Do., 14.12.2017

EU EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Brüssel (dpa) - Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden wegen der unzureichenden Fortschritte im Friedensprozess für die Ukraine abermals verlängert. Darauf einigten sich die Staats- und Regierungschefs in Brüssel, wie EU-Ratspräsident Donald Tusk im Internetdienst Twitter mitteilte. Von dpa

Do., 14.12.2017

EU EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Brüssel (dpa) - Die wegen des Ukraine-Konflikts verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden verlängert. Darauf einigten sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten am Abend in Brüssel, wie EU-Ratspräsident Donald Tusk auf Twitter mitteilte. Von dpa


Do., 14.12.2017

Konflikte Irak lässt 38 Menschen wegen Terrorvorwürfen hinrichten

Bagdad (dpa) - Der Irak hat 38 Menschen hinrichten lassen, die wegen Terrorvorwürfen verurteilt worden waren. Die Urteile seien nach der Bestätigung durch Präsident Fuad Massum vollstreckt worden, teilte das Justizministerium mit. Unklar ist, weswegen genau die Hingerichteten vor Gericht standen. Bereits im September hatten die irakischen Behörden 42 Todesurteile vollstreckt. Von dpa


Do., 14.12.2017

Regierung Putin ruft zu Zurückhaltung im Nordkorea-Konflikt auf

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat die USA und Nordkorea zur Zurückhaltung im Atom-Konflikt aufgerufen. «Man muss diese Spirale stoppen, denn sie ist sehr gefährlich», sagte Putin bei seiner jährlichen Pressekonferenz. Die USA führten entgegen ihrer Zusagen Militärmanöver in der Nähe Nordkoreas durch, die Führung in Pjöngjang reagiere mit weiteren Raketentests. Von dpa


Do., 14.12.2017

Jahreswechsel Experten warnen vor illegalem Silvester-Feuerwerk

Berlin (dpa) - Experten warnen nachdrücklich vor illegalem Silvester-Feuerwerk. Die Auswirkungen der Knallkörper seien unberechenbar, betonte die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung. Diese Böller könnten schwere Verletzungen verursachen und beispielsweise Gliedmaßen abtrennen, sagte Prüfleiterin Heidrun Fink. Von dpa


Do., 14.12.2017

Medien Milliarden-Deal: Disney kauft Großteil von Fox-Konzern

Burbank (dpa) - Eine Mega-Übernahme krempelt die US-Medienlandschaft um: Der Entertainment-Riese Walt Disney will im Kampf um Film- und Fernsehzuschauer mit dem größten Zukauf seiner Geschichte die Oberhand gewinnen. Der Konzern schluckt für umgerechnet 44,5 Milliarden Euro große Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch. Von dpa


Do., 14.12.2017

Gesundheit Zeitung: Krankenkassen kriegen bei Hartz IV zu wenig

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erstattet den Krankenkassen nach einem Zeitungsbericht jedes Jahr fast zehn Milliarden Euro weniger, als für die Versorgung von Hartz-IV-Beziehern nötig sind. Das geht aus einem neuen Gutachten für das Bundesgesundheitsministerium hervor, über das die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» berichtet. Von dpa


Do., 14.12.2017

Parteien Umfrage: Mehrheit für Abschaffung privater Krankenkassen

Berlin (dpa) - Eine Abschaffung der privaten Krankenkassen im Zuge der Einführung einer Bürgerversicherung fände bei den Bürgern erheblichen Rückhalt. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov befürworteten dies 36 Prozent voll und ganz. Weitere 27 Prozent wären «eher» dafür. Allerdings besteht auch noch viel Unkenntnis über das SPD-Konzept. Von dpa


Do., 14.12.2017

Konjunktur Deutschlands Wirtschaftsboom dauert an und verstärkt sich

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft setzt trotz der schleppenden Regierungsbildung ihren ungewöhnlich langen Aufschwung fort und geht mit Volldampf ins nächste Jahr. Davon sollen auch die Beschäftigten profitieren: Die Einkommen legen nach aktuellen Konjunkturprognosen zu, auch der Beschäftigungsboom hält an. Gleichzeitig gibt es Warnungen vor den Risiken eines Umschwungs. Von dpa


