So., 31.12.2017

Wetter Wärmerekord an Silvester?

Offenbach (dpa) - Gut möglich, dass der Silvestertag einen Wärmerekord aufstellt: Die Temperaturen liegen bei 7 Grad an der Ostsee und 16 in der Südhälfte Deutschlands. Am Oberrhein steuerten die Werte auf «ungewöhnlich milde 18 Grad» zu. Von dpa

So., 31.12.2017

Regierung Dobrindt fordert von Ländern monatliche Abschiebestatistik

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat kurz vor dem Start der Sondierungen von Union und SPD mehr Transparenz über die Abschiebepraxis der Länder gefordert. «Es muss eine Verpflichtung für die Länder geben, die Zahl der Abschiebungen monatlich zu veröffentlichen, einschließlich der Gründe für nicht erfolgte Abschiebungen», sagte Dobrindt der dpa. Von dpa


So., 31.12.2017

Brände Rauch im Berliner Bahnhof Zoo - Großeinsatz der Feuerwehr

Berlin (dpa) - Im Berliner Bahnhof Zoologischer Garten ist es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. In einer Zwischendecke auf einer angrenzenden Baustelle habe es gebrannt, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Der Rauch sei bis zu dem Bahnhof gezogen. 15 Menschen dort wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Ein Mensch sei nach ersten Erkenntnissen verletzt worden. Von dpa


So., 31.12.2017

Brände Berliner Bahnhof Zoo nach Feuer evakuiert

Berlin (dpa) - Im Berliner Bahnhof Zoologischer Garten ist ein Feuer ausgebrochen. Der Bahnhof - einer der wichtigsten Knotenpunkte im öffentlichen Nahverkehr Berlins - musste am Nachmittag evakuiert werden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Genaueres ist noch unklar. Die Feuerwehr twitterte, Menschen würden aus dem «Gefahrenbereich» gerettet. Von dpa


So., 31.12.2017

Konflikte Mindestens 17 Tote bei Anschlag in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag auf das Begräbnis eines regionalen Politikers im Osten Afghanistans sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 14 weitere Menschen wurden verletzt, als eine auf einem geparkten Motorrad montierte Bombe in der Nähe der Trauergesellschaft detonierte. Das sagte ein Sprecher des Provinzgouverneurs. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Samoa, Sydney und andere Länder weltweit begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Die ersten Menschen haben das neue Jahr bereits um 11.00 Uhr deutscher Zeit begrüßt. Die Einwohner der pazifischen Inselstaaten Samoa, Tonga und Kiribati starteten mit traditionellen Tänzen das Jahr 2018. Eine Stunde später feierte Neuseeland Silvester. Lange bevor in Deutschland die Sektkorken knallen, begrüßt auch Australien das Jahr 2018. Von dpa


So., 31.12.2017

Unfälle Rentner kracht mit Auto in U-Bahn - Gaffer missachten Absperrungen

Oberursel (dpa) - Ein 81-Jähriger ist mit seinem Auto in eine oberirdisch fahrende U-Bahn in Oberursel im Taunus gekracht und schwer verletzt worden. Bei den Rettungsarbeiten missachteten Gaffer die Absperrungen und liefen hinter die Absperrungen. Gegen die Schaulustigen wurden laut Polizei Platzverweise ausgesprochen. Schaulustige an Unfallorten machen immer wieder Ärger. Von dpa


So., 31.12.2017

Luftverkehr 2017 sicherstes Jahr der zivilen Luftfahrt

Amsterdam (dpa) - 2017 war nach vorläufiger Bilanz des Aviation Safety Network das sicherste Jahr in der zivilen Luftfahrtgeschichte. Weltweit registrierte die Datenbank bis Silvester neun tödliche Flugzeugunglücke mit insgesamt 67 Toten, so wenig wie nie zuvor. Danach gab es 2017 überhaupt keine tödlichen Unglücke mit großen kommerziellen Passagiermaschinen. Von dpa


So., 31.12.2017

Konflikte Mindestens zwölf Tote bei Anschlag auf Begräbnis in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Anschlag auf das Begräbnis eines regionalen Politikers im Osten Afghanistans sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 14 weitere Menschen wurden verletzt, als ein Selbstmordattentäter seine Bombe in der Trauergesellschaft zündete, wie ein Sprecher des Provinzgouverneurs sagte. Von dpa


So., 31.12.2017

Kriminalität Mann und Frau nach Leichenfund in Berlin festgenommen

Berlin (dpa) - Nach dem Fund einer Frauenleiche in Berlin-Wedding sind ein Mann und eine Frau festgenommen worden. Der 36-Jährige und seine 27 Jahre alte Begleiterin seien am Flughafen Schönefeld wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Mordes gefasst worden, teilte die Polizei mit. Der Mann gehöre zur Drogenszene am Kottbusser Tor in Kreuzberg und sei schon polizeilich aufgefallen. Von dpa


So., 31.12.2017

Unfälle Polizei geht gegen Gaffer nach Autobahn-Unfall bei Bremen vor

Achim (dpa) - Ein Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 1 im Bremer Kreuz hat für mehrere Autofahrer ein teures Nachspiel. Viele seien langsamer an der Unfallstelle bei Achim vorbeigefahren als nötig, teilte die Polizei mit. Einige fotografierten oder filmten den umgekippten Sattelzug demnach mit Smartphones. Den Fahrern drohen ein Bußgeld von mindestens 100 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Bewohner auf Pazifikinseln begrüßen als Erste das Jahr 2018

Berlin (dpa) - Das Jahr 2018 hat begonnen, und zwar unter anderem für Einwohner des Inselstaates Samoa im Pazifik. Um 11.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit startete etwa die Hauptstadt Apia ins neue Jahr. Lange bevor in Deutschland die Sektkorken knallen, begrüßen auch Neuseeland und Australien das Jahr 2018. Von dpa


So., 31.12.2017

Telekommunikation Apple zieht Preissenkung für Batteriewechsel vor

Cupertino (dpa) - Apple macht den Austausch abgenutzter iPhone-Batterien bereits ab sofort günstiger - statt wie zunächst angekündigt erst Ende Januar. Man habe zunächst erwartet, mehr Zeit zu benötigen, erklärte Apple. Apple senkt den Preis für das Auswechseln angeschlagener Batterien bis Ende 2018 von 89 auf 29 Euro. Von dpa


So., 31.12.2017

Kriminalität Auto mit verdächtigem Inhalt alarmiert Polizei in Magdeburg

Magdeburg (dpa) - In Magdeburg hat ein Auto mit verdächtigem Inhalt die Polizei alarmiert: Mieter mussten am Morgen ihre Wohnungen verlassen, später wurde Entwarnung gegeben. Spezialkräfte der Polizei entdeckten im Kofferraum zwei kleine Gasflaschen mit Schneidbrenner, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Nord sagte. Das Fahrzeug war in der Nacht aufgefallen. Von dpa


So., 31.12.2017

Parteien Merkel dringt auf rasche Regierungsbildung

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel dringt auf ein rasches Ende der Hängepartie bei der Regierungsbildung. «Die Welt wartet nicht auf uns», sagte die CDU-Chefin in ihrer vorab verbreiteten Neujahrsansprache, die heute Abend ausgestrahlt werden soll. Von dpa


So., 31.12.2017

Unfälle Wasserflugzeug bei Sydney verunglückt

Sydney (dpa) - Ein Wasserflugzeug mit sechs Menschen an Bord ist nördlich der australischen Stadt Sydney in den Hawkesbury River gestürzt. Polizeitaucher suchen in dem tiefen Wasser nach möglichen Überlebenden. Auch Rettungsboote kamen zu der Unglücksstelle, die durch Trümmer und Öl gekennzeichnet war. Von dpa


