Mo., 25.09.2017

Wahlen Grünen-Vorstand berät Jamaika-Koalition

Berlin (dpa) - Am Tag nach der Bundestagswahl haben die Grünen ihre Bereitschaft für ernsthafte Sondierungen mit Union und FDP über eine Jamaika-Koalition betont. Es sei klar, dass alle Kompromisse machen müssten, sagte Parteichef Cem Özdemir. Am Ende müssten die Grünen das Ergebnis aber guten Gewissens vertreten können. Özdemir appellierte an alle Parteien, ernsthafte Gespräche zu führen. Von dpa

Mo., 25.09.2017

Wahlen Tauber: Für Jamaika-Bündnis müssen alle Seiten nachgeben

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die potenziellen Bündnispartner einer Jamaika-Koalition zu Kompromissbereitschaft aufgerufen. Eine Koalition funktioniere nur, wenn alle Seiten nachgeben, sagte Tauber dem Fernsehsender Phoenix. Man verfolge dann ein gemeinsames Projekt und jeder Partner habe auch eigene Ziele, die man in einem Bündnis wiederfinden müsse. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Petry geht überraschend nicht in AfD-Fraktion

Berlin (dpa) - Unmittelbar nach ihrem Erfolg bei der Bundestagswahl sind die innerparteilichen Konflikte in der AfD eskaliert. Die Vorsitzende Frauke Petry will der Fraktion ihrer Partei nicht angehören. Das sagte sie vor Journalisten in Berlin und verließ danach eine gemeinsame Pressekonferenz mit den Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Petry will AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören

Berlin (dpa) - Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will der Fraktion ihrer Partei im Bundestag nicht angehören. Das sagte sie bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland in Berlin. Damit sind die innerparteilichen Konflikte in der AfD unmittelbar nach ihrem Wahlerfolg dramatisch eskaliert. Der Co-Vorsitzende Jörg Meuthen hatte Petry zuvor heftig attackiert. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Petry geht nicht in AfD-Fraktion

Berlin (dpa) - Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will der Fraktion ihrer Partei im Deutschen Bundestag nicht angehören. Das sagte sie nach der Bundestagswahl in Berlin. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Raumfahrt Australien bekommt eigene Raumfahrtbehörde

Sydney (dpa) - Australien soll eine eigene nationale Raumfahrtbehörde bekommen. Das kündigte Wissenschaftsministerin Michaelia Cash an. Die globale Raumfahrtindustrie wachse schnell, und es sei sehr wichtig, dass Australien Teil dieses Wachstums ist, sagte die Ministerin. Eine eigene Raumfahrtbehörde solle auf lange Sicht die Entwicklung von Raumfahrttechnologie sicherstellen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Oppermann: Wähler haben uns Platz in Opposition zugewiesen

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat bekräftigt, dass die Sozialdemokraten im Bundestag die Rolle des Oppositionsführers einnehmen wollen. Man könne natürlich immer miteinander sprechen, sagte Oppermann im ZDF-«Morgenmagazin», aber man werde keine Koalitionsverhandlungen führen. Die Wähler hätten der SPD den Platz in der Opposition zugewiesen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Petry kritisiert Äußerungen Gaulands nach Wahl

Berlin (dpa) - AfD-Parteisprecherin Frauke Petry hat Äußerungen des Co-Vorsitzenden Alexander Gauland nach der Bundestagswahl kritisiert. Das sei die Rhetorik, von der sie glaube, dass gerade der bürgerliche Wähler sie nicht als konstruktiv empfindet, sagte Petry im ZDF-«Morgenmagazin». Von dpa


Mo., 25.09.2017

Kriminalität Nach Ausbruch aus Psychiatrie keine Spur von drei Ausbrechern

Zwiefalten (dpa) - Die Polizei fahndet weiterhin nach drei Männern, die aus einer Forensischen Psychiatrie im baden-württembergischen Zwiefalten geflohen sind. Es gebe noch keine Spur von dem Trio, sagte ein Sprecher am Morgen. Die Männer im Alter von 30, 32 und 38 Jahren waren am Samstagabend aus dem zweiten Stock der Anstalt ausgebrochen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wissenschaft Forscher finden Belege für Ur-Meer vor 400 Millionen Jahren

Hannover (dpa) - Wissenschaftler haben in der kanadischen Arktis Belege für die Existenz eines Ozeans vor 400 Millionen Jahren entdeckt. Das Team unter Leitung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe fand bei der Arktis-Expedition «Case 19» entsprechende Hinweise im Gestein, wie die Bundesanstalt mitteilte. Vermutet wurde die Existenz des Meeres demnach schon vorher. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen SPD verteidigt Absage an Koalitionsgespräche

Berlin (dpa) - Die SPD wird nach ihrem Fiasko bei der Bundestagswahl gedrängt, ihre Absage an jegliche Koalitionsbeteiligung zu überdenken. Wenn Jamaika-Sondierungen kein Ergebnis bringen, müsse die SPD bereitstehen, sagte Grünen-Chefin Simone Peter. Angesichts der Differenzen zwischen FDP und Grünen wird nicht ausgeschlossen, dass ein Jamaika-Bündnis nicht zustande kommt. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Kriminalität Australier mit 26 neuen iPhones vom Zoll erwischt

Bangkok (dpa) - Auf dem Flughafen von Thailands Hauptstadt Bangkok ist ein Australier mit 26 fabrikneuen Smartphones vom Typ iPhone 8 erwischt worden. Der 38-Jährige hatte laut «Bangkok Post» versucht, ohne Stopp durch den Zoll zu kommen, wurde aber von Beamten aufgehalten. Bei der Durchleuchtung seiner Koffer wurden die Geräte dann entdeckt. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Union stärkste Kraft bei Bundestagswahl

Berlin (dpa) - Die CDU/CSU ist trotz massiver Verluste als stärkste Kraft aus der Bundestagswahl hervorgegangen. Nach dem vorläufigen Ergebnis des Bundeswahlleiters kam sie auf 33,0 Prozent und verlor damit 8,5 Punkte im Vergleich zu 2013. Die SPD fuhr mit 20,5 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl ein. Die AfD wurde mit 12,6 Prozent drittstärkste Kraft. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Vorläufiges Endergebnis: AfD drittstärkste Kraft

Berlin (dpa) - Die bisherigen Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD haben bei der Bundestagswahl massive Verluste eingefahren. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis stürzten CDU und CSU auf zusammen 33,0 Prozent ab, die SPD auf 20,5 Prozent. Mit 12,6 Prozent wurde die AfD drittstärkste Kraft im neuen Bundestag. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Mehrheit der Berliner für Offenhaltung des Flughafens Tegel

Berlin (dpa) - Die klare Mehrheit der Berliner Wähler hat sich bei einem Volksentscheid für einen Weiterbetrieb des Stadtflughafens Tegel ausgesprochen. 56,1 Prozent der Wähler stimmten mit Ja, 41,7 Prozent mit Nein. Dieses Ergebnis veröffentlichte die Landeswahlleiterin am frühen Morgen auf ihrer Internetseite. 2,2 Prozent der Stimmen waren ungültig. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Konflikte Nordiraks Kurden stimmen in Referendum über Unabhängigkeit ab

Erbil (dpa) - Die Kurden im Nordirak stimmen heute in einem umstrittenen Referendum über ihre Unabhängigkeit ab. Mehr als fünf Millionen Wähler sind aufgerufen, über die Abspaltung vom restlichen Teil des Iraks zu entscheiden. Gegen das Referendum gibt es massiven Widerstand. Die irakische Zentralregierung hält die Abstimmung für verfassungswidrig. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Rekordverlust für GroKo-Parteien - AfD wird Dritter

Berlin (dpa) - Der steile Aufschwung der Rechtspopulisten bei der Bundestagswahl beschert der deutschen Politik eine historische Zeitenwende. Bundeskanzlerin Angela Merkel kann zwar voraussichtlich vier weitere Jahre regieren - aber nur mit dem größten Verlust in der Geschichte ihrer Union und möglicherweise dem Wagnis einer Jamaika-Koalition mit FDP und Grünen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Bundestagswahl: Herbe Verluste für Koalition, AfD Dritter

Berlin (dpa) - Die bisherigen Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD haben bei der Bundestagswahl herbe Verluste eingefahren. Nach der Auszählung aller 299 Wahlkreise stürzten CDU und CSU auf zusammen 33,0 Prozent ab, die Sozialdemokraten auf 20,5 Prozent. Mit 12,6 Prozent wurde die AfD drittstärkste Kraft im neuen Bundestag. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Parteispitzen beraten Ergebnis der Bundestagswahl

Berlin (dpa) - In Berlin beraten heute die Spitzengremien der Parteien das Ergebnis der Bundestagswahl. Nach massiven Verlusten der großen Koalition und einem Triumph der AfD zeichnet sich ein Regierungsbündnis von Union, FDP und Grünen ab. Die SPD kündigte bereits den Gang in die Opposition an, nachdem die Partei mit ihrem Spitzenkandidaten Marin Schulz auf ein Rekordtief gestürzt war. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Demonstrationen Neue Proteste gegen Frankreichs Arbeitsmarktreform

Paris (dpa) - Im Tauziehen um Frankreichs Arbeitsmarktreform wollen heute Lastwagenfahrer protestieren. Dazu haben zwei Gewerkschaften aufgerufen. Bürger könnten das zu spüren bekommen, falls die Aktionen andauern sollten. Schon im vergangenen Jahr waren im Streit um eine Arbeitsrechtsreform einer Vorgängerregierung Ölraffinerien blockiert worden. Viele Tankstellen saßen damals auf dem Trockenen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen AfD in Sachsen stärkste Kraft - «Schlag ins Gesicht» der CDU

Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne.

Dresden (dpa) - Die AfD hat bei der Bundestagswahl in Sachsen ihr bundesweit stärkstes Ergebnis eingefahren. Wie die Landeswahlleitung in der Nacht mitteilte, wurde sie mit 27,0 Prozent der Stimmen und einem Vorsprung von nur 0,1 Prozentpunkten vor der CDU stärkste Kraft im Land. Zudem sicherte sich die Partei von Landes- und Bundeschefin Frauke Petry drei Direktmandate. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Luftverkehr Chaos nach Stromausfall am Flughafen von Sydney

Sydney (dpa) - Ein Stromausfall hat am Flughafen von Sydney für Chaos gesorgt. Am Morgen fielen nach Angaben des Airports zahlreiche Flüge aus, hunderte von Passagieren waren betroffen. Es handle sich um «ein technisches Problem» mit der Flugsicherung, das behoben werde müsse, sagte Air Services Australia. In der Zwischenzeit musste der Flugverkehr von Hand geregelt werden, wie örtliche Medien berichteten. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Regierung Trump verkündet neue Einreisesperren für sieben Länder

Washington (dpa) - Die US-Regierung von Donald Trump hat neue zumindest teilweise Einreisesperren für Menschen aus sieben Ländern verkündet. Es sind der Tschad, Iran, Libyen, Nordkorea, Syrien, Venezuela und der Jemen, wie das Weiße Haus bekanntgab. Diese Staaten würden den Anforderungen der USA für ausreichende Sicherheitsüberprüfungen von Visa-Antragstellern nicht genügen, hieß es in der Mitteilung. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Wahlen Pannen bei Berliner Wahlauszählung

Berlin (dpa) - Bei der Auszählung der Bundestagswahl ist es in Berlin zu Pannen bei Ergebnisangaben für Direktmandate gekommen. Für die ersten beiden fertig ausgezählten Wahlkreise gab es unterschiedliche Ergebnisse auf den Internetseiten des Bundeswahlleiters und der Landeswahlleiterin. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Kriminalität Schüsse auf Kirchgänger - eine Tote und Verletzte in den USA

Nashville (dpa) - Ein 25-Jähriger im US-Bundesstaat Tennessee hat das Feuer auf Kirchgänger eröffnet und eine Frau getötet. Sieben weitere Gläubige wurden verletzt. Dazu zählt ein junger Mann, der den Schützen konfrontiert hatte und von ihm mit der Schusswaffe schwer geschlagen worden war. Über das Tatmotiv herrschte am Abend noch Unklarheit. Von dpa


56626 - 56650 von 67939 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region