentlichten Positionspapier heißt es zwar, die direkte Rechtsprechung des Gerichts in Großbritannien solle mit dem EU-Austritt enden. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Justiz Entführung in Berlin: Tschechien liefert Verdächtigen aus

Prag (dpa) - Nach der spektakulären Entführung eines vietnamesischen Geschäftsmanns in Berlin liefert Tschechien einen mutmaßlichen Mittäter an Deutschland aus. Das Amtsgericht in Prag habe der Überstellung aufgrund eines europäischen Haftbefehls zugestimmt, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Der Mann mit Wohnsitz in Tschechien sei bereits am 12. August festgenommen worden. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Luftverkehr Lufthansa konkretisiert Angebot für Teile von Air Berlin

Berlin/Frankfurt (dpa) - Bei der ersten Sitzung des Gläubigerausschusses von Air Berlin hat die Lufthansa ihr Angebot für Teile der insolventen Fluggesellschaft konkretisiert. Man biete für die Touristiktochter Niki und weitere Teile der Gesellschaft, nicht aber für das komplette Unternehmen, hieß es aus Lufthansa-Kreisen. Der Ausschuss hatte sich am Morgen in Berlin konstituiert. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Terrorismus Nach Terror in Spanien: «Welle der Islamfeindlichkeit»

Madrid (dpa) - Nach den Anschlägen vom vergangenen Donnerstag ist in Spanien die Zahl der antiislamischen Übergriffe drastisch gestiegen. Mindestens vier Moscheen in den Städten Granada, Fuenlabrada, Logroño und Sevilla hätten in den vergangenen Tagen Schändungen und Angriffe gemeldet, berichtete die Zeitung «El País». Von dpa


Mi., 23.08.2017

Unfälle Erneut Zugunglück in Indien - Minister will zurücktreten

Auraiya (dpa) - Beim zweiten Zugunglück im Norden Indiens innerhalb weniger Tage sind mindestens 81 Menschen verletzt worden. Das teilten die Behörden in Jai Prakash Sagar mit. Der «Kaifiyat Express» war in der Nacht bei Auraiya im Bundesstaat Uttar Pradesh mit einem Lastwagen kollidiert. Sagar zufolge waren nur vier der Opfer schwer verletzt. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Auto Autobauer sehen keinerlei Anlass für Nachjustierungen

Berlin (dpa) - Die Automobilbranche in Deutschland hält die Maßnahmen zur Luftverbesserung in Städten vorerst für ausreichend. Nur drei Wochen nach dem Dieselgipfel bestehe keinerlei Anlass für Nachjustierungen, teilte der Branchenverband VDA mit. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Tennis Becker in neuer Funktion vorerst bis 2020

Frankfurt/Main (dpa) - Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker will vorerst bis zu den Olympischen Spielen 2020 als neuer Chef für das deutsche Herren-Tennis verantwortlich sein. «Bis Olympia in Japan wollen wir das laufen lassen», sagte der 49-Jährige in Frankfurt am Main. Von dpa


Mi., 23.08.2017

International 125 Millionen Hashtags werden täglich bei Twitter veröffentlicht

Berlin (dpa) - Rund 125 Millionen Hashtags werden täglich auf dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht. «Sie lassen die Twitter-Community in Echtzeit erfahren, was auf der Welt passiert und welche Themen gerade aktuell und interessant sind», teilte das Unternehmen anlässlich des zehnten Geburtstag des Hashtags mit. Den ersten Tweet mit Hashtag setzte der US-Amerikaner Chris Messina am 23. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Auto Ministerium: Stickoxid-Werte bleiben in fast 70 Städten zu hoch

Berlin (dpa) - Die Luft in fast 70 deutschen Städten bleibt nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums wohl auch nach Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Schritte schmutziger als erlaubt. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Tennis Boris Becker istneuer Herren-Chef im deutschen Tennis

Frankfurt/Main (dpa) - Boris Becker ist als neuer Chef für das deutsche Herren-Tennis vorgestellt worden. «Ich bin sehr glücklich, verkünden zu dürfen, dass der Deutsche Tennis Bund einen weiteren Meilenstein erreicht hat. Boris Becker wird ab sofort als Head of Men's Tennis fungieren und in dieser Funktion für den gesamten Herrenbereich verantwortlich sein», sagte DTB-Präsident Ulrich Klaus in Frankfurt. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Tennis Boris Becker ist neuer Herren-Chef im deutschen Tennis

Frankfurt/Main (dpa) - Boris Becker ist als neuer Chef für das deutsche Herren-Tennis vorgestellt worden. «Ich bin sehr glücklich, verkünden zu dürfen, dass der Deutsche Tennis Bund einen weiteren Meilenstein erreicht hat. Boris Becker wird ab sofort als Head of Men's Tennis fungieren und in dieser Funktion für den gesamten Herrenbereich verantwortlich sein», sagte DTB-Präsident Ulrich Klaus in Frankfurt. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Prozesse Ehemann will im Prozess um Feuertod seiner Ehefrau aussagen

Kiel (dpa) - Der Prozess um den qualvollen Feuertod einer 38-jährigen Frau in Kronshagen bei Kiel hat begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 41-Jährigen vor, seine Ehefrau am 7. Dezember 2016 auf offener Straße mit Benzin übergossen und angezündet haben. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Unfälle Bus mit Erntehelfern umgestürzt - Mehrere Schwerverletzte

Unfälle : Bus mit Erntehelfern umgestürzt - Mehrere Schwerverletzte

Bohmte - Bei einem Busunglück sind in Bohmte bei Osnabrück mehrere Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Luftverkehr Gläubiger-Gespräche über Air Berlin begonnen

Berlin (dpa) - Seit dem Vormittag berät der Gläubigerausschuss von Air Berlin über die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft. Die Mitglieder kamen zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen, wie der dpa aus Verhandlungskreisen bestätigt wurde. Bei dem Treffen gehe es um Formalien, hieß es aus derselben Quelle. So müsse das Gremium der Fortsetzung des Flugbetriebs zustimmen. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Wahlen Umfrage: Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen

Berlin (dpa) - Einen Monat vor der Bundestagswahl weiß nach einer Umfrage fast die Hälfte der Wähler noch nicht, für wen sie am 24. September stimmen will. Mit 46 Prozent sei der Anteil der Unentschiedenen so kurz vor der Wahl so hoch wie noch nie in den vergangenen 20 Jahren, schreibt die «Frankfurter Allgemeine Zeitung», die die Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach in Auftrag gegeben hatte. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Gesellschaft Söhne von Prinzessin Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

London (dpa) - Die Prinzen William und Harry haben das Verhalten der Paparazzi gegenüber ihrer vor 20 Jahren gestorbenen Mutter Diana scharf verurteilt. Die Fotografen hätten Diana jeden Tag «wie ein Rudel Hunde verfolgt, gejagt, belästigt, ihren Namen gerufen und bespuckt», um eine wütende Reaktion für ihre Aufnahmen zu bekommen, sagte William in der BBC-Dokumentation «Diana, 7 Days». Von dpa


Mi., 23.08.2017

Schifffahrt US-Marine löst Kommandeur nach Unfallserie ab

Singapur (dpa) - Wegen der jüngsten Unfallserie von US-Kriegsschiffen im Pazifik hat der zuständige Kommandeur, Vizeadmiral Joseph Aucoin, seinen Posten verloren. Der Kommandeur der Pazifikflotte, Admiral Scott Swift, begründete das damit, dass er in den Vizeadmiral kein Vertrauen mehr habe. Aucoin stand seit zwei Jahren an der Spitze der Siebten Flotte der US Navy. Am Montag war der Zerstörer «USS John S. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Konflikte Nordkoreas Machthaber will Raketenprogramm vorantreiben

Seoul (dpa) - Trotz härterer Sanktionen will Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un das umstrittene Raketenprogramm des Landes vorantreiben. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Computer Die Spiele haben begonnen: Gamescom für alle Besucher geöffnet

Köln (dpa) - Die Gamescom in Köln hat nun für alle Computer- und Videospielefans geöffnet. Der gestrige Tag war noch dem Fachpublikum vorbehalten, heute strömten die ersten Privatbesucher in die Messehallen, in denen alle großen Firmen der Branche mit neuen Spieletiteln aufwarten. Bis zum Samstag werden Hunderttausende Menschen erwartet. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Kriminalität 37 Migranten aus Guatemala nach Entführung in Mexiko gerettet

Tuxtla Gutiérrez (dpa) - Die mexikanische Polizei hat im Süden Mexikos 37 entführte Migranten aus Guatemala gerettet. Unter ihnen befanden sich auch Frauen und Kinder, wie die Behörden mitteilten. Sie seien in einem Haus in der Stadt Tuxtla Gutiérrez im Bundesstaat Chiapas gefangen gehalten worden. Zwei Personen sollen festgenommen worden sein. Von dpa


Mi., 23.08.2017

Konflikte Zahl der türkischen Asylsuchenden in Deutschland gestiegen

Istanbul (dpa) - Die Zahl der türkischen Asylsuchenden in Deutschland ist wieder gestiegen. Im Juli wurden 620 Asylbewerber registriert. Im Juni waren es 433 gewesen, im Mai 498. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor. Der Anteil türkischer Asylsuchender, die in Deutschland Schutz bekommen, lag im Juli bei 22 Prozent. Von dpa


46226 - 46250 von 55420 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung