Do., 14.12.2017

Einkommen Einkommens-Ungleichheit in Deutschland so groß wie 1913

Paris (dpa) - Die Ungleichheit zwischen Gutverdienern und Einkommensschwachen in Deutschland ist laut einer Studie ähnlich groß wie vor hundert Jahren. Im Jahr 2013 kamen die 10 Prozent Bestverdiener auf 40 Prozent des Gesamteinkommens, die untere Hälfte der Bevölkerung dagegen nur auf 17 Prozent - das ist das gleiche Gefälle wie im Jahr 1913. Von dpa

Do., 14.12.2017

Regierung Putin geht als unabhängiger Kandidat in Präsidentenwahl

Moskau (dpa) - Der russische Staatschef Wladimir Putin will bei der Präsidentenwahl 2018 als unabhängiger Kandidat antreten. Er hoffe dabei auf breite Unterstützung der politischen Parteien wie der russischen Gesellschaft, sagte Putin bei seiner Jahrespressekonferenz. Bei dem Urnengang im März 2018 gilt die Wiederwahl Putins für eine vierte Amtszeit als sicher. Von dpa


Do., 14.12.2017

EZB EZB lässt Leitzins im Euroraum auf Rekordtief

Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Zentralbank setzt ihren Billiggeldkurs vorerst fort. Die Währungshüter beließen den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das teilte die Notenbank mit. Geschäftsbanken, die Geld bei der Notenbank parken, müssen weiterhin 0,4 Prozent Strafzinsen zahlen. Von dpa


Do., 14.12.2017

Luftverkehr Tuifly bringt mit Sonderflügen Niki-Kunden zurück

Hannover (dpa) - Nach dem Aus der Ferienfluglinie Niki haben mehrere Airlines angekündigt, beim Rücktransport von gestrandeten Passagieren aus dem Ausland zu helfen. Der Ferienflieger Tuifly plant Sonderflüge zur Rückholung gestrandeter Niki-Kunden. Der Mutterkonzern Tui hat sich zudem weitere Flugkapazitäten am Markt gesichert. Von dpa


Do., 14.12.2017

Konflikte Demonstration in Athen gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung

Athen (dpa) - In Athen haben rund 15 000 Menschen vor der Botschaft der Vereinigten Staaten gegen die Jerusalem-Entscheidung des amerikanischen Präsidenten Donald Trump protestiert. Es handelte sich hauptsächlich um Mitglieder der kommunistischen Gewerkschaft PAME sowie Mitglieder von Organisationen der in Griechenland lebenden Palästinenser. Von dpa


Do., 14.12.2017

Raumfahrt Nicola Baumann nicht länger «Astronautin»-Kandidatin

Bremen (dpa) - Die Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann will nicht länger als «Astronautin» ins All fliegen. Sie ist bei dem gleichnamigen privaten Projekt ausgeschieden, das 2020 erstmals eine deutsche Frau zur Internationalen Raumstation ISS schicken will. Die Entscheidung sei einvernehmlich gewesen, sagte eine Sprecherin der Initiative. Die Gründe wollte sie nicht nennen. Von dpa


Do., 14.12.2017

Radarbild mit Christbaumkugeln Luftige Weihnachtsgrüße: Airbus fliegt Tannenbaum

Radarbild mit Christbaumkugeln: Luftige Weihnachtsgrüße: Airbus fliegt Tannenbaum

Hamburg/Münster - Ein neuer Airbus A380 hat auf einem Testflug quer über Deutschland einen riesigen Weihnachtsbaum samt Christbaumkugeln auf den Radar gezeichnet. Auch das Münsterland lag auf der Route.  Von dpa


Do., 14.12.2017

Politik Koalitionsverhandlungen in Österreich vor dem Abschluss

Wien (dpa) - Die Koalitionsverhandlungen in Österreich zwischen konservativer ÖVP und rechtspopulistischer FPÖ stehen kurz vor einem Abschluss. «Wir sind auf der Zielgeraden», sagte ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Wien. Er zeigte sich nach einem Gespräch mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen optimistisch, die neue Regierung noch vor Weihnachten präsentieren zu können. Von dpa


Do., 14.12.2017

Luftverkehr Lufthansa setzt auf EU-Zustimmung für Air-Berlin-Deal

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Rückzug bei Niki setzt Lufthansa darauf, dass die EU-Kommission den verbliebenen Rest der Air-Berlin-Übernahme genehmigt. Der Dax-Konzern will weiterhin die Air-Berlin-Tochter LG Walter in die Eurowings integrieren, wie ein Sprecher in Frankfurt bekräftigte. Man erwarte eine Entscheidung der EU bis zum 21. Dezember. Von dpa


Do., 14.12.2017

Kriminalität Chirurg brennt Patienten bei OP Initialen in die Leber

Birmingham (dpa) - Ein Chirurg hat in Großbritannien bei Operationen seine Initialen «SB» in die Lebern von zwei Patienten gebrannt. Der 53-jährige Arzt bekannte sich beim Gericht in Birmingham der Tätlichkeit schuldig, wies aber den schwerer wiegenden Vorwurf der Körperverletzung zurück, wie britische Medien berichteten. Von dpa


Do., 14.12.2017

Raumfahrt Drei ISS-Raumfahrer sicher in Kasachstan gelandet

Scheskasgan (dpa) - Nach rund fünf Monaten auf der Internationalen Raumstation ISS sind drei Raumfahrer sicher wieder auf der Erde gelandet. Eine Sojus-Raumkapsel mit dem Russen Sergej Rjasanski, dem US-Amerikaner Randy Bresnik und dem Italiener Paolo Nespoli setzte planmäßig in der Steppe von Kasachstan in Zentralasien auf. Das zeigten Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Von dpa


Do., 14.12.2017

Radsport Froome nach auffälligem Befund: Habe keine Regeln gebrochen

Berlin (dpa) - Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome hat nach seinem auffälligen Befund bei einer Doping-Probe seine Unschuld beteuert. «Ich kann verstehen, dass das für viele Leute ein großer Schock ist, aber ich bleibe bei dem, was ich immer gesagt habe: Ich habe keine Regeln gebrochen», sagte Froome in einem Interview des britischen Senders BBC. Von dpa


Do., 14.12.2017

Luftverkehr Airlines wollen Niki-Passagieren helfen - Condor kostenlos

Berlin (dpa) - Nach dem Aus der Ferienfluglinie Niki wollen die deutschen Airlines bei dem Rücktransport von gestrandeten Passagieren aus dem Ausland helfen. Sie würden Niki-Fluggästen noch verfügbare Sitzplätze zu Sonderkonditionen anbieten, erklärte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft. Für Pauschalreisende seien die Reiseveranstalter verantwortlich. Von dpa


Do., 14.12.2017

Migration Zu Unrecht abgeschobener Afghane unterwegs nach Deutschland

Tübingen (dpa) - Ein zu Unrecht abgeschobener afghanischer Flüchtling, der wegen eines Verfahrensfehlers zurückgeholt werden muss, ist auf dem Weg nach Deutschland. Er sei derzeit im Flugzeug, teilte Flüchtlingshelfer Andreas Linder mit. Der Flüchtling hatte in der deutschen Botschaft in Islamabad am Mittwoch ein Visum erhalten und sollte von Pakistan aus losfliegen. Er wird in Frankfurt am Main erwartet. Von dpa


Do., 14.12.2017

Streiks Streiks gegen Sparpolitik in Griechenland

Athen (dpa) - Im Zuge des Protests gegen die harte Sparpolitik haben in Griechenland umfangreiche Streiks begonnen. Im Rundfunk und Fernsehen gab es keine Nachrichten, nachdem die Journalisten um Mitternacht für 24 Stunden die Arbeit niedergelegt hatten. Die Fahrer der U-Bahnen, Busse und Trams von Athen legten zur morgendlichen «Rush-Hour» die Arbeit nieder. Von dpa


Do., 14.12.2017

Extremismus Razzia gegen Islamisten in Berlin

Berlin (dpa) - In Berlin läuft seit dem frühen Morgen eine Razzia gegen Islamisten. Hintergrund der Durchsuchungen sind laut Generalstaatsanwaltschaft Ausreisen in das Herrschaftsgebiet der Terrormiliz Islamischer Staat. Die Durchsuchungen dauern weiter an, twitterte die Staatsanwaltschaft. Von dpa


Do., 14.12.2017

Leute Weinstein: Vorwürfe von Salma Hayek sind «nicht korrekt»

New York (dpa) - Hollywood-Mogul Harvey Weinstein hat Anschuldigungen der mexikanischen Schauspielerin Salma Hayek zurückgewiesen, er habe sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert und bedrängt. Von dpa


Do., 14.12.2017

Luftverkehr Nach Nikipleite bleibt Chaos an Tegel aus - Fluggäste sauer

Berlin (dpa) - Nach der Insolvenz der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki ist das große Chaos am Flughafen Tegel ausgeblieben. Rund zwei Dutzend Niki-Kunden waren am frühen Morgen zum Flughafen gekommen, obwohl die Airline den Flugbetrieb am Vorabend eingestellt hatte. Von dpa


Do., 14.12.2017

Raumfahrt Drei Raumfahrer verlassen Internationale Raumstation ISS

Scheskasgan (dpa) - Nach rund fünf Monaten im All haben sich drei Raumfahrer auf den Weg zurück zur Erde gemacht. Der Russe Sergej Rjasanski, der US-Amerikaner Randy Bresnik und der Italiener Paolo Nespoli dockten planmäßig mit einer Sojus-Kapsel von der Internationalen Raumstation ISS ab, wie die Flugleitzentrale bei Moskau mitteilte. Von dpa


Do., 14.12.2017

Einkommen Einkommensungleichheit weltweit laut Studie gewachsen

Paris (dpa) - Die Schere zwischen Reichen und Menschen mit wenig Einkommen ist einer Studie zufolge in den vergangenen Jahren weitweit fast überall auseinander gegangen. Seit 1980 haben die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung ihre Einkünfte mehr als verdoppelt, wie aus einer Untersuchung von Forschern um den bekannten französischen Ökonom Thomas Piketty hervorgeht. Von dpa


Do., 14.12.2017

Gesundheit Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy

Hamburg (dpa) - Weniger Stress und mehr Zeit für Familie und Sport - das sind laut einer Forsa-Umfrage die beliebtesten Vorsätze der Deutschen für 2018. Stress abzubauen ist das Ziel von 59 Prozent, wie die repräsentative Erhebung im Auftrag der DAK-Gesundheit ergab. 58 Prozent der Befragten wünschen sich mehr Zeit für Familie und Freunde, 53 Prozent würden gern mehr Sport treiben. Von dpa


Do., 14.12.2017

Konflikte Israels Luftwaffe greift mehrere Hamas-Ziele an

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Nach neuen Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe drei Militäreinrichtungen der dort herrschenden radikal-islamischen Hamas bombardiert. In der Nacht seien Ziele beschossen worden, die zum Training und als Waffenlager dienten, teilte das israelische Militär mit. Israel habe insgesamt zehn Luftangriffe gegen Hamas-Ziele geflogen, hieß es aus Gaza. Von dpa


Do., 14.12.2017

Auto Grüne: «Judas»-Vergleich von Beer zu VW «inakzeptabel»

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer hat in der Diesel-Debatte die Äußerung von FDP-Generalsekretärin Nicola Beer über VW-Chef Matthias Müller scharf kritisiert. «Müller dafür zu kritisieren, dass er das Tricksen und Betrügen seines Unternehmens bei Millionen Dieselfahrern ablädt, ist völlig richtig. Von dpa


Do., 14.12.2017

Justiz Haft wegen gefälschter Karten für Ed-Sheeran-Konzert

Singapur (dpa) - Wegen des Handels mitgefälschten  VIP-Eintrittskarten für ein Konzert von Ed Sheeran ist ein Australier in Singapur zu einem Monat Gefängnis verurteilt worden. Der 56-Jährige wurde von einem Gericht des südostasiatischen Stadtstaats für schuldig befunden, mehreren Fans gegen teures Geld illegal Zugang zu den völlig ausverkauften Auftritten im November verschafft zu haben. Von dpa


Do., 14.12.2017

Brände Australischer Feuerwehrmann löst aus Versehen Buschfeuer aus

Melbourne (dpa) - Aus Versehen hat ein australischer Feuerwehrmann bei einer Schulung ein schweres Buschfeuer ausgelöst. Um zu demonstrieren, wie schnell sich Feuer ausbreitet, zündete der Mann in der südostaustralischen Gemeinde Balmoral mit seinem Feuerzeug einige Grashalme an. Von dpa


49751 - 49775 von 66414 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region