Do., 31.08.2017

Unfälle Zehn Verletzte bei Zugunglück in Polen

Warschau (dpa) - Bei einem Zugunglück in Polen sind am Abend zehn Menschen verletzt worden. Ein Güterzug und ein Schnellzug waren bei Smetowo Graniczne in der Wojwodschaft Pommern zusammengestoßen, berichteten mehrere Medien. Die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften rückten zu einem Großeinsatz aus. Über die Unfallursache ist noch nichts bekannt. Von dpa

Mi., 30.08.2017

Wahlen Kleinere Parteien fordern mehr Polizisten

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat einen Aufstockung bei der Polizei um 15 000 Stellen gefordert. Nur so könnten die Millionen von Überstunden abgebaut werden, sagte Lindner bei einer Diskussion mit Spitzenvertreterinnen von Linken, Grünen und AfD im Fernsehsender SAT.1. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Wahlen Gabriel glaubt offenbar nicht mehr an SPD als stärkste Partei

Hamburg (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel glaubt offenbar nicht mehr daran, dass die SPD bei der Bundestagswahl stärkste Partei werden kann. «Eine große Koalition ist deswegen nicht sinnvoll, weil damit die SPD den Kanzler nicht stellen kann», sagte er in einem live im Internet übertragenen «Spiegel»-Interview. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Wahlen Pfiffe und Applaus für Merkel in Erlangen

Erlangen (dpa) - Erneut ist ein Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel von Buh-Rufen und Pfiffen überschattet worden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Wetter Sheriff: Sechs Familienmitglieder sterben in «Harvey»-Fluten

Houston (dpa) - Sechs Mitglieder einer texanischen Familie sind in den Fluten von Tropensturm «Harvey» in einem Kleinbus ums Leben gekommen. Das bestätigte Harris-County-Sheriff Ed Gonzalez. Bei den Toten handelt es sich um ein älteres Ehepaar im Alter von 81 und 84 Jahren sowie deren vier Enkel im Alter zwischen 6 und 16 Jahren. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Fußball Höwedes-Transfer von Schalke nach Turin perfekt

Gelsenkirchen (dpa) - Der Wechsel von Benedikt Höwedes vom FC Schalke 04 zum italienischen Fußball-Meister Juventus Turin ist perfekt. Wie der Bundesligist mitteilte, wird der Nationalspieler zunächst für ein Jahr vom  Champions-League-Finalisten ausgeliehen. Höwedes war als 13-Jähriger zum Revierclub gewechselt. Für die Königsblauen bestritt der Abwehrspieler 240 Bundesligaspiele. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Preise Nahrungsmittel und Energie teurer: Inflation zieht erneut leicht an

Wiesbaden (dpa) - Das Leben in Deutschland ist den dritten Monat in Folge etwas teurer geworden. Angetrieben von höheren Nahrungsmittel- und Energiepreisen kletterte die Jahresinflationsrate im August auf 1,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Vor allem für Nahrungsmittel sowie Haushaltsenergie und Sprit mussten Verbraucher im August mehr zahlen als im Jahr zuvor. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Wahlen Staatsanwalt prüft Verfahren gegen AfD-Politiker Gauland

Mühlhausen (dpa) - Nach umstrittenen Äußerungen über die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung sind mehrere Anzeigen gegen den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland eingegangen. Die Behörde prüfe den Sachverhalt außerdem aus eigener Initiative, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Mühlhausen in Thüringen. Zuvor hatte unter anderem der MDR darüber berichtet. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Migration Studie: Etwa zwei Drittel der Flüchtlinge mit Schulabschluss

Berlin (dpa) - Knapp zwei Drittel der erwachsenen Flüchtlinge haben vor ihrer Ankunft in Deutschland nach eigenen Angaben einen Schulabschluss erworben. Zu diesem Ergebnis kommt eine vorgestellte Untersuchung, an der unter anderem das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung und das Forschungszentrum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge beteiligt waren. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Tarife Tarifeinigung für Versicherungsbranche erzielt

München (dpa) - In der Versicherungsbranche haben sich Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die bundesweit etwa 170 000 Angestellten erhalten in zwei Stufen vom 1. November an 2,0 Prozent sowie vom 1. Dezember 2018 an 1,7 Prozent mehr Gehalt. Darauf hätten sich beide Seiten in München geeinigt, teilte Verdi mit. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Tourismus Touristensteuer soll ab 2018 auf Mallorca verdoppelt werden

Palma (dpa) - Mallorca-Besucher werden von 2018 an wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Parteien der linken Regierungskoalition der Balearen hätten sich auf eine Verdoppelung der Touristenabgabe geeinigt, berichteten Medien unter Berufung auf das Tourismusministerium der spanischen Autonomen Gemeinschaft in Palma. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Film Filmfestival Venedig ist eröffnet

Venedig (dpa) - Die 74. Internationalen Filmfestspiele Venedig sind eröffnet. Zur Gala im Sala Grande stand die Premiere des Films «Downsizing» auf dem Programm. Zuvor waren die Hauptdarsteller der Satire, Matt Damon und Kristen Wiig, sowie ihr Regisseur Alexander Payne über den roten Teppich gelaufen. Neben «Downsizing» sind im Wettbewerb des Festivals noch 20 weitere Filme zu sehen. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Glücksspiele Gewinnzahlen Lotto am Mittwoch, 35. Veranstaltung 2017

Lottozahlen: 5 - 7 - 9 - 21 - 29 - 34 Von dpa


Mi., 30.08.2017

Literatur Terry Pratchetts Manuskripte mit Dampfwalze zerstört

Tarrant Hinton (dpa) - Für immer verloren: Zehn unvollendete Romane des 2015 gestorbenen britischen Fantasy-Schriftstellers Terry Pratchett sind vergangene Woche absichtlich zerstört worden. Das teilte der Verwalter des Nachlasses, Rob Wilkins, auf Twitter mit. Die Festplatte aus dem Computer des Bestseller-Autors sei von einer historischen Dampfwalze plattgemacht worden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Medien Wohl fünf G20-Journalisten zu Unrecht ausgeschlossen

Berlin (dpa) - Beim G20-Gipfel in Hamburg ist nach Angaben des Bundesinnenministeriums wahrscheinlich fünf Journalisten zu Unrecht die Akkreditierung entzogen worden. In vier der insgesamt 32 Fälle stehe der Fehler fest, ein fünfter Fall dürfte hinzukommen, sagte ein Ministeriumssprecher in Berlin. Bei allen anderen Fällen sei «nach derzeitigem Stand» aber ordnungsgemäß verfahren worden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Wetter Flutopfer in Texas machen sich Sorgen um ihre Zukunft

Houston (dpa) - In den Überflutungsgebieten von Texas fürchten nach dem Tropensturm «Harvey» hunderttausende Menschen um ihre Existenz. Mehr als 80 Prozent der Betroffenen sind nach einer Erhebung der «Washington Post» nicht gegen Flutschäden versichert. Die marktüblichen Versicherungstarife deckten nur Schäden durch Wind ab, nicht aber Verwüstungen durch Hochwasser. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Gesundheit Fipronil: Manager von Reinigungsfirma bleiben in Haft

Amsterdam (dpa) - Zwei mutmaßliche Schlüsselfiguren des Skandals um mit Fipronil belastete Eier bleiben in den Niederlanden noch mindestens weitere 30 Tage in Untersuchungshaft. Das hat ein Haftrichter in Zwolle entschieden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Tennis Erstrunden-Aus für Tennisspielerin Petkovic bei US Open

New York (dpa) - Für die frühere Top-Ten-Spielerin Andrea Petkovic sind die US Open der Tennisprofis nach der ersten Runde beendet. Die 29-jährige unterlag in der Fortsetzung ihres Matches gegen die Amerikanerin Jennifer Brady 4:6, 6:3, 1:6. Die Partie war gestern wegen Regens beim Stande von 4:3 im zweiten Satz aus Sicht von Petkovic abgebrochen und verschoben worden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Extremismus Klage gegen Verbot von «linksunten»-Internetplattform

Göttingen (dpa) - Nach dem Verbot der linksextremistischen Internetplattform «linksunten.indymedia.org» sind die von Durchsuchungen Betroffenen vor Gericht gezogen. Wie Sven Adam, einer ihrer Anwälte, in Göttingen mitteilte, haben vier Freiburger sowie Mitbewohner und Lebensgefährten Klagen vor dem Bundesverwaltungsgericht und vor dem Verwaltungsgericht Freiburg eingereicht. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Leute 20. Todestag: Prinz William und Prinz Harry gedenken Diana

London (dpa) - Die britischen Prinzen William und Harry haben sich im Gedenken an ihre Mutter Diana mit Vertretern sozialer Einrichtungen getroffen. Die «Königin der Herzen» starb am 31. August 1997 bei einem Autounfall in Paris. Mit ihrem Engagement für Aidskranke, Obdachlose und Opfer von Landminen war Diana zur Ausnahmeerscheinung in der britischen Königsfamilie geworden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Notfälle Bombenfund in Frankfurt - Bis zu 70 000 Menschen betroffen

Frankfurt/Main (dpa) - Frankfurt steht wegen einer Bombenentschärfung vor einer der größten Evakuierungen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Rund 70 000 Menschen müssen voraussichtlich am Sonntag ihre Wohnungen für einige Zeit verlassen, wie ein Polizeisprecher sagte. Unter anderem muss auch das Frankfurter Polizeipräsidium geräumt werden. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Extremismus Mutmaßlicher Islamist erhängt sich in Hamburger Gefängnis

Hamburg (dpa) - Ein mutmaßlicher Islamist, der seit Juni in Hamburg in Untersuchungshaft saß, ist tot in seiner Zelle entdeckt worden. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der 40-Jährige erhängt, wie die Hamburger Justizbehörde mitteilte. Zuvor hatte «Spiegel online» darüber berichtet. Der Mann soll sich mit drei anderen spätestens im November 2012 der Al-Kaida-nahen Al-Nusra-Front angeschlossen haben. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Medien Bundesarbeitsgericht weist Klage zu Schauspieler-Verträgen ab

Erfurt (dpa) - Zwei langjährige Schauspieler in der ZDF-Serie «Der Alte» sind vor dem Bundesarbeitsgericht mit ihren Klagen gegen ihren Rauswurf bei dem Fernsehformat gescheitert. Das höchste deutsche Arbeitsgericht wies in Erfurt die Revision von Pierre Sanoussi-Bliss und Markus Böttcher zurück. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Luftverkehr Ryanair will nicht für Air Berlin bieten

Berlin (dpa) - Die Billigfluglinie Ryanair will nicht für Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bieten. «Wir werden uns in diesen Prozess nicht einmischen. Es ist ein abgekartetes Spiel», sagte Ryanair-Chef Michael O'Leary in Berlin. Unter fairen und offenen Bedingungen wäre er interessiert, doch die gebe es derzeit nicht. Von dpa


Mi., 30.08.2017

Notfälle Bombenfund: Frankfurt vor einer der größten Evakuierungen

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe steht in Frankfurt eine der größten Evakuierungen der deutschen Nachkriegsgeschichte bevor. Rund 70 000 Menschen müssen voraussichtlich am Sonntag ihre Wohnungen verlassen, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet. Von dpa


56751 - 56775 von 66414 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region