Mo., 21.05.2018

International Ruhani: Iran wird Pompeos Drohungen nicht ernst nehmen

Teheran (dpa) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat die Drohungen von US-Außenminister Mike Pompeo zurückgewiesen. «Ein Mann, der gestern noch im Geheimdienst arbeitete, will nun einem souveränen Staat wie dem Iran vorschreiben, war er tun soll und was nicht», sagte Ruhani. So jemand könne nicht ernstgenommen werden. Von dpa mehr...

Mo., 21.05.2018

Unfälle Vierjähriger in Schwimmbad gestorben

Hofheim (dpa) - Ein vierjähriger Junge ist nach einem mutmaßlichen Badeunfall in der Rhein-Main-Therme im hessischen Hofheim ums Leben gekommen. Ein Badegast fand das Kind gestern leblos im Wasser. Trotz Reanimationsversuchen war das Kind in einer Frankfurter Klinik gestorben. Ursache und nähere Umstände des Vorfalls sind noch unklar. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Urteile Supreme Court der USA beschneidet Arbeiterrechte

Washington (dpa) - Das Oberste Gericht der USA hat Arbeitern das Recht auf Sammelklagen beschnitten. Mit fünf zu vier Stimmen entschied der Supreme Court, dass Verletzungen des Arbeitsrechts individuell verhandelt werden müssen. Sammelklagen ermöglichten bisher Gerichtskosten aufzuteilen, etwa wenn es um Lohnforderungen oder um Diskriminierung geht. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Regierung Conte soll neuer italienischer Regierungschef werden

Rom (dpa) - Der Politik-Neuling Giuseppe Conte soll neuer italienischer Ministerpräsident an der Spitze einer Koalition aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega werden. Die beiden europakritischen Parteien schlugen ihren Kandidaten Präsident Sergio Mattarella vor. Mattarella muss Conte nun den Auftrag geben, die neue Regierung zusammenzustellen. Conte ist ein neues Gesicht in der Politik. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Wahlen Pompeo setzt Stachel der Sanktionen an - Harte Linie gegen den Iran

Washington (dpa) - Die USA haben dem Iran angedroht, das Land wirtschaftlich auszutrocknen, sollte Teheran nicht auf eine lange Liste von US-Forderungen zur Befriedung der Nahost-Region eingehen. Die Führung in Teheran müsse sich überlegen, ob sie ihre Volkswirtschaft in Gang halten oder ihre militärischen Ambitionen fortsetzen wolle, sagte US-Außenminister Mike Pompeo in Washington. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Notfälle Baum fällt auf Touristenbus in Florenz - mehrere Verletzte

Florenz (dpa) - In Florenz ist nach einem Gewitter ein Baum auf einen Touristenbus gefallen. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt. Sie befanden sich im vorderen Teil des Busses, wo der Baum aufschlug. Woher die Touristen kamen, ist noch unklar. Der Verkehr wurde umgeleitet. Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Zentrums. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Notfälle Achtjähriger macht Ausflug im IC - ohne Eltern

Münster (dpa) - Ohne das Wissen seiner Eltern ist ein Achtjähriger zu einem Ausflug aufgebrochen. Der kleine Junge fiel dem Begleitpersonal gestern in einem Intercity zwischen Recklinghausen und Münster auf. Weil er nicht in Begleitung war und keine Angaben zum Reiseziel machen konnte, wurde er in Münster von Beamten der Bundespolizei in Empfang genommen. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Regierung Politik-Neuling Conte soll Regierungschef in Italien werden

Rom (dpa) - Die rechtspopulistische Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung haben dem italienischen Präsidenten den Politik-Neuling und Juristen Giuseppe Conte als Regierungschef für Italien vorgeschlagen. Das schrieb Sterne-Chef Luigi Di Maio auf der Internetseite der Partei. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Konflikte Terrormiliz IS zieht aus Gebiet nahe Damaskus ab

Damaskus (dpa) - Nach jahrelangen Kämpfen soll die syrische Regierung die volle Kontrolle über alle Vororte der Hauptstadt Damaskus zurückerlangt haben. Mit dem Abzug der letzten Mitglieder der Terrormiliz IS aus einem Viertel im Süden von Damaskus kontrolliere die Regierung erstmals seit sechs Jahren wieder die gesamte Hauptstadt und deren Umgebung, berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Notfälle Tote bei Ausbruch von Nipah-Virus in Indien

Kozhikode (dpa) - Mindestens zwei Menschen sind in Indien an Infektionen mit dem Nipah-Virus gestorben. Vier weitere Todesfälle, bei denen der Verdacht herrscht, werden noch untersucht. Bei den beiden nachgewiesenen Fällen handelt es sich um Brüder. Zu den weiteren Toten gehört eine Krankenschwester, die die beiden behandelt hatte. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Gesellschaft Offizielle Hochzeitsfotos von Harry und Meghan

London (dpa) - Der Kensington-Palast in London hat die ersten offiziellen Hochzeitsfotos von Prinz Harry und Herzogin Meghan veröffentlicht. Auf den Bildern des Fotografen Alexi Lubomirski ist einmal das Brautpaar lächelnd auf einer Treppe in Schwarz-Weiß zu sehen. Die beiden anderen Bilder sind Gruppenfotos aus dem prachtvollen grünen Salon von Schloss Windsor. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Internet Veranstalter sagen Videodays in Berlin und Köln ab

Berlin (dpa) - Die Videodays in Berlin und Köln fallen in diesem Jahr aus. Der Veranstalter hat Europas größtes Festival der YouTuber aus Kostengründen abgesagt. «Eine Durchführung der VideoDays wäre mit den aktuell unzureichenden Ticketverkäufen und einem reduzierten Engagement im Sponsoringbereich leider nicht möglich gewesen», hieß es unter anderem auf der Website des Veranstalters. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Wahlen Maas verurteilt Einschüchterung der Opposition in Venezuela

Buenos Aires (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat das Zustandekommen des Wahlsiegs von Präsident Nicolás Maduro in Venezuela kritisiert. «Das waren nicht die freien, fairen und transparenten Wahlen, die das venezolanische Volk verdient hat», sagte er am Rande des G20-Außenministertreffens in Buenos Aires. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Schulen Mehr als 20 Anzeigen: Polizei entlarvt Schulschwänzer

München (dpa) - Zu Beginn der Pfingstferien hat die Polizei an Flughäfen in Bayern rund 20 Familien erwischt, die ihre Kinder die Schule schwänzen ließen. Alleine in Nürnberg entlarvten Beamte in elf Fällen Eltern, die mit dem Nachwuchs lieber in den Urlaub flogen, statt die Kinder in den Unterricht zu schicken. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Wissenschaft Experimente für Gerst: Raumfrachter zur ISS gestartet

Washington (dpa) - Mit wissenschaftlichen Experimenten für die Mission des deutschen Astronauten Alexander Gerst ist der Raumfrachter «Cygnus» zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Der Frachter hob an Bord einer «Antares»-Rakete von einem Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat Virginia ab. Geladen hat er unter anderem Material zur Untersuchung von Wechselwirkungen im Erdmagnetfeld oder zum weltweiten Funkverkehr. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Finanzen Tsipras präsentiert Wachstumsstrategie für Griechenland

Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat Grundrisse eines Wachstumsprogramms präsentiert, drei Monate vor dem geplanten Abschluss des letzten Hilfsprogramms. Das Land könne sich nun neue Ziele setzen, um aus der mehrjährigen Krise herauszukommen, sagte Tsipras in Athen. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Unwetter Mindestens 26 Tote in Somalia nach tropischem Wirbelsturm

Mogadischu (dpa) - In Somalia sind bei einem tropischen Wirbelsturm mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Vor allem der Nordwesten des Landes war von Überschwemmungen betroffen. Der Gouverneur sprach vom schwersten Regen in der Geschichte der Region. Etliche Häuser sind zerstört worden und viele Straßen unbenutzbar. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Ernährung Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch

Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. «Würde eine Steuer dazu führen, dass sich jeder ausgewogen ernährt, wäre das wunderbar», sagte die CDU-Politikerin der Funke Mediengruppe. «Aber so einfach ist das nicht.» Entscheidend sei, den richtigen Umgang mit Ernährung und Alkohol zu lernen. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Rüstungsindustrie Rüstungsgegner starten Staffellauf vom Südwesten nach Berlin

Stuttgart (dpa) - Am badischen Firmensitz des Waffenherstellers Heckler & Koch haben Rüstungsgegner einen Staffellauf für den Frieden nach Berlin gestartet. Etwa 30 bis 40 Teilnehmer nahmen in Oberndorf am Neckar die erste Etappe in Angriff. In die zweite Etappe im nahegelegenen Bösingen sollen 70 bis 80 Friedensaktivisten starten. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

EU Zuckerberg-Anhörung im EU-Parlament doch öffentlich?

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird nach Druck aus dem EU-Parlament voraussichtlich doch öffentlich in Brüssel aussagen. Sein Treffen mit den Fraktionsspitzen morgen wegen des Datenskandals um Cambridge Analytica werde live im Internet übertragen, erklärte Parlamentspräsident Antonio Tajani. Das Parlament hatte wochenlang versucht, Zuckerberg zu einer Aussage zu bewegen. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Luftverkehr Ryanair macht trotz sinkender Ticketpreise mehr Gewinn

Dublin (dpa) - Europas größter Billigflieger Ryanair bleibt trotz sinkender Ticketpreise und tausender gestrichener Flüge auf Wachstumskurs. Im Geschäftsjahr 2017 stieg der Gewinn um 10 Prozent auf 1,45 Milliarden Euro. Die Airline konnte ihre Flieger zu 95 Prozent füllen - deutlich besser als jede andere Fluggesellschaft. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Kriminalität Priester in Chile wegen Sex-Chats suspendiert

Santiago de Chile (dpa) – In Chile sind ein Dutzend katholische Priester wegen angeblicher Sex-Chats mit Minderjährigen suspendiert worden. Bischof Alejandro Goic suspendierte die Priester der Diözese Rancagua aufgrund von «unangemessenem Verhalten». Dem TV-Sender T13Sender zufolge hatte eine Gruppe von Geistlichen im Internet Kontakt zu Minderjährigen gesucht und auch Gespräche mit sexuellem Inhalt geführt. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Gesundheit Bundesrepublik gibt Millionen zur Bekämpfung der Ebola-Krise

Genf (dpa) - Deutschland unterstützt den Kampf gegen den Ebola-Ausbruch im Kongo mit einem Millionenbetrag. «Wir müssen unbedingt verhindern, dass sich die Krankheit weiter ausbreitet», sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn der Deutschen Presse-Agentur in Genf. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Notfälle 19-Jähriger klettert auf Bahnmast - tödlicher Stromschlag

Gifhorn (dpa) - Vor den Augen seiner Freundin ist ein 19-Jähriger nach einem Stromschlag an einer Bahnlinie bei Gifhorn gestorben. Der Jugendliche kletterte am Samstagabend auf den Masten einer Oberleitung an der Bahnlinie zwischen Hannover und Wolfsburg, wie die Polizei mitteilte. Er kam den Kabeln zu nah und wurde von einem Stromschlag getroffen. Daraufhin fiel er von dem Mast in die Tiefe. Von dpa mehr...


Mo., 21.05.2018

Gesundheit Zehntausende Arztpraxen nicht ohne Barrieren zu erreichen

Berlin (dpa) - Der Großteil der rund 100 000 Arztpraxen in Deutschland ist nicht ohne Stufen oder Treppen zu erreichen. Das geht aus einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor. Demnach verfüge nur gut jede dritte Praxis (34,4 Prozent) über mindestens ein Merkmal der Barrierefreiheit. Von dpa mehr...


51 - 75 von 27306 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

  • Fachbereichsleitung m/w

    Schule, Universität, Aus- & Weiterbildung, 48143 Münster, Deutschland

  • Jobcoaches m/w

    Bürowesen & kaufmännische Tätigkeiten, 48143 Münster, Deutschland

  • Hauswart m/w

    Gebäude-, Facility Management & Hausmeisterei, 48143 Münster, Deutschland

  • Herrenschneider/-meister m/w

    Bekleidung, Textil & Leder, 48143 Münster, Deutschland

  • Erzieher/in

    Erziehung & Kinderbetreuung, 48143 Münster, Deutschland

  • Techn. Zeichner/in

    Technisches Zeichnen & Konstruktion, Willy-Brandt-Weg 31, 48155 Münster, Deutschland