So., 31.12.2017

Konflikte Zwei Tote bei Protesten in Iran

Teheran (dpa) – Bei den regimekritischen Protesten im Iran sind zwei Demonstranten getötet worden. Nach Angaben des Gouverneursamts der Provinz Lorestan im Westiran soll aber die iranische Polizei an dem Vorfall nicht beteiligt gewesen sein. Von dpa


So., 31.12.2017

Tarife Verdi will bei Tarifrunde 2018 deutlich mehr herausholen

Berlin (dpa) - Vor den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst 2018 hat Verdi-Chef Frank Bsirske einen deutlich höheren Abschluss als in den vergangenen Runden gefordert. «Wir brauchen im Abschluss ein höheres Niveau als bei den Tarifrunden der vergangenen Jahre», sagte Bsirske der dpa. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Deutschland und die Welt begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen heute das neue Jahr 2018 willkommen. Als Erstes begrüßen die Menschen auf Samoa und anderen pazifischen Inseln das neue Jahr - und zwar um 11.00 Uhr vormittags deutscher Zeit. Eine Stunde später startet Neuseeland ins Jahr 2018. Es folgen zum Beispiel Australien, Südkorea und Dubai. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Konjunktur bleibt laut Experten-Prognose 2018 unter Volldampf

Nürnberg (dpa) - Die deutsche Konjunktur-Lokomotive bleibt nach Experten-Prognosen auch 2018 kräftig unter Dampf. Von dpa


So., 31.12.2017

Atomkraft In Gundremmingen geht Block B endgültig vom Netz

Gundremmingen (dpa) - Im Rahmen des deutschen Atomausstiegs geht ein weiterer Meiler vom Netz. Heute wird im schwäbischen Gundremmingen Block B abgeschaltet, der knapp 34 Jahre in Betrieb war. Wie ein Sprecher des Kraftwerks ankündigte, wird der Reaktor voraussichtlich am Nachmittag heruntergefahren. Von dpa


So., 31.12.2017

Flüchtlinge Zahl der Asylklagen hat sich auf 200 000 verdoppelt

Berlin (dpa) - Die Justiz ächzt unter immer mehr Klagen abgelehnter Asylbewerber. Die Zahl der Verfahren hat sich im abgelaufenen Jahr gegenüber 2016 auf rund 200 000 verdoppelt, wie der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, Robert Seegmüller, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin sagte. Die bundesweit 51 Verwaltungsgerichte erster Instanz stelle dies vor große Probleme. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Deutschland und die Welt begrüßen 2018

Berlin (dpa) - Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen heute und morgen das neue Jahr 2018 willkommen. In Deutschland ist wieder in Berlin am Brandenburger Tor die größte Silvesterparty geplant. Wegen der nach wie vor erhöhten Terrorgefahr und nach den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht vor zwei Jahren wurden die Sicherheitsvorkehrungen vielerorts verstärkt. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Deutsche feiern Silvester mit mehr Polizei

Berlin (dpa) - Mit Partys und Feuerwerk heißen Milliarden Menschen auf der Welt in der kommenden Nacht das neue Jahr 2018 willkommen. In Deutschland ist wieder in Berlin am Brandenburger Tor die größte Silvesterparty geplant. Dort gibt es erstmals auf der Festmeile einen Rückzugsbereich - «Safety Area» genannt - für sexuell belästigte Frauen. Von dpa


So., 31.12.2017

Konflikte Trump bestärkt Demonstranten im Iran - Berichte über Opfer

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die iranische Führung angesichts der regierungskritischen Proteste vor ihrem Untergang gewarnt. Unterdrückerische Regime könnten nicht ewig bestehen. Neben dem US-Militär fürchte die iranische Führung am meisten das eigene Volk, twitterte Trump. Von dpa


49851 - 49875 von 67616 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland