Mi., 07.10.2020

Einzige TV-Debatte Duell der Vize-Kandidaten zur US-Präsidentenwahl

Mike Pence und Kamala Harris treffen in einem TV-Duell aufeinander.

Nach den Präsidentschaftskandidaten müssen nun auch die Vizes ran: Trumps Stellvertreter Pence und die demokratische Vize-Kandidatin Harris debattieren heute Nacht vor laufenden Kameras. Dabei dürfte es vor allem um ein Thema gehen. Von dpa

Mi., 07.10.2020

Auftragsmord? «Herr Angeklagter» schweigt im Prozess um Tiergarten-Mord

Am Tatort im Kleinen Tiergarten werden 2019 Spuren gesichert.

Ein Prozess mit politscher Sprengkraft hat in Berlin begonnen. Es geht um einen Mord in der deutschen Hauptstadt und um Russland. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Neuer Höchstwert seit April Mehr als 2800 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Eijn Arzt führt bei einem Mann in Wesselburen einen Corona-Test durch.

Inzwischen besteht kein Zweifel mehr: Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland zieht an. Auch die Zahl der Menschen, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen, steigt. Fallhäufungen gehen unter anderem auf Feiern im Familien- und Freundeskreis zurück. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Reisende aus Risikogebieten Deutschland-Urlaub kann schwierig werden

Der Schriftzug "Hotel" vor blauem Himmel. Die Bundesländer haben ein Beherbergungsverbot für Urlauber aus inländischen Corona-Risikogebieten beschlossen.

In immer mehr Regionen überschreiten Corona-Zahlen kritische Marken. Für viele Herbsturlauber wird es nun knifflig. Wo man hinfahren und übernachten kann, wo Quarantäne gilt, ist vielerorts unterschiedlich. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Debatte über Impfstoff Trump stoppt Verhandlungen über Corona-Hilfspaket per Tweet

US-Präsident Trump ist nach seinem Aufenthalt im Krankenhaus ins Weiße Haus zurückgekehrt.

Einen Monat vor der US-Präsidentenwahl sitzt Amtsinhaber Donald Trump twitternd im Weißen Haus. Herausforderer Joe Biden macht Wahlkampf . Klar scheint: Ein Corona-Hilfspaket wird es vor der Wahl nicht geben. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Genschere Crispr/Cas9 Super-Schere für Erbgut - Nobelpreis an Genforscherinnen

Die amerikanische Biochemikerin Jennifer A. Doudna (l.) und die französische Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier.

Erstmals teilen sich ausschließlich Frauen einen wissenschaftlichen Nobelpreis. Die von ihnen entwickelte Genschere revolutioniert Biologie, Medizin und Landwirtschaft. Eine der zwei Preisträgerinnen forscht in Berlin. Von dpa


Mi., 07.10.2020

200 Beamte beteiligt Verdacht der Steuerhinterziehung: DFB im Visier der Behörden

Ein Polizist steht vor der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main. Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung wurden die Geschäftsräume des DFB durchsucht.

Der Deutsche Fußball-Bund ist wieder einmal in das Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Es geht um den Verdacht der Steuerhinterziehung bei Einnahmen aus der Bandenwerbung. Im Fokus der Ermittler stehen sechs frühere und aktuelle Funktionäre. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Im Alter von 65 Jahren Tod einer Gitarren-Legende: Eddie van Halen gestorben

Eddie Van Halen ist im Alter von 65 Jahren gestorben.

Er hat Musik-Geschichte geschrieben, die nach ihm und seinem Bruder benannte Band feierte Welterfolge. Nun ist Eddie Van Halen tot - er wurde 65 Jahre alt. Kollegen wie John Mayer und Gene Simmons würdigen das Gitarren-Genie. Von dpa


Mi., 07.10.2020

In Deutschland und weltweit Ultrareiche trotz Krise reicher geworden

2013 gab es zum Thema Reichtum eine Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden.

Die Wirtschaft bricht in der Corona-Krise ein. Millionen Menschen sind in Kurzarbeit, viele fürchten um ihren Job, Selbstständige bangen um ihre Zukunft. Doch es gibt auch Gewinner der Krise. Von dpa


Di., 06.10.2020

Deutscher Botschafter reist ab Tichanowskaja zu Besuch in Berlin: «Wir brauchen eure Hilfe»

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja (r) im Bundeskanzleramt.

Seit mehr als zwei Monaten gehen die Menschen in Belarus auf die Straße, um gegen Machthaber Lukaschenko zu demonstrieren. Die Anführerin der Proteste ist im Exil. Sie sucht nach internationaler Hilfe. Von dpa


Di., 06.10.2020

«Ein Flickenteppich» Rufe nach einheitlichen Corona-Reiseregeln in Deutschland

In der Fußgängerzone der Kölner Innenstadt gehen Menschen an einer auf dem Boden liegenden Mund-Nasen-Bedeckung vorbei.

Die steigenden Infektionszahlen schlagen wieder auf Urlaubsplanungen vieler Bürger durch - selbst bei Zielen in Deutschland: Wo gelten welche Beschränkungen für wen? Nun wird um mehr Durchblick gerungen. Von dpa


Di., 06.10.2020

Astrophysiker Reinhard Genzel Arbeit zu schwarzen Löchern: Physik-Nobelpreis an Deutschen

Die Bildkombo zeigt Reinhard Genzel (l-r), Astrophysiker am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Andrea Ghez, Professorin für Physik und Astronomie an der University of California (UCLA), und Roger Penrose, Physiker an der Oxfod Universität.

Der Physik-Nobelpreis geht in diesem Jahr auch nach Deutschland: Reinhard Genzel teilt sich ihn mit einer US-Forscherin und einem Briten. Andrea Ghez ist erst die vierte Frau, die diesen Preis erhält. Von dpa


Di., 06.10.2020

Bergisch Gladbach Tochter missbraucht - zwölf Jahre Haft für Angeklagten

Der Angeklagte im Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs hält sich im Gerichtssaal eine Mappe vor das Gesicht.

Als sich Ermittler auf die Spur von Jörg L. begaben, stießen sie ein Tor zum Abgrund auf. Nun ist der Familienvater verurteilt worden. Das Leid, das die Täter im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach über ihre Kinder gebracht haben, wird lange bleiben. Von dpa


Di., 06.10.2020

Oft mehrere Personen beteiligt Rechtsextremismus in Sicherheitsbehörden: Neuer Lagebericht

Thomas Haldenwang (l.), Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, und Bundesinnenminister Horst Seehofer.

Wie viele Rechtsextremisten gibt es in den Sicherheitsbehörden? Ein neuer Lagebericht soll diese Frage jetzt beantworten. Doch kann er das wirklich? Von dpa


Di., 06.10.2020

Aber keine Entwarnung Trump demonstriert nach Klinik-Aufenthalt Stärke

US Präsident Donald Trump streckt die Daumen nach oben auf dem Balkon vor dem Blue Room.

Vier Wochen vor der US-Wahl will Corona-Patient Trump ein Zeichen der Stärke setzen und kehrt ins Weiße Haus zurück. Er fühle sich besser als vor 20 Jahren, verkündet der Präsident. Kritikern gibt Trump neue Munition. Von dpa


Di., 06.10.2020

Terror und Schwerverbrechen EuGH begrenzt Vorratsdatenspeicherung

Bei der Vorratsdatenspeicherung sind Ausnahmen möglich - beispielsweise zur Bekämpfung schwerer Kriminalität.

Das massenhafte Speichern von Kommunikationsdaten ist ein zentrales Streitthema zwischen Sicherheitspolitikern und Bürgerrechtlern. Nun hat Europas höchstes Gericht geurteilt - und strenge Einschränkungen für den Zugriff festgelegt. Hat dies auch Folgen in Deutschland? Von dpa


Di., 06.10.2020

Nach Gewalttat vor Synagoge Hamburg prüft Schutzkonzept für jüdische Einrichtungen

Blumen wurden am Tatort vor dem Eingangsbereich der Synagoge abgelegt.

Nach dem Angriff vor der Synagoge diskutiert die Stadt, wie sicher das jüdische Leben in Hamburg ist. Im Kampf gegen Antisemitismus darf es nicht bei leeren Worten bleiben, fordert nicht nur die Opposition. Von dpa


Di., 06.10.2020

RKI-Lagebericht Erneut mehr als 2600 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

"Corona" steht im Testcenter am Stuttgarter Flughafen auf einer Dose mit durchgeführten Tests, die in ein Labor geschickt werden.

Binnen weniger Tage hat die Zahl der Infektionen, die innerhalb von 24 Stunden registriert worden sind, die Schwelle von 2600 überschritten. Von dpa


Di., 06.10.2020

Noch keine Entwarnung von Arzt Trump hat Krankenhaus nach dreitägiger Behandlung verlassen

Donald Trump ließ sich am Samstag im Auto an seinen vor dem Krankenhaus wartenden Anhängern vorbeifahren. Der US-Präsident will ins Weiße Haus zurückkehren.

Vier Wochen vor der Wahl sendet Corona-Patient Trump ein Zeichen der Stärke: Er wird aus dem Krankenhaus entlassen. Der Präsident sagt, er fühle sich besser als vor 20 Jahren. Doch sein Arzt gibt noch keine vollständige Entwarnung. Von dpa


Mo., 05.10.2020

Wegbereiter für Therapien Medizin-Nobelpreis an Hepatitis-C-Forscher

Die Bildkombo zeigt Harvey J. Alter (l-r), Michael Houghton und Charles M. Rice.

Sie entdeckten einen potenziell tödlichen Erreger und machten Blutspenden wesentlich sicherer: Drei Virusforscher erhalten den Medizin-Nobelpreis. Millionen Menschen verdanken ihnen ihr Leben. Von dpa


Mo., 05.10.2020

Stoltenberg in Ankara Konflikt in Berg-Karabach fordert immer mehr Todesopfer

Das nicht explodierte Projektil eines Raketenwerfers steckt nach dem Beschuss durch die aserbaidschanische Artillerie in einer Straße in Stepanakert.

Seit mehr als einer Woche dauern die schweren Gefechte im Südkaukasus an. Ein schnelles Ende des Blutvergießens ist nicht in Sicht. Die Nato hofft nun, dass die Türkei auf Aserbaidschan einwirken kann. Von dpa


Mo., 05.10.2020

Flick «happy» Last-Minute-Bayern schlagen auf Transfermarkt zu

«Robert ist ein absoluter Torjäger», sagt Trainer Hansi Flick.

Vier Tore von «Lebensversicherung» Lewandowski, vier Neue für Hansi Flick: Ex-Bayer Costa ist zurück, der frühere Neymar-Kollege Choupo-Moting, U21-Europameister Roca und der Franzose Sarr sind neu. Flick plant den Neustart. Ein Talent wechselt schnell noch. Von dpa


Mo., 05.10.2020

Angriff vor Synagoge Attacke in Hamburg vermutlich versuchter Mord aus Judenhass

Teilnehmer einer Mahnwache stehen auf der Straße vor der Hamburger Synagoge.

Der Verdacht liegt nahe und er allein sorgt für Entsetzen: Schon wieder eine antisemitische Gewalttat. Denn der Hintergrund für die Attacke auf einen Studenten in Hamburg ist vermutlich Judenhass. Am Abend gibt es eine Mahnwache vor der Synagoge. Von dpa


Mo., 05.10.2020

Unsicherheit herrscht Was gilt für Reisen aus Risikogebieten in den Herbstferien?

In einer Zeit, die sonst von Reiselust und Fernweh geprägt ist, herrscht nun Unsicherheit - angesichts eines komplizierten Regelungsgeflechts zwischen den 16 Bundesländern.

Reisen in Corona-Zeiten sind auch innerhalb Deutschlands kompliziert. In den bevorstehenen Herbstferien stehen vor allem Urlauber aus Risikogebieten vor vielen Fragezeichen. Von dpa


Mo., 05.10.2020

«Maximale Alarmstufe» Paris macht im Kampf gegen Corona Bars und Cafés dicht

Ein Passant geht mit Mundschutzmaske über den Place du Trocadéro, während im Hintergrund ein Teil des Eiffelturms zu sehen ist.

Volle Bars, viel Alkohol und lockeres Treiben ohne Abstand - gleichzeitig steigende Corona-Zahlen: Damit ist jetzt Schluss in Paris. Doch bis zum letzten wollten Regierung und regionale Behörden dann doch nicht gehen. Von dpa


551 - 575 von 69013 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland