Fr., 29.12.2017

Konflikte Chinesisches Schiff beschlagnahmt - China: kein Öl gehandelt

Seoul (dpa) - Südkorea hält ein Schiff aus Hongkong wegen des Vorwurfs fest, heimlich Mineralölprodukte auf ein nordkoreanisches Schiff umgeladen zu haben. Eine UN-Resolution verbietet den Handel mit Nordkorea von Schiff zu Schiff. Von dpa

Fr., 29.12.2017

Tourismus Tourismus boomt in Griechenland – 3,6 Millionen Deutsche

Athen (dpa) – Die griechische Tourismusbranche rechnet mit einem Gästerekord im Jahr 2017. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres seien fast 26 Millionen Touristen nach Griechenland gereist, berichtete die griechische Finanzpresse unter Berufung auf den Verband der Tourismusunternehmen. Im vergangenen Jahr waren es gut 23 Millionen gewesen. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Brände Waldbrand in Kalifornien fast komplett unter Kontrolle

Los Angeles (dpa) - Feuerwehrleute in Kalifornien haben den größten Waldbrand in der Geschichte des US-Bundesstaats fast unter Kontrolle gebracht. Das sogenannte Thomas-Feuer sei zu 91 Prozent eingedämmt, teilte die US-Waldbehörde mit. Die Taktik sei nun, «zu patrouillieren, aufzuräumen und das zu halten, was wir erreicht haben», sagte Einsatzleiter Alex McBath. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Parteien Herrmann: nur Dutzende Härtefalle bei Familiennachzug

Berlin (dpa) - Im Streit um den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus warnt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die SPD vor überzogenen Forderungen. Für Härtefälle müsse der Staat zwar offen sein, sagte der CSU-Politiker im ARD-«Morgenmagazin». «Aber es ist klar: Da geht es um eine sehr überschaubare Zahl. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Jahreswechsel Nato will Dialog mit Russland intensivieren

Brüssel (dpa) - Die Nato will sich im kommenden Jahr um einen intensiveren Dialog mit Russland bemühen. «Ich gehe davon aus, dass wir mehr Treffen haben werden und dass wir auch die militärischen Kommunikationskanäle mehr nutzen werden», sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Jahreswechsel in einem Interview der dpa. In beiden Bereichen gebe es Bewegung und das gesamte Bündnis stehe dahinter. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Kriminalität Männer nach Flucht aus Gefängnis noch nicht gefasst

Berlin (dpa) - Nach ihrer spektakulären Flucht aus der Justizvollzugsanstalt Berlin-Plötzensee sind vier Häftlinge weiter auf der Flucht. Das sagte eine Polzeisprecherin am Morgen. Die Polizei hat eine Großfahndung nach den 27 bis 38 Jahre alten Männer ausgelöst. Sie saßen seit diesem Jahr in der JVA wegen Straftaten wie Diebstahl, räuberischer Erpressung oder schwerer Körperverletzung. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Kriminalität Berliner rechtfertigt Drogenplantage: ernähre meine Familie

Berlin (dpa) - Ein Mann in Berlin hat eine Drogenplantage in seiner Wohnung mit einem guten Zweck rechtfertigen wollen. Er brauche die Pflanzen, um seine Familie zu ernähren, sagte der 31-Jährige der Polizei. Die Polizisten entdeckten bei ihm 150 Pflanzen. Nachbarn hatten zuvor die Beamten in die Wohnung gerufen, weil dort zu laut Musik gespielt wurde. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Parteien Bartsch beansprucht «linke Oppositionsführerschaft»

Berlin (dpa) - Im Fall einer neuen großen Koalition beansprucht die Linke im Bundestag die Rolle der «linken Oppositionsführerschaft». Das sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch der dpa in Berlin. Mit FDP und AfD werde es dann zwei Oppositionsparteien von rechts geben - und mit Linken und Grünen zwei von links. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Gesundheit Fettleibige Kinder: WHO verlangt Werbe-Einschränkung

Genf (dpa) - In Deutschland hat die Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen alarmierende Ausmaße angenommen und muss nach Auffassung einer Expertin der Weltgesundheitsorganisation rigoroser bekämpft werden. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Jahreswechsel Hotellerie profitiert vom boomenden Deutschland-Tourismus

Berlin (dpa) - Die deutsche Hotellerie geht angesichts der andauernden Reise- und Konsumlust der Gäste aus dem In- und Ausland zuversichtlich ins neue Jahr. Die Übernachtungszahlen und die Umsätze dürften 2018 preisbereinigt um 1,5 bis 2 Prozent zulegen, erwartet der Hotelverband Deutschland. Allerdings sei die Branche auch sensibel für konjunkturelle Schwankungen und geopolitische Risiken. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Sprache Erstmals Fachausbildung für leicht verständliche Sprache

Augsburg (dpa) - In einem bundesweiten Pilotprojekt soll in den kommenden vier Jahren das Berufsbild «Fachkraft für Leichte Sprache» entwickelt werden. Wie der Caritasverband der katholischen Diözese Augsburg berichtete, startet es am 1. Januar. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Schulen Künftiger KMK-Chef fordert mehr Demokratieunterricht

Erfurt (dpa) - Jugendliche sollten nach Meinung des künftigen Vorsitzenden der Kultusministerkonferenz, Helmut Holter, in der Schule mehr über das demokratische System lernen. «Das muss sich wie ein roter Faden durch die Fächer ziehen», sagte der Thüringer Bildungsminister der dpa in Erfurt. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Leute NRW-Innenminister gibt Frauen für Silvester väterlichen Tipp

Düsseldorf (dpa) - Nach den Ereignissen in der Kölner Silvesternacht vor zwei Jahren hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul für feiernde Frauen einen Tipp aus väterlicher Sicht parat. «Meinen drei Töchtern würde ich sagen: Geht nach Möglichkeit nicht allein, sondern in Gruppen», sagte der CDU-Politiker der dpa. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Gesellschaft Namensforscher: Ben und Emma sind die beliebtesten Vornamen 2017

Ahrensburg (dpa) - Ben und Emma sind die beliebtesten Vornamen in Deutschland. Das ergab eine Auswertung von rund 27 Prozent der Geburtsmeldungen 2017 durch den Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld. Ben sei schon das siebte Jahr in Folge Spitzenreiter bei den Jungen, bei den Mädchen sei Emma die neue Nummer eins, sagte Bielefeld. Die Gruppe der Top 10 sei gleich geblieben, nur die Rangfolge habe sich verändert. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Brände Mindestens 14 Tote bei Brand in Mumbai

Mumbai (dpa) - Bei einem Brand in einem vierstöckigen Gebäude in Mumbai sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen und rund 20 verletzt worden. Das Feuer brach Medienberichten zufolge kurz nach Mitternacht im dritten Stock aus. Die meisten Opfer seien Frauen, die bei einer Geburtstagsparty im Dachrestaurant gewesen seien. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Brände Mindestens sechs Tote bei Brand in New Yorker Wohnhaus

New York (dpa) - Beim Brand in einem New Yorker Wohnhaus sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Eric Phillips, der Sprecher von Bürgermeister Bill de Blasio, befürchtet, dass die Zahl der Toten noch steigen wird. Mindestens neun Menschen wurden verletzt, berichtete die «New York Times». 160 Feuerwehrleute sind im Stadtteil Bronx im Einsatz. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Luftverkehr Zuschlag für IAG? Niki-Verhandlungen laufen auf Hochtouren

Berlin (dpa) - Die Übernahme durch die Lufthansa ist vor wenigen Wochen gescheitert, jetzt soll Niki im zweiten Anlauf den Besitzer wecheln: Kurz vor dem Jahresende laufen die Verhandlungen über den Verkauf der insolventen Fluglinie an die British-Airways-Mutter IAG auf Hochtouren. Die Zeit drängt, denn die Betriebserlaubnis der Niki läuft am 3. Januar aus. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Klima Trump macht sich über globale Erwärmung lustig

Washington (dpa) - Präsident Donald Trump hat sich angesichts eines massiven Kälteinbruchs in weiten Teilen der USA über die globale Erwärmung lustig gemacht. «Im Osten könnt es der KÄLTESTE Silvesterabend werden, der jemals registriert wurde», schrieb Trump auf Twitter. «Vielleicht könnten wir ein bisschen von dem guten alten Treibhauseffekt gebrauchen. (.. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Wahlen Demokrat Jones offiziell Sieger der Senatswahl in Alabama

Montgomery (dpa) - Der Demokrat Doug Jones ist offiziell zum Sieger über den Republikaner Roy Moore bei der Senatswahl im US-Staat Alabama erklärt worden. Die zuständige Kommission bestätigte das Ergebnis, demzufolge Jones den umstrittenen Ex-Richter mit mehr als 22 000 Stimmen Vorsprung geschlagen hat. Rechtsexperten zufolge ist das Wahlkapitel damit endgültig geschlossen. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Luftverkehr Ausschluss von Israelis: Landerechte könnten entzogen werden

Berlin (dpa) - Arabischen Fluglinien, die die Beförderung von Israelis verweigern, sollen nach dem Willen von Politikern Landerechte in Deutschland entzogen werden. Sie halte es für unerträglich, wenn jüdischen Fluggästen die Reise verweigert werde, sagte Kerstin Griese, Vizechefin der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe, der «Rheinischen Post». Von dpa


Fr., 29.12.2017

Kriminalität Hacker legten vor Trumps Vereidigung Kameras lahm

Washington (dpa) - Eine Hackerattacke hat kurz vor der Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident am 20. Januar zwei Drittel der Polizei-Überwachungskameras in Washington lahmgelegt. Laut Justizministerium wurden in diesem Zusammenhang zwei Rumänen in Bukarest festgenommen und jetzt in Abwesenheit in Washington angeklagt. Der «Washington Post» zufolge wollen die USA ihre Auslieferung beantragen. Am 12. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Migration Mehrheit hält Abschottung Europas für unzureichend

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Deutschen hält einer YouGov-Umfrage zufolge die Abschottung der EU-Außengrenzen gegen illegale Einwanderer für unzureichend. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Gesundheit Zahl der gesetzlich Versicherten auf Rekordhoch

Berlin (dpa) - Die Zahl der gesetzlich Versicherten ist auf das Rekordhoch von 72,7 Millionen gestiegen. Das sagte die Chefin des Krankenkassen-Spitzenverbandes, Doris Pfeiffer, der «Rheinischen Post». Damit seien so viele Menschen wie noch nie in der gesetzlichen Krankenversicherung. Von dpa


Fr., 29.12.2017

Buntes Überraschung für Freunde nach 60 Jahren: Sie sind Brüder

Honolulu (dpa) - Nach 60 Jahren engster Freundschaft haben zwei US-Amerikaner herausgefunden, dass sie Brüder sind. Ihren Familien teilten sie die Entdeckung zu Weihnachten mit, berichten CNN und die «Washington Post». Demnach kamen Walter Macfarlane und Alan Robinson im Abstand von 15 Monaten in Honolulu auf Hawaii zur Welt. Von dpa


Do., 28.12.2017

Telekommunikation Apple macht Batteriewechsel bei iPhones günstiger

Cupertino (dpa) - Nach der Aufregung um die gedrosselte Leistung von iPhones mit abgenutzten Batterien macht Apple den Akku-Wechsel drastisch günstiger. In den USA werde ein nötiger Batteriewechsel außerhalb der Garantiezeit beim iPhone 6 und späteren Modellen bis Ende kommenden Jahres 29 statt 79 Dollar kosten, kündigte Apple an. Preise für Europa gibt es noch nicht. Von dpa


49551 - 49575 von 67192 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland