Mo., 16.09.2019

Klima Habeck zu Klimaschutzpaket: Wird nur Geld ins System gekippt

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck sieht die bisher geplanten Klimaschutzmaßnahmen der großen Koalition kritisch. «Den Schritt, in die Systeme reinzugehen, geht die Koalition nicht. Sie lassen im Grunde alles beim Gleichen. Kippen nur noch Subventionen drauf - gut für einige, aber nicht wirksam fürs Klima», sagte er im ARD-«Morgenmagazin». Von dpa

Mo., 16.09.2019

Medien «Game of Thrones» gewinnt zehn Kreativität-Emmys

Los Angeles (dpa) - Die Fantasy-Saga «Game of Thrones» hat bei den Creative Arts Emmys abgeräumt. Die finale Staffel der US-Serie gewann am Wochenende in Los Angeles zehn der US-Fernsehpreise für künstlerische Kreativität. Die Dokumentation «Free Solo» und die Dramaserie «Chernobyl» bekamen jeweils sieben Trophäen. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Musik Cars-Sänger Ric Ocasek im Alter von 75 Jahren gestorben

New York (dpa) - Der Sänger der US-Rockgruppe The Cars, Ric Ocasek, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Entsprechende US-Medienberichte bestätigte die Polizei in New York. Demnach wurde der Musiker in Manhattan leblos in einem Haus gefunden. Die New-Wave-Band wurde in den 70er und 80er Jahren mit Songs wie «Just What I Needed» und «My Best Friend’s Girl» bekannt. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Auto Dieselskandal: VW einigt sich mit Sammelklägern in Australien

Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern hat sich mit Sammelklägern in Australien grundsätzlich auf einen Vergleich geeinigt und will damit einen weiteren Rechtsstreit aus dem Weg räumen. Die 100 000 vom Dieselskandal betroffenen australischen Kunden könnten im Schnitt bei Teilnahme aller Fahrzeuge mit einer Zahlung von umgerechnet 870 Euro rechnen, teilte Volkswagen mit. Von dpa


Mo., 16.09.2019

EU Vor Brexit-Gesprächen: Wirtschaft fordert Einigung

Luxemburg (dpa) - Vor Brexit-Gesprächen des britischen Premierministers Boris Johnson mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker fordert die europäische Wirtschaft dringend eine Einigung. Der Unternehmerverband BusinessEurope verlangte, einen britischen EU-Austritt ohne Vertrag definitiv auszuschließen, weil er für Bürger und Wirtschaft auf beiden Seiten ein «Desaster» wäre. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Wetter «Humberto» jetzt zu Hurrikan hochgestuft - nahe Bermuda

Washington (dpa) - Tropensturm «Humberto» hat sich über dem Atlantik zu einem Hurrikan der niedrigsten Stufe 1 entwickelt. Seine Böen erreichten Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde, teilte das US-Hurrikan-Zentrum mit. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Bildung Bericht: Immer mehr Einser-Abiturienten

Berlin (dpa) - Immer mehr Schüler in Deutschland schließen ihr Abitur mit einer Eins vor dem Komma ab. Hatte 2008 noch jeder fünfte Schulabsolvent einen Notenschnitt von mindestens 1,9, war es 2018 bereits mehr als jeder vierte, wie die «Rheinische Post» unter Berufung auf eine von ihr durchgeführte Umfrage in allen 16 Bundesländern berichtete. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Konflikte Nach Angriffen auf Saudi-Arabien ziehen Ölpreise deutlich an

Singapur (dpa) - Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien sind die Ölpreise deutlich gestiegen. In den ersten Handelsminuten nach den Angriffen waren die Preise für Öl bis zu 20 Prozent geklettert, bevor sie einen Teil des Anstiegs wieder abgaben. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Gesundheit Experten sehen mehr Suchtanreize in der Gesellschaft

Mainz (dpa) - Internet, Handy, Alkohol - Suchtgefahren lauern in vielen Lebensbereichen. Mehr als 300 Suchtexperten diskutieren bis Mittwoch auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz auf dem diesjährigen Deutschen Suchtkongress aktuelle Entwicklungen in der Suchtforschung. Von dpa


Mo., 16.09.2019

EU Brexit-Streit: Johnson erstmals bei Juncker

Luxemburg (dpa) - Im Brexit-Streit trifft der britische Premier Boris Johnson heute erstmals EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Beide sind in Luxemburg mittags zu einem Arbeitsessen verabredet. Johnson will das im britischen Unterhaus mehrfach abgelehnte EU-Austrittsabkommen ändern, was die Europäische Union bislang ablehnt. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Konflikte Trump droht mit Vergeltung für Angriff auf Saudi-Arabien

Washington (dpa) - Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien hat US-Präsident Donald Trump mit einem Vergeltungsschlag gedroht. Zugleich dementierte Trump auf Twitter seine Aussage, dass er ohne Vorbedingungen zu einem Treffen mit Irans Führung bereit sei. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Auto FDP-Chef fordert Versachlichung der Debatte um das Auto

Berlin (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat eine Versachlichung der Debatte um das Auto verlangt. «Das Auto, die Autofahrer und die Automobilwirtschaft erfahren momentan fast nur noch Geringschätzung bis in die Spitze der Politik», sagte Lindner der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Es gebe eine «Lust auf Bevormundung und am Untergang einer Schlüsselbranche». Von dpa


Mo., 16.09.2019

Wissenschaft Schwarzes Loch in Milchstraße scheint gefräßiger zu werden

Los Angeles (dpa) - Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße gönnt sich derzeit ein ungewöhnlich reichhaltiges Mahl. Das schließen Astronomen aus einem plötzlichen Helligkeitsausbruch: Das Massemonster leuchtet so hell wie noch nie seit Beginn der Beobachtungen. Man habe in den letzten 24 Jahren nichts Vergleichbares gesehen, berichtete Andrea Ghez von der Universität von Kalifornien. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Regierung Hulk-Darsteller Mark Ruffalo rüffelt Johnson für Vergleich

Washington (dpa) - Der britische Premier Boris Johnson muss für seinen Vergleich Großbritanniens mit dem Muskelmonster Hulk nun von berufener Seite Kritik einstecken: Schauspieler Mark Ruffalo, der in den aktuellen Marvel-Filmen die Figur verkörpert, twitterte: «Boris Johnson vergisst Von dpa


Mo., 16.09.2019

Unfälle Unfall bei Oldtimer-Fliegertreffen - vier Verletzte

Kirchheim (dpa) - Bei einem Oldtimer-Fliegertreffen in Kirchheim unter Teck sind zwei kleinere Maschinen am Boden zusammengestoßen. Die vier Insassen - zwei in jedem der Flugzeuge - erlitten Verletzungen und wurden von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht. Wie schwer die Verletzungen sind, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Film Film-Astronaut Brad Pitt telefoniert mit echtem Astronauten

New York (dpa) - Nach seiner Rolle als Astronaut in dem Film «Ad Astra - Zu den Sternen» darf der US-Schauspieler Brad Pitt nun mit einem echten Astronauten telefonieren. Pitt werde heute mit dem Nasa-Raumfahrer Nick Hague sprechen, der auf der Internationalen Raumstation ISS stationiert ist, teilte die US-Raumfahrtbehörde mit. Das Telefonat werde live auf der Nasa-Webseite übertragen. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Kriminalität Prozess um Attacke auf Fußballfan wird neu aufgerollt

Marburg (dpa) - Das Landgericht Marburg beschäftigt sich in einem Revisionsprozess heute erneut mit einer lebensgefährlichen Attacke auf einen Fußballfan. Angeklagt sind zwei Männer, die den damals 22-Jährigen bei einem Fest im hessischen Gladenbach im Juli 2017 geschlagen und getreten haben sollen - weil dieser Anhänger des vermeintlich falschen Fußballvereins war. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Konflikte Erdogan empfängt Putin und Ruhani zum Syrien-Gipfel

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan empfängt heute den Kremlchef Wladimir Putin und seinen iranischen Kollegen Hassan Ruhani zu Gesprächen über das Bürgerkriegsland Syrien. Fokus des Dreiergipfels in Ankara ist nach türkischen Angaben unter anderem die Situation in der Rebellenhochburg Idlib. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Parteien Start in die Klima-Entscheidungswoche: CDU beschließt Pläne

Berlin (dpa) - Vier Tage vor den geplanten Entscheidungen im schwarz-roten Klimakabinett will die CDU heute ihr Konzept für mehr Klimaschutz beschließen. In der Beschlussvorlage sprechen sich die Autoren für die Bekämpfung von CO2 über eine Ausweitung des Zertifikatehandels auf den Verkehrs- und den Gebäudebereich aus. Dadurch würde sich der Verbrauch fossiler und nicht regenerativer Brennstoffe verteuern. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Konflikte Trump genehmigt Freigabe nationaler Ölreserven bei Bedarf

Washington (dpa) - Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien hat US-Präsident Donald Trump die Freigabe nationaler Ölreserven im Falle von Engpässen bewilligt. Die Menge habe er noch nicht festgelegt, aber sie werde ausreichend sein, «um die Märkte gut zu versorgen», twitterte Trump. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Terrorismus Mehrere Zivilisten durch Autobombe in Syrien getötet

Damaskus (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe im Nordwesten Syriens sind mehrere Zivilisten getötet worden. Ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen sei in der Nähe eines Krankenhauses in der Stadt Al-Rai in der Provinz Aleppo detoniert, berichtete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte sprach von mindestens acht Toten und sieben Verletzten. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Landtag Zweite Sondierung von Rot-Grün-Rot in Potsdam beendet

Potsdam (dpa) - Das zweite Sondierungsgespräch von SPD, Grünen und Linken über eine mögliche Koalition in Brandenburg ist am späten Abend in Potsdam zu Ende gegangen. Schwerpunktthemen waren nach Angaben von SPD-Generalsekretär Erik Stohn Klima, Energie, Innere Sicherheit und Landwirtschaft. Über Gesprächsinhalte wurde von allen Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Von dpa


So., 15.09.2019

Verkehr Baum fällt auf Fahrbahn - Motorradfahrer tödlich verletzt

Gummersbach (dpa) - Ein Motorradfahrer ist auf einer Landstraße im Oberbergischen Kreis ums Leben gekommen, weil ein Baum plötzlich auf die Fahrbahn fiel. Er traf den 65-Jährigen im Bereich des Oberkörpers, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde vom Motorrad geschleudert und durch den Aufprall so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort am Ende einer leichten Linkskurve starb. Von dpa


So., 15.09.2019

Bundesregierung Union und SPD starten in Endspurt für Milliarden-Klimapaket

Berlin (dpa) - Union und SPD starten mit Signalen der Annäherung, aber ohne konkrete Festlegungen in die Woche der Entscheidung über ihr Milliardenpaket für mehr Klimaschutz. Zu Medienberichten über ein Volumen von etwa 40 Milliarden Euro bis 2023 hieß es am Wochenende in Koalitionskreisen, es gebe noch keine genaue Summe. Von dpa


So., 15.09.2019

Parteien Eklat um Höcke-Interview im ZDF - Interview abgebrochen

Erfurt (dpa) - Ein Interview des ZDF mit dem AfD-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Thüringen, Björn Höcke, hat mit einem Eklat geendet. In dem Gespräch, das am Abend in der Sendung «Berlin direkt» ausgestrahlt wurde, ging es zunächst um die Sprache des Politikers vom rechtsnationalen Flügel und um NS-Begriffe. Von dpa


476 - 500 von 57497 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region