Do., 14.12.2017

Unfälle Flugzeugabsturz in Kanada - Alle an Bord überleben

Fond-du-Lac (dpa) - Wie durch ein Wunder haben alle 25 Menschen an Bord einen Flugzeugabsturz in Kanada überlebt. Die Propellermaschine sei in der Nacht zum Donnerstag kurz nach dem Start vom Flughafen in Fond-du-Lac im Norden des Bezirks Saskatchewan im Zentrum Kanadas abgestürzt, teilte die Polizei mit. Die 22 Passagiere und drei Crew-Mitglieder seien alle am Leben. Von dpa


Do., 14.12.2017

Notfälle Reizgas-Vorfall - Mehr als 30 Schüler im Krankenhaus

Goch (dpa) - Wegen eines beißenden Geruchs in einem Gymnasium in Goch am Niederrhein sind 31 Schüler und zwei Lehrerinnen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Betroffenen hatten über Husten und gereizte Augen geklagt, teilte die Polizei mit. Unmittelbar nach dem Vorfall habe sich eine Schülerin gemeldet und zugegeben, in dem Gebäude Reizgas versprüht zu haben. Von dpa


Do., 14.12.2017

Verkehr Bericht: Mindestens vier Tote bei Bus-Unfall in Frankreich

Perpignan (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug westlich der südfranzösischen Stadt Perpignan sind laut Medienberichten mindestens vier Menschen getötet worden. 19 Menschen seien verletzt worden, davon sieben schwer, berichtete der Nachrichtensender BFMTV. Zunächst hatte die Polizei von mindestens einem Todesopfer gesprochen. Von dpa


Do., 14.12.2017

Extremismus Razzien und Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder

Berlin (dpa) - Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft ermittelt mit Hochdruck gegen vier junge Männer, die zur Terrororganisation Islamischer Staat gehören sollen. Bei Razzien wurden in Berlin und Sachsen-Anhalt insbesondere Datenträger als Beweismaterial beschlagnahmt. Drei der Verdächtigen werden im Bürgerkriegsgebiet in Syrien oder Irak vermutet. Von dpa


Do., 14.12.2017

Konflikte Steinmeier und Abgeordnetenhaus verurteilen Antisemitismus

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verbrennungen israelischer Flaggen auf Demonstrationen in Berlin scharf verurteilt. Von dpa


Do., 14.12.2017

EU Merkel beharrt auf Flüchtlingsverteilung in Europa

Brüssel (dpa) - Im Streit über die europäische Asylpolitik beharrt Deutschland darauf, dass im Krisenfall alle EU-Staaten Flüchtlinge aufnehmen. Es gehe in Europa nicht nur um den Schutz der Außengrenzen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Auftakt des EU-Gipfels in Brüssel. Von dpa


Do., 14.12.2017

Wetter Sturmböen fegen über Deutschland - Bahnstrecken gesperrt

München (dpa) - Heftige Sturmböen sind über weite Teile Deutschlands gefegt und haben vielerorts Schäden hinterlassen. Allein in München gab es in sechs Stunden mehr als 60 Unwettereinsätze, teilte die Feuerwehr mit. In Germering bei Fürstenfeldbruck rissen Sturmböen am Morgen einen Baukran um. Von dpa


Do., 14.12.2017

Luftverkehr Thomas-Cook-Tochter Condor nimmt Niki erneut ins Visier

Frankfurt/Wien (dpa) - Nach der Pleite der Air-Berlin-Tochter Niki streckt die Thomas-Cook-Fluglinie Condor jetzt doch wieder ihre Fühler nach der österreichischen Airline aus. Condor wolle die Flugkapazität auf dem deutschen Markt ausbauen und prüfe weiterhin alle Optionen einschließlich des Kaufs von Niki oder Teilen des Unternehmens, sagte ein Sprecher der Airline. Von dpa


Do., 14.12.2017

Extremismus Razzien gegen Islamisten - Verdacht auf «IS»-Mitgliedschaft

Berlin (dpa) - Bei Razzien gegen mutmaßliche Islamisten sind in Berlin und Sachsen-Anhalt umfangreiche Beweismittel beschlagnahmt worden. Gegen vier Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren werde wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung Islamischer Staat beziehungsweise der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat ermittelt. Von dpa


Do., 14.12.2017

Konflikte Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tel Aviv (dpa) - Nach mehreren Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee die einzigen beiden, bereits streng kontrollierten Grenzübergänge in das Küstengebiet komplett geschlossen. Wann sie wieder geöffnet würden, sei unklar, sagte eine Sprecherin der Armee. Von dpa


Do., 14.12.2017

Migration Zu Unrecht abgeschobener Afghane wieder in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - Ein zu Unrecht abgeschobener afghanischer Flüchtling ist wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Haschmatullah F. landete an Bord eines Flugzeuges in Frankfurt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hatte die Abschiebung irrtümlich erlaubt, obwohl am Verwaltungsgericht Sigmaringen ein Eilantrag seines Anwalts dagegen anhängig war. Von dpa


Do., 14.12.2017

Regierung Putin wirbt für seine Wiederwahl als Garant der Stabilität

Moskau (dpa) - Vor der Präsidentenwahl in Russland 2018 hat sich Staatschef Wladimir Putin bei seinem jährlichen großen Presseauftritt als Garant der Stabilität präsentiert. Er werde nicht für eine Partei, sondern als unabhängiger Kandidat ins Rennen gehen, kündigte er in Moskau an. Von dpa


Do., 14.12.2017

EU Merkel kritisiert Tusk-Vorschläge zur Flüchtlingsverteilung

Brüssel (dpa) - Zum Auftakt des EU-Gipfels hat Kanzlerin Angela Merkel die Vorschläge von EU-Ratspräsident Donald Tusk zur Flüchtlingspolitik als unzureichend kritisiert. Eine selektive Solidarität könne es unter europäischen Mitgliedstaaten nicht geben, sagte Merkel. Sie bezog sich dabei auf den Streit um eine gerechtere Verteilung von Flüchtlingen auf die einzelnen Mitgliedstaaten. Von dpa


Do., 14.12.2017

Parteien Union pocht auf GroKo - SPD ziert sich

Berlin (dpa) - Nach dem ersten Spitzengespräch von Union und SPD pochen führende CDU-Politiker verstärkt auf eine Neuauflage der großen Koalition. Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer forderte zügige Koalitionsgespräche. «Aus Sicht der CDU könnte und sollte es konzentrierter und schneller gehen.» Sozialdemokraten reagieren allerdings weiter reserviert. Von dpa


Do., 14.12.2017

EU EU will Paketpreise für Versand in Europa drücken

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission soll künftig die Portotarife für Päckchen innerhalb Europas zum direkten Vergleich im Internet veröffentlichen - in der Hoffnung auf sinkende Preise. Darauf einigten sich Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments. Der Internethandel boome zwar gerade zur Weihnachtszeit, sagte der Berichterstatter des Parlaments, der CSU-Abgeordnete Markus Ferber. Von dpa


Do., 14.12.2017

Luftverkehr VC-Piloten nehmen Tarifvertrag bei der Lufthansa an

Frankfurt/Main (dpa) - Der härteste Pilotenstreik in der Geschichte der Lufthansa ist endgültig beendet: Die Mitglieder der Vereinigung Cockpit haben in einer Urabstimmung den Konzern-Tarifvertrag bei der Lufthansa gebilligt. Fast 80 Prozent stimmten für die Annahme des Gesamtpakets. Das teilte die Gewerkschaft mit. In dem Konflikt hatte es insgesamt 14 Streikrunden gegeben. Von dpa


49726 - 49750 von 66414 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland